Alno oder Nolte Glasfront

Beiträge
12
Hallo
Ich lese seit ein paar Tagen hier mit weil wir uns eine neue Küche kaufen wollen.
Da wir etwas ländlich wohnen ist die Möglichkeit sich Küchen diverser Hersteller an zu sehen etwas eingeschränkt. Wir haben uns auf Nolte und Alno eingeschossen mit Glasfront. Beide Hersteller sind wohl qualitativ gleich. Gibt es bei den Glasfronten wesentliche Unterschiede. Auf was sollte man unbedingt achten ? Worin unterscheiden sich die Glasfronten in den unterschiedlichen Preisgruppen bei Alno ? Welche Auszüge sollte man nehmen ? Lohnt sich Nolte chromline ? Was taugen die beleuchteten Glasböden ?
Viele Fragen und hoffentlich viele Antworten.
LG
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Es ist natürlich eine Frage der Perspektive: aber bevor ich mir Gedanken über die Fronten mache, solltet ihr erstmal Grundsätzliches Vergleichen und euch über die Hersteller informieren.

Schaut mal in unser Herstellerranking.

Nolte baut Küchen mit einer Korpushöhe von 75cm und im 5er-Raster
Alno baut Küchen mit Korpushöhen 78cm im 6er-Raster und Korpusse im

5er-Raster.setzten kannst.==> 6rasterig:

  1. Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    Der größte und auch für Laien sichtbare Unterschied ist das Raster und das spricht eindeutig für den 78 cm Korpus . So kann eine Stauraumoptimierung erreicht werden.
    Selbst größere Töpfe bekommt man in 26cm hohen Auszügen unter, bei 30cm Auszügen hast du einfach 4cm mehr Luft, also ungenutzten Stauraum dazu.
    In die hohen 39cm Auszüge bekommst du dafür zB Flaschen, Mixeraufsätze, Cornflakesschachteln, die aber für 30cm Auszüge wiederum zu hoch sind.
    Und dein Besteck braucht auch keine 15cm hohe Schublade, 13cm reichen
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe (ab 2cm)
    - 12 cm Sockelhöhe (ab 8cm)
    -----------------
    = 94 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    ARBEITSHÖHE ermitteln​

    [*=1]z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    [*=1]Höhe Beckenknochen sollte nicht überschritten werden.

Sobald man anfängt die Schultern hochzuziehen, ist es zuhoch; Wenn man sich vornüberbeugt, zu niedrig


Je nach angestrebter Arbeitshöhe sollte man die passenden Hersteller auswählen..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
12
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Danke für den Hinweis. Wir haben aber die Küche durchgeplant und das mit der Arbeitshöhe bedacht. Das was du schreibst ist für mich nachvollziehbar, aber nicht so entscheidend weil wir eine Vorratskammer mit Regalen hinter der Küche haben.
Subjektiv gefällt mir Alno besser, allerdings hat Nolte diese Sockelschubladen was ich persönlich sehr praktisch finde.
Wo ich keine Ahnung habe sind die Fronten und die Scharniere etc.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.292
Wohnort
Barsinghausen
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Sockelschubladen sind in meinen Augen schwachsinnig. Die Schublade ist wegen der Stellfüße der Schränke immer 20cm schmaler als der Schrank. Beim Schließen des Schubes schiebst Du zwangsläufig immer mal wieder Schmutz unter die Schränke. Dessen komplette Beseitigung ist wegen Sockelfüßen + Führungsschienen sehr schwierig bis unmöglich.

Du brauchst dann eine Mindestsockelhöhe von 15cm. Ich würde da lieber eine geringere Socklehöhe mit einem 6-rasterigen Korpus nehmen.
 
Beiträge
12
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Danke für die Antwort. Was ist jetzt aber mit den Scharnieren und den Glasfronten ? Kann mir da keiner helfen ?
Apropos Scharniere -was hat es mit diesen Elektroschanieren auf sich ?
 
Beiträge
12
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Laut Alno Katalog gibt es für Auszugschränke und Hochschränke mit Klappe servodrive.
Man tippt die Front an und der Auszug bzw die Klappe öffnet sich. Schließen lässt sich das ganze über einen Knopf. Ob man das braucht ? Es gibt aber wohl auch eine nichtelektrische Servo Variante. Dachte das kennt jemand.
 
Beiträge
4
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Ich würde weder Nolte, noch Alno, sondern auf Häcker gehen. Das ist eine ESG Glasfront(bei Nolte, Nobilia auch). Die Auszugs- und Lifttürenschränke gibt es von mehreren Herstellern mit elektrischer Öffnungsunterstützung. z.Bsp. Alno, Nolte, Häcker,...

:rolleyes:
 
Beiträge
19
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Wir haben uns nach langem Durchfragen und Abwägen für die Ballerina Glasfront entschieden.
Da wir hier auch sehr ländlich wohnen sind wir schon echt weit rumgereist und überhaupt eine Auswahl zu haben...
Wir mussten uns entscheiden zwischen Nobilia, Alno oder Ballerina....

Von Nobilia wurde uns hier abgeraten und irgendwo hatte ich gelesen dass bei Nobilia die Schaniere nicht so gut sein sollen, da wäre Alno oder Ballerina besser.

In Gebrauch ist unsere Küche allerdings noch nicht. Sind noch mitten im Umbau.

Gruß
Mary
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Achso, Du meinst Auszüge, keine Türen. Ja klar, sowas gibt es eigentlich bei fast allen Herstellern, die auch höherpreisig anbieten. Könnte ich persönlich nix mit anfangen, das geht mir einfach zu langsam.

Du schreibst, die Küche wäre schon durchgeplant. Was genau heißt das? Fertiger Grundriss und das zu div. Angeboten passende Budget für Glas und Servo-Drive?
 
Beiträge
12
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Durchgeplant heißt das ich den Grundriß, die Anordnung und die Optik mit meiner Frau entschieden habe.
Uns geht es jetzt wirklich nur darum welcher Hersteller und was für ,,sinnlos" Extras man jetzt noch nimmt. Das halbwegs vertretbar erreichbare Möbelhaus führt Nobilia , Nolte und Alno.
Bei Nobilia gibt es nicht die gewünschte Farbe und so bleiben Alno und Nolte. Da wir eine neue Alno haben und damit auch zufrieden waren spricht jetzt per se nichts gegen Alno. Dazu kommt das Alno die Glasfronten auch mit Alurahmen anbietet. das scheint mir nicht ganz unpraktisch zu sein, wobei dann eben die Küche grifflos ist, was mir nicht so gefällt.
 
Beiträge
4.241
Wohnort
Lipperland
AW: Alno oder Nolte Glasfront

Hallo,

bei der Hersteller-Auswahl kommt es auch darauf an, was der Hersteller, wenn Sonderlösungen nötig sind, kann.

Und da kann Alno bezügl. der Glasfronten mehr als Nobilia, Nolte etc.

Noltes Glasfront ist auch "nur" 2 mm dick. Zuzüglich Trägermaterial und ist höchstwahrscheinlich auch kein ESG Glas.

Schau dir mal die Kantenverarbeitung an, daran kann man schon einiges Festmachen.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben