1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

kleine Küche in U-Form

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von emptybrain, 15. Juni 2009.

  1. emptybrain

    emptybrain Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12

    Hallo liebe Küchenexperten,
    vorab gleich einmal ein GROßES LOB! *kiss*

    Es ist wirklich stark, was man hier so alles erfährt. Vor allem wenn man es mit dem vergleicht, was einem beim ersten Mal im Küchenstudio geboten wird...

    Wir stellen hier die Küche ein, die nach bereits vielem hin und her Überlegen unser jetziger (Tages-) Favorit ist. Uns geht es im Moment vor allem um die beste, die einzig richtige Anordnung :-)).
    Die Geräte sind uns im Moment noch nicht so wichtig (wahrscheinlich Siemens). Die Front soll weiß glänzend lackiert sein.

    Aber doch noch eine Frage zum geplanten Induktions-Kochfeld:
    Was ist denn aus Eurer Sicht das beste Bedienelement: Touch - Slider - oder Magnet-Drehknopf (bzw. gibt es schon einen guten Thread, den ich übersehen haben)? Drehen ist mir irgendwie symphatisch...*crazy*

    Wir möchten gerne:

    Links:

    • Zwei Türme für Kühlgeräte, Backofen und Mikrowelle (sind zwei Türme in so einer doch eher kleinen Küche zu klobig?).
    • Damit muss das Kochfeld samt Abzugshaube wohl rechts daneben (mir gefällt vor allem diese schräge Haube, die unten bündig an der Wand anfängt und oben mit den Hängeschränken bündig wird; habe ich aber nicht im ALNO-Küchenplaner gefunden).
    • Unter dem Kochfeld neben einem kleinen 15er Trockentuch-Schränkchen nur ein 60er Auszugsschrank und im Eck (ich weiß, Sünde!) ein Drehschrank 80x80cm.
      Die Alternative, die mir einfällt, wäre statt dessen ein 90er Schrank, kein Drehschrank und den kleinen 15er Schrank rechts neben die dann tote Ecke.
    • Im Eck einen 60er Hängeschrank.
    Mitte:
    • Einen 80er Auszugsschrank und daneben die 60er Spülmaschine.
    Rechts:
    • Auf der rechten Seite eine tote Ecke (immerhin!) und ein 90er Spülenschrank.
    • Oben einen 60er und einen 90er Hängeschrank.
    So, ich hoffe, ich habe alle wichtigen Sachen eingestellt.
    Was ist gut und was ist schlecht an dieser Aufteilung?

    :danke:
     

    Anhänge:

  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: kleine Küche in U-Form

    Hallo,

    um was handelt es sich bei dieser 135 Grad Ecke da unten rechts ???

    Nachbarraum ??? oder begehbarer HWR ??? oder Heineken Kühlschrank ???

    Bitte um kurze Aufklärung...

    Wenn vorhanden, wäre ein klassischer Grundriss der Wohnung nicht schlecht...

    mfg

    Racer

    Schon einmal vorab:

    Wasseranschlüsse kann man ohne großen Aufwand verlegen, also
    die Hochschränke dahin, wo nun die Spüle steht, Kochfeld auf der linken Seite mittig und Spüle vor das Fenster...

    Eckschrank rauß (bitte lesen: Warum tote Ecken gute Ecken sind..)

    mfg

    Racer
     
  3. emptybrain

    emptybrain Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    AW: kleine Küche in U-Form

    Hallo racer,

    die Ecke unten rechts soll einen Nachbarraum abgrenzen (Toilette). Einen klassischen Grundriss habe ich leider nicht, die Abmessungen sind links: 278cm, mitte: 289cm, rechts: 156cm.

    Hmm, Spüle vor das Fenster haben wir noch gar nicht überlegt.
    Da jetzt auf der rechten Seite nur ein 90cm Spülenschrank Platz hat, könnten wir da aber nur einen einzigen Hochschrank hinstellen? Außer man lässt eine Lücke...

    Viele Grüße
    emptybrain
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: kleine Küche in U-Form

    Hallo Emptybrain,
    im Grunde finde ich die Aufteilung nicht schlecht. Was du bei einer Größe von 183 cm auf jeden Fall versuchen solltest ... Arbeitshöhe so hoch wie möglich. Wenn es machbar ist, dann evtl. zu den 92 cm noch 3 bis 4 cm dazu .. Arbeitsplatte in die Fensterlaibung führen und so hoch schaffen, dass das Fenster gerade noch aufgeht.

    Grundsätzlich aber mal, sollte eine 6rasterige Küche möglich sein. Heutzutage sind das meist 78 cm Korpus - 4 cm APL und 10 cm Sockel.

    Umgestellt habe ich aber mal: ;-)

    - Eckschrank raus
    - 90er am Kochfeld
    - Spüma nach links am Fenster (ist kein Problem mit den Zuleitungsschläuchen, dafür kommt man ans Wasser und an an den Müll, wenn die Spüma auf ist)
    - 80er unter dem Fenster
    - 15er für Handtücher daneben .. der ist dann auch in Spülennähe ;-)
    - 45er Spülenunterschrank ... müßte doch prima reichen
    - 45er Unterschrank

    Ich habe auch kurz die Hochschränke wie von Racer angeregt probiert ... aber so wirklich paßt das nicht. Es muß noch Platz werden, um den Wasseranschluß zu verlegen ... hmmmm

    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: kleine Küche in U-Form

    hmmm ??
    -benötigt ein kleines WC 156 cm ?
    -muss diese doofe Tür sein ?
    *winke*
    Samy
     
  6. emptybrain

    emptybrain Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    AW: kleine Küche in U-Form

    Hallo schreinersam, hallo KerstinB,

    erstmal vielen Dank für Eure Mühe, das hat uns echt geholfen! Zu Euren Fragen und Vorschlägen:

    "Großes WC":
    In der Wand zwischen WC und Küche ist auch noch die Stromleitung und der Sicherungskasten. Hier werde ich baulich nix ändern :-)

    "Doofe Tür":
    Völlig richtig! Die muss da raus und entweder nach außen aufgehen oder durch eine Schiebetür ersetzt werden.

    Höhe der Küche:
    Die Fensterunterkante ist wirklich 92 cm (habe ich mehrfach nachgemesen), die Küche kann also wohl 91 cm hoch werden (und das Fensterbrett kommt raus). Bei einem ersten Gespräch mit einem Küchenplaner wurde diese Höhe bei einer Schüller-Küche für möglich befunden (ob bei einem 5er oder 6er Raster weiß ich nicht).

    Linke Seite:
    Kerstin, Du hast mich völlig überzeugt: Der Eckschrank ist gestorben, da kommt jetzt der 90er hin.

    Hinten:
    Auch so ok, evtl. die Spüma aber doch rechts vom 80er, da fast alles immer in den Hängeschrank über der Spüle geräumt werden muss.

    Rechts:
    Zwei 45er Schränke sind auch eine gute Idee: Dann kann man einen aufmachen und noch daneben stehen.

    Hochschränke hinten rechts scheiden definitiv aus. Denn das hat außer racer auch noch die Schwigermutter meiner Frau vorgeschlagen ;D

    Also nochmal vielen Dank! Ich werd' mich als nächstes hier über die Geräte schlau machen.

    Viele Grüße
    Christoph
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: kleine Küche in U-Form

    Hallo Christoph,
    zu schade mit der Arbeitshöhe von 91 cm. Da müßte aber der 78 cm hohe Korpus=6 Raster möglich sein. Dazu 4 cm APL und 9 cm Sockel.

    Mit der Tür, das fnde ich eine gute Entscheidung. Dann bekommt keiner die Tür in den Rücken, wenn man an Kühlschrank oder Backofen steht ;-)

    Die Spüma würde ich genauso lassen, wie ich es geplant habe. Wenn du rechts von der Spüma stehend, vor dem 80er Unterschrank die Spüma ausräumst, dann entnimmst du das Geschirr, drehst dich und stellst es in den Hängeschrank. Zusätzlich wird das eine oder andere ja vielleicht auch indem 80er Unterschrank verstaut sein, auch da kommt man ran. Wo man leider zum direkten Verstauen nicht gleich rankommt, ist an den Topfschrank, aber die Töpfe kann man dann vielleicht kurz abstellen und am Ende zusammen in die Topfschublade räumen. Außerdem geht der Müll auf, wenn du die Spüma einräumen willst, bzw. du kommst ans Wasser ran.

    Stellst du die Spüma rechts von dem 80er Schrank, kommst du weder an Müll noch Wasser ran, wenn du einräumst, und wenn du ausräumst kommst du auch nicht mehr an den Hängeschrank über der Spüle ran, denn dann ist ja die Spümaklappe im Weg ;-).

    VG
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Kleine Küche 4,2m² Ratschläge gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
kleine Küche in ELW mit Platzmangel Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Kleine hochwertige Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Status offen Kleine Küche - Hilfe bei der Anordnung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Kleine Küche, große Pläne...! Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen