1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung neue Küche (U-Form)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Ml23, 1. Jan. 2014.

  1. Ml23

    Ml23 Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2013
    Beiträge:
    4

    Hallo liebe Küchen-Forumsteilnehmer,

    nachdem ich seit Wochen in dem Forum mir Informationen gesaugt und mittlerweile neben eigenen Planungen auch bereits 5 Küchenstudios besucht habe, habe ich für uns einen Plan erstellt. Der Plan entspricht annähernd unseren Wünschen und ich wollte einfach mal fragen, ob wir grobe planerische Fehler gemacht haben bzw. wo hier Optimierungspotenzial besteht. Fotos der neuen Küche habe ich auch eingestellt (fällt nach 2 Umzügen einfach auseinander, Folie löst sich ab, Scharniere defekt, Geräte am Sterben)

    Da in der Checkliste noch nicht alles enthalten ist, habe ich noch ein paar Details zu unseren Vorlieben bzw. Besonderheiten.
    • Die Küche ist im offenen Wohnbereich untergebracht. Daneben ist der Ess-Eichentisch für 6 Personen und dann das Wohnzimmer mit 2 Sofas usw.. Der Fußboden wird Feinsteinzeug in Rot-Holzoptik. Fotos der neuen Küche sind auch enthalten.
    • Arbeitsplatte soll Granit werden (Azul Noce)
    • Vorräte sollen möglichst in der Küche untergebracht werden, da wir keinen Keller haben (Getränke sind im HWR oder Kühlschrank)
    • ext. Siemens Kühlschrank ist vorhanden (70x170cm)
    • neben dem Kühlschrank sollen 30 cm Platz bleiben, um später noch einen breiteren KS zu kaufen
    • die 90er DAH soll integriert sein (60cm Oberschrank) - Die von Siemens gefällt uns.
    • hinter dem Ceran-Induktions-Feld (80cm) soll die Granitplatte hochgezogen werden
    • Wir überlegen den vollwertigen Backofen durch einen kompakten Dampfgarbackofen zu ersetzen, da wir auch heute den BO nicht voll benutzen. Wir würden unter dem hochgebauten DGC ein Fach vorsehen, in dem wir später den BO einbauen könnten, falls sich unsere Annahme als falsch erweist.
    • Der zweite Hochschrank sollte für die Vorräte reserviert sein.
    • Das Ceranfeld und die Spüle sollen flächenbündig eingebaut sein. Abtropfrillen wollen wir verzichten (lt. einem Verkäufer würden diese Kanten ach ein paar Jahren kaputt gehen)
    • Spülmaschine würden wir die neue übernehmen (Siemens 2 Jahre alt)
    • auf eine Mikrowelle werden wir verzichten (überbacken eh nur Käse darin).
    • Die Ecken haben wir nach vielen Überlegungen als tot erklärt.
    • Wir haben bisher immer das 5er Raster angeboten bekommen, lese aber hier immer über das 6er Raster. Da wir nicht so groß sind, kann die Arbeitshöhe ca. bei 91 aufhören. Wenn wir jetzt das 6er Raster planen würden (geht so leider nicht im ALNO-Planer) würden doch die Schubladen deutlich kleiner werden, oder? Grundsätzliches Interesse hätte ich aber an mehr Platz bzw. flexibleren Platz.

    So , ich denke das war es fürs Erste. Ich bin für alle Tipps und Anregungen dankbar.

    Danke und bis später.

    Maik & Co.


    Checkliste zur Küchenplanung von Ml23

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168, 175
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 97
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 242
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein Tisch
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Nudeln, Gemüse, Soßen, Kartoffeln, Klöße, Eintöpfem nichts Besonderes (keine besonderen Feinschmecker)
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meistens für die uns und die Kinder, selten für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Backofen tief eingebaut, Eckschränke, Vorratsschrank nur halbhoch, keine Seitenverkleidungen der Auszüge, Dunstabzug mangelhaft, Müllablage in einem Eckschrank
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Gefallen hat uns bisher ProNorm (vor allem die Innenausstattung, Farbe seitliches Glas), allerdings nicht festgelegt
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff oder Siemens (Miele DGC und Induktion) sprengt wohl leider den Rahmen)
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    807
    AW: Planung neue Küche (U-Form)

    Hallo und Herzlich :welcome: im Küchenforum.
    Das ist doch ein perfekter Eröffnungspost, alles dabei soweit ich sehen kann :-).

    Ich habe mich gerade am Alno versucht, aber wir werden heute keine Freunde mehr.
    Wie wäre es die HS Wand wie diese nur spiegelverkehrt zu bauen, also statt links rechts und dann die GSP in die HS Wand, der KS hier wäre dann halt der Vorratsschrank mit Innenauszügen. Dann würde ich den Unterschrank (in Deinem Plan noch die GSP) zu einem 30er MUPL umwandeln und rechts davon dann einen breiteren Unterschrank setzen.
    Rechts hinten in der Lücke entweder Ullaschrank oder Jalousienschrank.

    LG Muckelina ;-)
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Planung neue Küche (U-Form)

    Hallo Maik & Co,

    auch auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Und direkt eine Frage: Ist der Wasseranschluss verlegbar? Mir ist bewusst, dass du geschrieben hast:
    Sanitäranschlüsse : fix
    Deswegen nicht über die Frage böse sein.

    Edit: Sollen die Fliesen an den Wönden erhalten bleiben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Jan. 2014
  4. Ml23

    Ml23 Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2013
    Beiträge:
    4
    AW: Planung neue Küche (U-Form)

    Hi,

    danke für die Antwort. Der Wasseranschluss ist nicht verlegbar. Es ist ein Fertighaus und dies ist die Außenwand. Der Anschluss kommt aus dem Estrich, deshalb praktisch unmöglich.

    Die Fliesen wollten wir eigentlich behalten, aber einige Küchenberater haben gemeint, dass sie eigentlich nicht so toll zu unserer zukünftigen Traumküche passen. Deshalb hatten wir überlegt Granit hinter dem CerAnfeld hochzuziehen. Was wir mit dem Rest der Wand machen weiß ich noch nicht.

    Maik
     
  5. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Planung neue Küche (U-Form)

    Mein erster Eindruck sagt mir.
    Planunten - Hochschränke
    vor dem Fenster - Nasszeile
    Planoben- angedockte Halbinsel
     
  6. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Planung neue Küche (U-Form)

    @ Küchentante,
    habe ich versucht, aber für das Kochfeld wird die Halbinsel zu kurz, wenn planunten die HS sind.
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung neue Küche (U-Form)

    die Herdseite würde ich in Uebertiefe ausführen und das Spülbecken weiter nach Planunten rutschen lassen den GSP dann hochgebaut in die Hochschrankwand integriert.


    Du solltest unbedingt die perfekte Arbeitshöhe für Dich ausprobieren (ich bevorzuge die Bügelbrettmethode). Bei einem 6er-Raster schrumpft primär mal der Sockel.


    Arbeitshöhe & Rastermasse
    [TABLE="class: ncode_imageresizer_warning"]
    [TR]
    [TD="class: td1"]--[/TD]
    [TD="class: td2"]Zum Vergrößern bitte hier klicken...[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    Zu Nolte im Vergleich zu anderen Herstellern mit nur drei Zentimeter höherem Korpus (zB Häcker):
    Der größte und auch für Laien sichtbare Unterschied ist das Raster und das spricht eindeutig für den 78 cm Korpus . So kann eine Stauraumoptimierung erreicht werden.
    Selbst größere Töpfe bekommt man in 26cm hohen Auszügen unter, bei 30cm Auszügen hast du einfach 4cm mehr Luft, also ungenutzten Stauraum dazu.
    In die hohen 39cm Auszüge bekommst du dafür zB Flaschen, Mixeraufsätze, Cornflakesschachteln, die aber für 30cm Auszüge wiederum zu hoch sind.
    Und dein Besteck braucht auch keine 15cm hohe Schublade, 13cm reichen.
    [TABLE="class: ncode_imageresizer_warning"]
    [TR]
    [TD="class: td1"]--[/TD]
    [TD="class: td2"]Zum Vergrößern bitte hier klicken...[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    [​IMG]
    Wenn ihr euch also nicht in eine spezielle Noltefront verliebt habt, solltet ihr vielleicht nochmal darüber nachdenken.
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL -Höhe
    - 12 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    ARBEITSHÖHE ermitteln​


    • [*=1]z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
      [*=1]Höhe Beckenknochen sollte nicht überschritten werden.

    Sobald man anfängt die Schultern hochzuziehen, ist es zuhoch; Wenn man sich vornüberbeugt, zu niedrig

     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung neuer Elektrogeräte - Hilfe, Tipps Einbaugeräte 25. Okt. 2016
Unbeendet Neue Küche - Gute Planung? Küchenplanung im Planungs-Board 15. Okt. 2016
Meine neue Küche: ein einziger Montage- und Planungsfehler Montagefehler 21. Sep. 2016
neue Einbauküche Hilfe bei der Planung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2016
Unbeendet Planung einer neuen Küche mit Kochinsel im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Planung einer neuen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 18. Juni 2016
Küchenneuplanung in neuem Raum ... gerne mal draufschauen!! :) Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Status offen HILFE! Neue Küche muss her, Planung schwierig Küchenplanung im Planungs-Board 21. Mai 2016

Diese Seite empfehlen