1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Paulines Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Pauline2014, 25. Okt. 2014.

  1. Pauline2014

    Pauline2014 Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2014
    Beiträge:
    20

    Hallo liebes Küchenforum,

    ich lese jetzt schon seit einigen Wochen eifrig mit, inzwischen sind wir mit unserer eigenen Küchenplanung so weit, dass ich sie gerne mit euch teilen möchte.

    Unsere neue Küche (noch wohnen wir nicht in dem Haus) ist mit gut 13 qm nicht allzu groß. Planrechts oben in der Ecke haben wir eine kleine Speisekammer, die mit einer Glastür vom Raum abgetrennt ist.

    Uns ist es wichtig, neben der Speisekammer (planoben) eine Sitzgelegenheit zu haben, wo wir mit vier Personen gemütlich essen können (wenn mal Besuch kommt, können wir den großen Esstisch im Wohn-/Esszimmer nutzen). Damit es hier nicht zu eng wird, haben wir dort keine weiteren Möbel eingeplant.

    Bzgl. der Elektrogeräte haben wir keine besonderen Wünsche. In der aktuellen Planung haben wir Siemens-Geräte, die Dunstabzugshaube, die wir von den Vorbesitzern übernehmen, ist ebenfalls von Siemens.

    (Bio-)Müll unter der AP fände ich großartig, aber bisher haben wir das noch nicht untergebracht, in der aktuellen Planung kommen die Abfälle ganz klassisch in den Spülenunterschrank. Was ich auch noch schön fände, wäre ein schmaler Auszug für Essig/Öl.

    Wir planen, in dem Raum Parkett in Wildeiche geölt zu verlegen. Wie sind eure Meinungen dazu?

    Wir haben momentan eine Küche von Alno mit Glasfronten (Modell Satina) ins Auge gefasst. Die Arbeitsplatte aus Quarzkomposit in Snow White (Firma Lulay).

    Ich hänge noch den Grundriss vom Erdgeschoss an, die Küche ist nach Osten ausgerichtet.
    Im Grundriss der Küche ist die Küchenplanung der ehemaligen Eigentümer eingezeichnet, die Maße sind hoffentlich alle lesbar. Der Wasseranschluss ist dort, wo momentan die Spüle eingezeichnet ist (planlinks). Heizkörper gibt es keine, da Fußbodenheizung. Die Brüstungshöhe der Fenster müsste bei 90 cm liegen, so dass wir – was die Arbeitshöhe angeht – nicht viel Spielraum haben.
    Und noch die aktuelle Planung aus dem Küchenstudio.

    Mit dem Alno-Planer stehe ich noch auf Kriegsfuß, ich werde aber versuchen noch etwas einzustellen…

    So, dann bin ich schon mal gespannt auf eure Rückmeldungen und freue mich sehr auf eure Ideen!

    Schon einmal ganz herzlichen Dank und viele Grüße
    Pauline

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 178 und 165 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
    Fensterhöhe (in cm): 100
    Raumhöhe in cm: 240
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe:
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60cm
    Spülenform: 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 120 x 80 cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Alle Mahlzeiten mit der Familie (täglich Frühstück, Abendessen, ggf. Mittagessen)
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens alleine, ab und zu auch zu zweit oder dritt
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Alno Satina
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Okt. 2014
  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    :welcome:

    im Küchen-Forum.

    Schöne Thread-Eröffnung und mit dem Alno wirst du auch noch vertraut werden. Auch ich war mal Anfängerin und bekam hier tolle Unterstützung.

    Die eingestellte Planung - sieht aus, als wäre sie vom Küchenstudio - finde ich bis auf Feinheiten, z.B. Raster und MUPL nicht schlecht.

    Bei deiner Zeichnung stört mich die Position des BO und der kleine Tisch.
     
  3. Pauline2014

    Pauline2014 Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2014
    Beiträge:
    20
    Hallo Mela,
    das geht ja schnell hier ;-) Die Zeichnung ist die Küchenplanung der Vorbesitzer, die ich nur wegen der Maße reingestellt habe. In unserer Planung soll der Backofen neben den Kühlschrank kommen, damit wir mehr Platz für den Tisch haben... Ich werde den Grundriss noch aktualisieren.

    Viele Grüße
    Pauline
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Okt. 2014
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Pauline,

    ich habe deinen Grundrissplan als ALNO Leergrundriss umgesetzt. Die rote Linie planunten rechts soll die DAH Öffnung darstellen, ca 95cm von der planrechten Wand.

    Planlinks die rote Linie ist die ca Wasserposition.

    Thema: Paulines Küche - 308170 -  von Evelin - Pauline Leergrundriss.JPG
     

    Anhänge:

  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    der KFB Plan sieht glaube ich einen MUPL ganz rechts vor, zumindest ist es ein schmaler 45cm breiter US, der als MUPL fungieren kann.

    Als DAH hat er eine 60cm breite vorgesehen, etwas breiter wäre sicherlich besser, zB 90cm. In die Ecke ist der Rolloschrank dann schlechter zugänglich. Vielleicht würden an der Stelle auch ein paar regale ausreichen.

    Die AP Höhe würde ich auf 92cm setzen, den die AP kann dann in die Fensterbrüstung laufen. Ich gehe davon aus, dass die Platte 2cm dick sein wird. Das sieht toll aus und ergibt etwas mehr Ablage. Ich habe das auch so bei mir gemacht. Ich bin 163cm gross, die AP ist ca 91.5cm .

    Die Rasterung der US würde ich 1-1-2-2 wählen, denn man braucht nur ganz wenige sehr hohe (3 Raster) Auszüge. Eine Stauraumplanung ist empfehlenswert.

    Die planlinke Seite würde ich so gestalten

    Blende
    15er US für Bleche/Handtücher
    GSP
    60er US für Spüle
    tote Ecke
     
  6. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Ich habe einmal die Planung des KFB etwas überarbeitet. Wie schon geschrieben, finde ich sie gut.

    Ich habe dir im 6er-Raster mit einem MUPL geplant.

    Beginnend planlinks unten:
    GSM
    80er Spüle
    tote Ecke - muss angepasst werden
    Oberschränke - 60 - 80 - 60
    Thema: Paulines Küche - 308253 -  von Mela - Pauline_Mela_Spüle.JPG

    planunten ab toter Ecke:
    45 MUPL 3-3, dann Platz untendruter für Höheres, oder 1-3-2 wegen Optik
    2 x90er Auszug 1-1-1-2-2
    90er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld mittig, kommt auf die DA an
    tote Ecke

    Planrechts:
    BO evtl. mit DCG
    Kühli
    Blende
    Thema: Paulines Küche - 308253 -  von Mela - Pauline_Mela_Kochfeld.JPG

    planunten:
    Sitzplatz - größer sollte der Tisch nicht werden, da ansonsten der Eingang zu eng wird.
     

    Anhänge:

  7. Pauline2014

    Pauline2014 Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2014
    Beiträge:
    20
    Hallo Mela & Evelin,

    ganz lieben Dank für eure Planungen! Für die Seite planlinks hat mir das jetzt schon mal sehr weitergeholfen ;-) Bisher hatten wir dort zwei Oberschränke à 90 cm mit Lifttüren eingeplant. Da macht es doch mehr Sinn, die 2 m komplett auszuschöpfen. Wobei auf dem Grundriss vom Vorbesitzer nur 199,5 cm eingezeichnet sind… Am Wochenende sind wir wieder vor Ort, da werde ich nochmal ganz genau nachmessen.

    Planlinks unten gefällt mir Evelins Vorschlag besser. Zumal ich wirklich gerne eine Unterbringungsmöglichkeit für Handtücher hätte. Ich frage mich nur, ob der 15er US besser außen aufgehoben ist oder neben der Spüle in der Ecke…

    Die DAH übernehmen wir ja auch vom Vorbesitzer, die wird am Wochenende auch nochmal vermessen.

    Arbeitsplattenhöhe wird auch nochmal gecheckt. Ich fände höher auch besser, momentan arbeite ich gut auf 91 cm.

    Leider läuft der Alno-Planer auf meinem Rechner hier nicht. Morgen möchte ich da auch noch ein bisschen rumspielen…

    Liebe Grüße
    Pauline
     
  8. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Überlegt doch, ob es möglich die Fensterbank durch Arbeitsplatte zu ersetzen. Dadurch könntest du die Arbeitshöhe erhöhen und hättest gleichzeitig eine tiefere.
     
  9. Pauline2014

    Pauline2014 Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2014
    Beiträge:
    20
    Ja, das möchte ich versuchen. Habe mir gerade Evelins Küche angesehen. Die ist wirklich sehr chic!!
     
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    danke für die Blumen.

    Den15er US hatte ich schon am Ende der Zeile vorgesehen, das ist einfacher zum "Zusammenbauen" wenn die GSP nicht ganz am offenen Ende ist.

    Hier mein Plan, der wohl nur geringfügig von Mela's abweicht, denn die Vorgaben lassen eigentlich keine andere Variante zu.

    Du hast einen sehr schönen Küchenraum und soviel AP Fläche am Stück (2.50m), um die dich viele hier im Forum und generell beneiden werden. Den MUPL und GSP an bester Stelle, ja, die Küche wird schön.

    Wenn das mit den 2x100 OB's knapp wird, dann eben 1 x 90, 1 x 100 und Blenden, wobei ich vielleicht eine breitere Blende am Fenster machen würde, weil man in die Ecke schlechter rankommt. Und den Unterschied zwischen 90 und 100 wirst du fast nicht merken.

    Thema: Paulines Küche - 308281 -  von Evelin - Pauline1.JPG

    Thema: Paulines Küche - 308281 -  von Evelin - Pauline2.JPG Thema: Paulines Küche - 308281 -  von Evelin - Pauline3.JPG Thema: Paulines Küche - 308281 -  von Evelin - Pauline4.JPG Thema: Paulines Küche - 308281 -  von Evelin - Pauline5.JPG Thema: Paulines Küche - 308281 -  von Evelin - Pauline6.JPG
     

    Anhänge:

  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    Was man vielleicht anders machen könnte, wäre den GSP höher in einen US einbauen, dann aber am Ende. Den 15er US zwischen Spüle und GSP wegen Bewegungsfreiraum und Ablage. Entweder 1 oder 2 Raster höher. Das wäre so das "icing on the cake".

    Thema: Paulines Küche - 308282 -  von Evelin - Pauline22.JPG
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    Evelin .. da ist die erhöhte GSP auch noch ein netter Stehlümmelplatz ;-)

    Und ja, wenn keine erhöhte GSP, dann wäre es besser den 15er ganz außen zu setzen. Erspart Gefriemel am GSP-Rand.
     
  13. Pauline2014

    Pauline2014 Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2014
    Beiträge:
    20
    Hallo liebe Evelin,

    ganz herzlichen Dank für die überarbeitete Planung! Ich finde, dass das jetzt schon richtig gut aussieht!

    Dass du planrechts bis an die Decke gehst, sieht cool aus, aber mit unserem Stand-Alone Kühlschrank lässt sich das leider nicht umsetzen.

    Ich habe bei dir den großen Auszug gesehen, wo die Backbleche untergebracht sind. In unserer aktuellen Küche stört mich total, dass wir keinen ordentlichen Platz für die Bleche haben. So etwas würde ich gerne unter dem Backofen einplanen. Evtl. auch mit einem großen Auszug mit Innenauszug oder Drehtür mit Innenauszügen.

    Ich finde es auch richtig schön, dass du bei dir die Arbeitsplatte an der Seite der Schränke runtergezogen hast. Das haben wir bei uns an der Spülmaschine bzw. dem 15er US auch schon überlegt. Ich glaube, dass unsere Arbeitsplatte 2 cm dick geplant ist – ginge das bei der Stärke?

