Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

timbuktu

Mitglied
Beiträge
1
Liebe Boardmitglieder, als bisher stille Mitleserin wage ich es mich jetzt mal an Euch zu wenden - fühle mich grad ziemlich hilflos in der Küchenplanung :-[

Mein Freund und und ich ziehen (hoffendlich) Ende Novmeber in einen Dachgeschoss-Neuausbau - eine Maisonettwohung, unten Schlafräume, Bad und Klo und oben Küchen- und Wohnbereich (siehe auch Plan).

Vom Stil her planen wir die Unterschränke mit Edelstahlfronten - soweit möglich Auszüge, die Oberschränke aus Glas und die Arbeitsplatte aus Vollholz (da meine Traumarbeitsplatte aus Beton einfach nicht im Budget drinnen ist).

Die Spüle lassen wir uns vom Bruder meines Freundes maßanfertigen (so dass ich endlich auch ein ganzes Backblech reinbekomme), ein Dampfgarer wäre ein Hit, weiß aber nicht, ob er sich finanziell und pneuztechnisch ausgeht, Geschirrspüler, Backrohr und Mikrowelle sind ein Muß.

Vom Grundriß her haben wir uns ein U überlegt - siehe Plan - den Herd auf der raumzugewandten Seite (ohne Dunstabzug - man kann gut querlüften), dort soll der bereits vorhandene Eßtisch (Glastischplatte) anschließen - oder eben bei Bedarf, wenn mehr Sitzplätze benötigt werden, auch weiter weg gerückt werden (wie ich es eingezeichnet habe). Nur ist der Eßtisch natürlich niedriger als die Arbeitsplatte - und ich weiß nicht, ob das ein Problem ist, oder eh nicht - gibt es da Erfahrungswert?

Die Glasfront links lässt sich nicht öffnen (Blick auf die Terasse) ist aber bodentief und weil wir gerne in der Kücke frühstücken oder snacken wurden wir dort eine "Bar" installieren - uU einfach mittels schmälerer APL, die wir seitlich an der Wand verankern.

Großer Knackpunkt für mich ist derzeit die Therme, die planhinten rechts im Eck hängt - die würde ich gerne wie eine Küchenhochschrank verkleiden (halt oben offen wegen Luftzufuhr) - weiß aber nicht, wie ich dann auf der planhinteren Seite weitertue - ich steh mit diesem blöden Eck irgendwie echt an.
*stocksauer*

Auch sont weiß ich nicht, ob das, was wir uns so vorstellen Sinn macht oder eher vollkommener Blödsinn ist - bin sehr dankbar für jeden Input! *rose*

Und Alno-Planer kann ich im Büro leider nicht installieren - werde mich aber bald auf meinem Laptop Zuhause versuchen.


Checkliste zur Küchenplanung von timbuktu

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 164
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bodentief
Fensterhöhe (in cm) : 200
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : keine
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer mit Wasseranschluß, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 185x75
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Snacks, zusätzliche Abstellfläche
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Menüs
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : allein und zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : dezeit keine Küche
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

:welcome: buktu - schön hast Du hierher gefunden - das Planen ist hier um einiges einfacher ;-).

Spülen grossgenug für Backbleche gibts - ich habe eine von Franke - die muss man nicht extra machen lassen ;D.

Platz für einen DGC vorsehen ist eine gute Idee - die Bedürfnisse (und manchmal auch das Einkommen) wachsen mit den Jahren :-).
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

Soll es nun ein DGC mit oder ohne Wasseranschluss sein? Du wirst ja wohl kaum beide Geräte wollen??
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

Hier mal ein Vorschlag L-Küche mit Insel.

Spüle hinten an der Wand; die Therme verhüllt - GSP unter dem DGC; wenn der GSP nicht leicht erhöht wird, dann hätte der DGC die gleiche Höhe wie der BO.
 

Anhänge

menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

NN, an die Therme muss man doch sicher drankommen. Da würde sich ein Ullaschrank bzw eine Ullatür anbieten. Dann müssten nur die Wandregale kürzer werden. Und das Wasser muss verlegt werden.

So ungefähr hatte ich auch bei meinem ersten Versuch gedacht. Wurde aber definitiv weniger sehenswert als Vanessas.

Daher hier nur meine Version 2:

Unter der Therme auch die tote Ecke. Drüber aber der Ullaschrank um 90 Grad gedreht (reicht der seitliche Zugriff auf die Therme? vielleicht kann man die Umkleidung gleich weglassen?) und die ganzen Hochschränke aun der hinteren Wand.

Essplatz mit Ausblick und als große Extra-AP, da ansonsten nicht so arg viel davon vorhanden ist.

Die Abgenzung des Kochfeldes höher, damit nichts in Richtung Esstisch spritzt.

Den Rest zeigen die Bilder.

Die Edelstahlfront würde ich mir nochmal überlegen. Das ist ziemlich putzintensiv, abgesehen davon, dass ich nur einen Schweizer Hersteller kenne, der noch dazu sehr teuer ist.
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

:-) Das ist bei mir ein Ullaschrank , Menorca *dance* ich hab's nur nicht dazugeschrieben.

Bei Dir finde ich Herd & Spüle zu nah beieinander; ausserdem den Herd zu nah an der Absturzkante - deshalb habe ich von dieser Variante abstand genommen.

Abgesehen davon ist es sehr wenig APL und man kann nicht zu Zweit kochen... also alles nicht sooo dolle mhhh.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

Mir fehlen die restlichen Maße des Raumes, dann kann man besser schieben. Rausmessen führt zu Raumbreiten von 700 bis 885 cm ... .je nachdem, welches Maß man als Ausgangspunkt wählt. Also bitte mal den kompletten Grundriss vermaßen.

Die Breite finde ich aber auch entscheidend für die Tischplatzierung.

Edelstahlfronten und dann welche Korpusse? Holz? Ich würde hier auch eher zu Holzfronten/Korpussen tendieren und eher über eine Edelstahlarbeitsfläche nachdenken.

Mal ein Blick in Vanessas Küche:
524_233kl_1306087802.jpg
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

Paßt der Tisch dann noch? Da ist links ja noch der Treppenaufgang mit einer Brüstung, wobei ich davon ausgehe, dass das ca. 130 bis 140 cm von links kostet.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
AW: Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

Den Tisch habe ich quasi nur "aus dem Weg" geschoben und nicht wirklich platziert. Der könnte auch quer, oder näher an die Küche oder ...
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Ganz neue Küche - ganz unerfahrene Planerin...

Die letzte Variante gefällt mir optisch gut, nur wie putzt man da die Fenster??? und wie wird das wohl von draußen aussehen - und ja auch das finde ich wichtig - wenn die Schränke direkt vor dem Bodentiefen Fenster stehen?

Ich finde insgesamt deswegen die Variante aus Beitrag 5 am besten.

littlequeen
 

Mitglieder online

  • Bine22
  • Nisa
  • SuseK
  • anwie
  • Michael
  • Ramazan
  • capso99
  • soulreafer
  • Adebartax

Neff Spezial

Blum Zonenplaner