Ein faires Angebot?

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von walk_the_line, 11. Okt. 2014.

  1. walk_the_line

    walk_the_line Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2014
    Beiträge:
    4

    Hallo in die Runde,

    meine Freundin und ich sind seit mehreren Wochen mit der Planung unserer ersten Küche beschäftigt. Hierfür haben wir uns vorab in Foren und mit Hilfe von Büchern belesen und im Anschluss daran vier Küchenstudios unserer Region aufgesucht.

    Herausgekommen dabei sind verschiedene Vorschläge, welche dann aufgrund der räumlichen Gegebenheiten zu dem nachfolgenden Ergebnis geführt haben. Wir haben uns aufgrund der guten Beratung und dem Rundumpaket (Mitnahme neue Küche, Lieferung, Montage, Anschluss) bereits für eines der Studios entschieden und möchten in der kommenden Woche den Vertrag unterzeichnen.

    Vorab hätten wir gern gewusst, ob die von uns zu kaufende Küche den vereinbarten Preis auch wert ist.

    Hier die Daten:

    Lieferant: Xeno
    Serie: XENO X1 4314
    Front-Kombination: Lack, Magnolia matt
    Korpusausführung: Kunststoff
    Korpusfarbe außen: Magnolia matt
    Korpusfarbe innen: Damast weiss
    Griff-Kombination: 799 (keine Relinggriffe)
    Nischenausführung: Dekor
    Nischenfarbe: Schiefer Nachbildung
    Sockelausführung: Dekor
    Sockelfarbe: Carbon Metallic Nachb.
    Sockelhöhe: 150mm
    Arbeitsplatten-Ausführung: Kunststoff matt, N-Kante
    Abdeckenplatten-Ausführung: Dekor Matt 25mm
    Abdeckplatten-Farbe: Schiefer Cornwall Nachbildung

    Geräte:

    Backofen: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (inkl. 3-fach Teleskopauszug)
    Induktionsfeld: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Geschirrspüler: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Wandhaube: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (TRIBE 90 IX)
    Spüle: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Armatur: VAF Armatur 8816.OOED

    Möbel:

    Info: Arbeitshöhe 910mm --> Korpushöhe der Unterschränke 720mm, alle Schubkästen und Türen gedämpft

    - Apothekerschrank Premium, Metallreling, verstellbar, Holzboden, 300mm (Höhe ca. 2000mm)
    - Backofenhochschrank mit 1 Klappe, 1 Lifttür, 2 Auszüge (ca. 2000mm)
    - Unterschrank 600mm, 1 Schubkasten, 1 Tür
    - Spülenschrank 600mm, mit Mülleimer 2-fach mit Auszug
    - Auszugunterschrank 900mm mit 1 Schubkasten, 2 Vollauszüge
    - Wandboard mit Bodenhaltern 25mm stark, 255mm tief, 4 Bodenhalter, 1490mm breit in Frontkombination
    - Wandschrank 600mm mit Tür, Höhe 650mm
    - Wandschrank 1200mm mit 2 Türen, Höhe 650mm
    - Unterschrank mit Tür und 2 Einlegeböden, Beite: 600mm, Tiefe: 350mm, Höhe: 720mm
    - Arbeitsplatten: 350mm x 600mm, 790mm x 1390mm inkl. 2 Ecken abgerundet, 2845mm x 600mm
    - Nischenwandverkleidung beidseitig beschichtet, 16mm stark unter Wandschränken: 700mm x 995mm, 650mm x 520mm, 600mm x 700mm, 600mm x 1170mm
    - Nischenwandverkleidung mit Motiv Glas 1200mm x 520mm

    Hinzu kommen noch Sockel- und Passleisten und Blenden.

    Zusatz:

    Beleuchtung: 3er - Dreiecksstrahler-Set LED
    Steckdosen: 2x Steckdose 2er Twist in Arbeitsplatte
    Besteckkasten 900mm

    Preis inkl. Lieferung und Montage: 6500€

    Ich hoffe die notwendigen Informationen sind vorhanden. Gerne ergänze ich noch, wenn weitere Daten gewünscht werden. Ich danke allen Antwortenden schon im Voraus.
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    Zuerst ist zu sagen, dass wir uns hier nicht als Preisauskunft verstehen. In unserem Planungsboard geht es vorrangig um Planungsoptimierung, in den anderen Bereichen um inhaltliche Hilfe. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
    Faktoren wie

    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf

    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
    Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir zu den bereits gelieferten Infos:

    • Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno-Planer genau nachgebildet
    Ausserdem wäre es sinnvoll die MITTLEREN Internetpreise für Geräte, Spüle, plus Versandspesen, plus ca. €100 für den Einbau/Gerät zu ermittlen und von deinem Gesamtpreis abzuziehen. So erhält man einen realistischen Preis für die reinen Möbel und das Möbelzubehör.

    Letztendlich wird dir aber für die Vergleichbarkeit im Zweifel nichts anderes übrigbleiben, als für die identische Planung weitere Angebote einzuholen.
    -----------------------------------------
    Xeno ist kein Küchenhersteller, aufgrund der Korpushöhe wird es wohl Nobilia sein

    Eine Planung ohne Bild ist immer schwer nachvollziehbar, daher wäre es sinnvoll diese Planung einzustellen (Küchenstudio/euren Namen abdecken) oder im Alnoplaner nachzubauen bzw. wenigstens auf Papier eine kleine halbwegs maßstabsgerechte Grundrissskizze zu erstellen.

    Was mir auffällt ... warum ein 60er Unterschrank mit Drehtür und nicht mit 1 Schublade und 2 Auszügen?

    30er Apotheker ..


    Ansonsten erscheinen aufgrund der Schilderung Kochfeld und Spüle unmittelbar nebeneinander zu sein, was in aller Regel auch nicht so günstig ist, da hier in aller Regel die Hauptarbeitsfläche liegt.

    Kühlschrank scheint extra zu gehen - oder?

    GSP finde ich mit 48 dB relativ laut. Zumindest zu laut, wenn es eine offene Küche ist.
     
  3. walk_the_line

    walk_the_line Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2014
    Beiträge:
    4
    Hallo Kerstin,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Deine Aussagen bezüglich des Preises verstehe ich natürlich. Eine Tendenz wäre dennoch beruhigend für den Kauf (wenn es denn eine positive ist).

    Ich versuche mal alle von dir noch gewünschten Informationen nachzureichen:

    1.) Kühlschrank wurde bereits im letzten Jahr bei Einzug als Standalone neu gekauft und soll erhalten bleiben.
    2.) Es handelt sich um eine geschlossene Küche weshalb die 48dB in Ordnung gehen.
    3.) Aufgrund der Anschlüsse (Wasser und die 3Phasen Strom) wird das Kochfeld wohl immer neben der Spüle landen :(
    4.) Der eine angesprochene 60cm Unterschrank hat eine Drehtür, weil leider Heizkörper dafür sorgt, dass ein Auszugsystem nicht funktioniert :(
    5.) Danke für den Hinweis auf den Apothekerschrank. Hier denken wir nochmal über eine Alternative nach.
    6.) Ich ziehe die Summe von knapp 2130€ (jeweils mittlerer Preis + Versand) für die Geräte, Spüle und Armatur ab und lande bei 4370€ für Möbel, Zubehör und Montage.

    Ansonsten habe ich einen Grundriss inkl. der geplanten Küche hochgeladen.

    Vielen Dank schon mal für die Ganzen Tipps. Da hat sich der Post doch jetzt schon gelohnt :-)

    PS.: Diese Testbox im ALNO-Planer soll der Standalone-Kühlschrank sein ;-)
     

    Anhänge:

  4. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.630
    Du schreibst,das du in 4 Studios warst,also 4 Angebote hast.
    Also sind doch Preise da und du hast dich für einen Anbieter entschieden.Wo ist das Problem? Wenn du ein gutes Bauchgefühl hast,kauf die Küche ansonsten musst du eben noch weitere Angebote einholen.
    LG Bibbi
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    Nach deiner Auflistung müßte Nr. 7 der Unterschrank mit Drehtür sein - oder?
    [​IMG]

    Wo ist da die Heizung?

    Nr. 5 ist der Kühlschrank?

    Wenn man die Zeile planoben übertief macht, also APL mind. 70 cm tief, dann könnte man von links:
    - Wange
    - 60er GSP
    - 60er Spülenschrank
    - 60er Schrank mit Auszügen
    - 90er Schrank mit Auszügen
    und das Wasser Aufputz nach links legen. Das sollte ja nicht soviel sein, was man da verlegen muss. Und es schafft Platz zwichen Kochfeld und Spüle.

    Sicher, dass planunten links in der Ecke ein 60er und ein 30er Hochschrank überhaupt passen? Da sollte doch lieber gut 5 cm Wandabstand mit Blende nach links geplant werden.

    War schon jemand zum Aufmaß da?
     
  6. walk_the_line

    walk_the_line Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2014
    Beiträge:
    4
    Hallo und nochmal danke für die Antworten.

    @bibbi:
    Du hast Recht, dass wir die Vergleichbarkeit durch die vier Angebote bereits haben. Aber das Ganze soll ja neben einer guten P/L auch sinnvoll sein.

    @KerstinB:
    1.) Ich dachte du meinst den Schrank 2 unten rechts. Bei Nr. 5 hast du natürlich Recht. Ist notiert und wird mit dem Studio nochmals angefragt.
    2.) Das mit dem Verlegen des Wasseranschlusses kam uns ganz zu Beginn in den Sinn, allerdings scheuen wir uns etwas vor dem Preis. Gleiches gilt für die um 10cm tiefere AP für einen solchen Umbau. Kannst du aus der Erfahrung heraus eine Hausnummer nennen, wie sich diese drei Dinge (Aufputz, 2 Auszüge statt Drehtür, 10cm mehr AP) auf den Preis auswirken?
    3.) Ja Aufmaß war bereits. Dabei wurde von einem 40cm zum 30cm Apothekerschrank geändert. Der Grundriss ist vom Maßstab her noch der neue. Ich habe die Zahlen nur geändert. Wir haben von der Ecke bis zum Türrahmen 97cm Platz, so dass der Herr vom Studio sich die Blende (5,5cm damit die Backofentür auf geht) notiert hat und das Ganze in den abschließenden Vertrag wandert.
    4.) Ja Nr. 5 ist der Kühlschrank.

    Küchenplanung und -kauf sind wirklich sehr zeit- und kostenintensiv. Das hätten wir so wirklich nicht erwartet. Beim Aufmaß wurde auch festgestellt welche Arbeiten der Elektriker noch erledigen muss (ca. 500€) und wir überlegen die linke Tür in den Flur öffnen zu lassen, da sie in der Küche einfach stört. Deshalb auch die Nachfrage in Punkt 2 wie sich dein Vorschlag nochmal auf unser Budget auswirken kann ;-)

    Habt schon mal ganz lieben Dank. Wirklich ganz tolle Ratschläge und Ideen! :-)
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    Keine Ahnung, ich plane Küchen als Hobby.

    Was muss denn an Elektroarbeiten gemacht werden?

    Und planlinke Tür weg, wäre sicherlich nicht schlecht.
     
  8. walk_the_line

    walk_the_line Mitglied

    Seit:
    11. Okt. 2014
    Beiträge:
    4
    Verdammt ;-) Trotzdem danke.

    Bis auf eine müssen nahezu alle Steckdosen verlegt und auch neue gelegt werden damit unsere Steckdosen in der Arbeitsplatte und der Backofen auf der anderen Seite seine eigene Phase bekommt.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    Die Tischfläche muss wohl unbedingt sein?

    Vielleicht doch mal einen Thread im Planungsboard aufmachen? Und dann einen erweiterten Grundriss rund um die Küche (was rechts und planunten, wo ist Wasser, wo genau ist Heizung in welcher Tiefe) usw. einstellen.
    Planungsboard
    und
    Was wir benötigen
     
  10. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    2.630
    Ich würde eher nach Kerstins Vorschlag die Planung optimieren,als das Geld für eine bedruckte Glasnischenwand auszugeben.
    LG Bibbi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Habe ich ein faires Angebot bekommen? (Mietwohung, L-Küche, Wellmann, Pino) Küchenplanung im Planungs-Board 29. Dez. 2015
Häcker oder Ballerina - Wie detailliert muss ein Angebot sein? Teilaspekte zur Küchenplanung Dienstag um 08:50 Uhr
Messeangebot XXXL abgeschlossen - Hilfe Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 1. Nov. 2016
Angebote Küche: Schüller vs. Nobilia vs. Burger Küchenmöbel 30. Okt. 2016
Beurteilung eines Küchen-Angebotes (Preis Häcker Küche) Teilaspekte zur Küchenplanung 10. Aug. 2016
Kann ein "Messepreis" pro Meter ein gutes Angebot sein? Teilaspekte zur Küchenplanung 22. Feb. 2016
Küchen Kauf/Planung /Angebot Mängel und Lösungen 19. Jan. 2016
Verunsicherung beim Küchenkauf nach Angebot Küchenmöbel 4. Jan. 2016

Diese Seite empfehlen