Offene Wohnküche in 27qm Raum

Beiträge
13
Hallo Zusammen,

für eine Mietwohnung (ca 72qm, 2,5Zimmer) plane ich gerade den Grundriss. Um die Machbarkeit der Küche abzusichern, habe ich folgende Grob-Planung erstellt um die Position und Größe der Fenster, Türen etc. festzulegen. Die Feinplanung erfolgt dann noch später, darum seid mir bitte gnädigt, dass ich nicht auf den Alno-Planer zurückgegriffen habe :-)

Im Wohn-Ess-Koch-Bereich stehen 27qm zur Verfügung. Hier soll die Küche zweizeilig ausgeführt werden. Dabei steht eine Wand zur Verfügung- die zweite Zeile trennt die Küche ggü. dem Wohnbereich ab.
Hier die erste Frage: Wie wird idealerweise die Rückseite dieser Küchenzeile verkleidet? (Vom Küchenbauer oder ?)
Zweite Frage zur Küchenzeile Richtung Wohnbereich: Wenn ein Schank an der Wand verankert wird können die anderen Schränke am ersten Schrank verbunden werden, oder? (Auf der Rückseite soll die Stellmöglichkeit eines Schrankes, Regals, o.ä. bestehen für den Wohnbereich)
Dritte Frage: Abstand von 110cm zw. den beiden Zeilen ist gerade ausreichend, oder?
Vierte Frage: Zwischen den Zeilen soll an der Wand ein Fenster (85x90cm BRH 90cm)eingeplant sein. Um noch mehr Licht zu bekommen hätte ich gerne unter dem Fenster einen feststehenden Glas-Bereich (85x90cm BRH 0cm). Ist dieser Bereich sinnvoll oder eher nicht so praktisch?
Fünfte Frage:
Habt ihr noch Anmerkungen zur Grob-Planung oder passt das bzg. Lage der Fenster, Türen und grober Position für Wasser+Stromanschluss so?

Derzeitige Grob-Planung:
Erste Zeile: (von der Flurtüre gesehen) Hochschrank 60cm, Hochschrank 60cm, Spüle mit unterbau GSP, Kochfeld, Schubladenunterbauschrank, Hänngeschränkchen
Zeite Zeile: (von der Flurtüre gesehen) Hochschrank 60cm mit Standard-Kühlschrank, Hochschrank 60cm mit hochgebautem Backofen, Hochschrank 60cm.
Vorhalt: Neben der Flurtüre soll Stellplatz mit Steckdose für Stand-Alone-TK-Gerät bestehen.
Hinweis: Es gibt keinen Vorratsraum
Hier die Bilder:

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: ab 175cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90cm
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
230cm
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
Spülenform:
1,5 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
möglichst passend für viele pot. Mieter
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Abseiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Preisvorstellung (Budget): bis 5.000,-
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
@smartsurfer, du verunzierst meine Planung ;-) ... Wo soll denn in deiner Variante jemand noch irgendetwas vorbereiten? Wo soll mal eine Kaffee/Küchenmaschine stehen?

Hier mal meine Planung f. 2 Familienhaus, wobei da noch offene Punkte sind (Technikraumgröße, Treppenlage):

EG
Offene Wohnküche in 27qm Raum - 396962 - 21. Aug 2016 - 15:43


OG:
Offene Wohnküche in 27qm Raum - 396962 - 21. Aug 2016 - 15:43


Die planrechte Küchenwand ist rund 338 cm lang.

Mein Plan - Wandzeile:
  • Blende
  • 60 cm Kühlschrankhochschrank
  • 60 cm Backofenhochschrank
  • 40 evtl. 50 cm Auszugsunterschrank
  • 80 cm Auszugsunterschrank für Kochfeld
  • 80 cm Auszugsunterschrank
  • Blende
Mein Plan - Spülen-/Arbeitshalbinsel von planunten:
  • Blende
  • 60 cm GSP
  • 60 cm Spülenschrank
  • 40 cm * MUPL *
  • 40 cm Auszugsunterschrank
  • von der Rückseite 2x 100er Auszugsunterschränke

Wenn man das so gestalten will, dass man als Vermieter die Küche stellt und darauf aus ist, dass der Mieter einen Stand-Alone-Kühlschrank mitbringt, dann würde ich den Backofen nach unten setzen. Da lassen sich auch Kosten sparen, weil man günstige Kombinationen kaufen kann. Und, FRAGE, warum eigentlich Kühlschrank mitbringen und Backofen nicht? Beides sind Herde der Unsauberkeit und immer ein Knackpunkt beim Mieterwechsel.

Daher Variante 2 - offene Küche, aber Stand Alone vom Mieter:
Wandzeile:
  • 65 cm Lücke für Stand-Alone Kühlschrank
  • 100 cm Auszugsunterschrank
  • 60 cm Unterschrank für Kochfeld/Backofen
  • 100 cm Auszugsunterschrank
  • Blende
Halbinsel wie gehabt.

Und, wenn die optische Trennung eine Variante sein soll, dann würde ich es ähnlich machen, wie in meiner Küche (siehe Link in meiner Signatur).

Daher Variante 3 - geschlossenere Küche
Wandzeile: Entweder nach Ursprungsplan oder nach Variante 2
Zeile zum Essbereich von planunten:
  • Blende
  • 60 cm GSP
  • 60 cm Spülenschrank
  • 40 cm * MUPL *
  • 40 cm Auszugsunterschrank
... also, wie mein Ursprungsplan, nur, dass ich auf 120 bis 150 cm eine raumhohe Trennwand links der Zeile setzen würde und auf den letzten 60 bis 80 cm nur eine halbhohe Trennwand, über die die Arbeitsplatte dann leicht überragen kann.

------------------------
Wer kochen liebt, wird wohl meine Ursprungsplanung bevorzugen, die mit den Auszugsunterschränken Richtung Essbereich auch viel Stauraum z. B. für Spiele, Vasen, Tischdecken usw. bietet.

In keinem Fall würde ich direkt planlinks der Eingangstür zu diesem Allraum irgendeinen hohen Schrank stellen. Das ist auch keine angenehme Optik vom Sofa, macht den Raum eng und insbesondere den Eingang.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Oben