Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Gast

Mitglied
Beiträge
114
Hallo
Ich weiß nicht wie ich meine Gedanken zusammen fassen soll.
Wir haben sich nun Entschieden von Wem wir die Küche bekommen.
Vertrag ist abgeschlossen.
Aufmass ist auch schon erledigt.
Sollte nun nicht nach dem Aufmass ein neuer Küchenplan kommen, und der erste Elektroplan?
Irgendwie zweifle ich ob eh alles glatt laufen wird.
Küche kommt nicht am frühest möglichen Termin sondern am spätest möglichen Termin den wir angegeben haben, ist für uns auch kein Problem. Hauptsache sie kommt.
Ich find er ist seit dem Abschluss etwas zerstreut, ich musste ihn mehrmals schon anschreiben, damit wir wissen wie hoch die erste Rate nun ist und wann fällig.
Wann wir die neuen Pläne erhalten (aber da weiß ich nicht ob man welche bekommt).
Wie sehen normalerweise die Küchenpläne aus?
Sollte drinnen stehen, wie breit jedes Kastl für sich ist? Wie des Kastl aussieht wenn dahinter ein Heizkörper ist?
In meinem Vertrag steht nur Material, Farbe, Korpushöhe also eher grob gehalten.

Ich hoffe es kommt Verständlich rüber.
Danke euch nochmal für die Hilfe

lg
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Nabend,

wir haben folgende Unterlagen bekommen:

- 3D-Ansicht in Farbe
- Terminbestätigung
- Auftragsbestätigung mit allen Artikeln aufgelistet
- Raumplan mit Möbelmaßen draufsicht
- Wandplan mit Möbelmaßen Frontansicht (Höhe)
- Wandplan mit neuen Installationsmaßen (Elektrik und Wasser)

Raummaße haben wir auch nicht als gesonderte Zeichnung eines leeren Raumes bekommen. Die stehen überall mit drinnen, wo es für die Möbel relevant ist. An einer Wand wo möbeltechnisch nix vorgesehen ist, ist auch nix drangetextet. Aber alle für Dich relevanten Maße (Vorsprünge/Schrägen/Fenster/Versorgungsschähte/Heizung/etc. sollen drinstehen.
Nicht erfahren wirst Du etwas über einzelne Schubladenhöhen.

Die Dokumente haben wir als Mäppchen ein paar Tage nach dem Aufmaß geschickt bekommen. Ich hatte sofort die ganzen Posten auf Vollständigkeit überprüft. Der Vergleich klappte gut mittels Hersteller-Planungsprogramm, weil man sonst hilflos vor den Produkt-Buchstabenbezeichnungen gesessen hätte und nicht gewußt hätte was sie bedeuten.

TIP: Es kam nun mehrmals vor, dass sich Leute mit den Weißtönen von Front und Korpus verschätzt haben. Falls Du Dir eine Brilliant-, Premium- oder sonstige Superlativ-Weiß-Front (bläuliches weiß) gekauft hast bitte beachten, dass der Ton vom gelblicheren Korpus abweichen kann.
 

Gast

Mitglied
Beiträge
114
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Hallo Herda,
Danke für deine Rückmeldung.
Punkt 1,2,3 und Punkt 4 nur den erst Entwurf, hab ich erhalten.

Was für mich ganz wichtig ist, sind die vermaßten Möbelansichten, die ich bis dato noch nicht erhalten habe, trotz mehrmaliger nachfragen *stocksauer*
Elektroplan bekomm ich auch erst 3 Wochen nach vereinbarten Termin.
Ich hoffe so sehr dass das nix zu sagen hat. :-\
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Mit welcher Begründung denn? Haben die so viel zu tun?
Ansonsten mach doch noch mal nen Termin, fahr hin und der soll dir schon mal Screenshots mitgeben. Dann kannst Du beginnen zu planen.
 

Gast

Mitglied
Beiträge
114
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Laut seiner Aussage haben sie viel zutun.
Nächste Woche schickt er mir den Elektroplan, mal schaun ob auch der vermaßte Plan dabei ist.

In 6 Wochen soll die Küche kommen und für mich sind noch so viele Fragen offen. :-X
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Das ist doch schon mal was. Dann kannst Du die Handwerker schon mal briefen. Aber warum Du nicht sofort schon mal ne "Skizze" an die Hand bekommen hast versteh ich auch nicht. Hattest Du danach nicht explizit gefragt? Du mußt doch wissen, was Du bestellt und unterschrieben hast.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fmeerwasser-freunde.de%2Fwcf%2Fimages%2Fsmilies%2FErschrocken02.gif&hash=4055ce51afee6d3530e504d5ba1ae7ff
 

Gast

Mitglied
Beiträge
114
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

3D-Plan bekam ich später per Mail.
Den Vertrag bekam ich gleich, in dem steht eben die Farbe, das Material, wie der Korpus aussieht und die Rückwand.
Geräte besorg ich mir selber, somit stehen die nicht drinnen.

Hast du eine detaillierte Skizze der Sonderwünsche eingezeichnet bekommen?
Ich geh nochmal auf die Suche, vielleicht find ich hier oder im Netz einen Plan zum anschaun.
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

In 6 Wochen soll die Küche kommen und für mich sind noch so viele Fragen offen. :-X
Wenn noch so viele Fragen offen sind, dann mache zeitnah einen Termin zwecks Klärung, ansonsten kann es zu spät sein, und Änderungen wären nicht mehr möglich.

Warum der KFB den Auftrag aber mehrmals in die Hand nimmt und alles in Brocken serviert, ist mir auch sehr schleierhaft.
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Ja, da hat Cooki recht.
Wir haben alle Sonderwünsche frühzeitig wieder verworfen und deshalb keine drin. Da kann ich leider nix beitragen.
 

Gast

Mitglied
Beiträge
114
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Wird mir nichts anderes überbleiben, ich wart noch ab, vielleicht überrascht er mich ja und schickt den Plan mit dem Elektroplan zusammen.
Laut Propaganda soll er eine super Leistung machen, alle sind zufrieden. Nur kenn ich die Leute nicht persönlich, dass ich Nachfragen kann. :rolleyes:
 

Gast

Mitglied
Beiträge
114
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

So, Pläne nun erhalten.
Musste auch gleich was beanstanden, da was falsch eingezeichnet war.
Elektriker kann jetzt kommen.
In 5 Wochen endlich dann das Ergebnis begutachten.
 

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Zähl doch mal auf, was Du nun alles bekommen hast. :-) Und was war zu beanstanden?
 

Gast

Mitglied
Beiträge
114
AW: Wie sollte ein Küchenplan aussehen

Elektroplan und den vermassten Küchenplan.
Das eine Kastl war zu breit eingezeichnet und beim anderen fehlte es dann natürlich, das sollte geändert werden.
Bei den Hochschränken ist etwas Abstand zur Mauer hineinversetzt ich wollte das bündig, aber jetzt weß ich nicht welche Variante ich nehmen soll, das kann man sicher noch am das des Aufbaues glaub ich entscheiden.
 
Beiträge
3
Also man sollte eigentlich die Küche abmessen und auch hinschreiben, wo sind die Türen, bis wo gehen Sie auf, Fenster, und nach wieviel centimeter von einer Seite kommen die Anschlüsse.
 

Ähnliche Beiträge

Oben