Spalt zwischen Geschirrspüler OK und Arbeitsplatte

panki

Mitglied

Beiträge
29
Hallo liebe Küchenprofis,
meine Nobilia Küche (Riva) grifflos ist montiert und mir fällt nun auf, dass zwischen der Oberkante des Bosch Geschirrspülers (Gummiprofil) und der Metallgriffleiste ein ca. 10mm breiter Spalt besteht. Zudem wurde das Wrasenschutzblech nicht an der Unterkante der Arbeitsplatte montiert.
Wie wird das normalerweise fachmännisch verschlossen, dass kein Wrasen zwischen Gerät und Arbeitsplatte kommt?
 

Anhänge

  • 20220910_123754.jpg
    20220910_123754.jpg
    105 KB · Aufrufe: 250

racer

Team
Beiträge
6.734
Wohnort
Münster
da der GS mit seiner Gerätevorderkante deutlich weiter zurück steht als die Hinterkante der Griffleiste ist es nicht möglich, ohne Eigenkonstruktion die Nische zu verschließen. Der Monteur kann natürlich auch den GS noch den letzten Zentimeter höher drehen, das schließt die Lücke aber auch nicht..

Je nach Sockelhöhe und GS Auswahl kann man den GS natürlich auch weiter runter drehen und dann zwischen OK GS und UK Griffleiste noch einen korpusbündigen Konstruktionsboden montieren. Das Wrasenblech müsste dann unter diesen Konstruktionsboden, oder am Besten unter diesen Boden und ein zweites unter die Arbeitsplatte ..

solche Gedanken machen sich aber weder die Planer noch die Hersteller, die in diesem Preissegment verkaufen..

das Wrasenblech gehört aber in jedem Fall montiert und sollte dem GS auch beigelegen haben !

mfg
Racer
 

racer

Team
Beiträge
6.734
Wohnort
Münster
dem Alupofil stört der Wasserdampf nicht, der Plattenunterkante schon..

also, wenn du das so lässt, Platte soweit lösen, dass man das Blech dazwischen schieben kann und dann annageln, alternativ gibt es den Schutz auch als Metallklebeband, das könnte man dann auch passend schneiden...

Hauptsache die Übergangskante, wo der Gegenzug aufhört und der Schichtstoff anfängt ist gut geschützt...

mfg
Racer
 

panki

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Danke für Eure Hinweise. Das Blech lag bei und auch eine Gummimatte gegen Gräusche. Auch die wurde nicht verbaut. Mir bleibt wahtscheinlich nichts anderes übrig, als eine Aluschutzklebefolie an der Unterseite der Arbeitsplatte zu befestigen. Das Schutzblech hat der Monteur wahrscheinlich "entsorgt".
 

Sebastian81

Mitglied

Beiträge
42
Mahlzeit,

Wir bauen ca. 60% Nobilia und 40% Häcker , Grifflos haben wir auch regelmäßig.
Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Nobilia unter Angabe des Gerätes Immer die passenden ausgleichsleisten mit dazu liefert, auch bei Grifflos. Diese sind immer Alufarben.
Diese blende wird hinter der Griffmulde montiert und. Hat exakt die selbe Höhe.
Dann kleben wir vorne dünnes doppelseitigen Klebeband ans blech und hinten am Blech wird genagelt.
Im hinteren Bereich kommt ebenfalls die Traverse montiert als kippsicherung.
Wenn Kinder auf die geöffnete Tür steigen, geht dir das Gerät sonst hinten hoch.
Ich würde im übrigen die eigefräste Griffmulde links und rechts am Korpus mit Silikon so gut es geht abdichten, denke nicht das das gemacht wurde.
Wir dichten die ausfräsung vor Montage der Mulde mit Leim und Aluband ab.

An deiner Stelle würde ich kurzfristig selber die Apl über dem GSP mit Aluband abdichten, HST gibt glaub ich 15cm auf deinen Seiten mehr vor.
Hier geht's um Gewährleistung im Schadensfall.

Ebenfalls empfehle ich das abdichten der Mulde, sonst wird dir dort der Korpus aufquellen.

Dem Küchstudio würde ich auf die Füße treten wegen den nicht montierten Traversen, Blech und Matte.
1DB weniger im offenen Wohnbereich macht mehr aus man glaubt.



Grüße
 

panki

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
Danke Sebastian81, ich habe Deinen Kommentar mal an das Küchenstudio gesandt und warte mal auf die Stellungnahme. Man ist halt immer im Hintertreffen, wenn man alles schon bezahlt hat..., dann fehlen die Motivationsmittel zum Mängelbeheben.
 

panki

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
29
So, nun war nach 17 Wochen der KD vom Küchenstudio da und konnte von 7 Mängelpunkten 2 abarbeiten. Mir platzt also langsam der Kragen. Es ist die Firma XXX in XXX, eigentlich kein kleiner Betrieb. Für den Rest wurde ihm kein Material mitgegeben. Er hat nun den Spalt notdürftig mit Aluband zugeklebt und meinte, er würde das immer so machen und ich wäre der erste, der das so bemängelt?
Nun sah ich auf dem Auftrag: "Distanzleiste 59701 B450" , der jedoch, wie weitere Teile, fehlte. Ist es die Distanzleiste um die es sich dreht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied

Beiträge
20.108
Wohnort
Perth, Australien
@panki, bitte entferne den Namen der Firma und Ort sonst wird es von Forumsseite entfernt.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben