1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Küche von Bauformat und Siemens

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von nixdagibts, 3. Apr. 2010.

  1. nixdagibts

    nixdagibts Gast


    Änderungen im Laufe dieses Threads
    • Postion Geschirrspüler, Spülenschrank und 30er Unterschrank inzwischen vertauscht für mehr freie Arbeitsfläche neben Kochplatte (keine Umbaumaßnahmen mehr nötig, ALNO angepasst)
    • linker 80er Unterschrank wurde zu einem 90er Unterschrank
    • dieser 90er Unterschrank bekommt 2x 45cm Schubfächer, wovon das linke Fach für den Allesschneider ist
    • Spüle getauscht gegen Blanco BLANCOIDESSA 45 S
    • Geschirrspüler getauscht gegen Neff SX 63 M
    • Eckhänger jetzt mit Karusell
    ________________________________________________
    Hallo Forum,

    kurz zwei Worte zu mir. Ich möchte meiner Mutter etwas Gutes tun und ihr ihren lange gehegten Wunsch einer neuen Küche erfüllen. Um alles richtig zu machen, ist nun der Zeitpunkt gekommen, wo ich mir eine zweite Meinung zur bisherigen Planung einholen möchte.

    Um den Thread übersichtlich zu halten, beschränke ich mich auf Stichpunkte mit Nummerierung und kurze Erklärungen, wo es nötig ist. Grundriss und ALNO-Dateien befinden sich im Anhang.


    1. Zeitplan
    • Ideensammlung + Planung: Januar bis April
    • Angebote einholen: März bis April
    • Bestellung: Ende April (KW 17)
    • Kleinere Baumaßnahmen: Anfang Juli (KW 27)
    • Lieferung und Einbau: Mitte Juli (KW 28)

    1.1. Vorüberlegungen
    • Hellere Küche als bisher, da wenig Licht von nur einem Fenster kommt
    • Funktionalität ist wichtiger als Design. Das bedeutet sie muss pflegeleicht sein.
      Wenig Dreckfänger und Fingerabdrücke
    • Gesamtkonzept soll modern wirken
    • Küche wird nicht intensiv genutzt, da wir beide lang arbeiten
    • Das oben angegebene Budget darf um 1000€ schwanken



    2. Hersteller
    • Lieferant: Bauformat
    • Front: Monza (hochglanz weiß, mit Unterdruck, keine Fingerabdrücke sichtbar, daher leichte Pflege)
    • ABP: Sandstein Natur (glattes Steinimitat, daher nicht so kalt wie Stein, dient mit der dunklen Wand als Farbkontrast zur weißen Front)

    2.1. Der Raum
    • Abmessungen (HxBxT): 243cm x 350cm x 451cm
    • lange Wand hinter Küchenzeile mit dunkelroten Riemchenfließen verputzt. Deshalb kein Spritzschutz nötig.
    • links 1 Fenster mit Heizkörper darunter
    • rechts neben Ofen ist ein Schornstein (für die Abluft-Abzugshaube)
    • Rest des Raums dient als Essbereich und teilweiße als Wohnraum, wenn die Stube nicht geheizt ist

    2.2. Die Küchenzeile
    • L-förmige Küchenzeile: 180cm x 302cm
    • Arbeitshöhe: 91cm (Personen sind 166cm und 172cm groß; 86cm wie bisher ist uns zu tief)
    • Schranktiefe: 60cm
    • Oberschränke 72cm hoch
    • mit Lichtblende: matt weiß (passives Licht ohne sichtbare Lichtquellen finden wir angenehmer)
    • mit Kranz: matt weiß (wir haben lange überlegt. Aber ohne Kranz und Blende wirkt die Küche nackig obenrum)
    • Korpusfarbe und Sockelfarbe: matt weiß
    • mit durchgehender Abschlussleiste in Arbeitsplatten-Farbe

    2.2. Bilder
    Die Bilder befinden sich auch im Anhang oder diesem |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| KPS (verneuet, dient der Farbdarstellung)
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ALNO Frontal
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| ALNO Seite
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (Obere Zeile)
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (Untere Zeile)
    • |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|


    3. Die Schränke im Detail
    3.1. Unterschränke

    Breiter Unterschrank (US2A 80-03-P)
    • 80cm Schubfach für aufklappbaren Allesschneider links und Essbesteck rechts
    • Stromanschluss dahinter vorhanden
    • 2x 80cm Auszüge für Geschirr und Schüsseln


    Eckrondell (UEDK 90-P)
    • 360° Rondell bietet am meißten Stauraum und vergrößert den Arbeitsbereich oben drüber
    • Türöffnung ist mit 42cm Breite groß genug für breite Töpfe
    • Stauraum verplant für Pfannen und Töpfe
    • dass die Tür mit dem Geschirrspüler zusammentrifft beim gleichzeitigen Öffnen, stellt kein Problem dar
    • Griff wird hochgesetzt (Anlieferung ohne Lochvorbohrung)


    Geschirrspülschrank (TV-02)
    • für vollintegrierten Geschirrspüler


    Spülenunterschrank (SPAA 45-P)
    • mit Mülltrennsystem unterhalb der Spüle (Standart: 2x 8L + 1x 17L)
    • wichtig war hier, dass sich das Müllsystem gleichzeitig mit der Schranktür öffnet
    • Stauraum für Putzutensilien über den Müllbehälter
    • Griff wird hochgesetzt (Anlieferung ohne Lochvorbohrung)


    Schmaler Unterschrank direkt neben Ofen (U3SA 30-P)
    • 3 Schubfächer für viele Kochutensilien
    • 1 Auszug für Backzutaten, Mehl und sperriges Zeug


    Ofeneinbauschrank (UHS 60-p)
    • mit Hitzeschutzleisten wegen Pyrolyse
    • mit Schubfach unten für Backbleche


    Schmales Regal (UA1 170)
    • wurde nötig, da sonst der Ofen mit dem Kühlschrank in Konflikt gekommen wäre beim Öffnen
    • soll für Papierrollen, Lappen und Ersatztrockentücher dienen


    3.2. Oberschränke

    Eckregal als Abschluss links (HAR 3072)
    • für Dekor/Schreibzeugs/Pflanzen
    • wird vom Standartmaß 30cm auf 20cm Breite gekürzt


    Langer Hänger 2-flüglig (H 9072)
    • Stauraum voll verplant: Tassen, Gläßer, Messbecher usw.
    • Trennung in einen 50cm Schrank + 30cm Schrank gefiel uns nicht und wäre Stauraumverlust


    Eckschrank (HEDK 6072)
    • 360° Rondell, 2 Etagen
    • Stauraum verplant voll für diverse Kochutensilien


    Mikrowelleneinbauschrank (HMPS 6072-01)
    • oberer Stauraum noch unverplant


    Eckschrank für Abschluss rechts (HAD 72)
    • 3 Einlagen
    • für Gewürze und Kleinkram rund ums Kochen


    4. Geräte
    4.1. Mitgelieferte Geräte

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • 45cm Becken, mit Excenter, Farbe edelweiß
    • Material: Keramik (nie wieder Edelstahl, Silgranit fühlt sich im nassen Zustand nicht schön an und bei unseren kalkhaltigen Wasser gäbe es weiße Ränder)
    • Wasseranschluss muss umgesetzt werden. Das Rohr in der Wand wird um 20cm verkürzt.


    4.2. Selbst gekaufte Geräte

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • vollintegriert, Lichtpunkt und akkustisches Signal
    • Vorwahlprogramme, Sensor für Verschmutzungsgrad und Wasserverbrauch, Halbe Befüllung, VarioSpeed
    • 552 € (+30 € Montage, +0 € Versand)


    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • Randabsaugung, Edelstahl mit Glas, spülmaschinengeeignet, 800cbm/h, mit Licht
    • HxBxT: 78x70x50 (10cm breiter als Kochfeld), Unterkante bei 165cm
    • Luftkanal geht durch die Decke
    • 429 € (+30 € Montage, +0 € Versand)


    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • A++, 165kwh/Jahr, 39dB leise, freistehend, Farbe weiß,
    • HxBxT: 165x55x61, 137L Kühlraum, 65L Gefrierfach
    • Die Niesche für den Kühlschrank ist leider nur 56cm breit,
      weshalb ein Sondermaß für den Kühlschrank sein muss
    • der Gefrierteil musste nicht groß sein, da im Keller eine Gefriertruhe vorhanden ist.
      Muss nur für ein paar Brötchen reichen
    • 328 € (+54 € Versand)


    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • Induktion, 60cm breit, Farbe schwarz
    • 4 Kochzonen, Touch-Bedienung
    • für Kochfeld und Ofen gibt es 1 Starkstromanschluss der passend hinter dem Ofen sitzt
    • 484 € (+30 € Montage, +30 € Versand)


    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • mit 2 Teleskopauszügen, Farbe weiß
    • Pyrolyse, Timer, alle gängigen Heizungsarten
    • Um den Anschluss kümmert sich mein Elektromeister aus der Familie, da es 2 autarke Geräte sind und normalerweise einen 230V Anschluss zusätzlich bräuchten
    • 839 € (+30 € Montage)


    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • Farbe weiß, 21L Garraum, Design passt zum Ofen
    • HxBxT: 38x56x30 (Nischenmaße)
    • 524 € (+30 € Montage, +5 € Versand)


    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • 20cm tief. Wurde ausgemessen und für gut gefunden
    • durfte nicht klobig und lang sein, da es nur ein 45er Becken ist
    • Edelstahl, mit Auszug
    • 135 € (+ 0 € Versand)


    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    • 235 € (+ 8 € Versand)



    5. Preiskalkulation
    1. Küchenzeile (Holzteile + Lichtsystem): 2898 €
    2. Spülbecken: 612 €
    3. Geschirrspüler: 582 €
    4. Dunstabzugshaube: 460 €
    5. Kühl-/Gefrierkombination: 382 €
    6. Kochfeld: 544 €
    7. Ofen: 869 €
    8. Mikrowelle: 559 €
    9. Armatur: 135 €
    10. Allesschneider: 243 €
    11. Umbaukosten Fensterbank: ---
    12. Relingsystem: ---
    13. Indukstionstöpfe: ---
    GESAMT: 7284 €


    6. Offene Punkte
    • ein passendes Relingsystem hinter der Spüle fehlt mir. Frühstücksbrettchen sollen dort irgendwo stehen und nicht im Schubfach rumliegen. Ohne Handtuchhalter, mit Rollenhalter, mit Stauplatz für Schwamm und Lappen
    • neues induktionsfähiges 5-teiliges Topfset suchen

    ____________________________________________


    Ok, du hast es geschafft mit lesen. Mich interessiert nun:
    • was habe ich vergessen zu erwähnen?
    • deine Meinung zur Küche: Würdest du dich darin wohl fühlen?
    • konkrete Verbesserungsvorschläge
    • welches für dich unverzichtbare Ding habe ich nicht eingeplant?
    • Hast du mit einem der oben verlinkten Onlinehändler schlechte Erfahrungen? Ansonsten gehe ich nach der Anzahl der idealo-Meinungen.

    Nun kannst du meine Planung zerpflücken. :-)


    ____________________________________________
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Apr. 2010
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Hallo Nix,
    Wow *clap* ... aber, du wirst es nicht glauben, ich vermisse doch noch etwas ;-)

    - bitte mal deine Alno-planungsdateien anhängen --> Erläuterungen in Alnohilfe Kapitel 3 (EDIT: Jetzt hängen sie dran .. ist ok)
    - Wo genau ist denn der Wasseranschluß jetzt, wenn du vom Verlegen sprichst (xx cm von linker Wand an oberer Wand oder xx cm von oberer Wand an linker Wand - Grundrissaufsicht)
    - Wo ist das Abluftloch, bzw. wo soll es hin?
    - man kann die Tiefe des Kamins nicht so ganz ablesen. Bist du sicher, dass das offene Regal so nutzbar sein wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Apr. 2010
  3. nixdagibts

    nixdagibts Gast

    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Zum 2. Punkt: Der Wasseranschluss sitzt 150cm von der linken Wand entfernt. Das Rohr verläuft circa 60cm in der Wand, bevor es runter in den Boden geht. Der Eckschrank (90cm) + Geschirrspüler (60cm) sind mit 150cm damit zu breit.

    Ich werde das Rohr in der Wand vom Klempner um 20cm kürzen lassen. Die Wand muss anschließend nicht wieder mit gefliest werden, da man die Stelle nie sehen wird.

    Zum 3. Punkt: Der Raum darüber ist im Rohbau und der Anschluss der Abzugshaube kann frei gewählt werden

    Zum 4. Punkt: Die Bilder im Anhang musste ich leider stutzen in der Auflösung. Ich habe oben im Beitrag aber hochauflösende Bilder verlinkt. Dort kannst du ranzoomen. Der Kamin ist 70cm x 48cm.
    Wir haben schon davor gestanden und Probegegriffen. Es geht zur Not. Man bekommt eine Rolle rein und wieder raus. hast du denn eine andere Idee für diese Stelle?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Zum Wasseranschluß - ich verstehe nicht, warum da das Rohr gekürzt werden muss. Kannst du noch einen Erklärungsversuch oder eine kleine Skizze machen. *kiss*


    Willst du die Abluft nachoben rausführen? Was ist denn das für ein Raum da oben und wo geht die Abluft dann wirklich aus dem Haus?

    Als Spülmaschine würde ich dir da eher |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| empfehlen. Der Shop ist auch ok.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Mal zur Tischecke unten .. gibt es den Tisch schon? Mit den Maßen wie eingezeichnet? Da soll doch dann bestimmt noch ein vierter Stuhl sein ... oder? Sind sonst noch Einrichtungsgegenstände für den Raum vorgesehen?
     
  6. nixdagibts

    nixdagibts Gast

    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Zum Wasseranschluss: Dieser ist ja ein paar Zentimeter breit, da es 2 Rohre sind, die aus der Wand kommen. Das linke Rohr liegt 145cm entfernt gemessen von der linken Ecke. Das rechte Rohr liegt 155cm entfernt.

    Die neue Küche hätte genau bei 150 eine Stelle, wo schrankbedingt kein Rohr raus kommen darf. Denn bei 150cm von links wäre der Stoß zwischen Geschirrspülenschrank und Spülenunterschrank.


    Zum Abluftkanal: Der Rohbau oben drüber wird mal eine weitere Küche, falls ich die obere Etage vermieten möchte. Der Fußboden ist oben noch offen. Sprich man kann den Abluftkanal als Flachkanal in den Boden legen. D.h. die Luft geht durch die Decke hoch und dann nach rechts im Fußboden lang in den Schornstein. Das sind circa 60cm hoch und dann nochmal 60cm nach rechts. Das Ganze wird kein Problem, daher bin ich nicht näher darauf eingegangen im Eingansgpost.

    Zur Einrichtung: In der leeren Ecke links unten steht eine wunderschöne gemütliche Couch mit 1 Tisch und 3 Stühlen. Leider hatte der ALNO-Planer nix dergleichen. Außerdem steht rechts unten eine neue große Holzvitrine.

    PS: Du musst es nochmal lesen. Ich hab da was verwechselt. *murmelt* Links ist da, wo der Daumen rechts ist. *murmelt*
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Das hatte ich schon verstanden, aber für mich heißt das, das Rohr muß nach rechts verlängert werden, denn hinter der GSP kannst du keinen Wasseranschluß haben, der muß in den Spülenschrank.

    Und, ist der Kamin noch aktiv für einen Ofen oder so? Denn dann ist das wohl mit der Abluft in den Kamin nicht so günstig ... PROFIS .. was sagt ihr dazu?
     
  8. nixdagibts

    nixdagibts Gast

    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Wenn das Rohr von rechts kommt, muss es gekürzt werden. Das der Anschluss nicht hinter dem Geschirrspüler raus kommen soll, weiß ich doch. Das ist doch der Grund für die ganzen Umbaumaßnahmen.


    Im Schornstein verlaufen 2 Rohre. Die Abluft würde in das freie geleitet werden.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Aber du schreibst doch, dass das Rohr von links kommt .. und dann 145 bzw. 155 cm mißt ... und damit wären nach meinem Verständnis die 145 cm direkt hinter der GSP und die 155 cm gerade so im Spülenschrank ... also insgesamt beides um jeweils 20 cm verlängern, dann kommt beides ca. mittig im Spülenschrank an.
     
  10. nixdagibts

    nixdagibts Gast

    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Da liegt ein Missverständnis vor. Ich hoffe mein 2-Minuten Bild ausm Paint schafft Klarheit :-)
    [IMGR]http://i.imgur.com/78CJA.jpg[/IMGR]


    Den Neff Geschirrspüler werde ich mir genauer anschauen. Auf den ersten Blick sieht er vielversprechend aus.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Links ;D:cool::cool: ;-) ... ok ... aber jetzt noch eine Lösung, wo dann das Wasser verlängert werden müßte.

    Grundsätzlich denke ich, dass dieses 15er Regal schlecht nutzbar sein wird. Davor sind schließlich nur ca. 10 cm um die Sachen zu einzufädeln. Aber, für ein paar Sachen wird es schon reichen.

    Ich habe jetzt einen Spüleneckschrank gewählt. Die Ecke könnte man dann für gaanz selten benutztes großes verwenden. Müllbehälter wäre dann ein etwas anderes Teil. Alternativ ginge auch tote Ecke mit 45er Spülenschrank wie geplant.

    Aus dem 80er Auszug jetzt einen 90er Auszug, der oben 2x45er Schubladen hat. Dann ist auch die Unterbringung der Schneidemaschine möglich.

    30er Unterschrank bleibt, Kochfeld rutscht etwas nach links ;-), damit ist rechts davon Platz für einen 60er Auszugunterschrank für die Töpfe und in der oberen Schublade fürs Kochbesteck was am Kochfeld benutzt wird.

    60er Hängeschrank rechts von der DAH mit Fneutür, damit keine Kollision mit dem Kühlschrank passiert.

    Ansonsten noch den breiten 100er Hängeschrank und ein Regal, was nicht gesondert gekürzt werden muss.

    EDIT: Vorteil wäre auch, beim Ausräumen GSP kann der 90er Auszug zum Verstauen geöffnet werden, zwar nicht ganz, aber man käme ran. Und der 60er Auszug für die Töpfe auch.
     

    Anhänge:

  12. nixdagibts

    nixdagibts Gast

    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Da müsste dann auch der Starkstromanschluss 60cm nach links versetzt werden. Das wären dann insgesamt schon größere Baumaßnahmen. Müsst ich drüber nachdenken.

    Ein Punkt fällt mir sofort auf. Das habe ich oben leider nicht extra erwähnt. Das Spülbecken hat in meiner Planung Kopffreiheit. Das gefiel der Mutter und würde jetzt aufgegeben werden für mehr Stauraum. Müsst ich mit ihr diskutieren. Aber ich kenne die Antwort schon.

    Ich müsste es mit dem zusätzlicher Stauraum begründen. Der wird zwar immer benötigt, aber bei unserer Stauraumplanung sind wir auf +/-0 Raum gegenüber der aktuellen Küche gekommen.
    (Eine tote Ecke darf unter keinen Umstand entstehen.)

    Zu der Verlängerung des linken Unterschranks von 80cm auf 90cm:
    Ja so hatte ich es Anfangs auch. Der Schrank läge dann press am Fenstersims. Der Fenstersims ist 84cm über dem Boden und ist exakt 180cm von der rechten Wand entfernt. Habe mehrmals gemessen.


    Aber: Wenn durch irgendeinen dummen Zufall 1mm mehr gebraucht wird, weil die lange Wand irgendwo eine Unebenheit hat, dann müsste der Stein geschnitten werden. Puh.
    Tja, es wär die Lösung des Allesschneider-Problems. Aber aussehen tuts nicht gut. Denn der Stein geht dann direkt an das Holz dran. Da ist keine Lücke mehr. An der Stelle kann ich nichts weiter zu sagen. Muss ich auch erstmal vorschlagen und zur Diskussion freigeben.

    Ich danke dir aber schonmal für deine Anregungen, obwohl es schon spät ist. Vielleicht hast du ja noch eine andere Idee.

    Wir sind auch nicht zufrieden mit dem offenen 17cm-Regal. Es ist ein Kompromiss mit dem wir uns abgefunden haben. Vielleicht gibt es ja 48cm tiefe Kühlschränke irgendwo ;D

    ________________________________________________

    - Was sagst du zu der Farbe der Spüle: in weiß oder selbe Farbe wie ABP?

    - Hast du einen Geheimtipp zu Relingsystemen? Habe mir Naber angeschaut und für Frühstücksbrettchen gibt es nur 1 Teil, wo meine unten durchfallen würden.

    - welches Kochset für Induktion hat ein gutes Preis/Leistungsverhältnis? Wichtig sind Plastegriffe und dass die Töpfe gut schließen. Ein Schnellkochtopf wird wohl seperat dazugekauft.
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Hallo Nix,
    bei der Lösung hättest du aber trotz toter Ecke mehr Stauraum als vorher.

    Das Herdkabel sollte kein Problem sein, die meisten Anschlußkabel sind 100 cm lang.

    Problematischer ist die Fensterecke ... da ich von einer Brüstungshöhe von 112 cm ausgegangen bin .. siehe Checkliste, ragt ja der 30er 5cm unter das angedachte Fensterbrett. Jetzt schreibst du allerdings, dass die Brüstungshöhe nur 84 cm ist ... (hatte ich im Alnoplaner nicht extra geprüft, dort sind ja sogar 82 cm eingetragen, wie ich jetzt sehe)

    Kopffreiheit Spüle ... wird denn soviel gespült? Es ist doch eine Spülmaschine vorhanden. Viel wichtiger und praktischer finde ich eigentlich, dass man
    a) zwischen Kochfeld und Spüle mind. 60 cm Platz hat
    UND
    b) rechts vom Kochfeld noch Platz hat, um vorbereitetes abzustellen.

    Beides ist in eurer Lösung nicht gegeben. Auch steht man am Kochfeld recht beengt, weil ja rechts gleich der Kühlschrank kommt.

    Warum Plastikgriffe beim Kochgeschirr? Ich habe die Romana I-Serie von Schulte Ufer. Topfdiskussion
     
  14. SuseK

    SuseK Mitglied

    Seit:
    20. Okt. 2008
    Beiträge:
    502
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Hallo,

    ich würde das mit der Klinkerriemchenwand hinter dem Herd lassen. Die Wand bekommt man nicht vernünftig geputzt. Zum einen sind die Fugen i.d.R. breiter, als bei Fliesen, so dass sie durch Fett- oder andere Spritzer dauerhaft sichtbar verfärbt werden könnten. Zum anderen sind Riemchen und Fugen normalerweise so rauh, dass sie Putztücher im Akkord morden. Die Fusseln vom kaputten Tuch bleiben auch noch dran hängen. Pflegeleicht ist was anderes. Nimm' lieber was, was eine glatte Oberfläche ergibt.

    Den Herd würde ich ohne Not nicht so in eine Ecke quetschen. Den Obereckschrank kann jemand in der Größe Deiner Mutter, z.B. ich, nicht gut nutzen. Man kommt sehr schlecht dran. Außerdem kann man auch schlecht was rein tun. Man stellt die Dinge in mehreren Reihen und räumt jedes Mal aus, wenn man was von hinten braucht. Ätzend! Wir hatten das auch mal.

    LG, Susanne
     
  15. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Hallo Kerstin, Du weisst, dass ich die gleichen Töpfe wie Du habe. Allerdings hatte ich eine ältere Person letztens bei uns und die konnte sich nicht daran gewöhnen, dass der Deckel dieser Töpfe doch recht warm werden kann und man nur den Topf-Griff anfassen darf. Bei Kindern (die sind noch lernfähiger) sehe ich kein Problem, bei älteren Personen :-\...

    Also, nixdagibts, google am besten unter Topf-Sets oder gehe hier im Forum in die "Suche"-Funktion, wie von Kerstin vorgeschlagen...
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Hallo Nixda,
    ich habe mal noch Varianten 2 bis 4 gemacht, Variante 4 sogar wieder mit eurem Eckschrank ;-)

    In jedem Fall würde ich eigentlich versuchen, die 180 cm bis zum Fenster voll auszunutzen, damit du irgendwo diesen 90er Auszugsunterschrank unterbekommst. Und wenn man dafür das vorstehende Fensterbrett ein wenig bearbeiten müßte.

    Da der Elektriker ja sowieso den Herdanschluß splitten muss, ist es eigentlich auch kein Problem da per Kabel eine Verlegung zu machen und evtl. eine neue Aufputzdose zu setzen. Das müßte problemlos hinter die Unterschränke passen und dürfte auch nur sehr geringe Kosten verursachen.

    Generell würde ich auch empfehlen, über eine Flachschirmhaube nachzudenken.

    In Variante 4 könnte man auch überlegen, statt dem abgeschrägtem Karusselschrank einen mit eingezogener Ecke zu nehmen. Damit wäre auch die Hängeschrankecke besser zu bedienen.
     

    Anhänge:

  17. nixdagibts

    nixdagibts Gast

    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Hallo,

    danke für die Antworten.

    Ergänzungen:

    • Ich habe angegeben, dass die Anschlüsse variabel sind, weil ich den Wasseranschluss 30cm versetzen wollte. Ich werde neue Zeichnungen hochladen, wo alle Anschlüsse eingezeichnet sind und diese als fix vorgeben müssen. Zum Beispiel kommt genau hinter der Abzugshaube eine Stromkabel raus. Deshalb möchte ich die Abzugshaube (und somit auch den Ofen) an dieser Stelle lassen.
    • Den Fenstersockel habe ich falsch eingezeichnet. Das wird korrigiert auf 84cm vom Boden aus. Außerdem wird der Sockel ausgetauscht und dabei um 2cm auf beiden Seiten gekürzt, so dass der 90er Auszug ohne Probleme hineinpasst.

    @SuseK: Die Klinkerriemchenwand muss leider bleiben, da der Aufwand die ganze Wand aufzureißen uns zu groß ist. Sie ist seit 16 Jahren in Benutzung und muss nur 1x im Jahr geputzt werden, denn man sieht den Dreck überhaupt nicht. Die Fugen sind dünn und eben.

    Das Problem mit den Eckschrank für kleine Leute haben wir uns so gedacht, dass selten genutzte, sperrige Dinge da rein sollten. Wie z.B. das Waffeleisen.

    Ihr habt natürlich alle recht mit euren Ideen, dass neben der Kochplatte links und rechts mehr freie Fläche sein sollte. Der Wunsch nach einem kopffreien Spülenplatz und der Zwang durch den Stromanschluss der Haube lassen nur schwer Änderungen zu.

    Was habe ich bis hier her gelernt und geändert:
    • Für das Topfset werde ich mich in eurem genannten Thread durchlesen und eine Empfehlung von dort nehmen
    • aus dem 80er Auszug wird zu einem 90er Auszug

    Zu dem |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|: Wie ist das mit dem Sockel. Gehört der dann zum GS oder wirkt der noch einheitlich zum Rest der Küche?
    Wäre |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| dann vom Sockel her anders im Aussehen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Apr. 2010
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Wie das jeweils mit dem Sockel aussieht hängt letztendlich auch vom gewählten Küchenprogramm ab.

    Wenn ihr sowieso eine Arbeitshöhe von mind. 91 cm haben wollt, würde ich die XXL-Variante wählen, das sie 5 cm mehr Innenraumhöhe gewährt und auch größere Teile problemlos Platz haben.

    Wenn die Planung nun schon so bleibt .. hmmm, dann würde ich den Eckschränk mit Abschrägung gegen einen 90er Eckschrank mit Karussel, der aber der Ecke folgt, tauschen. Genauso den Hängeschrank.

    Wenn du die Gerätepositionen nicht mehr ändern willst, dann brauchst du auch keine neuen Maßvorgaben hochzuladen. Denn, da gibt es ja praktisch keine Möglichkeiten mehr. Wobei auch das Kabel für die DAH ja problemlos auf den Hängeschränken zu einer anderen Position geführt werden kann.

    Jetzt war ich gerade nochmal in meiner Küche, um den Bereich der Spüle zu prüfen ... mich stören meine Hängeschränke nicht. Sie beginnen ca. 58 cm über der APL. Bei 91 cm Arbeitshöhe und den Werten aus dem Alnoplaner (UK Hängeschränke=147 cm) wäre der Abstand 56 cm ... Ich weiß ja nicht, in welcher Höhe eure Hängeschränke jetzt hängen, dass sie beim Spülen so stören.

    Eine Solo-DAH von 70 cm erfordert wg. etwas Platz rechts und links eben rund 80 cm Wandlänge. Mit einer Flachschirmhaube könnte man dies auf 60 cm reduzieren.
     
  19. nixdagibts

    nixdagibts Gast

    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Update: siehe Änderungsübersicht im ersten Posting
     
  20. ole1978

    ole1978 Mitglied

    Seit:
    18. Nov. 2009
    Beiträge:
    3
    AW: Küche von Bauformat und Siemens

    Hallo,

    habe den gleichen Geschirrspüler - Gutes Teil. Hab mir den aber für 17 Euro mehr mit 5 Jahren Garantie geholt. Anrufen und dann mal nachfeilchen.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    MfG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Burger Küchen - Clara/Flora oder Bauformat Porto Küchenmöbel 30. Mai 2016
Bauformat Küche Cube Küchenmöbel 6. Sep. 2014
Wer die Wahl hat, hat die Qual: Küche von Nobilia, Wellmann, Elementa oder Bauformat Teilaspekte zur Küchenplanung 11. Okt. 2013
BAUFORMAT Küchen Küchenmöbel 6. Feb. 2013
Küche von Burger bzw. Bauformat? Küchenmöbel 6. Dez. 2012
bauformat kücheninsel rückwand Küchenmöbel 9. Juli 2012
bauformat küche: welche nutzbare Innenhöhe Küchenmöbel 11. Jan. 2012
Neues Haus, neue Küche - Schüller,Bauformat oder Sachsenküchen Küchenplanung im Planungs-Board 8. Okt. 2011

Diese Seite empfehlen