Wangen und Blenden

thisbe

Mitglied
Beiträge
13
Hallöchen!

Ich habe mal wieder eine allgemeine Küchenplanungsfrage. Wie ist das eigentlich mit den Wangen und Blenden und wo muss ich was einplanen?
So wie ich das bis jetzt verstanden habe brauche ich Blenden auf jeden Fall, wenn ich einen Schrank an einer Wand stehen habe. Also damit da einfach ein Abstand ist und der Schrank nicht direkt an der Wand steht...stimmt das so? Wieviel sollte man hier mindestens einplanen?
Brauche ich Wangen überall als Abschluss von Schränken? Oder kann eine Seitenwand von einem Schrank auch frei bleiben und ich brauche eine Wange nur zB bei einem hochgestellten Geschirrspüler?

Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt :-[

lg
Alexandra
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Wangen und Blenden

Hallo, Alexandra,

Wangen brauchst Du auf jeden Fall, wenn Seitenwände offen sichtbar sind, siehe hier die "Wangen" rechts und links an meiner Kochinsel. Sonst schaust du auf die "nackte" Schrankwand.
 

Anhänge

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Wangen und Blenden

Und Blenden brauchst Du dort, wo Schränke aufeinanderstoßen in der Art, wie meine Wandzeile auf die Hochschrankzeile, in dem Fall ist die Blende ca. 5 cm breit.

Sie vermeiden in diesem Fall, dass der Auszug an der Schrankwand schleift. Fotos zeigen das hoffentlich...
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.829
Wohnort
München
AW: Wangen und Blenden

Hallo Alexandra,

du hast dich absolut verständlich ausgedrückt!

Und du hast es auch richtig verstanden: Blenden werden immer zwischen Schränken und Wänden eingebaut, um Unebenheiten/schiefe Wände ausgleichen zu können, um Abstände für Lichtschalter zu schaffen und damit zB die Auszüge/Schubladen beim Öffnen nicht an den Wand entlang schrappen.
Breite normalerweise zwischen 2 und 10 Zentimeter (manchmal gleicht man einfach auch eine entstehende Lücke aus, weil bei der Schrankaufteilung 7cm übrig bleiben, mit denen man nix Vernünftiges mehr anfangen kann).

Wangen werden oft nur wegen der Optik eingeplant. Die Stützwange neben einem GSP am Zeilenende ist aber zwingend nötig, da der GSP ja keinen Schrank hat, auf dem die AP dann liegen könnte. Man kann Schränke am Zeilenende auch mit einer "Sichtseite" bestellen (falls es die nicht eh schon hat), dann brauchen sie keine optische Wange extra.
 

thisbe

Mitglied
Beiträge
13
AW: Wangen und Blenden

Und mal wieder vielen Dank für die Antworten!

Ihr seid schneller mit dem antworten als ich mich bedanken kann ;-)
 

MaDe

Spezialist
Beiträge
68
Wohnort
Bermatingen-Ahausen
AW: Wangen und Blenden

Hallo,

Kurze Anmerkung, bei einer Insel oder einem nicht zur Wand endenden Schrank ist es grundsätzlich nicht notwendig, eine Wange zuverplanen, es sieht nur wesentlich besser aus, ich kann genauso, die Korpusseite im gleichen Farbton wie die Front versehen (nennt sich SV = Seitenverkleidung), so habe ich keinen Überstand (Wangen sind ind er Regel nochmal 2,5cm breiter) und der Sockel läuft seitlich bündig mit dem Korpus zurück.

Ist aber reine Geschmackssache, bin selber Wangen-Fan

Liebe Grüsse
MaDe;D
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Wangen und Blenden

kompletter sieht eine Küche aus, wenn man mit Wangen plant, man muss aber nicht, Sichtseiten tun es auch. Nicht jeder Hersteller bietet jedoch Sichtseiten an... einige hochwertige Hersteller bauen nur noch Standardkorpen in einem Ton, da geht ohne Wange gar nichts... (Warendorf und Bulthaup mal als Beispiel genannt)

Merksatz 2: Keine Wand ist gerade, daher sind immer Schattenleisten oder Frontpaßstücke notwendig, damit ein sauberer Anschluß zur Wand gewährleistet ist.

wie breit diese Leisten ausfallen steht und fällt mit dem zu füllenden Maß und der Flexibilität des Möbelherstellers sowie der gewollten Optik...

mfg

Racer
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Wangen und Blenden

Martin...

Du bist Tischler ??? ! keine Maurer...

die Ersten rechnen in mm die zweiten in cm...

mfg

Racer
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Wangen und Blenden

Wenn ich sie gemauert, verputzt, beplankt oder gefliest habe, ist die Wand gerade, versprochen!
Mensch martin, warum hab ich Dich nicht schon in der Bauphase meines Bades gekannt?!?! Da hätt ich jemand brauchen können, der ordentlich verputzt. Jetzt bin ich froh über den großen Spiegel und den Schrank, der da hängt. ;D
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben