Küchenplanung Offene Küche fuer Neubau Einfamilienhaus

Sionnach

Mitglied
Beiträge
2
Offene Küche fuer Neubau Einfamilienhaus

Hallo liebe Mitplaner:innen

Wir stürzen uns ins Abenteuer Hausbau und sind dafür gerade mit unserer Küchenplanung beschäftigt. Wir haben schon mit einem Küchenstudio einen Entwurf durchgeplant und diesen verfeinert. Jetzt würden uns eure Meinungen interessieren. Was kann man besser machen? Haben wir etwas wichtiges nicht bedacht oder vergessen? Was fällt euch auf, was vielleicht ungeschickt geplant ist? Gibt es schlechte Erfahrungen mit den genannten Geräten?

Wir stellen uns eine Küche im Landhausstil vor, mit weißen Möbeln, grünen Wänden und Arbeitsflächen in Asteiche. Es soll ein gemütlicher Raum werden, in dem wir jeden Tag Zeit verbringen werden. Gegessen wird am Esstisch nebenan im offenen Wohnbereich, dort wird auch eine Anrichte stehen, in der das Geschirr aufbewahrt wird. Die Trennung von der Küche zum Wohn-/Essbereich bildet eine Küchenhalbinsel, an der man auch sitzen können soll.

Nun noch mehr Details:

Der benötigte Stauraum in der Küche umfasst 4,3m³. (Weiterer Stauraum befindet sich im HTR (wenig!) und im ausgebauten Spitzboden. Es gibt keinen Keller.)

Die bisher geplante Ausstattung/Geräte sind folgende:
a) Herausnehmbarer Wasserhahn mit Brause
b) Ein 80cm Spülbecken mit integrierter, abnehmbarer Abtropffläche
Blanco Etagon
c) MUPL auf Küchenseite in der Halbinsel
d) Induktionskochfeld BORA Pure mit integriertem Dunstabzug
e) Geschirrspülmaschine Siemens iQ300 SX63EX14BE
f) Backofen Siemens HB875G8B1 (ohne Dampf; mit Pyrolyse)
g) Kühlschrank Siemens KG39NVWDC

Wir bedanken uns herzlich vorab für eure Gedanken und Anmerkungen. Gern reichen wir Informationen nach, wenn sie jetzt noch fehlen. Bitte weist uns einfach darauf hin.

Viele Grüße, Sionnach

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 158 cm und 189 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: bisher 90,5 - 92 cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 102 cm
Fensterhöhe (in cm): 150 cm
Raumhöhe in cm: 275 cm
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 70-80 cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: (Bei Besuch. Sitzplaetze befinden sich nicht direkt in der Küche, sondern Wohnzimmerseite an Halbinsel Richtung Essbereich.)

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Getränkekisten
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche, Brot & Kuchen Backen
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam, auch mit und für Gäste, ggf. mehrfach, wenn auch gebacken wird

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Nolte
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: BSH
Küchenstil: Landhausküche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die jetzige Küche ist zu eng, wir wollen viel Platz und genügend Stauraum. Küche-Ess-Wohnbereich wird der Hauptaufenthaltsraum sein.
Preisvorstellung (Budget): 20.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss_EG_Sionnach.JPG
    Grundriss_EG_Sionnach.JPG
    128,7 KB · Aufrufe: 99
  • Grundriss_Kueche_ALNO_Sionnach.jpg
    Grundriss_Kueche_ALNO_Sionnach.jpg
    51,1 KB · Aufrufe: 100
  • Grundriss_Kueche_Sionnach.jpg
    Grundriss_Kueche_Sionnach.jpg
    61,6 KB · Aufrufe: 83
  • Grundriss_Kueche-Flur_Sionnach.jpg
    Grundriss_Kueche-Flur_Sionnach.jpg
    98,1 KB · Aufrufe: 86
  • PLAN1.JPG
    PLAN1.JPG
    66 KB · Aufrufe: 85
  • PLAN2.JPG
    PLAN2.JPG
    62,3 KB · Aufrufe: 78
  • PLAN2.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 11
  • PLAN2.POS
    10,2 KB · Aufrufe: 9
  • PLAN3.JPG
    PLAN3.JPG
    62,5 KB · Aufrufe: 79
  • PLAN4.JPG
    PLAN4.JPG
    72,8 KB · Aufrufe: 99

Evelin

Mitglied
Beiträge
15.735
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen

ein paar Dinge sind mir aufgefallen. Ihr habt einen sehr schönen Raum für die Küche, stellt das Möbel aber "immer an der Wand lang" mit 7m2 Leerfläche in der Mitte um fit zu bleiben.

Das andere ist der stiefmütterliche Solo KS am Ende der HS Zeile, der passt nicht so richtig dazu.

Du schreibst, ihr seid 158cm und 189cm groß. Möchtet ihr vielleicht zwei verschiedene AP Höhen?

Man kann den Raum praktischer gestalten, ohne Abends tot müde vom Laufen ins Bett zu fallen. Hast du schon mal bei den Fertigen Küchen geschaut?

Ist das der finale Hausplan?
 
Beiträge
1.709
Hallo, schöner Grundriss. Die Küchenplanung überzeugt mich mit einem G jedoch nicht. Man könnte zum Beispiel ein Passepartout mit einer Insel davor stellen.
0445D122-FD41-4009-A05F-400980AB47B0.jpeg


Ein Beispiel wie so was aussehen könnte, kannst du bei meiner Küche sehen (Link zum Album in der Signatur). Oder wenn mehr Stauraum gewünscht ist dann ein L mit einer kleineren Insel zB so
0762DD11-A5FD-440B-BE46-AC95D47148F4.jpeg
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
753
Wohnort
Oberfranken
Hm, eine Passepartoutplanung hat dann, ausser vielleicht die Rahmenfronten, nicht mehr viel mit einer klassischen Landhausküche zu tun.

Immerhin würde da locker eine 3,60 m Insel reinpassen. Vom Stauraum nicht viel weniger als die G-Form.

k1.jpgk2.jpgk3.jpg

Das ist zwar eine schöne große Küche, aber irgendwie zu wenig Landhaus.
 
Beiträge
1.709
@US68_KFB Danke für die Visualisierung. G ist so eingeengt. Mit der Insel sieht es viel transparenter aus und für eine Familie deutlich kommunikativer. Ich schätze auch den freuen Zugang zu den Fenstern. Außerdem keine schwerzugängliche Ecken.
 

Sionnach

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2
Moin,

bitte entschuldigt die lange Antwortzeit. Kinder, Hausbau und Corona fordern leider ihren Tribut ;-)

Zunächst zu den Rückfragen von @Evelin:

7m2 Leerfläche in der Mitte um fit zu bleiben - Hast du schon mal bei den Fertigen Küchen geschaut?

Wir kochen häufig zu zweit und haben zwei Kinder - ohne etwas Raum in der Küche läuft man sich schnell über den Haufen. Falls ihr praktische Tips für die Anordnung der Geräte oder Verkürzung der Wege habt, sind wir natürlich ganz Ohr.

Die fertigen Küchen haben wir durchgeblättert, bisher hat uns nichts so richtig überzeugt. Gleichzeitig haben wir natürlich noch nicht alles gesehen und freuen uns über Hinweise.

der stiefmütterliche Solo KS am Ende der HS Zeile, der passt nicht so richtig dazu

Das ist uns bewusst - leider haben wir bisher keine bessere Lösung gefunden. Ein Einbaukühlschrank kostet uns einen Vorratsschrank und hat div. andere Nachteile.
Vielleicht hilft der o. g. Link zum geplanten Kühlschrank - der ist nämlich weiß und auch etwas höher (2,03m) als im Bild.
Falls euch da ne gute Lösung kommt, immer her damit.

Möchtet ihr vielleicht zwei verschiedene AP Höhen?

Wollen tun wir das - allein es fehlt eine stilvolle Lösung.
Nach Faustregel liegen unsere idealen Abeitsplattenhöhen bei 0,85m und 1,05m. Das ist Nichts, was man mal eben mit einem dicken Schneidbrett überbrückt.

Der Kompromissgedanke bisher ist, einen entsprechenden Tisch im Format 120cmx120cmx105cm anzuschaffen und diesen bei Bedarf in der Mitte der Küche zu platzieren.
Alternativ koennte man vielleicht die Halbinsel auf 105cm hochziehen, da diese eh Tresencharakter zum Esszimmer hat?

Ist das der finale Hausplan?

Zu 99% ja. Wir haben nächste Woche Bemusterung und danach ist das Haus ohne Zusatzkosten fix. Eigenleistungen sind natürlich nachträglich möglich.


Nun zu den Entwürfen von @Traumküchegesucht und @US68_KFB:

Das Passepartout überzeugt uns nicht, da geht zuviel vom Charme der Landhausküche verloren (wir haben mal ein Beispiel, was uns inspiriert hat, angefügt). Die Inselkonstruktion, wie von @US68_KFB modelliert (Vielen Dank dafür!) hat mehr etwas von einer Bar oder Studioküche. Wären wir Single oder hätten keine Kinder käme das vielleicht in Betracht. So fürchten wir bei längerem Küchenaufenthalt wilde Verfolgungsjagden um die Insel. Hinzu kommt, dass uns die Wand links dann ziemlich leer erscheint.
Positiv ist , dass die Kochfläche dann nicht mehr direkt vor dem Fenster liegt.

Die L Variante ist schon schicker allerdings haben wir Skrupel die untere Wand mit Schränken voll zu stellen. Das Fenster kommt dann irgendwie nicht mehr richtig zur Geltung.

---

Wir spielen gerade mit dem Gedanken einer U-Form, mit rausragendender Insel in der Mitte. Damit gewinnt man eine Ecke, bekommt eine echte Insel und einen zweiten Zugang. Allerdings könnte das ganze dann doch etwas schmal werden. Wir haben mal ein grobes Beispiel angefügt.
 

Anhänge

  • Grundriss_EG_U_Kitchen.jpg
    Grundriss_EG_U_Kitchen.jpg
    128 KB · Aufrufe: 54
  • italienische-Landhausküchen-grüne-Fronten-Pastellfarben-charmant.jpg
    italienische-Landhausküchen-grüne-Fronten-Pastellfarben-charmant.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 54

Evelin

Mitglied
Beiträge
15.735
Wohnort
Perth, Australien
Das passt leider nicht in den Raum, bzw ist eher sehr umständlich.

Aber, ganz abgesehen von der Küche, sehe ich größere Probleme ganz woanders in der Etage.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
713
Ich glaube du überschätzt die Breite des Raumes. U und Insel wird sich nicht ausgehen, du solltest mindestens 1 m Abstand von Zeile zu Insel haben, also 60 + 100 + ( 90) 60 + 100 + 60, Sitzplatz wolltest du doch auch.
Ich würde vermutlich L und Insel (mit Sitzplätzen für die Kinder) machen, Wegen der Hochschränke hätte ich an dieser Stelle keine Bedenken.

Aber ich glaube du suchst etwas anderes, daher wäre ein G (ähnlich deiner Beispielküche) selbst wenn es mehr Laufwege sind für dich vielleicht passender? Lg
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
15.735
Wohnort
Perth, Australien
@Melanie 75, darling, you are spot on.

Ich liebe Landhausküchen , hätte gerne selbt eine gehabt, aber unerschwinglich wo ich lebe und passt auch nicht zum Haus. Mein Vorbild sind die Küchen von Tom Howley Bespoke Kitchens | Luxury Kitchen Designers | Tom Howley, country kitchens gibt es in UK wie Sand am Meer.

Ich frage mich natürlich, inwiefern ihr das Konzept von Anfang an durchdacht habt. Proper Landhausküchen sind großzügige Küchen und nicht nur 370cm breit.

Zu deinem letzten Plan, der in der Realität etwa so aussieht

sionnach1.jpg

und wenn ich von oben runterkomme, laufe ich jedes Mal durch den Dreck und Schneematsch an der Haustür, 4 m nach planoben, 2m nach planlinks, und wieder ca 4m runter ans Spülbecken.

Was ist für den 4 x 10.5m Raum geplant?
 
Zuletzt bearbeitet:
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben