1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neubau und Planung Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von look, 4. Mai 2014.

  1. look

    look Mitglied

    Seit:
    23. Apr. 2014
    Beiträge:
    3

    Hallo Forum,

    nach vielem Mitlesen habe ich nun einen ersten Entwurf unserer neune Küche. Zwischenzeitlich gab es hierzu auch schon 2 Gespräche mit Küchenstudios, bevor ich die aber vertiefen möchte, hätte ich gern noch Euern Rat gehört.

    Vielen Dank.

    Look




    Checkliste zur Küchenplanung von look

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 164, 172
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Backofen etc. hochgebaut? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 2 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade, Backofen
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 2m x 1m
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Imbiss
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alles, von einfach bis 5 Gänge :-)
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Mit und für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Staufläche, Auszüge, Platz zum Kochen und Backen
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Kochfeld von Neff bevorzugt, ansonsten Bosch bzw Siemens (siehe Liste)
    Preisvorstellung (Budget) : bis 25.000,-
     

    Anhänge:

  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Neubau und Planung Küche

    Hallo look,
    :welcome:



    ein Herzliches Willkommen hier im KF.

    Vorweg:

    1.) Warum willst Du die ganzen Nachteile eines Rondells oder Lemans dir zumuten. Diese Art von Schränken haben m.M. nach keine Vorteile und nur Nachteile. Auch wenn es bei Dir "nur" ein Rondell ist, so giltet auch hier, breitere Auszugsschränke machen einfach mehr Sinn. Ich zitiere mich mal selbst:

    Ich möchte hier noch eine Alternative zu den m. M. nach (meist - je nach Planung) unsinnigen Lemans aufführen. Je nach Stauraumplanung und Raster (5 oder 6er Raster) der Küche wäre auch ein 2-2-2 Raster möglich.

    Kommt natürlich auf die Höhe der Töpfe an. Ein Messen des Innenbereichs ist also unumgänglich.

    Somit wäre der Komfort der Auszüge:

    - Auszug auf
    - alles auf einen Blick
    - direkter Zugriff
    - kein "im Weg stehen" des Schwenkarms
    - leichtes Einräumen
    - Auszug einfach zu schieben
    - Belastbarkeit ca. 60 - 80 kg

    im Gegensatz zu dem umständlichen Lemans :

    - Drehtüre auf
    - Schwenkarm raus
    - im "Weg stehen" des Schwenkarms
    - kein sofortiger Überblick
    - kein direkter Zugriff
    - Schwenkarm wieder rein
    - Drehtüre zu

    Desweiteren:
    - Putzen in der hintersten Ecken umständlich
    - Angeln von heruntergefallenen Sachen umständlich
    - niedrige Reling
    - Belastbarkeite (nur ca. 20 - 25 kg) auch durch die Hebelwirkung
    - evtl. Anfälligkeit des Mechanismus


    Mit dem 2-2-2 Raster bekomme ich sogar mehr Töpfe und Pfannen unter :cool:
    Durch diese 3. Ebene ist einfach ein Mehr an Stauraum möglich.

    Weiterhin sehe ich den evtl. reparatuanfälligen Mechanismus und die niedrige Reling als Manko. :-X

    Ebenso das "Angeln" von heruntergefallenen Teilen und das Putzen in der hintersten Ecke. :-X

    Hier ein Foto über die Belastbarkeit von Wolfgang:
    Leider schwer erkennbar aber es steht "20 kg" auf dem Aufkleber drauf.


    Geändert von Magnolia (08.03.2013 um 08:49 Uhr) Grund: Foto und Tragkraft ergänzt


    2.) Die Heißgeräte sind zu hoch eingebaut
     
  3. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Neubau und Planung Küche

    Kühlschrank und Spüle sind ganz schön weit voneinander entfernt. Vielleicht probierst du mal, den Kühlschrank nach planunten und die Hochschränke mit den Öfen nach planrechts zu setzen. Oder bei der jetzigen Position die Spüle nach planoben und das Kochfeld nach planlinks. Bei einer großen offenen Küche mit Kochfeld mittendrin hat es eine Dunstabzugshaube schwerer, die Schwaden einzufangen, als wenn das Kochfeld an der Wand liegt.

    Und braucht ihr sooo viele Schränke? Das ist ja echt eine ganze Menge Stauraum... aber besser zu viel als zu wenig. Ihr solltet mal eine Stauraumplanung machen und euch genau überlegen, was in welchen Schrank soll und wie eure Arbeitsabläufe sind, da wird einem einiges klar.

    Und zu den Eckschränken hat Magnolia sich schon geäußert. Vielleicht lest ihr mal den Beitrag dazu, der hat mich auch überzeugt und ich bin froh drüber: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/

    Viele Grüße
    Silke
     
  4. look

    look Mitglied

    Seit:
    23. Apr. 2014
    Beiträge:
    3
    AW: Neubau und Planung Küche

    Vielen Dank für das erste Feedback. Stauraum und Platz zum Arbeiten sind uns wichtig. Derzeit sind 2 Rondels mit je 90 cm li und re der Spüle geplant. Hier sehe ich bisher den praktischen sowie auch den visuellen Ansatz mit der Symmetrie. Weiterhin eingeplant ein LeMan links unten neben dem Dampfgarer. Wobei ich nach dem Lesen aller Kommentare jetzt soweit bin, hier nur 2 Fachböden zu verwenden. Leider verfügt der Alno-Planer nicht über soviel Auswahl bei den Kühlgeräten. Auch wenn ich für die Planung 2 Kühl-Gefrierkombi genommen habe, so sind es nur die Platzhalter für jeweils einen Gefrierschrank und einen Kühlschrank, welche mit 2 Böden überspannt werden als regal für Kochbücher, etc.

    Warum erscheinen Dampfgarer/Wärmeschublade sowie Backofen als zu hoch eingebaut? War der dazugehörige Standardschrank vom Alno-Planer. Spüle vor dem fenster um Licht zu haben und Geschirrspüler hochgesetzt rechts neben dem Backofen. Damit ist er zwischen Wintergarten, unserem geplanten Essplatz der sich 3 m vor der Arbeitplatte befindet, und der Spüle. Genauso der Platz für Kühl- und Gefrierschrank entsprechend geplant wurde, so das kurze, ähnlich lange Wege zwischen Essplatz, Spüle, Kochherd und Arbeitsfläche herrschen.

    Grüße
     
  5. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Neubau und Planung Küche

    Für die Optik ist die horizontale Linienführung entscheidend und nicht, ob die Schränke gleich breit sind. Abgesehen davon wollt ihr ja in der Küche arbeiten, so dass die praktischen Aspekte doch eher im Vordergrund stehen sollten. Und praktisch sind weder Rondelle, LeMans und erst recht keine Eckschränke mit Einlegeböden - da muss man ja vorher immer den halben Schrank ausräumen, wenn man mal an das Teil ganz hinten will! Wenn ihr die Eckschränke weglasst, bekommt ihr zur Strafe mehr Platz für super praktische Schränke mit breiten Auszügen und Schubladen.

    Wo hat denn jemand geschrieben, dass Backofen und Dampfgarer zu hoch eingebaut sind? Wenn du meinen Text mit "planunten" usw. meinst, dann bezieht sich das auf die Position der Schränke in deinem Grundriss. Und der Kühl-/Gefrierschrank an der rechten Wand (=planrechts) ist viel zu weit weg von der Spüle. Die Hauptarbeitsfläche liegt zwischen Spüle und Kochfeld und da muss man halt öfter mal etwas aus dem Kühlschrank nehmen.

    Sollen denn Kühl- und Gefrierschrank Stand-Alone-Geräte sein? Optisch schöner ist ja meistens integriert mit normalen Fronten im Hochschrank...

    Viele Grüße
    Silke
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.433
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Neubau und Planung Küche

    einen sehr ähnlichen Grundriss ist in einem anderen thread mit genau derselben Problematik. Ein sehr grosser Raum mit weiten Wegen. Vom KS bis zur Spüle sind es, glaube ich 3.60-3.70m. Von der Insel nach planunten min 2m. Mir wäre das zuviel Lauferei auf die Dauer. .

    Ich verstehe, dass ihr den KS näher am Tisch, Terasse haben wollt, nur zum Arbeiten in der Küche ist es weit.

    Auch die vielen HS um die Ecke finde ich erdrückend, seitenlastig. Wenn schon soviele, dann alle in einer Reihe planunten.

    Es wäre schön, wenn du die Dateien *.pos und *.kpl deines geplanten Alno Grundrisses anhängen könntest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2014
  7. doppelkeks

    doppelkeks Premium

    Seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Sachsen
    AW: Neubau und Planung Küche

    Hallo allerseits,
    da habt ihr ja viel Platz für viel Küche. Dennoch sehe ich hier noch Verbesserungspotential.

    Meine ersten Eindrücke:
    1. Stand-Alone-KS sieht :-X aus, hier würde ich zu einem integrierten raten. Das würde die Ansicht wesentlich beruhigen.
    Ich wollte eigentlich auch einen Stand-Alone, bin dann aber bei einem "ordentlichen" SbS gelandet, spricht integrierter TK und integrierter KS nebeneinander.
    Meine Hochschrankwand, mittig TK und KS:
    Thema: Neubau und Planung Küche - 288908 -  von doppelkeks - hochschraenke02.jpg
    Und das ganze geöffnet:
    Thema: Neubau und Planung Küche - 288908 -  von doppelkeks - stauraum_sbs.jpg
    Und zur Strafe hat man auch richtig viel Platz und nicht nur so ein Pseudo-Gefrierteil, wo man kaum mal eine Weihnachtsgans reinbekommt.

    2. Ich würde Spüle und Kochfeld tauschen. Die Spüle etwas nach planrechts auf der Insel schieben, sodass man eine schöne, große, von drei Seiten zugängliche Arbeitsfläche hat und das Wasser in der Nähe.
    Kochen vorm Fenster. Abzug dann als Deckenhaube. So hat man auch weniger Probleme mit störenden Querströmungen und Fettspritzern auf der Insel.
    Ggf. den GSA neben den SBS, damit er näher ans Wasser und an die Insel (Abstellfläche) kommt. Ich würde ihn planoben neben den SBS setzen, sodass er auch mal offen stehen kann. Den über Eck stehenden Schrank dann so bestücken, dass man dort beim Ausräumen des GSA nicht zwingend ran muss.

    3. Heißgeräte niedriger setzen, wie schon gesagt.
    Das ist zwar ein Standard-Schrank, heißt aber nicht, dass man das nicht verbessern könnte. Die Regel lautet: Oberste Schiene nicht über Schulterhöhe, damit man heiße Sachen auch noch gefahrlos rausnehmen kann.

    4. Alle Ecken töten und dafür breitere Auszugsschränke verwenden.

    5. Hängeschränke mit Glaseinsätzen überdenken. Dahinter sieht es nur gut aus, wenn es sehr ordentlich/minimalistisch eingeräumt ist.
     
  8. look

    look Mitglied

    Seit:
    23. Apr. 2014
    Beiträge:
    3
    AW: Neubau und Planung Küche

    Hallo,

    es ist ein "European" Sidebyside geplant von Siemens. Da wir eine KWL haben werden, benötigen wir auch eine Umlufthaube über dem Kochfeld.

    Habe jetzt auch unsere Alno-Planung miteingestellt.

    Viele Grüße.
     

    Anhänge:

  9. doppelkeks

    doppelkeks Premium

    Seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Sachsen
    AW: Neubau und Planung Küche

    Bitte zu den Planungen immer ein paar Bilder und einen Grundriss (Strg+Alt+S oder Screenshot der Planungsansicht) anhängen. Nicht jeder hat den Alnoplaner oder möchte sich erst die Dateien runterladen.
    Danke.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neubau und Planung Küche

    Leider gefällt mir die Planung auch nicht so.

    Grundriss:
    [​IMG]


    Geht es links noch sehr viel weiter? Am Kamin ... wie soll da ein Kaminofen stehen? Tisch im Erker? Dann wären da ja direkt die Stühle und kämen sich mit den Stühlen der Halbinsel ins Gehege.

    Ich finde auch 3 Plätze nebeneinander immer ein bisschen wie Sitzen auf der Hühnerstange *kiss*


    Also wirklich ALLE Vorräte, da es keinen Keller gibt und im HWR dafür kein Platz ist? Ist dort nicht mal Platz für Staubsauger etc.? (Ein Gesamtgrundriss wäre hilfreich um das zu verstehen).

    Warum kann planrechts kein Fenster sein? Der Küchenbereich ist da ja etwas stiefmütterlich behandelt.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neubau und Planung Küche

    Zu dieser Planung zunächst noch ein paar Anmerkungen:
    [​IMG]

    Richtig viel Arbeitsfläche gibt es hier ja nicht. Planunten wird eher Maschinenpark stehen, und ansonsten gibt es hier die kleine Fläche zwischen Spüle und Kochfeld. Auch nicht sehr ideal beim Kochen mit mehr als 1 Person.

    Wie gesagt .. dann noch die 3 Sitzplätze in Reihe und die Tatsache, dass dann hinter den Stühlen planoben wohl gleich der Esstisch kommt.

    Weg Kühlschrank/Vorbereitungsplatz finde ich auch recht lang.
    __________________________
    Der Raum ist so groß ... der schreit geradezu nach einer richtigen Insel ;-) ... und daher mal mein Plan, bei dem ich dann auch gleich noch 3 Wasseranschlüsse verbaut habe *kiss*
    Thema: Neubau und Planung Küche - 290035 -  von KerstinB - look_20140516_kb1-altVS217_Grundriss.jpg

    Planoben:


    • Abstellnische mit Hochschranktür aus Küchenprogramm, links Regal für Sachen wie Putzmittel, Klopapier, Küchenrollen etc. Davor Stellfläche für Staubsauger Wischer
    • Mittig der 120 cm Kühlschrank
    • Rechts Vorräte in ca. 25 bis 30 cm tiefen Regalbrettern und rechts z. B. Getränkekisten-Ständer

    Planrechts:

    • 80er Unterschrank für Geschirr Besteck etc. mit Hängeschrank, Stellplatz z. B. für Kaffeemaschine. Alles auch gut erreichbar, wenn im Kochbereich gerade Volldampf angesagt ist.
    • Backofenhochschrank
    • hochgebaute GSP mit KLappfach Mikrowelle
    • DG(C)-Hochschrank, hier unten Wasseranschluß für GSP und evtl. mal DGC
    • 80er Unterschrank, insbesondere Sachen wie Backformen, Auflaufschüsseln usw. usw.
    • tote Ecke

    Planunten:

    • 90er Spülenschrank mit großer 60er Spüle mittig
    • 90er Auszugsunterschrank Küchenhelfer, zusätzliche KLeinelektrogeräte etc.
    • 90er Auszugsunterschrank für kochfeld
    • 30er Auszugsunterschrank

    Insel:
    • Nach planunten hin ein 60er mit einer kleineren Spüle dazu einen 60er MUPL .. Müll unter der APL dann ca. 80 cm überstehende APL
    • Rückseite 100er Auszugsunterschrank für alles, was noch keinen Platz gefunden hat, nach planrechts hin 20 cm Überstand. Hier kann eine Leiste angebracht werden, um Handtücher /Topflappen etc. praktisch unsichtbar aufzuhängen .. kann natürlich ein ein entsprechendes Element aus dem Küchenprogramm sein.

    Damit jetzt richtig viel Arbeitsfläche. Beim Sitzen an der Insel kann man sich auch mal ansehen.
     

    Anhänge:

  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Neubau und Planung Küche

    ... und hier noch die Alnodateien:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 18. Okt. 2016
Küchenplanung in Neubauwohnung / Erstbezug Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 25. Aug. 2016
Küchenplanung Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 21. Aug. 2016
Euer Rat zur Planung in Neubau ETW Küchenplanung im Planungs-Board 14. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen