Küchenplanung 1. Küchenplanung einer Küche im Neubau

AmicaT

Mitglied

Beiträge
3
1. Küchenplanung einer Küche im Neubau

Hallo zusammen,

wir werden nächstes Jahr unser eingeschossiges Bungalow bauen und sind grade dabei die Küche ein wenig zu planen.
Ich habe ein Bild angehängt, welches unsere erste Skizze ist. (Küche)
Die Maße links, die 1,02m ist eine Schiebetür.
Die oberen 1,51m sind links eine Tür, die in den Garten geht und rechts ist ein feststehendes Fensterelement.

Was haltet ihr von unserem ersten Gedanken?
Kann man die Geräte/Möbel noch anders ansetzen, ohne dass das Kind im Kinderzimmer gestört werden könnte?
Backofen soll übrigens mit Mikrowelle integriert sein und hoch.
Über der Spüle und Geschirrspüler sollten dann auch Hochschränke sein.
Wir hätten gerne noch einen Tisch drin aber davon haben wir uns mittlerweile schon verabschiedet.
Oberhalb der Schiebetür soll wahrscheinlich noch irgendeine Art von Schrank oder Regal hin für Vorräte bzw. Wasserkästen.
2 Kinder sind noch geplant.

Ich habe noch den Grundriss rangehangen (Erdgeschoss) und eine erste Planung bei einem online Küchenplaner. (1. Idee)
Mit dem Alno Planer sind wir leider gar nicht zurecht gekommen.

Wir sind da leider so gar nicht mit bewandert, deswegen sind wir um jede Hilfe dankbar.

Gruß
amicat

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 167 - 178
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: 270
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60-90cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine oder zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Plastik

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Zu wenig Stauraum, Stoßgefahr von offenen Schränken
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
3.945
Hallo Amicar und ein herzliches:welcome:!

Ich sehe in dem Raum auch keinen Sitzplatz, leider. Aber da das Esszimmer ja angrenzt, sollte das zu verschmerzen sein.
Ich würde an die kurze Wand (plan rechts) Hochschränke stellen, dann tote Ecke mit Ulla Schrank und an der langen Wand US mit OS (wenn gewünscht) mit Spüle und Kochfeld. Und hier würde ich nun ausnahmsweise mal einen Stand alone KS an der Wand plan oben links sehen.

Die einzige Möglichkeit einen Essplatz zu verwirklichen, würde ich sehen, wenn man sich beschränkt und plan oben links die HS stellt (also zwei + einen schmalen), an der Wand plan unten eine Zeile mit Spüle und Kochfeld. Und dann kann man plan oben rechts einen runden Tisch stellen.

Zum Kinderzimmer muss man für eine Schalldämmung sorgen.

Liebe Grüße
Anke
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.976
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

erst mal ein großes Lob an den Architekten, er/sie hat sich wirklich einen schönen Hausplan einfallen lassen mit wenigen Flurflächen. Jedoch glaube ich, dass der Wohn-/Essbereich mit 5.75m Länge etwas knapp bemessen ist. Außerdem öffnet die Schiebetür im Wohnbereich in die falsche Richtung und die Wohnzimmertür ist zu breit in Relation zum Raum und reduziert die Stellfläche unnötig. Ich würde nur eine einflügelige Tür nehmen.

Der Küchenraum ist ideal für einen 2-Zeiler. Ist es möglich, an der Schmalseite, also planrechts einen Ausgang zu realisieren, der zur Terrasse führt? Man könnte dann in Richtung Terrasse ein breites Fenster vorsehen, eventuell eine Theke außen davor und diese Zeile wäre dann ausreichend für Kochfeld, Spüle und hochgestelltem GSP.

ZB so

amicat1.JPG amicat2.JPG amicat3.JPG Window-Bar-outside.jpg

ignoriere die Rasterung und Farben. Wenn dich die Planung interessiert, kann ich sie noch beschreiben.

Bei Kinderwunsch wollte ich eine separate Mikro hinter Lifttür.

Wie groß soll der Esstisch werden? Pro Stuhl musst du 60x60cm Platz annehmen. Soll man hinter den Stühlen noch vorbeilaufen können, dann sollte der Abstand vom Tisch bis zu Wand/Schrank min 90cm sein, damit man gut vorbeikommt.
 

AmicaT

Mitglied

Beiträge
3
@Anke Stüber
Dankeschön fürs Willkommen heißen
Vielen Dank für deine Ideen, das hört sich gut an.
Wobei die Idee mit dem Tisch Plan oben rechts leider dann wenig Platz an Vorbereitungsflächen hat.

@Evelin
Das Wohn-Esszimmer ist tatsächlich etwas klein aber wir kriegen dort alles unter was wir benötigen.
Wir werden dort die Decke auch bis unter die richtige Decke haben.
Sprich über dem Bereich ist kein Dachboden, somit wirkt es zumindest größer.
Was meinst du damit,dass die Schiebetür in die falsche Richtung aufgeht?
Die zweiflügelige Tür wollten wir damit es noch etwas heller und somit größer wirkt.

Deine Idee mit der Terassentür an der anderen Stelle ist super,auf sowas sind wir noch gar nicht gekommen.
Das würde auch klasse aussehen und man hätte natürlich viel mehr von der Küche.
Das werden wir uns auf jeden Fall überlegen!

Warum würdest du eine separate Mikro wollen?

Bei dem Tisch dachten wir,dass wir zb. zum Frühstück uns da zu zweit ransetzen könnten.
Oder wenn mal Kinder da sind,dass man die da schnell füttern könnte.
Aber wie gesagt,haben uns eigentlich schon davon verabschiedet, da das Esszimmer ja dann auch direkt da ist.

Lieben Gruß
AmicaT
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.976
Wohnort
Perth, Australien
in dem EG Plan lese ich es so raus, dass die Schiebetür von links nach rechts öffnet?

Wie hoch der Raum ist, hilft bei den Raum m2 nicht. Für einen 180x90er Tisch und 6 Stühlen brauchst du min 280x280cm Platz, gemütlich wird's ab 3x3m. Aber schön ist ein Raum mit Kathedraldecke. Wie gesagt, das Haus hat ein schönes layout.

Mit der 2-flügelligen Wozi Tür bleibt dir planlinks daneben 3.10cm Platz für Couch und Sideboard/Wohnwand. Wie groß ist eure Couch?

Ich würde die Mikro deshalb separat einbauen, weil man die sehr oft mit Babies braucht und später die Jugendlichen gerne irgendwas schnell warm machen wollen, weil sie total hungrig heimkommen. Ist der BO mit was anderem belegt, geht halt nix mehr mit Mikro. Außerdem, so wie ich die Küche gebastelt habe, gibt es dafür auch ausreichend Platz.

Außerdem, entsteht vielleicht irgendwann in der Zukunft der Wunsch nach einem 2. BO (Kompakt 45cm). Den könnte man in die Mikronische als Kombigerät mit Mikro einbauen. Also es geht auch mehr darum, Platz für einen 2. BO eingeplant zu haben.

Im Moment ist eine Lifttür mit einer Billigmikro eine günstige Alternative.
 

AmicaT

Mitglied

Beiträge
3
Die Schiebetür muss allerdings so weil wir sonst plan oben nicht genügend Platz haben.
Ist doch nicht schlimm wen sie nach rechts aufgeht oder?

Auf dem Plan ist es noch falsch dargestellt, unten im Wohnzimmer wird der Esstisch stehen und oben wird dann das Sofa mit TV sein.
Deswegen ist die 2-flügelige Tür da nicht schlimm.

Ja gut,das mit der Mikrowelle und Kindern macht Sinn,wäre eine Überlegung Wert.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.976
Wohnort
Perth, Australien
Ok wenn das getauscht ist, also Couch und Tisch ist es besser
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben