1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Eck-Kochfeld oder nicht..

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von IkeTurner, 3. Sep. 2010.

  1. IkeTurner

    IkeTurner Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2010
    Beiträge:
    38

    Hallo,

    für unser neues Heim bin ich gerade bei der Küchenplanung.
    Fraglich ist noch die Ausführung des Kochfeldes als Eckvariante.
    Der Rohrdurchbruch ist schon in der Ecke, wo die Abzugshaube sitzt.
    Oder was meint Ihr zum Thema Eckkochfeld ?
    Lieber weiter nach links? Ich habe mal beide Varianten hochgeladen.

    ...bzw. was fällt euch sonst noch so ein ?

    Danke und Gruß
    Heiko
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 4. Sep. 2010
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Hallo Ik

    Bitte lies doch den Beitrag "Was wir brauchen" und hänge die Ansichten und Grundriss eurer Planung an, nicht jeder hier im Forum kann oder will erst eure Dateien runterladen um die Planung zu sehen. *grundriss*
     
  3. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Also ich liebe mein Eck-Kochfeld.

    Deswegen bekommt die neue Küche auch wieder eines.*kiss**kiss*

    Allerdings stehe ich mit dieser Vorliebe hier im Forum ein bisserl alleine da... Die mögen das immer alle nicht. Die mögen überhaupt keine Ecken. Außer sie sind tot. ;-)

    neko
    PS: mein vmware ist mal wieder am 31.08. abgelaufen. Also derzeit keine Alnodateien für mich.
     
  4. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.394
    Ort:
    Lipperland
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Ganz allein biste nicht:trost:.

    Ich mag auch die 135° Ecklösung.
     
  5. IkeTurner

    IkeTurner Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2010
    Beiträge:
    38
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    ...sorry, hatte es gestern etwas eilig...
    Grundriss und Bilder sind jetzt oben zu finden.
    Die Wand rechts existiert übrigens nicht, da sich dort das Wohnzimmer anschliesst... Der Kücheblock ist also auf den in meinem Beispiel benutzten Bereich beschränkt.

    Da bislang weder Putz noch Estrich verlegt ist, sind Ver-/Entsorgungsanschlüsse noch variabel.

    Gruß
    Heiko
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Hallo Heiko bitte gönne uns noch einen Grundriss vom ganzen Stock, damit man die Laufwege und den Zusammenhang sieht.

    Was soll der Unterschied zwischen den Bilder sein?

    Ich würde in dieser Küche garentiert KEINEN Eckherd machen- er braucht zuviel Platz und dabei kommt die Spülenzeile zu sehr in die Balkontür- das ist kontraproduktiv. Du hast ja selber gemerkt, dass der Tisch mit den Stühlen da zuwenig Platz hat.

    Auch wie die Spüle sitzt finde ich noch nicht so gelungen - die ist zu weit oben/Kante. Die ganze Zeile überzeugt noch nicht. Spüle und Müll so über Eck geht auch garnicht. Da kann man nicht gleichzeitig Essensreste abstreifen bevor man die Teller in die SpüMa stellt.

    Was ist mit dem Mauerstück vor der Terrassentür? Ist das wirklich die einzige Beleuchtung für den Esstisch?

    Ist das Wandstück mit der Herdzeile noch flexibel in der Breit? Die Eingangstüre = Hauseingang? Wo ist dann die Garderobe?

    Warum sitzt das Fenster so hoch, dass man nicht rausgucken kann? Welchen Zweck verfolgst Du damit??

    ( :(( ohne Grundriss kann man einfach nicht wirklich planen!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Sep. 2010
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Viele kleine Schränke sind blanker ökonomischer Unsinn; jeder Schrank hat schonmal einen heftigen Grundpreis; die zusätzliche Breite kostet fasst nix mehr (sehr gut an den Ikea-Preislisten zu sehen) ausserdem vernichtet jeder zusätzliche Schrank ca 10cm Stauraum (Seitenwände, Beschläge, Schubkastenwände).

    Der Koch ist 170 gross; wie gross ist die 2. Person? Da ist als Arbeitshöhe sicherlich >92cm angedacht? Da kannst Du 6-Rastrig mit hohen Korpen bis 80cm planen.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    In Unkenntniss der Sachlage habe ich jetzt mal ein bisschen geschoben. Ich habe mit 6-Raster (also ca 80cm hohen Korpen) gebaut; das ergibt eine APL-Höhe von 91cm bis 100cm.

    Im Uhrzeigersinn: Wand näher zur Eingangstür (gibts die Wand und warum ist die 15cm tief?; Blende; 50cm Schrank mit Innenauszügen; 60cm Kühli; 50cm U-Schrank; 60cm Herd/BO; tote Ecke; 80cm U-Schrank; 30cm für Brettchen/Handtücher etc.; tote Ecke (was ist mit der komischen Wand da?); 80cm U-Schrank; 60cm Spüle/Müll; 60cm SpüMa; Abschlusswange. Auf der Rückseite sind 30cm tiefe Schränkchen für Geschirr; evt. hätten auch 36cm tiefe Schränke platzt.. jenachdem wie die Terrassentüre genau sitzt, das wäre natürlich besser, da passen auch tiefe Teller rein.

    Die Küche habe ich schmäler gehalten, damit es keinen Konflikt von der Insel mit Terrassentüre gibt und der Esstisch richtig Platz hat.

    Gibt es den Tisch schon?
     

    Anhänge:

  9. IkeTurner

    IkeTurner Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2010
    Beiträge:
    38
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Ok, ich hab oben noch einen Grundriss hinzugefügt.

    ...einmal Eck-Kochfeld und einmal seitlich versetzt.

    Stimmige Argumentation. Ich habs mal aufgegriffen und etwas überarbeitet.
    Der fehlende Platz am Tisch kommt durch die ja nicht vorhandene Wand gar nicht zum tragen, da sich nach rechts ja das Wohnzimmer anschliest.
    Die sichtbare Terassentür ist nicht die "Haupt-terasse", sonder von eher sekundärer Bedeutung. Vielleicht ne kleine Frühstücksterasse...
    Im Grundriss sieht man ja nun alles.

    Die Problematik mit dem Fenster ist die, dass der gekaufte Rohbau nicht von uns geplant wurde, und einige Dinge jetzt nunmal so sind wie sie sind. Dazu gehört das Fenster mit 1.35m Brüstungshöhe und der Versorgungsschacht rechts davon, welche nicht versetzbar ist.

    ..trotzdem erstmal danke für die hilfreichen Statements.

    Gruß
    Heiko
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Hallo Heiko,
    den kompletten Grundriss sehe ich noch nicht. Und Änderungen bitte in jedem Fall immer unten anhängen, damit die Entwicklung sieht. Sonst machen die Zwischendurchbeiträge nämlich keinen Sinn mehr. Danke ;-)
     
  11. IkeTurner

    IkeTurner Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2010
    Beiträge:
    38
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    ..ihr seid ja Blitzschnell *clap*
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Hallo Heiko

    Bisher sehe ich noch keinen Grundriss. Deine Beiden Küchen-Grundrisse sind beide mit Eckherd ;-)

    Das Fenster tiefer runter zu ziehen wäre eine Kleinigkeit; breitermache ist wegen der Stürze hingegen nicht so einfach ;-)

    Aha, ein Versorgungsschacht .. na dann. Du siehst ja, ich habe den ganz gut umschifft ;-).

    Und wie ist das mit der Eingangstüre? Und dem Wandstück dort? ist das auch ein Versorgungsschacht der schon feststeht?

    Den Apo habe ich gegen Schrank mit Innenauszügen getauscht; da hast Du etwa doppelt soviel Stauraum wie im Apo; die Mechnik nimmt in dem sowohl Tiefe als auch Höhe weg. Ausserdem sind in einem Apo nur max 5 Ebenen; in einem Schrank mit Innenauszügen kannst Du einige mehr haben.
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    So jetzt sind die Alno-Masse mal denen im Plan angeglichen und haben den Plan angepasst. Hinter der Terrassentür ist prima Platz vor 36cm tiefe U-Schränke, da kann man sehr viel verstauen

    Hinter der Türe ist Platz für Seitenschränke, die Vorräte habe ich dahin ausgelagert.

    So ist Platz entstanden für Hochgestellten BO & Kühli und das Kochfeld kommt mittig über einen 80cm U-Schrank :cool:

    Da ich nicht genau sehe wie weit die Treppe in den Raum ragt, könnte es sein, dass man die Insel um 20-30cm kürzen muss, das ist aber kein Beinbruch, wenn man den vielen zusätzlichen Stauraum hinter der Türe hat.
     

    Anhänge:

  14. IkeTurner

    IkeTurner Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2010
    Beiträge:
    38
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    ok, mein Fehler.
    Ich häng die aktuelle Planung dann mal hier an...

    Die Fenster sind bereits montiert :rolleyes:
    Vermutlich hat der Architekt gedacht, ein normal tiefes Fenster kollidiere mit der Spülenamatur. Ich weiss es auch nicht.

    Sieht gut aus mit der Umschiffungslösung. Ich hab nochmal die Maße korrigiert und jetzt sieht es so aus, als ob auch der 37,5-er passt.
    Da werd ich gleich noch mal nachmessen. Den Bauzeichnungen ist wie immer nicht zu trauen.
    Der Wandversatz vorne ist dem Grundriss zu entnehmen mehr oder weniger baulich bedingt, da es die verlängerte Wand des Gäste-WCs ist.

    ..mein reden. Aber erzähl das meiner Frau :-X


    ansonsten hatte ich wohl vergessen zu erwähnen, dass da noch ein Treppenhaus im weg ist und die Sitzgruppe beengt.


    Ein weiterer Punkt, wo ich noch nicht so genau weiter weiss, ist der Wasseranschluss/abfluss bei montage der Spüle/Spüma in der Insel.
    Kann man einen abfluss über einen Meter im Estrich verlegen? Der hätte ja praktisch NULL Gefälle.

    Ich hab jetzt mal die Spüle unters Fenster gesetzt?
    Reicht der Platz da generell zwischen Herd und Spüle aus?

    Bislang haben wir in unserer Wohung nur eine mini-Küchenzeile. Da grenzt die Spülenablage direkt an den Herd... das ist eher unschön.

    Wie befürchtet ist ne Küchenplanung so schwierig wie angenommen :-\

    Gruß
    Heiko
     

    Anhänge:

  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Die Alnopläne sehen aber so aus, als wenn sie nicht passen. In der Nische sind doch nur 257 cm.
     
  16. IkeTurner

    IkeTurner Mitglied

    Seit:
    3. Sep. 2010
    Beiträge:
    38
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    ..der Schein trügt.
    Das Kochfeld ist mittig über den linken 50-er und den rechten 115-er Eckschrank montiert. Bei ausreichend dicker Arbeitsplatte sollte das funktionieren,... habe ich mir zumindest sagen lassen.
     

    Anhänge:

  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    *sleep* ich hab die Masse verpennt und schon gehofft, dass das Innenmass 5m wäre .. dabei ist das aussen :-[

    ich gehe nochmal über die Pläne.. dann muss der BO halt auf die Seite hinter der Tür.

    Und gib Deiner Frau mal die Vergleichsbilder von Apo & Innenauszügen zum gucken - evt.glaubt sie es ja dann :rolleyes:

    Lies mal die "toten Ecken" und vergiss den Eckschrank, der ist nur eine teure Umverteilung vom Stauraum
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Hier mal ein erweiterter Leergrundriss. Alno kann nur 900 cm .. um die WZ-Dimension zu ahnen, habe ich die Terrassentür rechts mal bei 992 cm gesetzt.
     

    Anhänge:

  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Mich würde ja mal interessieren, ob es auch einen Keller für erweitertete Vorratshaltung gibt.

    Ist im Ess-/Wohnbereich noch irgendwo Geschirrunterbringung vorgesehen?

    Was muss alles auf der APL stehen? Kaffeevollautomat und was noch?

    Backofen und Mikrowelle?
     
  20. hape

    hape Mitglied

    Seit:
    4. Sep. 2010
    Beiträge:
    1
    AW: Eck-Kochfeld oder nicht..

    Ich persönlich mag Eck-Kochfelder nicht so gerne.
    Freundliche Grüße!
    HaPe
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Neue Küche, Eck-Kochfeld Küchenplanung im Planungs-Board 7. Sep. 2008

Diese Seite empfehlen