Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Angelika95

Mitglied

Beiträge
4.173
Wohnort
bei HH
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Das Fenster lässt sich allemale leichter reinigen, als so eine Ecke über einer Ecke ;-), nicht umsonst sind Glasrückwände so beliebt.
Fenster statt Haube kann auch daneben gehen, vor Allem wenn es A-kalt ist und vieles hängt auch vom Zug ab, der da entsteht, manchmal bläst es ja auch rein...

UND es wäre sehr, sehr schade um den schönen Arbeitsplatz dort mit tiefer APL und ein bisschen Spüle, eventuell auch mal über ein Becken ohne Abtropfe nach denken, wobei ich ehrlicher Weise nicht darauf verzichten mochte, obwohl ich jetzt vieles in einem Rolloschrank verstecken kann, was sonst auf der Abtropfe rum lag.

Ich würde die Küche so in der Art stellen, wie in Beitrag #11 und #13, ich kann ja noch mal *schubsen*.
 

Angelika95

Mitglied

Beiträge
4.173
Wohnort
bei HH
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Soderle, noch mal ein wenig geschubst, im Wesentlichen wie schon gehabt, nur noch eine Arbeitshalbinsel angebaut, in die *tote Ecke* vom Wohnzimmer aus einen Schrank geschoben und noch Geschirrschränke ran gestellt, was wieder Hochschränke spart.
micro81-3-1.jpg
micro81-3-2.jpg
micro81-3-3.jpg
 

Anhänge

  • micro81_3.POS
    12,1 KB · Aufrufe: 119
  • micro81_3.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 113

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.639
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Toll Angelika! Mir gefällt das. :top:

Ich würde den Tote Ecken Schrank evtl mit durchgehender Front und Innenauszügen wählen. Sieht dann einheitlicher aus von Wohnzimmerseite.

LG
Sabine
 

Angelika95

Mitglied

Beiträge
4.173
Wohnort
bei HH
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Ja, das kann man machen, an der Stelle einen einfachen Drehtürenschrank mit Einlegeböden wäre auch o.k., für Besteck aber chicer mit Auszügen drinnen oder draußen;-)
 

miCro81

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Habe mal die Idee mit dem Herd vor dem Fenster ohne Änderung der Brüstungshöhe geplant.

Diese Anordnung hätte den Vorteil, dass keine Anschlüsse geändert werden müssen und keine Abzugshaube benötigt wird! => Mehr Geld für den Rest

Vor dem Fenster ist außen übrigens eine Terasse und noch ca. 2 bis 2,5m Dachüberstand. EXTREM kalt wird es dort also nicht.

Schränke müsste man sich noch überlegen, nur von der Anordnung her... Die Idee mit den Schränken von der anderen Seite der Insel finde ich auch nicht schlecht. Uns gefallen aber die Hängeschränke der ausgesuchten Küche leider so gut...

grundriss_küche_neu.jpg
ansicht1_neu.jpg
 

Anhänge

  • PLAN4.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 112
  • PLAN4.POS
    11,1 KB · Aufrufe: 132

Angelika95

Mitglied

Beiträge
4.173
Wohnort
bei HH
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Kann man natürlich so machen, vor Allem wenn man die Hängeschränke so unbedingt haben muss ;-), ich bin froh, dass ich keine mehr habe!!! Ich hatte die neuen immer gut beladen und die Haken sahen übel aus ungefähr so ~ ;-) und außerdem kam ich eh´ nur gut an die unteren zwei Böden ran.

Auf deinem Bild ist der Abstand zwischen Herd und Spüle schlecht zu sehen, da sollten so 80-120 cm APL zwischen sein (vorne gemessen:cool:), weil das der Hauptarbeitsplatz ist. (Außerdem darauf achten, dass der GSP irgendwie an den Rand kommt.
dieser kleine Eckschrank neben der Tür ist zwar *niedlich*, aber u.U. ziemlich teuer und passt imho nicht zu einer modernen Küche.

Beim Kochen ohne DAH am Fenster sollte man aber auch bedenken, dass sich die Fettfrasen es sich gerne überall *gemütlich* machen, da sind Spritzer aller Art schnell gesehen und beseitigt, aber diesen Film sieht man erst, wenn er *Haare* bekommt. Ich habe auch ein paar Jahre ohne DAH gekocht, aber die hing noch über dem Herd, war nur ab geklemmt und so konnte sich darin noch viel an Fett sammeln, musste die Filter auch weiterhin reinigen.
 

miCro81

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Gibt es abgesehen von Fliesen irgendein Material, was man auf die Fensterbank machen könnte, was abwischbar ist und zu der Glasrückwand passt?

Habe mal die Schränke unter dem Fenster umgebaut (90-90, statt 60-90-60). Dadurch jetzt ca. 90cm zwischen Spüle und Herd. Allerdings ist der Herd direkt neben dem Block, weiß nicht, ob das vielleicht ungünstig zum arbeiten ist. Außerdem habe ich noch Schränke für Geschirr von der Rückseite in den Block gemacht.

grundriss_küche_neu2.jpg
 

Tara

Premium
Beiträge
3.192
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Ich würde nie wieder eine Küche ohne eine gute Dunstabzugshaube haben wollen....

das Fett verteilt sich überall, selbst außen am Fenster, wohin der Dunst abzieht, sitzen diese fiesen kleinen Fetttröpfchen, die ich nur mit einem Fettreiniger wegbekomme.
Glasreiniger oder Spüli reichen da nicht aus, da die verflixt hartnäckig kleben...
Fensterrahmen, bin ich auch dauernd am putzen...
 

Angelika95

Mitglied

Beiträge
4.173
Wohnort
bei HH
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Warum ziehst du den Block nicht bis nach vorne an die Kante? Dann könnte man auch irgendwo zwischen Spüle und Herd noch den *Müll unter APL* unterbringen.
full


Und der Herd säße nicht so knapp daran (der kann auch über zwei unterschränke platziert werden).

Wegen dem verlegen der Leitungen hatte ich übrigens bei meinen Planungen jeweils 10 cm Luft hinter den Schränken der Spülenzeile unter dem Fenster gelassen, wo man alles für kleines Geld auf Putz verlegen kann.
Der Anschluss vom Herd kann auch bleiben, wo er ist, es gibt Anschlussleitungen in beliebiger Länge, die dann halt unterm Sockel liegen, abgeklemmt wird ein Herd eh´ immer am Gerät.

Und wenn ihr so an den Oberschränken hängt, dann kann man ja eine Unterbauhaube nehmen;-)

Sollte das Fenster so hoch bleiben, würde ich dort das gleiche APL-Material nehmen, das ist dann wenigstens nicht gestückelt aus drei Materialien, großzügiger ist aber APL ins Fenster rein, ehrlich :cool:
 

miCro81

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Wie breit und tief können Arbeitsplatten maximal sein?

Es gibt 30cm tiefe Hochschränke, ja?

Ich habe mal die verschiedenen Ideen kombiniert. Jetzt sieht das natürlich sehr schlicht aus... Hochschränke passen leider irgendwie nicht...

Fenster dann natürlich wieder auf die Arbeitsplattenhöhe runter...

grundriss_küche_planung6.jpgansicht1_planung6.jpgansicht2_planung6.jpgansicht3_planung6.jpg
 

Anhänge

  • PLAN6.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 120
  • PLAN6.POS
    11,9 KB · Aufrufe: 123

Angelika95

Mitglied

Beiträge
4.173
Wohnort
bei HH
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Was es nicht gibt, kann meistens kleiner gemacht werden ;-)
Schüller z.B. hat 35 cm tiefe Hochschränke, Häcker ebenso.
Man kann aber auch vielleicht Hängeschränke übereinander anbringen, Sockelfüße drunter und fertig.
Bei Nobilia kann ich keine mindertiefen finden, was nichts heißen muss, allerdings ist die von euch favorisierte Front aus Folie, würde ich auf keinen Fall kaufen, mal zum 1. Lesen: https://www.kuechen-forum.de/forum/...folie-von-rotpunktkueche-wieder-ankleben.html
Und wie schon irgendwo erwähnt, solltet ihr auf einen Hersteller mit 6-er Raster achten, das bietet eine Stauraumebene je Schubladenschrank mehr.

APL´s gibt es normaler Weise in 60, 90, 120, was nicht passt, wird passend gemacht, wir haben ja auch nur die Tiefe im Fenster und haben dafür eine komplette 90 er zurecht sägen lassen, war aber nicht viel teurer, als eine 60-er, so was ist heute schon Standard.

Das *sehr schlichte* lässt sich aber schnell durch Tapete, Bilder, Vorhänge, Deko aller Art wieder flippig machen ;-) und so kann man die Küche alle paar Jahre mal völlig ummodeln, ohne gleich neu kaufen zu müssen.
 

miCro81

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Wir haben vor ca. 6 Jahren eine Nolte Küche in weiß Lack gekauft. Ist das keine Folie? Damit haben wir nämlich keinerlei Probleme...
 

Angelika95

Mitglied

Beiträge
4.173
Wohnort
bei HH
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Lack ist Lack und Folie ist Folie und die kann sich unter ungünstigen Voraussetzungen lösen und i.R. erst, wenn die Garantie abgelaufen ist.
Robust ist Schichtstoff und sieht auch sehr gut aus, glänzt aber weniger, als Lack hochglanz, Kassettenfront sollte man in Lack nehmen, die gibt es wenn überhaupt nur selten in Schichtstoff.
Eigentlich hat jeder Hersteller schöne und weniger schöne Fronten ;-), ich würde erst mal überlegen, dass ich wirklich hohen Korpus mit 6-er Raster haben möchte und dann bei den entsprechenden Herstellern schauen.
https://www.kuechen-forum.de/forum/...asse-auszugs-innenmasse-stauraumplanung.6066/
Die Fachleute hier können dir auch meistens sagen, ob es sich um Folie handelt.
 

miCro81

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Sorry, meinte Hochglanz Weiß...
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.849
Wohnort
München
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Hochglanz ist eine optische Eigenschaft, die nichts über das Material aussagt; das kann Lack, Schichtstoff , Melaminharz oder Folie sein.
Längst nicht jede Folie löst sich (sonst wären sie schon vom Markt verschwunden), aber es ist doch ein Risiko, das zu ziemlichen Kosten führt, wenn es einen trifft.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.755
AW: Meinungen und Vorschläge zu Küchenplanung

Micro, du schreibst, ihr hättet schon eine Küche ausgesucht. Soll ja lt. Checkliste Nobilia sein. Dir ist schon klar, dass da im Normalprogramm die Korpusse nur 72 cm hoch sind? Die bisher angegebene Arbeitshöhe von 92 cm (habt ihr die schon mal nach den geposteten Regeln überprüft?) führ damit zu einer Sockelhöhe von 16 cm. Warum soll es unbedingt die Nobilia sein?

__________________________
Dann noch eine Frage, du schreibst:

Raumhöhe: 250 cm
akt. Brüstungshöhe : ca. 120 cm.
OFFEN- wie hoch ist das Fenster aktuell und wieviel Platz bleibt über dem Fenster bis zur Decke?
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben