Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von albe1949, 30. Jan. 2014.

  1. albe1949

    albe1949 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    im Süd/Westen der Republik

    Hallo,

    zunächst mal, ich bin neu hier und habe somit auch keine Erfahrungen hier im Forum, möge man mir, zumindest am Anfang mögliche Fehler verzeihen :knuppel:

    Habe zwar die Suche benutzt aber nichts gescheites gefunden. Ich habe ein Angebot vorliegen von Kiveda, es handelt sich um eine Pinoküche PN 250 mit Ignis- Geräten. Bis jetzt habe ich weder was von Pino geschweige denn Ignis gehört. Deshalb meine Frage, wer kennt diese Marken und hat damit schon Erfahrungen gemacht!!
    Ich habe ein Angebot vorliegen, mit den eben genannten Komponenten, über eine Komplettküche (incl. Einbau) von 5.700 Euronen.
    Habe über die selbe Küche, die optisch genau so aussehen, Angebote die über 3-4.000 € höher liegen. Diese Küchen habe bekannte Markengeräte ect.! Das ist ein gewneuiger Preisunterschied, dafür gehe ich lieber in Urlaub, deshalb meine Frage nach den Erfahrungen, eben mit Pino und Ignis.

    Ich danke schon mal

    Gruß albe1949
     
  2. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Hallochen albe,

    mit Preisen hier um dich zu werfen, ist nicht sehr empfehlenswert, da keiner die Planung kennt, und da niemand weiss, ob die Gegenangebote preislich teurer sein, weil es Markengeräte sind, wage ich zu bezweifeln.

    Mit Pino hab ich persönlich keine negativen Erfahreungen, aber man kann Pino auch nicht mit grossartig mit anderen Marken vergleichen, da Pino sich im unteren Preiseinstieg befindet, was vormontierte Küchen angeht. Pino ist die günstigste Tochter der ALNO AG.

    Zu Ignis kan ich nur sagen, naja wer nicht viel erwartet und/oder Geld investieren kann oder will, der ist sicher nicht sooo schlecht beraten mit Ignis. Gehört meines Wissens zur Whirlpool-Group. Einfachste Ausstattung, einfachste Qualität und sicher nicht die allerbesten Energiewerte.

    Was ich nicht verstehe ist, dass Kiveda da den besten Preis haben soll. Erfahrungen haben ergeben, sobald man von der Standardzusammenstellung abweicht, soll der Anbieter preislich arg zuschlagen.

    Aber ich denke, wenn deinen Preisvorstellungen dies entspricht und du mit Abschlägen bei Qualität und Bedienkomfort leben kannst, dann muss es wohl passen.

    LG Tino
     
  3. albe1949

    albe1949 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    im Süd/Westen der Republik
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Hallo Tino,

    zuerst mal DANKE für Deine Antwort (habe leider keinen Symbol dafür gefunden, kenne ich aber aus anderen Foren).
    OK, das mit den Preisen war mir nicht bewusst, wollte damit nur, den doch gewneuigen Preisunterschied zum Ausdruck bringen!
    Viellicht hat Kiveda deshalb den besten Preis, weil es sich um einen Onlinehändler handelt. Die anderen Angebote stammen alle von hiesigen Küchenhändlern.

    Grüße aus dem Süden der Republik,
    albe1949
     
  4. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    glaube ich nicht, da Kiveda ja auch einem Verband angehört, und die ja auch mit Aussendientlern arbeiten. Hab nochwas gefunden zu IGNIS.

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Du solltest nochmal checken, welche Möbellieferanten die ansässigen Händler geplant haben. Und vor allem, was geplant wurde. Dämpfer an Türen und Schüben, Schubladen und Auszüge generell und auch kleine aspekte, wie Schubkasten unter dem Herd, Wandabschlussleisten, Passblenden, etc.etc.etc.
    Das ändert schnell den Preis, auch ob das Anschliessen der Geräte mit drin ist, ein Aufmass machen Filial-Händler meist kostenfrei. Auch die Qualitäten der Armatur und er Spülbecken ist ein Knackpunkt.

    Viel Spass beim Vergleichen, wenn du lange was von der neuen Küche haben willst. :-)

    LG Tino
     
  5. albe1949

    albe1949 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    im Süd/Westen der Republik
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Also gerade wegen der Ausstattung komme ich noch ins schleudern, die ist bei der genannten Küche noch besser als bei den anderen Angeboten. Backofen ist mit Pyrolyse, Herd Induktion, Spülbecken Keramik, Schränke zum ausziehen. Die Montage beinhaltet alles, incl. Wasser und Elektrik. Bei den anderen Anbietern, habe wir das teilweise, aus Kostengründen sogar weggelassen??

    Gruß albe1949
     
  6. albe1949

    albe1949 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    im Süd/Westen der Republik
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Habe mal spaßeshalber ein Bild mit eingestellt, wie man auch darauf sieht, haben wir kaum Hängeschränke!

    alropa

    Thema: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten - 277148 -  von albe1949 - Pino Küche.jpg
     
  7. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Mit welchen Herstellern vergleichst Du Pino ??
    Vor allem mit welchen Fronten ???
    Im Preiseinstieg hat Pino teil nur 16mm dicke fronten , andere Hersteller fangen bei 19 mm überhaupt erst an.
    Pino hat teilweise noch geschraubte Scharniere , üblich sind Clip-Scharniere.
    Standard bei Pino - Schubkästen OHNE Dämpfung , gegen Mehrpreis Dämpfung zu haben. (hast Du die ??)
    Bei anderen Herstellern Dämpfung inklusive.

    Ich rechnete letztens eine Pino gegen eine Burger , die Burger war günstiger , und von der Ausstattung besser.
    Es kommt immer auf den Blockwert an , der für deine Planung zutrifft.

    Übrigens gehört auf die Higboard-Schränke ein Abdeckboden . Wenn der nachbestellt wird, kostet der auch Einiges.;-)
    Das läßt sich Kiveda dann gut bezahlen. (nehme ich an)
    Die Planungssysteme zeichnen nur was bestellt ist, oder umgekehrt.;-)
     
  8. albe1949

    albe1949 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    im Süd/Westen der Republik
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Hallo Küchentante, ich vergleiche nicht, die Küchenangebote untereinander, die ich habe. Es ist mir bewusst, dass dies nicht geht. Ich kann auch nicht einen Mercedes mit einem Dacia vergleichen. Was ich aber sagen kann, für das Geld was ein Dacia kostet, bekommst du ein gutes Auto. Ich habe nämlich 2 Dacia in der Garage stehen, einen Duster und einen Sandero.
    Deshalb meine Frage nach den Erfahrungen über Pino und Ignis, sind die Besitzer zufrieden damit, oder raten sie vom Kauf generell ab?

    Gruß albe1949
     
  9. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Hier zitiere ich mal Tino, und schließe mich an.
    Kochen kannst Du mit jeder Küche, so wie Du mit jedem Auto fahren kannst.

    Der Tipp mit dem Abdeckboden war übrigens ernst gemeint.;-)
     
  10. albe1949

    albe1949 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    im Süd/Westen der Republik
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Das mit dem Abdeckboden habe ich auch für Ernst genommen und habe das auch in meine Fragen mit aufgenommen. Genauso steht im Angebot nur weiß Hochglanz, aber nicht ob Folie oder Lack, ist ja auch ein Kriterium.
    Nehme noch mal das Beispiel mit dem Auto auf. Klar kann man mit jedem Auto fahren, aber die Frage wie zuverlässig? Meine Dacia waren noch nie außerplanmäßig in der Werkstatt! Kann also sagen, einfach aber keine Probleme mit der Karre. Genau das will ich auch von derr Küche wissen. Klar kann ich kochen damit, aber wie anfällig, was für Reparaturen sind schon angefallen? Gehen z. B. die Auszüge, die Scharniere, die Griffe ect. noch nach ein paar Jahren? ich will ganz einfach Erfahrungsberichte, am besten über einen längeren Zeitraum. Wenn halt keiner Erfahrungen hat, kann ich auch keinen Kommentar erwarten, dachte nur in so einem großen Forum, kann mir jemand darüber berichten. Danke Dir natürlich für Deine Antworten und Bemühungen *top*

    Grüßle albe1949
     
  11. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Deine ausgesuchte Front ist eine Folienfront.
    Lack gibt es von Pino nicht...

    Mit Pino Küchen kann man leben. Auch mehrere Jahre. Ist auch eine Sache der Pflege und des Umgangs mit der Küche. Kaputt kriegt man alles.

    Ignis finde ich okay. Gibt schlimmeres...

    Ist halt kein Schnäppchen dein "Internet-Angebot";-)
     
  12. albe1949

    albe1949 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    im Süd/Westen der Republik
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Danke Wolfgang, genau das wollte ich wissen.

    Aaaaaber mit Deiner Aussage, "ist gerade kein Schnäppchen" bringst Du mich noch mehr in Verlegenheit. Ich habe das Angebot geschnappt, bin zum Händler damit, der hat sein Angebot geändert und mir ein neues erstellt, mit den in etwa gleichen Elektrogeräten. Auch die Schränke hat er dem Angebot angepasst. Allerdings mit einer Lackfront. Seine Aussage, mit dem Angebot kann ich nicht mithalten, er lag immerhin immer noch um 1400 Euronen höher!! Habe aber keine Ahnung, ob die Lackfront das rechtfertigt. Also eines ist sicher, Autokauf ist einfacher*tounge*

    Gruß albe1949
     
  13. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Von welchem Hersteller wurde dir denn die Lackfront angeboten?
    Ob die Lackfront hochwertiger ist als die Folie von Pino kann so nicht beantwortet werden.

    Es gibt ja nun auch vermehrt UV-Lack Fronten. Die UV-Lackschichten sind bei einigen Anbietern so dünn, da muß man schon höllisch aufpassen das die Fronten lange schön aussehen...

    Geräte etwa gleich? Auch Ignis...? mehr an Funktionen, sparsamer...?
     
  14. albe1949

    albe1949 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    im Süd/Westen der Republik
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Da fragst Du mich was keine Ahnung was für Hersteller, kann mich nur daran erinnern, dass er von Beko Geräten gesprochen hat, er meinte ist vergleichbar mit Ignis. Er war nicht begeistert davon!!

    Gruß albe1949
     
  15. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Jo, der Küchenkauf ist schon nicht so einfach.

    Aber laß dich nicht beunruhigen.
    Der Preis des Inet-Händlers weckte in mir nur Erinnerungen an die Anfangswerbung von denen.

    Schnell, Gut, Billig. Da hatte ich jetzt mehr erwartet;D.
     
  16. albe1949

    albe1949 Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2014
    Beiträge:
    20
    Ort:
    im Süd/Westen der Republik
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Ok, nochmals Danke für Deine Bemühungen. Ich habe jetzt die Schnauze voll, mir qualmt schon der Schädel!! Werde jetzt ein Gläschen badischen Wein, vielleicht auch mehr genießen und darüber *sleep**sleep*

    Guts Nächtle albe1949
     
  17. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Autokauf ist einfacher? *skeptisch*

    Wenn Du den Lada mit V-Power betankst, wird das aber auch kein GTI :cool:
     
  18. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    und ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und sage das du die gleiche Küche (!!!) zum selben Preis auch bei einem lokalen Händler bekommst.

    Aber natürlich dann auch nur mit gleichem Serviceumfang. Und DAS will ja dann doch immer keiner *tounge*
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    Ich sehe da auch kein Problem *top*
     
  20. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.039
    AW: Erfahrungen Pino Küche mit Ignis Einbaugeräten

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrungen mit Alpes inox Küchen Küchenmöbel Dienstag um 14:03 Uhr
next125 Küche bei diesem Budget realistisch? Erfahrungen gesucht! Küchenmöbel 13. Nov. 2016
schüller Küchen - Erfahrungen? Tipps und Tricks 3. Nov. 2016
Neff Muldenlüfter - Erfahrungen? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 29. Sep. 2016
Gibt es Erfahrungen zum Massivholzarbeitsplatten? Küchenmöbel 16. Sep. 2016
Geräteauswahl - Erfahrungen, Alternativen? Einbaugeräte 17. Aug. 2016
Qualität/Erfahrungen artego Küchen Küchenmöbel 1. Aug. 2016
Design Inselhaube von Best, Elica, Silverline: Erfahrungen? Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Juli 2016

Diese Seite empfehlen