    Der erhöhte Geschirrspüler ist nicht so meins, was das angeht möchte ich – glaube ich – ganz konservativ die Arbeitsplatte nur auf einer Ebene haben… Wobei Stehlümmelplatz sich ganz großartig anhört *tounge*.

    Meint ihr, dass der MUPL im 45er Auszug für Rest- und Bio-Müll von der Größe her ausreicht? Ich muss mir dann überlegen, ob ich noch eine Schublade für den Papiermüll etc. opfere. Aber wahrscheinlich werde ich eher versuchen, das in der Speisekammer oder im Flur unterzubringen.

    Evelin, du hast auch Parkett in der Küche, oder? Kannst du das weiterempfehlen? Ich habe damit bisher noch keine Erfahrungen gemacht. Optisch finde ich es schön, aber man liest so viele ganz unterschiedliche Dinge darüber…

    Ach, ich freue mich jetzt schon richtig auf die Küche *2daumenhoch*

    Liebe Grüße
    Pauline
     
  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    ich habe Ceasarstone Quartz buttermilk, 20mm oben und an den Seiten. Du musst darauf achten, dass die beiden Platten auf Gehrung zusammengesetzt werden. Das kostet etwas mehr, sieht aber wesentlich besser aus.

    Ich weiss nicht, welche Quatz AP Obeflächen angeboten wurde. Mir ist bei Bekannten aufgefallen, wo wir eine Woche die Katzen gehütet haben, dass die AP nicht ganz so glatt war wie meine war. Man sieht ihr die 4 Jahre schon ein bisschen an. Meine Oberfläche fühlt sich sehr viel glatter an.

    Der Nachteil der seitlichen AP bis auf den Boden ist, dass man sich da gerne die Zehen anhaut und das es eine Schmutzecke gibt. Wegen den Zehen habe ich einen Schutz drumherum, diese Gummiteile für Türen, damit sie nicht zufallen (Kindersicherung).

    Der "Blecheauszug" ist ein 4er Raster. Ich habe mir von Blum 3 Querstreben eingebaut. Der Auszug ist wirklich sehr praktisch. Darüber ist mein hoher Backauszug, Mehle, Zucker, usw. Da muss ich täglich was rausholen, meist mehrmals und genau gegenüber ist meine Hauptarbeitsfläche. Also keine Lauferei.

    Ich laufe eigentlich immer entweder barfuss oder mit Socken zuhause rum. Deshalb ist der Holzboden praktisch. Der sieht in der Küche nicht anders aus als sonstwo im Haus, denke ich mal. Ok, du sieht schon, wo das Messer steil nach unten gerutscht ist ... Mein Boden ist nicht geölt sondern lackiert oder sowas. Der Boden war schon drin mit der alten Küche (seit 15 J). Deshalb sieht man zwischen Insel und Fensterzeile Fliesen am Boden, weil ich den gleichen Holzboden nicht mehr bekommen habe.

    Aber ich bin die Falsche zu fragen, denn ihr habt andere Holzböden, geölt und allen möglichen schnickschnack.

    Was habt ihr für Spüle und Armatur geplant?
     
  15. Pauline2014

    Pauline2014 Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2014
    Beiträge:
    20
    Als Spüle haben wir eine Blanco Andano eingeplant – ein großes Becken und ein mittelgroßes Restebecken, auf die Abtropffläche wollten wir verzichten, dafür nutzen wir meist das Restebecken. Hier ist ein Link zum Hersteller: http://www.blanco-germany.com/de/de/spuelen/produktkatalog_spuelen/spuele.html?sid=010100901&filter=true#pros

    Die Spüle soll flächenbündig eingebaut werden.

    Bzgl. Armatur… hier habe ich beim Küchenplaner einfach irgendetwas ausgewählt, was einigermaßen modern aussah. Mir ist nur wichtig, dass ich den Schlauch rausziehen kann, um das Becken auszuspülen.
     
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    die Spüle ist schön. ich bevorzuge Unterbau, weil man glaube ich auf dem schmalen Rand immer die Wassertropfen/flecken sieht, wenn man nicht ständig wischt.

    Vielleicht solltest du auch eine Keramikspüle in Betracht ziehen, denn sie sind pflegeleicht und sehen eigentlich "sauberer" aus. Beispiel BLANCO SUBLINE 350/150-U | BLANCO

    Meine Armatur ist auch zum Ausziehen, zusätzlich habe ich eine Brause, die ich mehr benutze.
     
  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    Welche Maße hat der StandAlone genau(B,H,T, in welcher Richtung ist der Anschlag, wieviel cm benötigst du um ihn öffnen zu können), denn der muss ja an die Wand passen und evtl. wird es dann schwierig mit den BO.
     
  18. Pauline2014

    Pauline2014 Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2014
    Beiträge:
    20
    Hallo Mela,

    der Kühlschrank ist 60cm breit, 201cm hoch und 63cm tief - wobei er ja auch nicht direkt an der Wand stehen soll. Der Anschlag ist rechts, kann aber notfalls auch gewechselt werden. Ich denke, dass das sowohl mit dem Backofen als auch mit der Speisekammer klappen müsste (zumindest, wenn der Backofen geschlossen ist).
    Wahrscheinlich ist der Kühlschrank zu groß, um ihn mit Küchenmöbeln zu umbauen, oder? Zudem muss er ja auch ausreichend belüftet werden. Ich habe das gerade mal im Alno-Planer nachgebaut, aber so richtig überzeugt hat mich das nicht...

    LG
    Pauline
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Okt. 2014
  19. Pauline2014

    Pauline2014 Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2014
    Beiträge:
    20
    So, nachdem ich nochmal drüber geschlafen habe und mir auch noch ein paar Bilder von fertiggestellten Küchen hier im Forum angesehen habe, möchte ich es nun doch probieren, den Kühlschrank zu umbauen – das sieht ja doch ziemlich chic aus und das mit der Belüftung scheint ja (hoffentlich) kein Problem zu sein. In der Bedienungsanleitung des Geräts ist ziemlich kompliziert beschrieben, was man da alles beachten muss. Ich bin mir nicht sicher, ob ich ihn seitlich direkt an die anderen Möbel dranstellen kann oder lieber einen Sicherheitsabstand von ein paar cm lassen soll. Mit Abstand sieht es aber wahrscheinlich nicht mehr ganz so gut aus…

    Was meint ihr: Wenn ich hier bis an die Decke gehe, sollte ich das dann an der gegenüberliegenden Seite auch machen oder sieht es vielleicht sogar ganz schön aus, wenn ich das nicht tue?

    Wenn das Gerät dann in ein paar Jahren wieder kaputt gehen sollte (der Vorgänger hatte nach nur drei Jahren einen Totalschaden), müssen wir nur wieder eines mit denselben Maßen bekommen…

    Ich habe noch eine Frage zum MUPL: Meint ihr, dass ein 45er Auszug im 3er Raster für Bio- und Restmüll ausreicht?

    Lieben Dank und viele Grüße
    Pauline
     

    Anhänge:

  20. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.450
    Ort:
    Perth, Australien
    Ein 45er MUPL sollte auf jeden Fall ausreichen. Ich gehe davon aus, dass der Müll nicht eine ganze Woche in der Küche gesammelt wird.

    Bei uns in Australien sind die umbauten Kühlis die Norm und bis an die Dicke. Ich kann ehrlich nicht einschätzen, was besser aussieht, die OS bis an die Decke zu verkeliden oder nicht. Ich denke, dass jemand, der täglich Küchen verkauft, ein besseres Gefühl dafür hat.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausneubau, Küche mit schmalen Fenstern, Anregungen willkommen! Küchenplanung im Planungs-Board Heute um 18:06 Uhr
Küchenfront - weiß oder kristallweiß Küchen-Ambiente Gestern um 22:10 Uhr
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Küche im alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:07 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Empfehlung Küchenarmatur Vorfenstermontage Spülen und Zubehör Sonntag um 16:51 Uhr

Diese Seite empfehlen