DAH mit RLU Holzherd

Beiträge
27
Hallo,
ich bin neu hier und muss echt sagen ihr habt hier ein super Forum aufgebaut!
Die meisten Fragen die ich hatte konnte ich mir auch schon durch die bestehenden threads beantworten!

Nun hab ich aber doch noch eine Frage

Ich will in der Küche 2 DAH mit dem Naber system betreiben und wie schon geschrieben habe ich einen RLU Holzherd!

Ich wollte jett auch noch einen Berbel mit Druckwächter installieren und die Frischluft zum Holzofen leiten!

Nun sagte mir aber mein Kaminkehrer das dies unnötig sei weil die Wohnung so riesig ist!

Kann das sein????
Ist das dann nicht zu gefährlich??

Lg Martin
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Der Kaminkehrer ist mutig oder Deine Hütte extrem undicht. Denn Abluft braucht sowieso Zuluft und wenn dann noch ein Ofen Luft aus dem Raum zieht kann es ganz schnell zum gefährlichen Unterdruck kommen.
 
Beiträge
27
Nein wie gesagt der Ofen ist RLU und in 2 Nebenzimmern ist jeweils eine alte Raumlüftung für WC und Wirtschaftsraum! Er sagt das die beiden genug sind da auch in den jeweiligen Zimmertüren Lüftungsschlitze sind!
 
Beiträge
27
Nein wie gesagt der Ofen ist RLU und in 2 Nebenzimmern ist jeweils eine alte Raumlüftung für WC und Wirtschaftsraum! Er sagt das die beiden genug sind da auch in den jeweiligen Zimmertüren Lüftungsschlitze sind!
Achso und die Lüftungen sind aufgebaut wie Kamine die von unten mit Kamineeffekt Frischluft bringen und schlechte abtransportieren!!
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
OK, dann könnte es funktionieren. Trotzdem halte ich eine Zuluft im Küchenraum für sinnvoll. Der Unterdruckwächter erscheint nach Angabe des Kaminkehrers dann entbehrlich.
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Ein Rlu Ofen ist nur so lang dicht wie die Dichtung das eben mitmacht, d.h. jede Heizsaison Dichtungen erneuern.
Schau dir mal am besten an wieviele Kubikmeter die DAH pro Stunde aus dem Gebäude schaffen und wie groß die Nachströmquerschnitte sind. Ich würde bei Abluft zu einem Zuluftmauerkasten raten der sich öffnet wenn du die DAH anmachst.
 
Beiträge
27
OK, dann könnte es funktionieren. Trotzdem halte ich eine Zuluft im Küchenraum für sinnvoll. Der Unterdruckwächter erscheint nach Angabe des Kaminkehrers dann entbehrlich.
Danke für die schnellen Antworten!
Soll ich trotzdem einen Berbel installieren???
Bzw. Wie würdest du diesen schalten???
Gibt es ne möglichkeit das der Mauerkasten beim einschalten nur öffnet wenn der Ofen in Betrieb ist?
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Naja es ist ja egal wo die Zuluft für deine Abluft herkommt, deshalb würde ich den Zuluftmauerkasten mit der DAH schalten, alternativ gibts auch DAH die man im Winter als Umluftsystem betreiben kann.
 
Beiträge
27
Naja es ist ja egal wo die Zuluft für deine Abluft herkommt, deshalb würde ich den Zuluftmauerkasten mit der DAH schalten, alternativ gibts auch DAH die man im Winter als Umluftsystem betreiben kann.
Nein genau das mit Umluft will ich nicht!
Ich würde nur gerne das der Mauerkasten aufgeht wenn ich die DAH einschalte und der Holzofen brennt! Weil dann kann sich die Kalte Luft die hinter dem Herd rauskommt sofort wieder erwärmen!
 
Beiträge
27
Na toll jetzt tut sich mir schon die nächste Frage auf!! Kann ich den Mauerkasten überhaupt mit 2 DAHs ansteuern! Denn es werden sicher (so gut wie) nie alle beide gleichzeitig in betrieb sein!:-[
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Und wenn der Ofen nicht brennt dann wird die kalte Luft durch den WC Raum gezogen, Stell mir das sehr ungemütlich bei einer Sitzung vor wenn der Raum so kalt ist *bibber*
Theoretisch findet man da bestimmt eine Lösung, ob die einem dann auch jemand realisiert ist die andere Frage.
Bei diesen Vorraussetzungen wäre ein Unterdruckschalter der den Mauerkasten steuert am einfachsten.
 
Beiträge
27
Hast du da irgend einen Tipp für mich welcher Druckschalter da in frage kommen würde??? Und was kostet so ein Ding??
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Da müsstest du dich an jemanden wenden der das Verkauft/Einbaut, als alternative würde mir noch einfallen den Zuluftkasten über einen Temperatursensor zu Steuern, aber der wär dann wohl immer auf wenn der Ofen an ist. Das er aufgeht wenn er mit Unterdruckschalter betätigt wird kann dir aber auch beim alleinigen Betrieb mit dem Ofen passieren.
Also hol dir einen Experten ins Boot vielleicht kann man mit einer Schaltung auch erreichen das er nur bei Temp x aufgeht und nur wenn eine der DAH an ist.
 
Beiträge
8.709
Wohnort
3....
Berbel bietet auch einen luftgesteuerten Mauerkasten an, dort ist ein Strömungswächter integriert. ( BMKL150)

Beim Betrieb von zwei Hauben wird der Durchmesser von 150 mm jedoch zu klein sein.

Hier müsste zusätzlich der Hybridfilter verbaut werden.
 
Beiträge
27
Wie gesagt cooki es wird zu 99,9 % sicher immer nur einer laufen!! Denn der eine ist beim Induktions Kochfeld und der andere über dem Ceran vom Holzherd!!
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
*Kopfklatsch* dann verknüpf doch die DAH vom Holzerherd mit dem Zuluftmauerkasten und die andere nicht und Koch immer wenn der Holzherd an ist mit diesem.
 
Beiträge
27
Naja das wäre an sich keine schlechte Idee wenn man sich mal eben eine Suppe oder sonstige kleinigkeiten macht!! Aber da ich Hobbykoch bin und des öfteren über 10 Pers. zum essen da habe kann man das echt vergessen!!!!
Nein da muss ne andere Lösung her!!!
Cooki kann ich denn wenn ich den BMK-L nehme drinnen trotzdem noch ein Rohr zum Holzherd hin verlegen oder würde das die Ergebnisse vom sensor verfälschen???
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Hast du denn den Holzherd an wenn so viele da sind? Könnte mir vorstellen das es dann vielleicht ein bisschen warm wird? Aber ich hab keine Ahnung von den Räumlichkeite. Da bist du einfach im Vorteil.
 
Beiträge
27
Naja weisst du in der Wohnung sind nur Elektroheizkörper und da mich das Holz fast nix kostet werd ich im Winter (da hat's bei uns schon des öfteren -20° und kälter) fast immer mit dem Holzherd heizen!
 

Ähnliche Beiträge

Oben