Küchenplanung Meinung zu Küchenplanung und Preis

klukia

Mitglied
Beiträge
17
Meinung zu Küchenplanung und Preis

Hallo,
gerne hätte ich eure Meinung zu folgender Küchenplanung.
Da die Küche schon sehr klein ist, haben wir uns überlegt, den Kühlschrank in einen Schrank im direkt angrenzenden Flur zu verstauen.
Ansonsten wird uns eine Contur Küche & Einbauschrank im Flur
51.170
Lacklaminat hochglanz weiß

angeboten.

Folgende Elektrogeräte sind im Angebot (16500€) enthalten:
-Berbel BKH 70 FO (hier würden wir dann allerdings zu einer günstigeren Variante tendieren)
-Siemens
Kühl-/Gefrierkombination iQ500 Nische 177,5 cm
KI86SAFE0
-Siemens Geschirrspüler
iQ500
SX65EX57CE
-Schock Spüle
Signus D-100
-CARESSI WINDOW
Armatur
-SIEMENS Backofen-Set bestehend aus:
HB517GBS0 + EX645FEC1E HB517GBS0:
SIEMENS Einbau-Backofen iQ 500 (EQ522VA02Z)

Ist dieser Preis realistisch?

Eine schöne Woche!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 176
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum, Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: N. a.
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Thermomix, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, tlw. etwas aufwändiger
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist allein, ab und an zu 2.-3.

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Contur
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • IMG_7660.JPG
    IMG_7660.JPG
    57,2 KB · Aufrufe: 209
  • Küche 1.jpg
    Küche 1.jpg
    80,4 KB · Aufrufe: 210
  • Küche 3.jpg
    Küche 3.jpg
    92,3 KB · Aufrufe: 207
  • Flur.jpg
    Flur.jpg
    57,4 KB · Aufrufe: 204

Melanie 75

Premium
Beiträge
880
Hallo und herzlich willkommen :welcome:

leider fehlt bei dir die Preisangabe ..
Zur Planung- clevere Idee den Flur einzubeziehen. Ich würde die Küche eher so planen: ein L um Ecken zu vermeiden. Spüle am Fenster, Eck, 30 US für Öle, etc. ,Kochfeld 60, 90 US und neben der Tür ein Kasterl mit 60 Breite und 35 Tiefe als Abstellfläche für Geräte.
Man könnte auch 30er und 90er Unterschrank tauschen. Lg
 

klukia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
Hallo und herzlich willkommen :welcome:

leider fehlt bei dir die Preisangabe ..
Zur Planung- clevere Idee den Flur einzubeziehen. Ich würde die Küche eher so planen: ein L um Ecken zu vermeiden. Spüle am Fenster, Eck, 30 US für Öle, etc. ,Kochfeld 60, 90 US und neben der Tür ein Kasterl mit 60 Breite und 35 Tiefe als Abstellfläche für Geräte.
Man könnte auch 30er und 90er Unterschrank tauschen. Lg
Lieben Dank für die Antwort!
Das Angebot beläuft sich auf 16500€
LG
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
880
Du hast ein U geplant, oder? Ich würde ein L planen.

Das Angebot finde ich nicht ganz überteuert, günstig aber auch nicht. Die Arbeitsplatte ist Schichtstoff , das ist günstiger als etwas Steiniges, daher meine Frage
So:
 

Anhänge

  • 5B64D705-EFFC-410D-8D47-3C53002953A1.jpeg
    5B64D705-EFFC-410D-8D47-3C53002953A1.jpeg
    51,9 KB · Aufrufe: 79

klukia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
Du hast ein U geplant, oder? Ich würde ein L planen.

Das Angebot finde ich nicht ganz überteuert, günstig aber auch nicht. Die Arbeitsplatte ist Schichtstoff , das ist günstiger als etwas Steiniges, daher meine Frage
So:
Genau, es ist ein U.
Danke für die Skizze, jetzt habe ich es verstanden - auch nicht verkehrt! Und danke für die Preiseinschätzung. Vielleicht sollte ich doch noch zu einem anderen Studio gehen..
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
880
Ecken sind immer ungünstig, teuer, du verlierst Stauraum und Arbeitsfläche (weil diese im Eck nicht so gut nutzbar ist). In deinem Fall wäre die Arbeitsfläche gegenüber des Fensters die einzige durchgehende Arbeitsfläche- du stehst dabei mit dem Rücken zum Fenster, auch der Arbeitsablauf ist ungünstig- waschen an der Spüle - hinüber ins gegenüberliegende Eck und schneiden. Daher das L. Abstellfläche für Kaffeemaschine, Brotdose, etc. Immer miteinplanen- daher das 60 Breite 35 Tiefe „Kasterl“ mit Drehtüren. Darüber kannst du noch offene Regale einplanen. Die Oberschränke am langen L in einem durch. Lg
 

Fernblau

Mitglied
Beiträge
501
...und immer wieder die Empfehlung, bei Unsicherheiten bezüglich des Preises ein weiteres Angebot einer weitgehend gleich geplanten Küche einzuholen. Ansonsten bleibt Dir nur, Dich auf das "geht schon", " etwas teuer" oder "kommt drauf an" hier aus dem Forum zu verlassen. Da liegt sicher 'ne Menge Schwarmintelligenz drin, ein konkretes Gegenangebot ist hingegen auch was Feines und schafft Dir zusätzlich auch noch Handlungsalternativen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.092
Wohnort
Perth, Australien
was für ein Schrank ist der links vom Kochfeld?

Ich würde das U so belassen, sonst hast du gar keine Abstellfläche. Ist ja nur für eine Person, da kommt man sich mit anderen nicht in die Quere. Wäre es meine küche, würde ich die küchentür weglassen.

ist das Flurmöbel im Preis inbegriffen? vermute es mal.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.092
Wohnort
Perth, Australien
ich würde es so machen

klukia1.jpg

normal rechnet man für eine Tote Ecke 65x65cm wegen den Griffen. Korpus plus Front sind ca 58cm tief. Wenn du jetzt Griffe nimmst, die nicht so tief sind, kann man die tote Ecke etwas schmaler machen.

Dh, ich würde zwischen Spüle und Kochfeld dann einen 60er US stellen, links neben dem Kochfeld einen LeMans für Töpfe und Pfannen und dann noch mal einen 60er US.

Das müsste gut ausgehen.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
880
Ich würde auch die Küchentür weglassen- einerseits wegen der Enge, aber auch falls du beim Kochen etwas aus dem Kühlschrank holen musst. Lg
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
880
Ich hatte mir bei dir auch das U überlegt - bei einer so kleinen Küche ist 1,80 m Goldes wert - Lemans und 60er US bringen viel Stauraum. Mir war es zu „eingekastelt“ und dann noch die Arbeitsfläche weg vom Fenster mit der Tür nebenan. Lässt du die Tür weg, ist das U vermutlich gescheiter. Durch das Verschieben des Kochfeldes nach links hättest du dann auch noch ein bisschen Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld.
 

klukia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
was für ein Schrank ist der links vom Kochfeld?

Ich würde das U so belassen, sonst hast du gar keine Abstellfläche. Ist ja nur für eine Person, da kommt man sich mit anderen nicht in die Quere. Wäre es meine küche, würde ich die küchentür weglassen.

ist das Flurmöbel im Preis inbegriffen? vermute es mal.
Lieben Dank Fernblau und Evelin für die Antworten!
Der Schrank ist ein Eck-Rondell
Das mit der Abstellfläche ist genau meine Überlegung - ich hätte gerne so viel Arbeitsfläche wie möglich (daher auch der Kühlschrank im Flur). Prinzipiell könnte man auch die Wand, an der jetzt die 90er Auszüge sind, entfernen, allerdings hat man dann keine Wand mehr zum Stellen von Möbeln im Wohnzimmer. Schwierig. Die Idee mit der Küchentür werde ich, denke ich, auf jeden Fall umsetzen.

Das Flurmöbel wäre im Preis enthalten, genau.
 

klukia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
ich würde es so machen

Anhang anzeigen 335632

normal rechnet man für eine Tote Ecke 65x65cm wegen den Griffen. Korpus plus Front sind ca 58cm tief. Wenn du jetzt Griffe nimmst, die nicht so tief sind, kann man die tote Ecke etwas schmaler machen.

Dh, ich würde zwischen Spüle und Kochfeld dann einen 60er US stellen, links neben dem Kochfeld einen LeMans für Töpfe und Pfannen und dann noch mal einen 60er US.

Das müsste gut ausgehen.
Danke für den Plan!
Ich tendiere eigentlich zu einem 45er Geschirrspüler, was haltet ihr davon? Dann kann man daneben noch so eine "kleine Tür" mit Handtuchhalter planen (weiß nicht, wie genau das heißt).
 

klukia

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
17
Vielleicht macht auch eine Spüle ohne Abtropffläche mehr Sinn, oder nur eine ganz kleine.
Die Spüle ist mir eh noch ei Dorn im Auge - von der Optik gefällt mir die Schock Spüle besser als eine aus Edelstahl, aber wir haben sehr kalkhaltiges Wasser..
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
880
Prinzipiell könnte man auch die Wand, an der jetzt die 90er Auszüge sind, entfernen, allerdings hat man dann keine Wand mehr zum Stellen von Möbeln im Wohnzimmer
Wenn du die Tür weglässt, hast du eine gut funktionierende, offene kleine Küche. Ich würde mir sogar überlegen den Türausschnitt zu vergrößern. Im Wohnzimmer wirst du Stellplatz auch dringend brauchen. Hast du einen Wohnungsgrundriss?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben