Schräge Kochinsel

StarFriend

Mitglied
Beiträge
7
Hallo,

wir sind gerade unsere neue Küche am planen. Nach 23 Jahren wollten wir mal was neues haben, was auch ganz anders aussieht, nicht nur einfach alles neu machen. Bisher haben wir eine klassische U-Küche mit Ansatztisch. Wir möchten auch in Zukunft in unserer Küche essen. Weiterhin soll ein Besenschrank vorhanden sein.
Als Deckenlüfter möchten wir die Novy Pureline 6830 mit LED haben.

Anbei mal ein Planungsvorschlag wie wir uns das vorstellen könnten.

Schon mal vorab Vielen Dank, wir würden uns über Verbesserungsvorschläge freuen.
Jürgen + Adelheid


Checkliste zur Küchenplanung von StarFriend

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 158 cm und 182 cm
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 82 cm und 92 cm
Fensterhöhe (in cm) : 114 cm
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Keine Heizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 140 x 60
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : 3x pro Tag
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 86
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Allesschneider, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : nein, ja, ja
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Besteckschublade direkt neben der Spüle
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Bosch oder Siemens
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Muckelina

Muckelina

Mitglied
Beiträge
818
AW: Schräge Kochinsel

:welcome: im Küchenforum.
Könntet ihr bitte Bilder + Grundriss Eurer Alnoplanung einstellen, dann können wir alle gleich schauen und auch nicht jeder hat den Planer überhaupt installiert.

LG
Muckelina
 

StarFriend

Mitglied
Beiträge
7
AW: Schräge Kochinsel

Danke für den Tip, habe die Bilder hochgeladen
vg
Jürgen
 
Muckelina

Muckelina

Mitglied
Beiträge
818
AW: Schräge Kochinsel

:-), an die Küche mußte ich auch denken.
Wo ist aktuell der GSP? Hochgestellt könnte man ihn links neben die BOs setzen mit gleicher Unterkante.
LG Muckelina
 

StarFriend

Mitglied
Beiträge
7
AW: Schräge Kochinsel

Hallo,

der GSP ist schon links vom BO hochgestellt eingeplant.
Hab teilweise Schwierigkeiten mit dem Alno Planer die richtigen Schränke zu finden. :-)

VG
Jürgen
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Schräge Kochinsel

Na, sieht doch gut aus, sogar MUPL ist eingeplant ;-)

Was ich allerdings weglassen würde, wäre den tiefenreduzierten Halbhochschrank.
 
Muckelina

Muckelina

Mitglied
Beiträge
818
AW: Schräge Kochinsel

GSP super :-). Mhh ich würde noch die Hochschränke wirklich hoch bauen min 2m, der Stauraum darüber ist wirklich toll, zB für selten genutzte Sachen, Backformen, Kühltasche, Ersatzgläser für Parties, ... Und dann staubt es nicht sichtbar ein, oder ggf sogar einkoffern, dann muss man da gar nicht abstauben.
LG, Muckelina
 
Muckelina

Muckelina

Mitglied
Beiträge
818
AW: Schräge Kochinsel

Wie oft benutzt Person 1,58 das obere Gerät? Könnte etwas hoch sein. Der oberste Auzug sollte nicht merklich über der Schulterhöhe sein, sonst kann es gefährlich werden.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.737
Wohnort
München
AW: Schräge Kochinsel

Und was ich doch mal erwähnen muss: Jürgen und Adelheid, ihr habt euch unglaublich gut in den Alnoplaner eingearbeitet! Mit all den Schrägen, der schrägen Deckenabhängung, inclusive Leuchten, Respekt!! *clap*

Die wenigen Rückmeldungen kommen daher, dass die Planung wirklich schon sehr gut ist! Da finden wir wenig zu Meckern.;-)
Kerstins und Muckelinas Einwänden stimme ich zu: Hochschränke bis ganz oben und den tiefenreduzierten schmalen (Apotheker??)- HS weglassen.
 
Weis28

Weis28

Mitglied
Beiträge
1.178
Wohnort
Niedersachsen
AW: Schräge Kochinsel

Ich finde, Bermuda-Dreiecke kann es ruhig öfter geben ;-)
(Ich gebe zu, ganz unbeteiligt waren mein Bermuda-Dreieck und ich nicht).

Jürgen und Adelheid, falls der kleine Schrank neben den Hochschränken für den Besen sein sollen, solltet ihr ihn vielleicht normal tief machen...

Viele Grüße,
Silke
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.737
Wohnort
München
AW: Schräge Kochinsel

Na dann, wenn ihr euch kennt, Silke und Jü+A, ist das Bermudadreieck und die tolle Umsetzung ja kein Wunder! ;-)
Ist doch prima, wenn die KüFo-Inspiration weitergetragen wird. *2daumenhoch*
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Schräge Kochinsel

Ich habe mal ein bisschen Feintuning gemacht.

15er rausgeschmissen, auch für 5rasterig einen 3-rasterigen Auszug integriert ... so für Öle/Essige und andere etwas höhere Sachen.

Besenschrank am Eingang weg, dafür quasi 2 "Besenschränke" in die Stauwand planrechts integriert.

Zum Sitzen etwas mehr Blickkontakt ;-) .. Dazu dann einen 50er Unterschrank von der Rückseite, ansonsten den 90er Kochfeldschrank nach hinten seitlich abgedeckt.

Hochschränke etwas höher, dafür BO und DG weiter runter. In den 175 cm hohen Hochschränken kommt der DG sonst zu weit hoch.
 

Anhänge

Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: Schräge Kochinsel

Wieder mal sehr schön hinbekommen Kerstin. *kiss*

Bei diesem Bild ist mir noch folgende Idee gekommen (leider konnte ich kein passendes Foto finden)

131238d1390814651t-schraege-kochinsel-starfriend_20140127_eigplankbfeintuning_ansicht1.jpg


Wie wäre es, wenn man die APL da am Fenster weiterführt und so das Fensterbrett mit drin hätte.
Dann diese APL mit um die Ecke führt, so dass der "Vitrinenschrank" (oder wie man es nennen möchte) auch mit dieser 4cm APL quasi waagerecht durchzogen ist. (evtl. wäre die Aussparung dann natürlich auf dem selben Niveau wie die Fensterbrüstung)

@Kerstin, weißt Du was ich meine :-[
 

StarFriend

Mitglied
Beiträge
7
AW: Schräge Kochinsel

@Magnolia

Das mit der APL geht nicht da die Brüstungshöhe 92 cm beträgt und die Schränke sind auf 86 cm höhe ausgelegt. Beim anderen Fenster geht das, da ist die Brüstungshöhe 82 cm.
 

StarFriend

Mitglied
Beiträge
7
AW: Schräge Kochinsel

@Kerstin

Danke *2daumenhoch*erstmal für die tolle Planung, das mit dem Tisch gefällt uns gut. Hast Du schon Erfahrungen mit dem Zuschnitt der APL, max. Breite ist ja 120 cm, nicht das da nachher zu viele Stückelungen drin sind. Wir möchten eine APL mit Holzstruktur.
Anbei unsere Planung wo wir im Bereich der Spüle auf drei gleiche Unterschränke vom Maß gegangen sind. Der Mupl musste umziehen an die linke Wandseite. Das könnte schon fast die Finale Lösung sein, schauen wir mal was uns noch so einfällt.

Viele Grüße
Jürgen
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Schräge Kochinsel

Was sollen denn das für Schränke sein?
131300d1390833961-schraege-kochinsel-ansicht-1.jpg


Und der MuPL jetzt quasi planunten (immer Alnogrundriss als Basis)? Da wäre er mir zu weit von GSP entfernt.

Symmetrie wird auch überschätzt :cool:

Die APL-Stückelung sollte klappen ... aber, ich bin kein Küchenfachmann und bei Holzstruktur muß man das dann wohl am besten mit dem KFB genau ausbaldowern.
Und, nicht max. Breite ist 120 cm, sondern maximale Tiefe ;-)
 

StarFriend

Mitglied
Beiträge
7
AW: Schräge Kochinsel

Das sind zwei Unterschränke mit Innenschubkästen, 1 Auszug, 2 Innenschubkästen.
Unter der Spüle ist nochmal ein XXL Wertstoffbehälter, man hat ja soviel Plastik. Der MUPL ist zwischen Herd und Spüle, da wird er auch gebraucht von uns, dort sind wir am schnippeln. Am GSP macht er für uns wenig Sinn, wir essen unsere Teller immer leer;-). Wird der 30er MUPL aus der Erfahrung heraus für Bio und Rest reichen?
Oder besser 2x 50er US einen 40er MUPL und noch einen 15er Apotheker für mein Öl.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Schräge Kochinsel

Streich den 15er ...:cool: dafür jetzt wieder etwas Symmetrie ;-)

Am Fenster 2x90er und vielleicht mal über 2 große Becken nachdenken ohne Abtropfe. Ein großes Becken kann da nämlich für alles gut sein.

Dadurch auf jeden Fall ausreichend Platz hin zum Glaslamellenschrank. Der Platz reicht sogar als zweiter Vorbereitungsplatz.

Planunten dann
-60er MUPL für Bio/Rest/Gelber-Sack-Müll
-30er Öle/Essig/Cornflakes im 3er Raster
-60er Auszugsunterrschrank

Damit verlierst du die 90er Auszüge und Schubladen nicht. Die finde ich vom Platzverhältnis echt optimal.
 

Anhänge


Mitglieder online

  • Cucina74
  • anwie
  • mark740
  • LisaRu
  • Snow
  • flocke487
  • Michael
  • knoblauchpresse
  • capso99
  • russini
  • LosGatos11
  • K.A.
  • doppelkeks
  • soulreafer
  • Puro
  • Conny
  • Shania
  • Opalfee

Neff Spezial

Blum Zonenplaner