Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von rainqueen, 6. Aug. 2009.

  1. rainqueen

    rainqueen Gast


    Hallo liebes Küchenforum,

    lese hier schon ein Weilchen mit und bin ganz begeistert über die Hilfsbereitschaft und kompetente Beratung... da dachte ich, ich probiers auch mal :-)
    Wir ziehen demnächst in eine Genossenschaftswohnung um. In der neuen Wohnung haben wir eine Extra-Küche, keine Wohnküche, und darin ein uraltes, ganz scheußliches Exemplar, das als Allererstes rausfliegt. Dementsprechend hatten vor, unsere L-Wohnküche in der neuen Wohnung zu lassen und mal auf Küchenschau zu gehen *kiss* (seit Forumslektüre ohne Magic-Corner...).
    Wie das Leben so spielt, macht uns aber unser Nachmieter einen Strich durch die Rechnung, sprich, er will unsere Küche nicht. Da uns eine Wohnküche eigentlich sowieso sympathischer ist als eine Extra-Küche, sind wir jetzt auf die wahnwitzige Idee verfallen, diese bewährte und noch schöne Küche in der neuen Wohnung im Wohnzimmer einzubauen. Die Genossenschaft wäre prinzipiell einverstanden, sofern der Umbau rückbaubar ist und die Arbeiten von Professionisten durchgeführt werden.
    Bevor ich da aber jetzt großen Aufwand treibe, würde ich Euch Profis bitten, mal einen Blick draufzuwerfen und abzuschätzen, ob das überhaupt irgendwie realistisch ist...
    Also: Zwischen der Küche und dem Wohnzimmer ist das WC, siehe Skizze (überhaupt nicht maßstäblich, genaue Maße kann ich bei Bedarf nachreichen - hoffe das Bild-Einfügen klappt). Hinterm WC befindet sich, wie Ihr seht, ein schmaler Schacht (ca. 25 cm) für Wasser und Lüftung. Die Wände sind prinzipiell Rigipswände, im WC ist verfliest.
    * Den Strom zu verlegen wird ja nicht das Problem sein (kein Starkstrom-Herd).
    *Das Wasser (kalt und warm - Fernwärme) müsst man wohl durch den Schacht hinterm WC leiten. Könnte man den Abfluss vielleicht gleich ins den WC-Abflussrohr leiten? Oder kommt es da zu Geruchsbelästigung beim Kochen? ;D Muss die Fernwärme auch zustimmen? Die Lüftung für Dunstabzug müsste auch in den Schacht, nehme ich an.
    * Geht sowas überhaupt "rückbaubar"?
    * Was kann sowas kosten - ganz grob geschätzt - wenn mans vom Profi machen lässt (müssen wir - wegen Genossenschaft)?
    * ...und die Gretchenfrage: Selbst wenn es geht - sollen wir uns das überhaupt antun? (Wir hätten schon sehr gerne wieder eine Wohnküche...)

    Fragen über Fragen... ich weiß, ich bin (noch) total naiv... aber sehr dankbar für jede Meinung :-)
    :danke:

    liebe Grüße aus dem Ösiland
    Alex
     
  2. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.153
    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Hi rainqueen,

    gibts im WC zufällig ein Waschbecken?
     
  3. rainqueen

    rainqueen Gast

    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    EDIT:
    Quatsch!! Es ist ein Waschbecken im WC. Sorry. da war ich jetzt in Gedanken bei der neuen Wohnung...
    lg rq

    > Hi shopfitter,
    > nein, leider kein Waschbecken im WC.
    > liebe grüße
    > rq
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Aug. 2009
  4. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.153
    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Hi rq,

    Und an welcher Wand:rolleyes:???
     
  5. rainqueen

    rainqueen Gast

    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    äh, wenn Du ins WC hineingehst, ist das Waschbecken rechts, auf der Seite von der Küche... also auf der falschen Seite.

    P.S. entschuldige meine Ahnungslosigkeit - steh echt noch ziemlich am Anfang bei dem Thema :-[
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Hallo rainqueen,
    ich verstehe noch nicht so ganz, warum ihr die Küche ins Wohnzimmer verlegen wollt. Vielleicht kannst du deinen Grundriss mal mit ein paar Maßen versehen, damit man ein besseres Raumverständnis hat und außerdem mal die Gründe erläutern. ...Frage: Was soll dann aus dem Küchenraum werden?

    VG
    Kerstin
     
  7. rainqueen

    rainqueen Gast

    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Hi Kerstin, danke für die Antwort (und auch danke an Shopfitter für die Idee mit dem Waschbecken... war leider nix)

    Also, wir haben zwei Gründe für die Idee mit der Verlegung:
    1) Wir hätten in der neuen Wohnung lieber eine Wohnküche (heißt das so? also die Küche in einem Eck vom großen Wohnzimmer) als eine Mini-Extra-Küche mit 6qm.
    2) Recycling unserer bestehenden (Wohn-)Küche, die unser Nachmieter nicht haben will und die in die Mini-Extra-Küche von der neuen Wohnung nicht reinpasst.

    Aus dem Küchenraum hätt ich dann den Traum jeder Hausfrau/jedes Hausmannes ;-) gemacht: Einen Wirtschaftsraum! Also ein Zimmer zum Bügeln, Wäscheaufhängen, mit Schränken für Staubsauger und Putzsachen, ev. auch Garderobekästen (im VZ ist nicht viel Platz)... und/oder WaMa (falls man die anschließen kann, das ist die nächste Frage...)

    Die Originalmaße kann ich erst heut nachmittag nachtragen, bin hier im Büro *räusper* und hab sie nicht bei der Hand ;-)

    liebe Grüße
    rq
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Hallo rq,
    es wäre dann auch recht sinnvoll, wenn du mal aufschreibst, welche Möbelteile du jetzt hast (Schranktyp und breite).

    VG
    Kerstin
     
  9. rainqueen

    rainqueen Gast

    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Hmmm, das mach ich natürlich gern (von zuhause dann), aber eigentlich gehts mir ja vorab eher darum, ob die Verlegung der Anschlüsse etc. von den baulichen Gegebenheiten her überhaupt machbar ist. Wenn nicht, dann kommt hier in den nächsten Wochen sowieso ein neuer Thread rein "Hilfe, wie richte ich meine Mini-Küche ein" ;-)

    lg
    rq
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    :p;-)

    Was ist denn in dem Schacht im WC? Kann da vielleicht die Wasserleitung rübergezogen werden?

    Und, was auch immer ihr macht, versucht mit dem Vermieter zu klären (schriftlich), was bei Auszug wie wieder zurückgebaut werden muss oder bleiben kann.

    VG
    Kerstin
     
  11. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Hallo Alex,

    die Fachleute hier im Forum können zwar ziemlich viel - aber bei weitem nicht alles.
    Das betrifft insbesondere Deine Fragen zur Verlegbarkeit der Anschlüsse - und den dabei zu erwartenden Kosten. Wir können Dir mit Sicherheit sagen: Klar das geht (weil es geht immer irgendwie).
    Wie aber der Umbau im Detail erfolgen muß und was das kosten kann, wird Dir hier niemand verbindlich sagen können - das artet letztlich mehr in Raterei aus, denn sowas kann man wirklich nur vor Ort klären.
    Ich kann dir daher nur empfehlen:
    1. besorg Dir einen Installateur - am Besten lässt Du Dir von der Genossenschaft einen empfehlen
    2. besprich mit Ihm was Du vorhast - Installation der Küche im vormaligen Wohnzimmer
    3. Lass ihn die Gegebenheiten vor Ort prüfen und ein Angebot erstellen - informier ihn aber auf jeden Fall darüber, das die Installation ggf. mit wenig Aufwand wieder zurück gebaut werden muss.
    4. Wenn Du weißt, was Dich der Umbau kosten würde, und Du bereit bist, das Geld auszugeben, dann ist der richtige Zeitpunkt, sich über eine Neugestaltung Gedanken zu machen. Vorher ist jede Planung vergebene Liebesmüh.

    Mach einen Schritt nach dem Anderen - und am Besten in der richtigen/sinnvollen Reihenfolge.

    Aber das ist nur so meine Meinung
    ..und Du weißt doch... frag 10 Leute und Du bekommst 11 Antworten...

    Gatto1
     
  12. rainqueen

    rainqueen Gast

    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Hi Gatto,

    danke für die Antwort!
    Ist mir schon klar: Ihr könnt viel, aber Kaffeesudlesen nicht... (wieso eigentlich nicht? ;-) Ich hatte halt ein bisschen die Hoffnung, dass irgendwer sagt "Ach na klar, das ist ein typischer Fall von XYZ-Bauweise Nr. 4711, kenn ich - da muss man einfach nur dies und jenes machen, kein Problem" oder eben "Wie, Anschlüsse durch 2 Wände verlegen und noch dazu rückbaubar, na vergiss es am besten gleich".
    Den Installateur werd ich natürlich kommen lassen - es ging mir vorab eher um die Einschätzung, ob wir die Idee überhaupt weiterverfolgen sollen...

    Nachtrag: Unverbindliche Meinungen sind natürlich weiterhin hochwillkommen, auch wenn Gatto mit seiner Einschätzung der Situation sicher Recht hat: dem Installateur ist nichts zu schwör ;-)

    liebe Grüße
    rq
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Aug. 2009
  13. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Hallo rq,

    es geht immer - und es macht immer Sinn eine Idee zu verfolgen, bis man sich klar ist, ob sie a) realisierbar ist und man b) es überhaupt wirklich realisieren will.

    Natürlich kann man die Leitungen in das Wohnzimmer verlegen - und natürlich kann man das so gestalten, das es rückbaubar ist.
    Ob das allerdings mit viel oder mit wenig Aufwand/Kosten verbunden ist, kann man erst vor Ort entscheiden.
    ICH VERMUTE: das in dem Versorgungsschacht alle Wasserzu- und ableitungen liegen können- und nicht nur die Hauptleitungen. Wenn das so ist, dann ist es relativ einfach von dort Abzweigungen zu machen, diese durch die Wand ins Wohnzimmer zu führen und dort ggf. mit einer Aufputzmontage die neue Küche zu versorgen.
    Aber das sind nur Vermutungen - das kann in der Realität ganz anders aussehen.

    Gatto1
     
  14. rainqueen

    rainqueen Gast

    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Ah, na das wär doch schon ein Lichtstreif am Horizont... Klärst Du mich noch auf was eine Aufputzmontage ist? Google findet dazu nur irgendwelche Handtuchhalter und Wikipedia fragt: "Meinten Sie Auspuffanlage?";D
    Keine Angst, ich mach Dich nicht dafür verantwortlich, falls in Wirklichkeit doch alles anders ist ;-)

    DANKE!
    lgrq
     
  15. dest

    dest Mitglied

    Seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nähe Mannheim
    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Bei der Aufputzmonage oder auch Aufputzinstallation werden Kabel, Leitungen oder Rohre direkt auf den Putz oder mit Abstandsschellen über dem Putz verlegt
     
  16. rainqueen

    rainqueen Gast

    AW: Küche in anderen Raum verlegen... kann das bei uns gehen?

    Ah ok, das macht Sinn :-)
    Danke, Dest!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Verzweifelt gesucht: Insel-Küche, die auch zu unseren anderen Möbeln passt... Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juli 2012
Fertiggestellte Küche alte küche in einen anderen Raum verlegen Küchenplanung im Planungs-Board 19. Jan. 2010
Neubau Küche im Holzhaus Küchenplanung im Planungs-Board Heute um 02:32 Uhr
Warnung vor Küchen-Marquardt in Emleben Mängel und Lösungen Donnerstag um 17:31 Uhr
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr
Unsere Traumküche Küchenplanung im Planungs-Board Mittwoch um 15:42 Uhr
Erfahrungen mit Alpes inox Küchen Küchenmöbel Dienstag um 14:03 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr

Diese Seite empfehlen