1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Schüller Küche Endphase

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von laura12378, 23. Juni 2014.

  1. laura12378

    laura12378 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    23

    Hallo zusammen,

    da unsere Küchenkaufphase nun in die Entscheidung geht und wir langsam aber sicher einer Bestellung entgegen steuern, würde ich gerne noch einmal euren Fachverstand bemühen.
    Es wird eine Schüller C2 in magnolie glänzend.
    Ganz unsicher sind wir uns noch bei der Front. Hier schwanken wir noch zwischen Kunststoff und Schichtstoff.
    Lack und Folie sind schon mal außen vor.

    Damit ihr euch vorstellen könnt, was wir bislang so geplant haben, habe ich mich mal am alno-Küchenplaner versucht. Noch nicht wirklich perfekt aber ihr könnt es erkennen.

    Gestartet wird neben der Balkontür mit einem 90er Kühlschrank in Edelstahl. Dieser ist bereits vorhanden und wird weiter verwendet.
    Dann geht es mit den Unterschränken wie folgt weiter:
    - 60er Schublade
    - 60er Backofenunterschrank mit unterer Schublade und Ceranfeld
    - 60er Schublade
    - 90 x 90 Karussel
    - 60er Spülenschrank mit Schublade und Mülltrennung
    - 60er Spülmaschinenschrank
    - 60er Schublade
    - 125 x 65 Le Mans
    - 100er Schublade
    - 30er Auszug abgerundet

    Oberschränke an der Wand über dem Herd:
    - 4 mal 45er Drehtür
    - 90er Dunstabzugshaube

    Oberschränke an der gegenüberliegen Wand Eingangstür:
    - 3 mal 50er Drehtür
    - 30er Drehtür abgerundet

    Wand gegenüber Fenster:
    - 3 mal 50er Oberschränke ( 91 cm ), die als 40cm tiefes Sideboard dienen. Diese werden auf Sockel gestellt und sollen Arbeitsfläche bzw Abstellfläche schaffen. Hier sollen der Kaffeevollautomat, Kaffeemaschine, Wasserkocher stehen.
    Die geringere Tiefe soll den Durchgang wahren.

    Türen:
    Rechts neben dem Kühlschrank befindet sich die Terassentür. Hier gehts zur Terasse, die aber eigentlich nie genutzt wird ( 2. Terasse ).
    Rechts neben dem Sideboard gehts ins Esszimmer.
    Links neben dem abgerundeten Schrank ist die Haupteingangstür zur Küche. Daneben die Tür zur Abstellkammer.

    Puh, ich hoffe ihr könnt euch nun eine Vorstellung machen.
    Über Anregungen und Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.

    LG

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 107
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    Heizung:
    Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Frenchdoor ca. 90 cm breit
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    78er Unterschränke + Apl + Sockel
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: AEG
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-

    ----------------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    vermaßter Küchengrundriss

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juli 2014
  2. laura12378

    laura12378 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    23
    Leider kann ich die erstellten jpg-Dateien aus dem Alno-Planer nicht hochladen. Es kommt immer eine Fehlermeldung!
    Was mache ich falsch?
     
  3. laura12378

    laura12378 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    23
  4. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325
    Ich finde die Planung für so einen großen Raum etwas langweilig. Kein hochgebauter Geschirrspüler und Backofen? Dafür Le Mans und ein Karussell , nimm lieber tote Ecken... So viele schmale Auszüge, abgeschrägter Schrank ist altmodisch, so viele schmale Hängeschränke. Hier kommen bestimmt noch gute Anregungen für dich, die Mädels hier sind spitze! Wenn du keinen Tisch in der Küche brauchst, sieht der Raum, na ja, bissel trostlos aus. Ich würde es anders planen, in dem Fall würde ich eine Insel wollen. Oder Halbinsel.
    VG Chrome
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Laura und herzlichen willkommmen!

    Ja, was soll ich sagen, einen riesen Raum und nix drin. Du hast zwar die Lokalitäten beschrieben, aber ein Bild sagt mehr als Worte. Wie wär's mit einen geschossplan in pdf Format und Bild und vielleicht ein gut bemaßter Küchenplan, auch als Bild und pdf?

    Wie wär's denn mit einer schön tiefen Insel? Weniger lauferei, grosse Arbeitsfläche?

    Angenommen, es soll so bleiben wie es ist, solltest du zumindest die Unterschränke tiefer gestalten oder zumindest die AP. Schon 5cm mehr machen einen Unterschied.

    Chrome hat ja schon ein paar Bemerkungen zu den Ecken und schmalen Schränken gemacht.

    Auch ist es meist praktischer, wenn zwischen Spüle und Kochfeld ein grössere AP Fläche zur Verfügung steht. In deinem Fall würde ich die Spüle links vom Fenster platzieren. Auf der rechten seite der Spüle ein 40er MUPL (Müll unter AP), 3-3 Auszüge. links von der Spüle den Geschirrspüler.

    Breitere Auszüge bieten besseren Stauraum und sind günstiger als viele Schmale. Pro US verlierst du ca 8cm Innenraum in der Breite.

    Probier noch mal.
     
  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Hallo Laura,
    also zum Plan haben die anderen ja schon fast alles geschrieben, es wäre lieb, wenn du die beiden Alnodateien xx.kpl und xx.pos (xx = Dateiname;-)) hoch laden könntest, dann kann man sich die runter laden und mal ein bisschen mit schubsen.
    Wichtig wäre für mich noch:
    1.Warum kein hochgebauter Ofen? Schon etwas über Kniehöhe ist komfortabler.
    2.Wirklich keine Induktion und bei eurer Küchengröße wären auch 80/90 cm Kochfeld denkbar? (da könnte man die Preisersparnis drin versenken, die ohne Eckschränke, Rondell und Lemans erreicht wird:cool:)
    3. Wirklich keine Sitzmöglichkeit in der Küche, so für einen schnellen Kaffee/Tee/Sekt und Schnippelarbeiten?
     
  7. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    807
  8. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    @laura12378 die Aufteilung solltest Du anhand Deiner Kochgewohnheiten überprüfen: M.E. Sind solche Punkte verbesserungswürdig:
    • Zu wenig APL zwischen Kochfeld und Spüle
    • Zu lange Wege (fast 3 m zwischen den Zeilen planoben und planunten)
    • Oberschränke um die DAH machen das Putzen der DAH schwieriger und sind, angesichts des sehr großen Raums, nicht notwendig
    • Keine Sitzgelegenheit, kein Tischlein
    • Der Sideboard planrechts steht etwas verloren fast 4 m entfernt vom Geschehen und hat damit keine Funktion (auch nicht ästhetischer Natur)
    • Die geplante Ecklösungen sind teuer und unvorteilhaft in der Verwendung
    • Spülmaschine und Ofen sind nicht hochgebaut
    • In Deine Alno-Planung sind US mit 5er-Raster: Welche Arbeitshöhe in cm ist angedacht? Bei einer Körpergröße von 170 bietet sich ein 6er Raster
    • Insgesamt ist die Einteilung von der Ergomie her ungünstig und dieser tollen, großen Raum kommt damit nicht so zur Geltung.
     
  9. laura12378

    laura12378 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    23
    Hallo ihr lieben,

    schon einmal ein ganz großes Dankeschön für die ersten Rückmeldungen.
    Diese haben mich schon sehr nachdenklich gemacht und lassen mich die Planung nochmal neu überdenken.

    Der Küchenraum ist sich ist ja schon ziemlich groß, aber irgendwie auch verbaut.
    Alleine vier Türen und das große Fenster sind bei der Aufstellung der Möbel nicht gerade hilfreich.
    Dazu kommt noch dieses riesen Ding von Kühlschrank ( 90cm - wird vielleicht wenn der mal defekt ist, auf 60cm verschmälert...daher sollte dieser an einem variablen Ort stehen, so dass man kleiner oder gleich bleiben kann ) und ein Mann, der gerne das Ceranfeld genau an der geplanten Stelle belassen möchte, da dort auch das Loch nach draußen für die Abluftdunstabzugshaube ist. Daher fällt eine Insellösung mit Kochfeld definitiv flach.
    Einen hochgebauten Backofen hätten wir schon gerne, aber irgendwie ist dieses schwer mit dem variablen Kühlschrank zu kombinieren. Hier standen bei allen Planungen Backhofen und Kühlschrank nebeneinander. Das möchten wir nicht - auch wenn alles heute laut Küchenplaner toll isoliert ist...da haben wir einfach ein doofes Gefühl.
    Wichtig ist uns viel Arbeits- und Abstellfläche, weil wir einfach viele Geräte und sonstige Dinge ( Allesschnieder, Messerblock, Kaffevollautomat,Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Osbstschale, Gemüseschale ) auf der Arbeitsfläche stehen haben, die wir täglich benötigen und keine Lust haben diese immer ein und aus zu räumen ( vielleicht sind wir da ein bißchen faul ;-) )
    Das Sideboard zwischen Terassentür und Esszimmertür solle hierbei nochmal dazu dienen um schon mal den ganzen Kaffeekrempel aus der eigentlichen Küchenkampffläche rauszubekommen...also Vollautomat, Maschine und Wasserkocher.

    Ich habe nun nochmal ein wenig umgeplant.
    Backofen hoch, Ceranfeld größer, Spüle und Spülmaschine getauscht um mehr APL zwischen Ceranfeld und Spüle zu erhalten.
    Dazu vielleicht einen kleinen Inselblock, um mehr reine Arbeitsfläche zum schnibbeln und zubereiten zu erhalten und gleichzeitig das riesen Loch in der Küchenmitte zu füllen. Oder wird das dann doch alles zu eng?
    Ich verzweifel langsam...
    Ich hoffe daher nochmal ganz doll auf eure Hilfe!!

    Schon mal vielen Dank...ihr seid wirklich super!
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  10. laura12378

    laura12378 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    23
    Leider kann ich die Alno-Datei nicht hochladen. Es erscheint immer eine Fehlermeldung? Hat jemand einen Tipp wie ich diese hier reinbekomme?
     
  11. floppinchen

    floppinchen Mitglied

    Seit:
    13. Apr. 2014
    Beiträge:
    117
    Hallo Laura,
    hast Du Dir schon einmal überlegt den Stand-Alone wirklich "Alone" zu stellen. Ich würde den wahrscheinlich an die Wand an Stelle der "Kaffee-Theke" stellen und zwar nur den Stand-Alone. Dann kannst Du planunten links die Zeile mit normalen US planen und darauf die Kaffee-Maschine etc stellen oder die HS Zeile nach planunten legen (Ecke mit Ullaschrank für Kaffee,etc) und dafür hast Du dann planoben einen schönen Arbeitsbereich um das Kochfeld.

    Die Insel würde ich breiter und länger machen (evtl. übertiefe US) und die APL am rechten Ende etwa 40cm überstehen lassen um einen Sitzplatz für 1-2 Personen zu schaffen.
    Bei uns wird immer in der Küche gesessen/geschnackt/getroffen.

    Strom oder Wasser auf die Insel wird wahrscheinlich nicht gehen wegen der FBH ?
     
  12. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.891
    @laura12378 , Du darfst ruhig ca. 1 m bis 90 cm Platz zwischen Zeilen und Insel planen. Es ist genug Platz zum Durchgehen und nicht zu viel Abstand zum bequem Arbeiten. Spüle auf der Insel kommt nicht in Frage? Gibt es baubedingte Einschränkungen? Wenn ein Keller unter der Küche liegt, ist es möglich, das Wasser von unten zu verlegen, falls die Fußbodenheizung nicht bereits eingebaut ist.
    Ich bin sicher, die Planerinnen hier werden was Tolles zaubern! Kopf hoch, meine erste Pläne, bevor ich diesen Forum gefunden habe, waren auch verbesserungswürdig und ganz anders als das Ergebnis (und ich bin sehr froh, meine neue Pläne verworfen zu haben).
     
  13. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325
    Hallo Laura,

    ich komme mit dem Alno-Planer gar nicht klar. Aber wenn du die Dateien hochladen kannst, helfen dir die fähigen Planerinnen gerne beim Schubsen. Ich kann deinen Mann verstehen zwecks Kochfed / Loch DAH. Mochte meins auch nicht verlegen, aber gebohrt werden muss doch, es muss größer werden, also wenn es nur um den Dreck geht....
    So mit der Insel sieht es schon gefälliger aus, aber m. M. n. ist sie zu klein. Ich würde auch nur eine Arbeitsinsel machen, wenns mit den Anschlüssen nicht geht.

    Aber hier brauchen die Mädels einen genau vermaßten Küchenplan, die Möglichkeiten der Verlegung der Anschlüsse, ja / nein, und einen vermaßten Geschossgrundriss haben sie auch ganz gerne. Dann wird dir auch sicher noch tatkräftig geholfen.
    Viel Glück
    Chrome
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Zum Hochladen der Alnodateien siehe Alnohilfe, Punkt 3 ... und wie Chrome ja schon mehrfach draufhingewiesen hat, wäre ein vermaßter Grundriss mit allen Fensterpositionen etc. sehr sinnvoll, am besten vom Geschoß, dann bekommt man ein besseres Gefühl für die Räumlichkeiten. Ich z. B. kontrolliere auch immer die im Alnoplaner angelegten Maße.

    Ansonsten teile ich die schon geschriebenen Ansichten .. eine Küche mit viel Lauferei und ein bißchen langweilig :-[ ... Die KVA-Position auf dem Sideboard finde ich z. B. ausgesprochen unpraktisch, weil man Trester und Wasser durch die ganze Küche tragen muss.

    Nach deiner Checkliste ist dir ja wohl von Schüller auf jeden Fall schon der 78 cm hohe Korpus, der im Alnoplaner durch die 99cm hohen Unterschränke symbolisiert wird, angeboten worden.

    Du hast ja bestimmt schon eine Stauraumplanung gemacht. Was würdest du denn im LeMans und im Rondell unterbringen wollen? Hast du schon mal Tote Ecken - gute Ecken gelesen?

    --------------------
    Ihr wohnt schon in dem Haus und habt aktuell eine Küche? Steht also nicht unter Zeitdruck - oder? Daher, stell uns einen gut vermaßten Gesamtgrundriss zur Verfügung mit allen wesentlichen Daten (auch Abluftposition und den aktuellen Durchmesser dieses Abluftloches und aktuelle Wasserposition) und dann können wir loslegen.
     
  15. laura12378

    laura12378 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    23
    So, hier nun der Grundriss.

    Wie gesagt soll der Herd an der Stelle bleiben und auch die Spüle wäre schwierig auf die Insel zu bringen. Wir haben Fußbodenheizung. Aber eine ArbeitsInsel wäre ja auch schon toll.
    Eine Sitzmöglichkeit benötigen wir nicht.
    Problematisch ist vielleicht auch noch die Stelle zwischen Terassentür, Esszimmertür und Vorratstür. Hier muss natürlich ein Durchgang bleiben. Daher hatten wir hier immer die Zeile mit den nicht so tiefen Unterschränken geplant. Stellfläche wäre hier höchstens 160cm.

    Über Anregungen würde ich mich wirklich freuen.
     

    Anhänge:

  16. chrome17

    chrome17 Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2013
    Beiträge:
    325
    Und jetzt noch die Alno-Dateien, Kerstin hat die Hinweise gegeben, wie es geht...
    Du hast doch schon den Raum angelegt.
     
  17. laura12378

    laura12378 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    23
    Die bekomme ich leider nicht hochgeladen. Auch nicht mit Anleitung. Alle anderen Dateien funktionieren, nur bei der Alno-Datei kommt dauerhaft eine Fehlermeldung?!?
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Es wäre hilfreich, wenn du mal die genaue Fehlermeldung posten würdest ;-)
     
  19. laura12378

    laura12378 Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    23
    Jetzt komme ich mit dem Laptop gar nicht mehr ins Internet.
    Langsam verzweifel ich nicht nur an der Küchenplanung sondern auch noch an der Technik.
    Habe im Alno Planer noch mal ein bißchen geplant und die Werke mit dem Tab abfotografiert um sie nun einfügen zu können.
    Ich finde das ganze sieht doch nun schon ein wenig gefälliger aus, oder ?
    Sollte man bei den Hochschränken eher zwei 40er Schränke nehmen oder einen 60er?
    Dann könnte man zwischen Ceran und Hochschrank noch mehr Platz gewinnen.
     

    Anhänge:

  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Ich brauche vor allem immer eine Grundrissansicht zu einer Planung. Und dann wäre es auch gut, ein paar Worte dazu zu schreiben ;-)
    -----------
    Was mir noch fehlt
    Fensterhöhe (in cm): von Fensterbank bis oben, Ende Fensternische
    Raumhöhe in cm:
    Und in welcher Höhe beginnt das Loch für die DAH?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Siemens Geschirrspüler in Schüller Küche - passt nicht?! Montage-Details 20. Nov. 2016
schüller Küchen - Erfahrungen? Tipps und Tricks 3. Nov. 2016
Angebote Küche: Schüller vs. Nobilia vs. Burger Küchenmöbel 30. Okt. 2016
Schüller Küchen: "standard" vs. NEXT125 Küchenmöbel 6. Aug. 2016
Unbeendet Offene Schüller Wohnküche (G-oder U-Form) Küchenplanung im Planungs-Board 26. Mai 2016
Status offen U-Küche Schüller vs. Hacker Küchenplanung im Planungs-Board 24. März 2016
Unbeendet Schüller/Interline/next125 Küche // 10,8 qm // EFH // Bora Classic // NEFF Geräte Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2016
Schüller Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 3. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen