Küche von Nolte, Front Manhattan Eiche rauchsilber und polarsilber

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von anne2012, 28. Juli 2012.

  1. anne2012

    anne2012 Mitglied

    Seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    8

    Hallo,

    nachdem ich wertvolle Entscheidungshilfen zu meiner V&B Keramikspüle von einigen Forumsnutzern erhalten habe, möchte ich das Forum noch einmal bemühen.

    Meine neue Küche wird in diesem Jahr 29 Jahre und zeigt erste Ermüdungserscheinungen - es sei ihr gegönnt. Nun habe ich schon lange mal nach Küchen geschaut, aber mir hat keine Front gefallen. Ich wollte kein Hochglanz und auch kein Magnolia. Nun ist meine Wahl auf eine Küche von Nolte in Eiche rauchsilber und polarsilber gefallen. Eigentlich wollte ich eine ganz helle Küche, weil dieser Raum nach Norden liegt und dadurch nicht so hell und lichtdurchflutet ist. Wie schon gesagt, Magnolie und auch diese Capuccino, Latte Macchiato-Töne gefallen mir nicht. Eine rein weiße Küche finde ich eigentlich auch recht kalt und steril. Nun hat mich die Küchenberaterin darauf gebracht, die Oberschränke in rauchsilber und den unteren Küchenblock in polarsilber zu nehmen. Das ist eine Schichtstofffront und soll sehr robust und unempfindlich sein, worauf ich auch großen Wert lege. Sie ist nicht ganz glatt, sondern hat so eine Holzstruktur, was ich auch als etwas wohnlicher und wärmer empfinde.

    Nun meine Fragen dazu: ist es sinnvoll in dem kleinen Raum (4,16 x 2,49 m) 2 Farben zu mixen oder sieht man sich das nach einigen Jahren über? Legt man sich dadurch zu fest auf die Farben und was welche andere Farbe (Wände) kann man dazu kombinieren. Ich habe einen Toaster und eine Küchenmaschine in rot, die auch auf der Arbeitsplatte stehen werden. Die Arbeitsplatte und der Sockel sind auch weiß. In dem gleichen Material, wie die untere Küchenfront. Ist eine weiße Arbeitsplatte zu emfindlich (Schmutz, Krümel, Beschädigungen, Saft oder andere Flecken? Die sieht es mit einem weißen Sockel aus? Ist das sehr putzintensiv? Man wird ja auch nicht jünger;-).... Die Hängeschränke sollen ganz hoch sein und haben Drehtüren (ganz normal zu öffnen, keine Schränke, die sich nach oben öffnen lassen.

    Welche Griffe sind praktisch und schick? Lieber Stangengriffe oder kurze? Kann man die Griffe auch mixen, z.B. unten Stangengriffe und oben kurze Griffe? Sollte man die Griffe an den Oberschränken lieber horizontal oder vertikal anbringen?

    Last but noch least: Was nimmt man als Nischenverkleidung. Ich habe mittlerweile schon oft gehört, dass man keinen Fliesenspiegel mehr macht. Wenn dann überhaupt nur mit den Fliese, die man auf dem Boden verlegt. Wenn es bei der zur Zeit gewählten Farbkombi bleibt, würde ich auf dem Boden eine mittelgraue unempflindliche Fliesen verlegen. Das dann auch noch als Fliesenspiegel wäre mir wohl zu grau. Die Küchenfront als Nische mag ich nicht so wirklich. Ich habe letzte Woche Fliesen gesehen, auf der über 2 Fliesen (eine ist 27 x 60 cm) eine Bild einer roten, frischen, perfekten Erdbeere aufgedruckt was. so als Hingucker hat mir das sehr gut gefallen. Könnte ich mir über dem Kochfeld gut vorstellen. Dazu passen dann die Fliesen in weiß glänzend - aber da hat man dann wieder einen Fliesenspiegel und ich bin mir auch nicht so sicher, ob man die Erdbeere nach einigen Jahren nicht mehr sehen mag.

    Ich hoffe auf gute Anregungen und Tipps von Euch.

    Vorab schon mal vielen Dank für Eure Mühe....

    LG Anne*rose*


     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Küche von Nolte, Front Manhattan Eiche rauchsilber und polarsilber

    Überdominante Stangengriffe würde ich auf jeden fall mal ausschließen.

    Sehr schön, dezent und praktisch weil über die gesamte Auszugs- oder Schrankfläche finde ich die auf der oberen Front aufgesetzten Griffleisten so wie bei Meinkeis Küche

    [​IMG]

    Glas wäre auch eine schöne Nischenverkleidung. Fliesen, da gibt es neben den Bodenfliesen vielleicht aus derselben Serie auch noch einen anderen passenden Farbton. Fliesen finde ich nicht so out. Es werden halt großformatigere Fliesen gewählt ... z. B. könnte man auch 50x50 oder 60x60 (in der Höhe passend geschnitten wählen), dann hat man nur ganz wenige Fugen. Denn die sind ja ein Ärgernis ;-)

    Ich habe bei meiner Auswahl mein Küchenstudio xmal besucht, um wieder APL/Fliesen-/Tapeten/Frontenmuster nebeneinander legen zu können, sowohl unter Kunstlicht auch auch in Naturlicht, um dann irgendwann meine Wahl zu treffen.

    Bei Farben etc. sollte man auch oft auf seinen Bauch hören. Man weiß ja, was einem wie lange so die letzten Jahre gefallen hat und was einem auch immer wieder gefällt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Nolte-Küche erweitern / Teile nachkaufen Tipps und Tricks 15. Juli 2016
Hilfe bei Preiseinschätzung Nolte Küche Teilaspekte zur Küchenplanung 15. Feb. 2016
Unbeendet Hilfe bei Nolte Ausstellungsküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Dez. 2015
Verzogene Türen bei unserer Nolteküche Herstellerfehler 16. Okt. 2015
Unbeendet Angebot Nolte-Küche vom Schreiner für 8 qm Küchenplanung im Planungs-Board 15. Sep. 2015
Dichtlippe wie bei Nolte Küchen selbstmachen? Tipps und Tricks 1. Aug. 2015
Nolte Küche mit sooo vielen Mängeln! Ich bin stinksauer! Mängel und Lösungen 11. Mai 2015
Unbeendet Nolte Küche / Optimierungsvorschläge / Preis (Teileliste hochgeladen) so i. O.? Küchenplanung im Planungs-Board 30. Apr. 2015

Diese Seite empfehlen