Umplanung/Alternative Küche wg Insolvenz ALNO

hirsel

Hallo zusammen,

wir werden Ende 2018 eine 2-ZKB-Neubau-Whg beziehen. Anfang des Jahres haben wir eine Küche von ALNO geplant und auch schon anbezahlt.
Daher dachten eigentlich seit Januar, dass unsere Küchenplanung abgeschlossen ist.

Leider sind wir eines bessseren belehrt worden. Aber vielleicht haben wir auch etwas Glück im Unglück, da so was die unvollständige Lieferungen und schadhafte Ware noch unangenehmer sind.

Wie auch immer, jetzt stellt sich uns natürlich die Frage, was ist eine mindestens gleichwertige Alternative zu der geplanten ALNODUR hinsichtlich Qualität, Optik und Preis.

Damit die Profis hier nicht im Dunkeln tappen, habe ich mal unsere aktuelle Planung mit ein paar Bildern dokumentiert.
Wir sind für jede Hilfe dankbar!

Gruß in die Runde, Mathias

Grundriss_Whg.jpg
Grundriss_Kueche.jpg
Kueche_Ausfuehrung_1.jpg
Kueche_Ausfuehrung_2.jpg
Kueche_3D_1.jpg
Kueche_3D_2.jpg
Kueche_3D_3.jpg
Kueche_sweethome_3d.jpg
Grundriss_Kueche.jpg
 

hirsel

Themenersteller:in
Das weiss ich ehrlich gesagt nicht so genau.
Ich glaube aber mindestens folgende:

CELINA
DIETER KNOLL
ESCHEBACH
MODERANO
NEXT 125
NOLTE KÜCHEN
NOVEL
STYLIFE
TEAM 7

Sollte kein geeigenter Hersteller gefunden werden, hoffe ich im Extremfall und unter den Bedingungen vom Kaufvertrag zurück treten zu können.
 

Breezy

Mitglied
Beiträge
878
Hallo Hirsel,

was mir auf den ersten Blick auffällt:

- den Apothekerschrank würde ich gegen einen Schrank mit Einzelauszügen tauschen.
- die aufgesetzte Thekenplatte würde ich ersatzlos streichen.
- BO und Mikro/Damgarer würde ich um 1 bis 2 Raster nach unten setzen.
- Das Spülbecken würde ich versetzen und ggf. mit dem Kochfeld tauschen, damit mehr Arbeitsfläche entsteht.
- außerdem würde ich versuchen, einen MUPL einzuplanen.
 

hirsel

Themenersteller:in
Vielen Dank für die Anregungen.

Bevor ich aber weiter an Anpassungen denke, würde ich gerne wissen, was die Profis hier als eine mindestens gleichwertige Alternative zu der geplanten ALNODUR hinsichtlich Qualität, Optik und Preis sehen würden?

Könnt ihr helfen?

Gruß, Mathias
 

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Hallo Hirsel,

ich würde mich den Vorrednern anschließen und hier die Planung optimieren lassen. Mich würden vor Allem die wenige Bewegungsfreiheit (aufgrund der vielen Ecken) und die Stufe in der Arbeitsfläche (wegen der niedrigen Brüstung) stören.

Am besten daher die Checkliste aus einem anderen Thread hierher kopieren und ausfüllen.

Persönlich würde ich wohl an der plan-oberen Wand eine Zeile stellen und diese nach rechts als Halbinsel in den Raum laufen lassen. Plan-unten zwischen den Fenster ein Highboard mit den KS und BO.

Grüße
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben