Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse

Beiträge
9
Wohnort
Hunsrück
Hallo ihr Lieben!

Langsam ist es so weit, das "Abenteuer Hausbau" beginnt, so dass wir uns für unser EFH unsere Gedanken um die Küchenplanung bzgl. Anschlüssen etc. machen müssen.
Die Planung steht soweit, die Baugenehmigung ist da, so dass, vom Grundaufbau her, nur noch Kleinigkeiten geändert werden können.
Wir haben uns bereits im Vorfeld viele Gedanken um die Planung gemacht, so in etwa steht auch fest, wie die Küche später aussehen soll, aber die Details... *w00t*
Die Essecke wird in die Küche integriert, zwar zum Wohnzimmer hin offen, aber ich finde für mich persönlich nichts schlimmer, als die Essecke im Wohnzimmer zu haben. Es wird aber (hoffentlich) auf eine Eckbank-Lösung hinauslaufen. Auch der Platz, an dem wir die Essecke im ersten Entwurf positioniert haben, ist unserer Meinung nach der schönste, da wir dort sowohl von Süden als auch von Westen den Lichteinfall haben, daher auch das Eckfenster.
Worüber wir noch am diskutieren sind, ist, ob die SpüMa nun halb hoch gestellt wird oder nicht. Welche Vor-/Nachteile gibt es da? Ergonomie ist klar, es ist allemal bequemer, aber dagegen steht die Kostenfrage und wie es mit Wasseranschluss, Abfluss etc. aussieht. Den Backofen müssten wir nicht hochgestellt haben, da ich einfach denke, dieser wird eindeutig weniger genutzt als die SpüMa.
An Zubehör haben wir jetzt nur mal Spüle (die ich aber für die drei Töpfe am Tag lieber ohne Abtropffläche hätte) und den Herd (sehr ungeschickt positioniert :-[) eingeplant, außerdem den bereits vorhandenen und heiß geliebten Retro-Kühlschrank. Wenn dieser aber in ferner Zukunft aufgibt, soll der neue eingebaut werden.

Im Mom. sind wir noch zu zweit, es werden aber wohl mal Kinder dazukommen, so dass ich bei der Planung mal 4 Personen angebe.
Umluft-DAH wg. Lüftungsanlage im Haus.
Nicht zu vergessen: Irgendwie sammeln sich bei uns immer alle Gäste in der Küche ;-)

Oh weh, ich sehe gerade, dass ich mal wieder einen Roman geschrieben habe, sorry. Bei auftauchenden Fragen einfach fragen!

LG
Carina

PS: Hoffentlich klappt das mit den Anhängen alles...:-[


Checkliste zur Küchenplanung von CarinaS

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165cm
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen minimal möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100cm, evtl. noch korrigierbar
Fensterhöhe (in cm) : 126cm
Raumhöhe in cm: : 256cm
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60cm? 90cm? Was besser passt!
Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Groß genug, wenn noch 4 Gäste kommen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Brauchen wir nicht, Esstisch ist direkt dabei.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 88cm, habe im Mom. 91, ist etwas zu hoch
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Meistens 1x tägl. ein schnelles Abendessen, wenn Zeit ist, gerne aufwändiger, auch für Gäste.
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meistens alleine. auch für Gäste.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Hier ist einfach zu wenig Platz, keine SpüMa
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
6.854
AW: Küche für Neubau EFH

Hallo Carina,
:welcome: hier im Forum.

Auf den ersten Blick ist dein Kochfeld so nicht wirklich zu realisieren.
Die Halbinsel ist einfach zu schmal, das sind doch Gefahren für die Nachkommen sowie auch für Euch.

Freu Dich schon mal auf evtl. ganz neue Pläne und Ideen aus dem KF.
 
Beiträge
9
Wohnort
Hunsrück
AW: Küche für Neubau EFH

"Freu Dich schon mal auf evtl. ganz neue Pläne und Ideen aus dem KF."

Oh je, ich hab´s geahnt ;-) Unser Architekt macht mich kalt, und meine Bessere Hälfte halte ich dann lieber auch von Fenstern fern, sonst springt er noch >:(

Was ich bei meinem Roman noch vergessen habe: Das große raumhohe Fenster von 165cm Breite ist der Durchgang zum Wohnzimmer, offen.
 
Beiträge
6.854
AW: Küche für Neubau EFH

Keine Angst, das werden dann nur verschiedene Anregungen zum Durchdenken sein.

  • *rose*
Es gibt ja soooo viele Möglichkeiten.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für Neubau EFH

Die Türe Planunten sollte soweit nach Planrechts verschoben werden, dass dahinter eine 65cm tiefe Nische entsteht und Du dort die Hochschränke durchziehen kannst.

Das weite U überzeugt mich nicht. Du hast nirgends übertiefe Arbeitsfläche, die Kochinsel ist so unpraktikabel - eine Kochinsel sollte mind. 90cm tiefe haben.

Auch ragt die Insel zu nah an den Esstisch heran - da es der Hauptessplatz ist, sollte der nicht so eingeklemmt werden; man veranschlagt 3m breite für einen Esstisch. So wie die Kochinsel geplant ist, kann man den Tisch auch nicht drehen um bei grossen Anlässen mal anzubauen.

Zwischen Spüle und Kochfeld sollte nicht mehr als 120cm Abstand sein - mehr wird unpraktisch.
 
Beiträge
9
Wohnort
Hunsrück
AW: Küche für Neubau EFH

Hallo Vanessa,

Leider können wir die Tür nicht so weit nach rechts verschieben, dass 65cm Platz wäre, dafür müsste die Wand verschoben werden u. dann wird es mit der Dusche im EG sehr sehr eng.

Die Essecke ist 3,63m breit, bzgl. der Tiefe müsste ja einfach nur die Insel nach "unten" wandern. Richtig große Familientreffen können auch im Wohnzimmer bzw. müssten im Sommer bei ca. 30 Leuten draußen stattfinden, die Verwandschaft ist da glücklicherweise herrlich unkompliziert ;-).

Wg. der Insel: Ja, breiter liebend gerne, aber ich war froh, dass ich mich so halb durch den ALNO-Planer gekämpft bekam, um einfach unsere Idee mal auf "Papier" zu bringen. Und jetzt hat mein PCden Plan noch nicht mal abgespeichert *stocksauer*. Der Herd kann auch gerne an eine andere Stelle, wegen mir das ganze auch ohne Insel, es hat sich halt nur angeboten und der Architekt hatte sie freundlicherweise schon auf den ersten Plänen eingezeichnet *träum*. Die Spüle unten ist noch davon übriggeblieben, da ich den Herd erst mal ganz geschickt vor dem Fenster geplant hatte *schäm*, Frau will ja auch was sehen.

Neugierige Grüße
Carina
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für Neubau EFH

.. ich koch gerne vor dem Fenster! Die APL sollte nur übertief sein.

- das Duschbad kann man auch umplanen, so dass es mit dem Türverschieben klappt.

Das brächte Dir die besser nutzbare Küche - i.d.R. bleiben die EG-Duschen ungenutzt.
 
Beiträge
9
Wohnort
Hunsrück
AW: Küche für Neubau EFH

Herd vor dem Fenster funktioniert? Was ist mit den Fettspritzern, bis wohin ziehe ich da den Spritzschutz, und wohin die DAH? Ich verbringe ja auch mehr Zeit mit Vorbereitungen als direkt am Herd.

Das mit der Dushe im EG sehe ich übrigens genau so, aber wenn Männe von der Baustelle kommt, soll er bloß auf dem allerkürzesten Weg unter´s Wasser kommen. Und (leider) noch wichtiger: Wenn wir im Alter keine Treppen mehr steigen können, sind wir für die Dusche unten froh.

LG
Carina
 
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für Neubau EFH

*rofl* - das sind natürlich 'besondere Umstände'

Wir haben 50 Jahre vor dem Fenster gekocht - und ich habe nun auch den Herd wieder vor dem Fenster. Guck doch einfach mal in meine fertiggestellte Küche.

Fettspritzer hast Du natürlich genauso auf dem Fenster, wie auf einer Rückwand - Glas lässt sich bekanntermassen besonders gut reinigen; deshalb sind ja heutzutage Glasrückwände so beliebt :-).
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Küche für Neubau EFH

Wie wäre es mit drei Hochschränken planunten neben der Türe, dann Totes Eck. Das wären in der Breite ca. 245cm. In einem Schrank passt ein hochgebauter GSP.
Dann eine ca. 90cm breite Insel "senkrecht", parallel zur Zeile planrechts.

Wie wollt Ihr das mit dem Kühlschrank machen? Der Hochschrank für einen Integrierten müsste ja schon heute gekauft und irgendwo zwischengelagert werden...
 
Beiträge
9
Wohnort
Hunsrück
AW: Küche für Neubau EFH

Boah *clap*, superschöne Küche!!!

Also okay, Herd vor Fenster geht! Geht sogar richtig gut! Die Frage wäre nur, wie ich die Seiten neben dem Fenster vor Spritzern schütze. Bei unseren Fenstern gibt es da, weil die Wände sehr dick werden, ja eine Einbuchtung, also das, was rechts und links von der Fensterbank nach oben geht, weißt du, was ich meine? Meine Idee wäre ja, das Fenster auf Arbeitsplattenhöhe zu senken, die AP als Fensterbank durchzuziehen und dann auch den Spritzschutz an den Dingsdas *muss mal den Fachausdruck suchen*hochzuziehen.

Deine DAH ist ja in der Decke eingelassen. Ist so was auch mit Umluft möglich? Wg. der Lüftungsanlage wäre eine Abluft-DAH wohl nur ziemlich aufwändig zu realisieren. Scheint mir auch nicht grade günstig zu sein und ich bin für jeden Euro froh, den wir in die Finanzierung stecken könne.
 
Beiträge
9
Wohnort
Hunsrück
AW: Küche für Neubau EFH

Hallo Tantchen!

Drei Hochschränke unten neben der Tür kann ich mir gut vorstellen, ja. Totes Eck leuchtet auch ein. Mit der Insel muss ich zugeben, dass ich mir das nicht richtig vorstellen kann, also nicht vom gefallen her, sondern weil ich es grade nicht verstehe ???
Den Hochschrank für den Kühlschrank wollte ich dann so lange als zusätzlichen Stauraum nutzen und dann später, wenn ein neuer fällig ist, sehen, was ich im täglichen Gebrauch entbehren und in den Keller verbannen kann. Oder es gibt wieder einen Stand-Alone.

LG
Carina
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Küche für Neubau EFH

OK, Deine Halbinsel würde verschwinden. Stattdessen qusi ein Zweizeiler. Nur das die linke Zeile dann die Insel wäre. Man kann links dran vorbeilaufen, Durchgangsbreite zwischen Insel und Treppe ca. 1m.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für Neubau EFH

Hier mal die von Tantchen bereits beschriebene Variante umgesetzt:
Sowohl die Insel als auch die Arbeitszeile sind 75cm tief. Die Durchgänge sind jeweils mind. 100cm breit.

Die Insel ist im 6er-Raster (Arbeitshöhe >92cm); die Zeile ist im 5er-Raster und Arbeitshöhe unter 90cm.

Das Fenster habe ich etwas nach Planunten verschoben und auf Arbeitshöhe abgesenkt.

Euer Budget ist sehr knapp bemessen für eine Küche dieser Grösse.

Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184880 - 19. Mrz 2012 - 10:27 Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184880 - 19. Mrz 2012 - 10:27 Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184880 - 19. Mrz 2012 - 10:27 Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184880 - 19. Mrz 2012 - 10:27 Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184880 - 19. Mrz 2012 - 10:27


Arbeitszeile in übertiefe 75cm; Umlufthaube in Deckenabhängung (da kann gleich noch die Beleuchtung mit integriert werden)
80cm Vorräte, Küchenhelfer, Gewürze
80cm Kochstelle mit Töpfe/Pfannen
40cm Essig/Oel, Gewürze
40cm Müll unter der APL /Küchentücher
80cm Spüle
60cm Backzubehör

Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184880 - 19. Mrz 2012 - 10:27

Tote Ecke mit Eckgestaltung
hochgebauter GSP mit/ohne Microwelle darüber
BO/DGC
Kühlschrank
Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184880 - 19. Mrz 2012 - 10:27

Die Insel ist im Männertraum 90/60/90 auch in Uebertiefe (ca 80cm)
für Geschirr, Brettchen, etc. Wunderbar zu nutzen für Buffet, zum gemeinsamen Vorbereiten etc.
Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184880 - 19. Mrz 2012 - 10:27
 

Anhänge

Beiträge
2.731
AW: Küche für Neubau EFH

*top**clap* die idee gefällt mir richtig gut! Viel besser als die ursprungsidee!! Und damit dürfet auch keine Gefahr für fensterspringende Männer sein :-)
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche für Neubau EFH

Hier noch eine Variante mit endlos Stauraum in versenken Seitenschränken - allerdings ohne Insel.

Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184893 - 19. Mrz 2012 - 11:07 Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184893 - 19. Mrz 2012 - 11:07 Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184893 - 19. Mrz 2012 - 11:07

Zeile in übertiefe; APL läuft ins Fenster

90cm Küchenhelfer & Vorräte
90cm Kochstellenunterschrank mit Zubehör
40cm Essig/Oel / Gewürze
40cm Müll unter der APL
60cm Backzutaten
tote Ecke

Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184893 - 19. Mrz 2012 - 11:07

Spülenseite erhöht - damit man an der Spüle gut Arbeiten kann
80cm Spülenunterschrank
15cm Handtücher
hochgebauter GSP - der kann auch ein oder zwei Raster weniger hoch eingebaut werden.

Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184893 - 19. Mrz 2012 - 11:07
Geschirrschrank oder Putzschrank
Vorratsschrank mit Innenauszügen
DGC/Microwelle
BO
Kühlschrank
Küche für Neubau EFH - Küchenplanung und Anschlüsse - 184893 - 19. Mrz 2012 - 11:07
 

Anhänge

Beiträge
9
Wohnort
Hunsrück
AW: Küche für Neubau EFH

Wow, ihr seid ja wahnsinnig! So viel Arbeit gemacht, danke danke danke!!!*kiss*

Konnte jetzt nur grob drüberschauen, Mittagspause. Ich werde das ganze heute Abend mal zur Diskussion stellen und mich dann sofort wieder melden.

Wg. dem Budget: Wenn es sein muss, um meine Traumküche zu finden, wird das Budget erhöht und an anderer Stelle eingespart. Aber wir wollten schon versuchen, in einem gewissen Rahmen zu bleiben.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Küche für Neubau EFH

Euer Budget ist sehr knapp bemessen für eine Küche dieser Grösse.
..sehe ich auch so, locker das Doppelte. Und wenn man beide Varianten betrachtet: Die Inselvariante dürfte wegen der Wangen noch teurer sein als die ohne Insel. Mir gefällt die Inselvariante gut.
 
Beiträge
9
Wohnort
Hunsrück
AW: Küche für Neubau EFH

Hallo, schönen guten Abend!

Liebe Vanessa, das wichtigste zuerst: Vielen lieben Dank für deine Mühe! Nachdem wir jetzt stundenlang über den Plänen gebrütet haben, kamen wir zu folgendem Ergebnis:

Unser Favorit ist Version 1. Der Stauraum bei Vers. 2 ist natürlich super (diese Farben *2daumenhoch*), aber irgendwie sind wir komplett von den Hochschränken an der Wand zur Treppe weggekommen und mein Süßer hat sich in die Insel und die entsprechenden Laufwege verliebt ;-).
Ist so ein Schrank eigentlich viel teurer, wenn er raumhoch ausgeführt ist? Oder wäre es evtl. sinnvoller, bei 2m Höhe zu bleiben? Auch, weil ich Angst habe, dass eine so hohe Schrankwand einen "erschlagen" könnte. In den oberen Fächern würde ich sowieso nur Geschirr etc. verstauen, das ich nicht oft brauche, mein treuster Begleiter ist ja jetzt schon mein Hocker zum Schalen-aus-dem-Schrank-holen.
Der Microwellen-/SpüMa-Schrank ist super, gefällt mir sehr gut. BO/DGC wird wohl ein Kombi-Gerät werden, so dass nochmal ein Schrank mehr frei wäre. Es passt ja auch viel unter den Männertraum *rofl*

Am überlegen sind wir auch noch wg. der DAH. Es wäre ja durch die Platzierung des Herds auch möglich, diese an der Wand anzubringen, der Ästhetik halber am liebsten so eine Kopf-frei-DAH. Mein Elektriker ist grade Preise ect. am vergleichen, au weia. Aber gut, dass wir keine 08/15-Küche wollen, war von Anfang an klar, dann muss er da eben gemeinsam mit mir durch.

Wg. dem Budget, ja, ich hoffe einfach mal, dass mein Schwager (Möbelschreiner) und Schatzis Onkel (Schreiner) viel helfen und wir verschiedene Sachen auch selber machen können., Wangen- und Rückwandverkleidung zum Beispiel.

Über die Aufteilung der Schränke hatte ich mir übrigens auch noch keine Gedanken gemacht, danke für den Hinweis. Das sieht auf jeden Fall von den Arbeitsanläufen her sinnvoll aus!
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben