Küchenplanung Küchenplanung für offene Küche im Ess-/Wohnraum in Neubau

Kaefer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
das Bild kenne ich :-) Danke. In eine Schublade passt einfach viel mehr rein, als in einen Oberschrank . Das ist bei euch auch die untere Schublade, richtig? Nervt das, wenn man sich immer so tief bücken muss?

Hast du auch noch ein Bild vom MUPL ? :-) Sind dann Bio- und Restmüll hintereinander? Ich stelle mir einen 30cm-Auszug auch praktischer beim täglichen Gebrauch vor, habe nur Angst, dass die Müllbehälter mini sind. Muss ich mir glaub ich nochmal genau anschauen.

Stauraumplanung ist soooo schwierig, da es einfach zu viele Möglichkeiten gibt ;-) Daher weiß ich derzeit noch nicht, ob ein 30er und ein 90er Schrank besser als zwei 60er sind....
 

Kaefer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Der MUPL sieht gut aus. Restmüll hat genug Platz, Bio will man ja eh häufig leeren. Danke :-)
 

isabella

Mitglied

Beiträge
16.171
Um ehrlich zu sein, ist der Restmüll viel zu groß und der Bio könnte dagegen manchmal einen Tick größer sein, aber es gibt leider keine 2 gleiche Eimerchen für den 30er Auszug…
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
warum willst du planoben nicht so stellen, habe ich sicherlich schon mal geschrieben

kaefer stauraum.jpeg
GSP - Spüle - 40(MUPL) - 60 - 60, man will doch versuchen, dass niemand einem ständig in der Küche in die Quere kommt und dass man auch zusammenhängende AP hat.
 

Kaefer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Hallo Evelin,
danke für den tollen Plan. Gefällt mir sehr gut mit der langen Arbeitsplatte direkt ggü. vom Kochfeld. Nur leider geht das nicht, da dann die Spüle genau vor dem Fenster ist, das sich dann nicht mehr öffnen lässt. Das Fenster besteht aus 3 Flügeln, der mittlere ist feststehend, die beiden äußeren lassen sich öffnen. Der rechte beginnt bei bei 37,3cm und geht bis 1,10m, der linke beginnt bei 1,861m und geht bis 2,583 (von planrechts nach links).

Zudem würde der Geschirrspüler dann den Unterschrank planlinks blockieren. In dem wollte ich im oberen Auszug Gläser positionieren (direkt neben dem Kühlschrank).

Was wäre dein "zweiter" Vorschlag? :-)
 

Kaefer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Hab jetzt nochmal hin und her gerechnet, aber es kommt ganz knapp nicht hin. 1,593 m sind es bis Ende erster Fensterflügel links. Wenn man davon ausgeht, dass der Hahn mittig im 60er Korpus sitzt, würde der bei 1,535 sitzen, also noch vor dem Fensterflügel und man könnte ihn nicht mehr öffnen :-(

Man könnte einen 30er Schrank noch neben den GSP setzen, aber dann ist dieser wieder "mitten" in der Küche.... und 30er Schränke will ich auch eher vermeiden.
 

Anhänge

  • 73056EC9-3086-4A74-AF3E-9EDF31100F9A.jpeg
    73056EC9-3086-4A74-AF3E-9EDF31100F9A.jpeg
    156,1 KB · Aufrufe: 48

isabella

Mitglied

Beiträge
16.171
aber den GSP im L-Eck würde ich nichtmal gegen Bezahlung haben wollen… @Evelin, wie begründest Du denn diese Empfehlung?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
machen wir häufig, schau dir die Pläne anderer Planungen an, wen stört er an der Stelle? mehr als ausreichend Platz um zwischen die Zeilen zu laufen.

Der Hauptgrund ist aber, wie willst du arbeiten, wenn deine Hauptarbeitsfläche planlinks ist? Spüle und Kochfeld sind gegenüber und ich muss dann schräg zur Pfanne laufen?
2599F11F-8B6F-445E-8D06-7393416F1AF9.jpeg
angenommen ich stehe dann vor dem 60er US links neben dem Müll, alle anderen müssen dann um mich rum an den Müll, an die Spüle und an den GSP? don't think so

4 Personen
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
18.624
Wohnort
Perth, Australien
kannst du die Zeile nicht vorziehen, bzw übertief machen und Wasser etwas verlegen? Steht das Haus?

schade, gerade ist mein langer Text verschwunden.

Hier mal ein Beispiel aus meinem Leben. Mein Mann ist der Katzefütterer und glaubt, wenn puss einmal miau macht, dass sie Futter möchte. Ergo, ist die Hälfte des oberen GSP Auszug mit Katzengeschirr gefüllt. So, puss hat "ihren Auszug" auf der Inselrückseite.

IMG_20211210_111201.jpg
beispielhaft habe ich ein paar ihrer Schälchen auf die Insel gestellt, auf der Seite stehe ich, wenn ich den GSP ausräume, weil 90% auf dieser Seite eingeräumt werden muss. Wenn alles weggeräumt ist, schiebe/trage ich die Sachen auf die andere Seite und räume ein. Das dauert keine 15 sek.

Auch siehst du neben meinem GSP einen 40er US, oben sind meine Tassen/mugs und Kaffee und Tee (mit Innenschublade). Die Tassen stelle ich auch oberhalb des GSP ab, bis ich den zu mache. Das sind Mini-Jobs.

Ich habe wie du ein Fenster vor der Spüle, 2m breit. Das war mal 2-flügelig, hab's aber nie geöffnet. Das wurde ersetzt durch eine Festverglasung/Panoramafenster bei der Renovierung, sieht cool aus und der Raum ist schön hell.

Wie bei dir, gibt es bei mir auch unweit daneben wieder Glas, bei dir Fenster, bei mir eine Terrassentür. Und die steht offen bei Bedarf/Wunsch. Also, ich verstehe jetzt nicht, warum die Küchenzeile nach dem Fenster ausgerichtet werden soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

isabella

Mitglied

Beiträge
16.171
machen wir häufig, schau dir die Pläne anderer Planungen an, wen stört er an der Stelle?
Meinst Du mit „wir“ Dich selbst? GSP aus dem We, ja, im Eck mitten in der Küche wo die offene Klappe den Weg *und* die Schränke ums Eck blockiert… Ich würde es nicht machen und auch nicht empfehlen, zumal es hier unnötig ist.
 

Phlox

Mitglied

Beiträge
369
Guten Morgen :-)

hab den Thread erst jetzt entdeckt und teilweise nur überflogen.
Dein Budget finde ich sehr niedrig für die geplante Küche? zumindest NEXT ginge nicht.

Für Anregungen schau auch gerne mal in meinen Thread, ich habe ein sehr ähnliches Layout, wenn auch noch keine Bilder, da Sanierung noch läuft :rolleyes:

LG Phlox
 

Kaefer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
@isabella ich bin auch sehr sehr skeptisch, ob der GSP da in der Ecke im L sinnvoll ist. Von den Abläufen her (Ausräumen GSP) und große Arbeitsfläche neben der Spüle ggü vom Kochfeld bestimmt, aber wenn der GSP planrechts steht, ist er meiner Meinung nach weniger im Weg.

@Traumküchegesucht magst du deine Meinung zur Position des GSP kundtun. Du kommentierst immer so viel und hast bestimmt daher viel Erfahrung und ein paar gute Tipps ;-)
 

Kaefer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
@Evelin mittlerweile steht das Haus und alles ist verlegt. Fenster sind drin, Estrich gelegt und daher Elektro nun auch fix. Übergabe ist für April geplant, daher wollen/müssen wir die Küche bald bestellen. Übertief lässt sich die Zeile bestimmt machen und das Wasser verlegen. Dennoch sträube ich mich trotz der Anzahl der vielen Fenster einen Flügel mit dem Hahn zu blockieren, so dass man ihn nicht mehr öffnen kann. Wenn ich jetzt den GSP nicht genau vor die Hochschrankzeile planlinks stellen will, weil ich die Schränke einfach nicht blockieren will, wo würdest du ihn dann hinstellen?
 

Kaefer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
@Phlox ja, 20.000 war leider zu wenig. Unglaublich wie teuer Küchen sind. Konnte ich mir vorher einfach nicht vorstellen. Ist unsere erste Küche :-) Budget wurde auch gerissen, da wir gerade mit Miele und Gaggenaugeräten und einem Blanco Sprudler planen. Sind jetzt doch def. bei Next gelandet, weil wir dort oben Griffkehle und unten p2o realisieren können. Zudem können wir durch den extrahohen Korpus von 87,5 viel unterbringen. Das Raster stört mich nicht, da ich fast nur mit 25 Auszügen plane, da passt gut was rein. Wir sind derzeit mit allem bei 30.000. Deine Planung kenne ich ;-) Da sie so ähnlich ist, habe ich es mir genau angeschaut. Ihr seid nun aber von Next125 weg? Wo würdest du den GSP bei unserer Küche positionieren?
 
Beiträge
2.309
Wenn man die beiden vorgestellten Varianten mit dem GSP betrachtet, kann man folgendes festhalten:

GSP links in der Ecke –GSP-Spüle-MUPL
Ist der GSP links in der Ecke, blockiert er die Unterschränke. Beim Ausräumen des GSP wird das sicher ein Störfaktor sein. Ferner muss trotzdem jeder andere aus dem Haushalt an einem vorbei, um an den Müll zu kommen.

GSP rechts in der Ecke – MUPL-Spüle-GSP
Ist der GSP ganz rechts in der Ecke, blockiert er erst mal nichts und stört auch keinen. Ob man ihn an der Wand haben mag, ist Geschmackssache. Der Müll ist somit für jeden anderen aus dem Haushalt gut erreichbar. Sollte aber jemand jedoch beim ein- oder ausräumen helfen wollen, muss er trotzdem an einem vorbei in die hinterste Ecke, wo es dann platztechnisch tatsächlich eng wird und den Kochenden wird es sicher stören. Mit der Arbeitsfläche hätte ich persönlich kein Problem.

Beide Lösungen sind halt nicht optimal, sie ergeben sich grundsätzlich weil man eine planerische Ecke hat und durch die Sackgasse weniger Bewegungsfreiheit hat. Daher ist jede Planung wo man auf Ecken verzichten und eine Insel einplanen kann, am besten. Das nur so am Rande.

In diesem Fall musst du einfach entscheiden, welche Variante dich am wenigsten beeinträchtigen wird. Es ist, wie immer, ein Kompromiss.

Es gäbe noch eine dritte Möglichkeit, die ich persönlich favorisieren würde. Favorisieren deshalb, weil ich seit 2003 einen erhöhten GSP habe und darauf nur ungern verzichten würde. Wäre es meine Küche würde ich den GSP deshalb im ersten Hochschrank verorten. Zum einen blockiert er dort keine Schränke. Ist von beiden Seiten zugänglich und kann auch von einer Person ausgeräumt werden, ohne dass diese in den Kochbereich eindringen muss. Die Arbeitsfläche würde in diesem Fall gegenüber dem Kochfeld liegen, was ja auch keine schlechte Idee ist. Natürlich steht die Tür im offenen Zustand 60 cm raus und es bleiben nur noch 40 cm zum Durchgehen. Aber dieses Problem hast du ja bei jeder Variante, daher macht diese Tatsache diesen Vorschlag nicht schlechter als die anderen. Mir würde diese Variante dennoch am besten gefallen. Ich habe auch nicht viel mehr Platz um am GSP vorbei zu gehen, wenn dies der einzige Nachteil ist, dann ist dieser Nachteil für mich persönlich akzeptabel, wenn alle anderen Dinge dafür im Lot sind.

Ach ja und den KS würde ich so oder so etwas nach vorne ziehen, siehe Skizze. Ich habe die Spüle, den MUPL und die Arbeitspfäche blau beschriftet und den GSP und den KS in rot. Alle anderen Eintrageungen waren schon vorhanden, diese konnte ich nicht weg machen. Ich hab übrigens nicht die ganze Planung im Detail verfolgt, sorry wenn ich was überlesen habe.
 

Anhänge

  • kaefer GSP HS.jpg
    kaefer GSP HS.jpg
    175,7 KB · Aufrufe: 56
Zuletzt bearbeitet:

Phlox

Mitglied

Beiträge
369
@Kaefer ,

ja wir sind beim regionalen Küchenschreiner gelandet, da wir zum einen eine andere Rasterung wollten, die NEXT mit der Griffkombi nicht bieten konnte. Dann war das Studio auch nicht unseres und NEXT dort recht teuer. Insgesamt haben wir uns dort nicht so wohl gefühlt.

GSP hätte ich wie bei mir in den Hochschrank erhöht rein. Da ich gerade wieder nur zwischendrin hier bin und auf dem Sprung, müsste ich mir deine Planung aber noch mal genauer anschauen. Schön, dass du meinen Beitrag gefunden hattest :-) Ich hoffe, du konntest was für dich mitnehmen :-)

LG Phlox
 

Kaefer

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
@Traumküchegesucht danke dir, für die ganzen Tipps und Hinweise. Der Geschirrspüler im Hochschrank gefällt mir sehr gut, allerdings sind die Anschlüsse fürs Wasser schon gelegt. Kann man die Schläuche hinter den Unterschränken und Hochschränken herlegen? Müsste man dann die Unterschränke und die Hochschränke übertief machen? Und reicht der Schlauch auch bis zum GSP, oder ist dafür der Anschluss zu weit weg? :-)
0F658C97-AADA-443C-A833-83D4C4C3F433.jpeg
 
Beiträge
2.309
Freut mich, dass dir der Vorschlag gefällt. Aus meiner Sicht ist die Anpassung der Leitungen für einen Installateur unproblematisch. Ich würde der Arbeitsplatte 5 cm mehr geben, damit man problemlos hinter den Unterschränken Aufputz kommen kann. Die Korpen der Unterschränke bleiben wie sie sind, diese werden nur vorgezogen, damit du hinter den Schränken Platz für die Leitungen hast. Die Kosten sollten überschaubar sein und lohnen sich auf jeden Fall. Das müsstest du am besten bauseitig machen.

Und hier noch ein Link zum Thema Entfernung der Spülmaschine von der Spüle
Wie weit darf Geschirrspüler vom Wasseranschluss entfernt sein? -
Auch dieser Weg dürfte nach meiner Einschätzung machbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben