Wo sollte ich überall Steckdosen / Strom vorsehen?

Cuisini

Mitglied

Beiträge
210
Guten Abend,

ich habe bei meiner Elektroplanung für die Küche sehr großzügig geplant, so dass es einige Zuleitungen gibt. Ich bin mir aber unsicher, wo Steckdosen überhaupt sinnvoll sind.

Die Küche besteht aus einer Wandzeile und gegenüber liegenden Halbinsel (offen zum Wohn/Ess Bereich). Klar sind Steckdosen in der Rückwand der Wandzeile (Siebträger, Kaffeemühle sowie Küchengeräte, die dort temporär angesteckt werden, wahrscheinlich noch eine Sonos Box) und zwei Stück in der Halbinsel unterhalb des Kochfeldes (temporär angesteckte Küchengeräte, auf der Halbinsel möchte ich keine Geräte dauerhaft abstellen).

Würdet ihr in den Hängeschränken der Wandzeile Steckdosen vorsehen? Die Zuleitung habe ich zwar geplant, aber ich sehe bisher keine sinnvolle Nutzung. Eine Mikrowelle wird da eher nicht reinkommen (DBO + BO existieren) und was sonst soll man so weit oben anstecken? Vielleicht einfach zur Sicherheit zwei Stück in einem der Hängeschränke, zum Beispiel wenn dort Handys etc angesteckt werden sollen?

Unterschränke der Wandzeile: Auch da sehe ich bisher keine sinnvolle Nutzung. Eine Aufschnittmaschine habe ich vorerst nicht und einen Hebelift kann ich nicht nachrüsten (Auszüge nicht hoch genug), somit würde die sowieso bei Nutzung auf der Arbeitsplatte stehen.

In der Halbinsel würde ich vielleicht in einem Auszug Steckdosen für Handrührgerät und Zauberstab vorsehen, dann sind die direkt angesteckt. Allerdings ist es zum Arbeiten wohl eher schöner, wenn die Auszüge geschlossen sind, so dass dann doch die Steckdosen unter dem Kochfeld genutzt werden.
Auf der Rückseite in einem Auszug zum Beispiel für Handys, die man dort laden kann.

Seht ihr sonst noch sinnvolle Nutzungen?
In der Halbinsel habe ich sogar noch eine zweite Zuleitung, aber die werde ich wohl totlegen...



Geräte neben den erwähnten stehen im HaWi oder werden wohl nur bei Bedarf herausgeholt:
Vakuumierer
Sous Vide Sticks
Küchenmaschine / Thermomix
Toaster würde ich gerne drauf verzichten, vielleicht reicht da, wenn wirklich mal der Bedarf da ist, eine Pfanne/Tepanyakipfanne
Wasserkocher entfällt auch
Nudelmaschine hätte ich gerne :-)
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.087
Wohnort
Barsinghausen
USB. Steckdose für Handy/Tablet in der Nähe der Hauptarbeisfläche. Die Dinger brauchen erfahrungsgemäß ausgerechnet frische Ladung, wenn Du das Rezept gerade geöffnet .hast. Steckdose für Allesschneider hinter Schublade auf jeden Fall vorsehen, selbst wenn sie nie genutzt werden sollte.
 

Cuisini

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
210
USB. Steckdose für Handy/Tablet in der Nähe der Hauptarbeisfläche.
Ja, werde ich in einer Steckdose der Wandzeile integrieren
Die Halbinsel ist zwar die Hauptarbeitsfläche, aber unterhalb vom Herd finde ich USB nicht ideal und in der Wand, an die die Halbinsel anschließt, lässt sich die Steckdose nur schwer einbauen

Steckdose für Allesschneider hinter Schublade auf jeden Fall vorsehen, selbst wenn sie nie genutzt werden sollte.
Wie würde man die dann nutzen? Meine höchsten Auszüge sind 39cm, das sind aber die ganz unten. (bzw es gibt noch einen höheren, den habe ich in der Stauraumplanung aber für Backbleche vorgesehen).
Wobei es auch die Aufschnittmaschine gibt, die dann aufklappt, technisch werden aber die anderen (Berkel etc.) besser sein. (Edit: den meine ich: ritter Einbau-Allesschneider » AES 72 SR kennt den hier jemand? von der Idee her ist das Ideal. Ich brauche den aber nicht für Brot, sondern zum Beispiel für hauchdünnen Serranoschinken. Bisher habe ich eine Aufschnittmaschine mit Schwungrad, kann da so ein Allesschneider mithalten?)

Habt ihr einen Tipp für die technische Umsetzung der Steckdosen im Auszug? Ich finde sowas sauberer als ein lose hängendes Kabel: Der EVOline Wing ist eine kleine, stabile Kabelführung. Sie wird hinter die Schubkästen eingebaut. Somit kann man Schubladen sicher und ohne Kabelsalat elektrifizieren.
Die abgebildete Steckdose ist allerdings sehr klobig. In der Regel dürfte hinter dem Auszug so viel Platz sein, dass man die Steckdose auch in der Rückwand des Auszuges integrieren kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben