Grobplanung für Neubauküche

cookmal

Mitglied
Beiträge
4
Hallo Küchenforum,

die Küche für unseren Neubau macht uns schon bei der Grobplanung einiges Kopfzerbrechen. Es ist wenig Platz für Hängeschränke, und wir haben kein vernünftiges Konzept für einen hohen Kühlschrank (geschweige denn einen Backofen) gefunden - es sei denn, wir lassen den Raumteiler (die "Bar") weg :-\
Was denkt Ihr über die Anordnung von Herd und Spüle? Wie könnt Ihr Euch eine vernünftige Aufteilung vorstellen - seht Ihr Chancen für einen hohen Kühlschrank?

Es geht im Moment nur um die Grobplanung - bitte die Farben oder die Aufteilung der Unterschränke nicht auf die Goldwaage legen. Wichtig ist erstmal alles, was wir für Sanitär- und Elektroanschlüsse wissen müssen.

Vielen Dank für Eure Ideen!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Grobplanung für Neubauküche

Hallo Cookmal
Willkommen im Forum ;D

Um den Grundriss halbwegs beurteilen zu können brauchen wir mehr Infos: Bitte hänge einen Grundriss vom Stock an, damit man die Verkehrswege sehen kann und eine bessere Vorstellung bekommt.
wohin führt die Tür? Was habt ihr sonst für Stauräume? Was muss in der Küche alles untergebracht werden? (evt. sind soviele Hängeschränke ja garnicht nötig ;-))
Wofür soll die Bar/Theke den dienen?

Wie häufig kocht ihr und wie aufwändig? Allein / ZuZweit / mit Freunden / Kindern?

Was steht bei euch auf der AP rum?
Wenn es ein Neubau ist, wie flexibel sind noch Wände, Fenster, Türen etc.?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Grobplanung für Neubauküche

@Vanessa, hast du die Nachtschicht gemacht? ;D;D

@Cookmal, kann die Tür weiter nach oben geschoben werden (Grundrissaufsicht)?
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.745
Wohnort
München
AW: Grobplanung für Neubauküche

Und gleich die nächste Frage: Ihr habt zwei Außenwände in der Küche. Würde es sich da nicht anbieten, das Kochfeld an eine der beiden zu setzen, um mit der Abluft den kürzesten Weg gehen zu können? Dann könnte man die Innenwand auch als Hochschrankwand mit Kühlschrank usw nutzen. Diese eventuell sogar in den dahinterliegenden Raum (Flur?) "verschoben", so dass man nur die Türen sieht.
 

cookmal

Mitglied
Beiträge
4
AW: Grobplanung für Neubauküche

Hallo Vanessa, Kerstin und menorca,

der Grundriss hängt jetzt - hoffentlich - auch dran. Die Tür führt in die Diele, wo es auch einen kleinen Abstellraum gibt - neben Besen und Staubsauger ist da sicher auch Platz für einige Küchenutensilien und eine Kiste Wasser.
Im Esszimmer können wir sicher einen Schrank oder ein Sideboard für Geschirr einplanen.
Ansonsten sollen alle Dinge des täglichen Gebrauchs und die oft benötigten Vorräte (Saft, Gemüse, Nudeln...) untergebracht werden. Wir kochen normalerweise nicht aufwendig. Dementsprechend soll die Küche in erster Linie alltagstauglich sein.

Wir kochen gerne für oder mit Freunden. Dann ist es schön, wenn der Besuch in der Küche dabei ist und nicht solange auf dem Sofa sitzen muss - daher die Bar. Sicher auch nett für das schnelle Frühstück zu zweit, für die Kinder (heute 2 und 3 Jahre) zum Zugucken/Mithelfen und so weiter.
Auf der AP steht der Wasserkocher, die Mikrowelle (wenn wir sie nicht eingebaut kriegen) und eine mittelgroße Kaffeemaschine.

Allzuviel können wir am Grundriss nicht mehr ändern. Die Fenster sind so positioniert, dass sie zur oberen Etage passen, und die Tür ist durch den angrenzenden Gang begrenzt. Über die Raummaße haben wir lange nachgedacht, um im EG neben dem Wohn-Essbereich noch ein Gästebad und ein Arbeitszimmer unterzubringen - viel verschieben kann man nicht, ohne das Konzept grundlegend zu verändern.

Abluft geht sowieso nicht, da wir eine kontrollierte Wohnraumlüftung haben und die Dunstabzugshaube nur mit Umluft betreiben können (natürlich können wir trotzdem an der Außenwand kochen). Hochschränke in den dahinterliegenden Raum verschieben geht nicht, das ist unser Gästebad.

Falls es von Interesse ist: die Fenster gehen nach Süden bzw. Westen.

Liebe Grüße
Katrin und Wolfgang
 

cookmal

Mitglied
Beiträge
4
AW: Grobplanung für Neubauküche

Hallo Sabine,

oops - danke für den Hinweis. :-[

Wenn die Küche fertig ist, bist Du auf eine Tasse Kaffee eingeladen - wir brauchen die Bar doch!

Die Adresse kennst Du ja...

Danke und Gruß
Wolfgang
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.724
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Grobplanung für Neubauküche

Wie Kaffee?

Och Mist, wenn ich das gewußt hätte, hätt ich mir die Adresse aufgeschrieben. Hab ein Gedächtnis wie ein Sieb. Spätestens nach 1 Stunde vergess ich alles.

Wer bin ich und was mach ich hier eigentlich?;-)

LG
Sabine
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Grobplanung für Neubauküche

:-[ Kinder, ich bin zu blond .. wo ist bitte der Grundriss???
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Grobplanung für Neubauküche

:-[ danke Sabine .. ich bin Strohblond .. ganz bestimmt :-[
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Grobplanung für Neubauküche

Bei den Fenstern könnte man zur Not eins weglassen?.. wenn ihr unbedingt mehr "Wand" benötigt.

Ist zwischen Küche / Essen tatsächlich ein Träger? oder deutet die gestrichelte Linie nur eine mögliche Küchenwand an?

.. ich hab mal die Grundplanung "modernisiert" und mit Hochschränken ausgestattet. Warum glaubst Du, soviele Oberschränke zu benötigen?


die Bar vor der Terrassentür finde ich unpraktisch. Wozu wollt ihr dort überhaupt eine Theke haben, die Gäste versammeln sich auch um eine Halbinsel herum... da braucht es keine Theke (das weiss ich aus Erfahrung *gg*)

Arbeitsfläche sollte euch genügen; man könnte aber ohne Problem die lange Seite 75cm tief machen, das gibt mehr Stauraum und deutlich komfortablere APL: ihr habt ja gleich nebenan eine Abstellkammer, da würde ich selten genutzte unterbringen, damit die Küche nicht so mit Hängeschränken "verunstneuet" werden muss.

Wird es im Esszimmer noch einen Geschirrschrank geben?
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Grobplanung für Neubauküche

Vanessa,
*top* ... und wo ist die Spüma oder habe ich die übersehen? :-[:-[
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Grobplanung für Neubauküche

;D ne die ist noch nicht drinn .. ist ja nur ne GROBPLANUNG .. es geht ja erstmal um die allgemeine Aufteilung. ;-) und ein paar Fragen zu klären
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Grobplanung für Neubauküche

;D ... ich finde, es gibt nicht viele Alternativen, wenn dort ein großer Kühlschrank und möglichst ein hochgebauter Backofen passen soll.

Deshalb mal Feintuning mit Spüma ;-)

Die Insel recht tief, damit kann sie auch wundervoll zum Arbeiten genutzt werden.

In der toten Ecke vom Esszimmer aus ein 75 cm tiefer Auszugsunterschrank. Der andere Halbinsel-Schrank nur 60 cm tief und zur Küche gewandt.

Mal den Versuch, noch ein paar Hängeschränke zu integrieren, da sollte dann aber auch eine DAH im Schrank eingeplant werden, da die Schränke sonst zu mickrig werden und die Front zu unruhig.
 

Anhänge

cookmal

Mitglied
Beiträge
4
AW: Grobplanung für Neubauküche

Vanessa und Kerstin: nur kurz ein Dankeschön an Euch. Über die modernere Optik, die Hochschränke und die Halbinsel werden wir auf jeden Fall nachdenken. Spülmaschine nehmen wir auch! *top*
Wir melden uns wieder - jetzt: *sleep**sleep*

Tschüss, Wolfgang
 

Mitglieder online

  • UweM
  • Schuldenuhr
  • palermo1
  • Anke Stüber
  • Michael
  • moebelprofis
  • SuseK
  • Magnolia

Neff Spezial

Blum Zonenplaner