Habe ich ein faires Angebot bekommen? (Mietwohung, L-Küche, Wellmann, Pino)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von mlen, 29. Dez. 2015.

  1. mlen

    mlen Mitglied

    Seit:
    29. Dez. 2015
    Beiträge:
    1

    Hallo zusammen,

    ich ziehe gerade in eine neue Wohnung und stehe das erste Mal vor der Aufgabe, eine Küche planen zu lassen (Grundriss, Foto, s. Anhang).

    Foto.JPG

    Grundriss_1.jpg

    Grundriss_2.jpg

    Ich werde hier wohl nicht länger als 2 bis 3 Jahre wohnen, brauche also keine High-End Küche. Die Küche würde ich danach gerne, wenn möglich, an den Nachmieter weiterverkaufen.

    Von einem der vielen örtlichen Möbelhäuser habe ich mir ein Angebot für eine Wellmann-Küche machen lassen (3D Ansicht und D raufsicht, s. Anhang). Bei den Fronten handelt es sich um Weiß Hochglanz (314 Calla) mit angerundeten Ecken (um die Ecken geklebt). Alle Schränke sind mit Dämpfung ausgestattet. Die Arbeitsplatte ist aus Holz. Die Elektrogeräte sind Einsteigermodelle von Neff (Herd, Ceran-Kochfeld, Haube; keine Spühlmaschine, Kühlschrank freistehend, bereits vorhanden). Die Spühle ist ein Einsteigermodell aus Edelstahl von Blanco.

    Küchenplan_3D.jpg Küchenplan_Draufsicht.jpg

    Das Angebot für diese Küche liegt aktuell bei 2900 Euro (inkl. Aufbau und Anschluss der Geräte; ohne Verhandlung). Ich bin mit diesem Angebot zu anderen Möbelhäusern in der Umgebung, mal habe ich den Preis des Mitbewerbers sofort genannt, mal erst hinterher, aber niemand kam auch nur in die Nähe dieses Preises. Die meisten waren überrascht, wie der Mitbewerber auf so einen niedrigen Preis kommt.

    Die ganze Situation verunsichert mich etwas. Ich verstehe nicht, wie und warum man mir initial einen scheinbar so guten Preis macht.

    Ist dieser Preis denn wirklich gut?

    Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob Weiß Hochglanz so gut zu den etwas in die Jahre gekommenen Fliesen passt. Als ich nach matten Fronten gefragt hatte schien der Verkäufer etwas mürrisch, hat mir dafür kein Angebot gemacht, und darauf hingewiesen, dass das deutlich teurer werden würde.

    Was sagt ihr dazu?

    Herzlichen Dank vorab!
    Max

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 1
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 184
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 118
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    240
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät:
    Kühlgerät Größe:
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: standard
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    unbekannt
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens alleine, gelegentlich für/mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Wellmann
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff
    Preisvorstellung (Budget): bis 3.000,-
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.772
    Es ist vermutlich eine Folienfront. Ich denke, damit könnte man leben.

    Ich würde allerdings den Elektriker beauftragen, den Herdanschluß 100 cm weiter nach rechts zu setzen und dann Kochfeld und breiten Unterschrank tauschen:
    [​IMG]

    Dann hast du mehr Platz zwischen Kochfeld und Spüle.

    Das geht auch in einer Mietwohnung, das kann man nämlich einfach auf der Sockelleiste verlegen.

    Hängeschrank dann auch nach links.
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.623
    Dafür braucht man keinen Elektriker kommen lassen, sondern es wird lediglich ein längeres Herdanschlusskabel verwendet.
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.772
    Noch besser :cool:
     
  5. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    2.169
    Hi,
    die Alva (Melamin mit sehr akzeptabler Bekantung) wäre eine günstige Alternative in matt. Keine Ahnung, warum der Verkäufer das nicht angeboten hat. Es gibt bei Wellmann noch eine matt lackierte Folienfront-davon würde ich auch bei 2-3 Jahren Nutzungsdauer abraten. Aber die Alva ist ok.
    In glänzend würde ich eher UV-Lack oder Lacklaminat nehmen-hat Wellmann beides.
    Kosten vermieden hat der Planer nicht: Mehr Auszüge hätte man kaum integrieren können, Oberschrank mit teurerem Beschlag, Griffe etwas teurer, das Angebot scheint mir recht günstig.
    Bei der Anordnung schließe ich mich Kerstin an-raus aus der Ecke!
    Man könnte links neben dem Spülschrank einen 60er US mit Innenauszügen planen. Dann wäre für einen späteren GS-Einbau Platz und die passende Front vorhanden-

    VG,
    Jens
     
  6. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.119
    Vielleicht hat er ja Schränke in Calla noch auf Lager und möchte diese loswerden. Anders kann ich mir den Preis fast nicht erklären.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Habe faires Angebot Forum Datum
Herdanschluss 1 Phase 25A - welche Optionen habe ich? Einbaugeräte 17. Aug. 2017
Warum teure Küchen das Auto als Statussymbol abgelöst haben Events 6. Feb. 2017
Was für eine Dunstabzugshaube habe ich gekauft? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 9. Dez. 2016
Habe eine Brugmann Echtholzküche Ahorn Champagne in L-Form. Küchenmöbel 8. Sep. 2016
Habe nachgefragt bei Siemens wegen Backpapier im Backofen mit Sensor Einbaugeräte 10. Feb. 2016
Wieviel Ahnung muß ein Kunde haben und was gilt als Mangel Mängel und Lösungen 4. Nov. 2014
Welche Geräte haben ein gutes P/L Verhältnis Einbaugeräte 4. Mai 2014
Fertiggestellte Küche Wir wollen lange was von der Küche haben... Küchenplanung im Planungs-Board 28. Feb. 2014