Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von lumpy, 11. Dez. 2012.

  1. lumpy

    lumpy Mitglied

    Seit:
    11. Dez. 2012
    Beiträge:
    11

    Hallo,
    wir haben uns eine Leicht Küche einbauen lassen.
    Nun habe ich bemerkt das zwischen der Arbeitsplatte die an die Wange anstösst ein minimaler Luftspneu besteht. Die Arbeitsplatte hat 4cm Höhe, das komische ist unten stösst die Arbeitsplatte an und oben ist kleiner Luftspneu. Man kann drei normale aufeinandergelegte Kopierblätter in den Spalt schieben.
    Kann das normal sein? Wenn ich jetzt was auf der Arbeitsplatte verschütte könnte ja was in den Spalt fließen und man könnte es aus dem Spalt nicht rauswischen.
    Leider kann man das schlecht fotografieren. Habe mal in Paint Beispielhaft aufgezeichnet was ich meine.
    Muss die Arbeitsplatte normal nicht komplett an der Wange anstossen?
    Habe das auch mal mit einem Winkel und Wasserwage ausgemessen. Die Arbeitsplatte die an die Wange anstosst ist 1,20 lang und hat in dieser Länge einen Höhenunterschied von ca.3mm, ist das ok?
    Danke schonmal für eure Tipps.
    Ähm ja also das Montageteam, das bei uns die Küche aufgestellt hat sagte das sei ganz normal, irgendwie bezweifele ich das.

    Thema: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange - 225394 -  von lumpy - Kuche1.jpg

    Habe jetzt mal Orginalbilder von der Küche gemacht damit man sich das vielleicht besser vorstellen kann, wenn man alles im ganzen auch mal sieht.
    Thema: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange - 225394 -  von lumpy - K1.jpg Thema: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange - 225394 -  von lumpy - K2.jpg
     
  2. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Wenn es sich um Standardmasse handelt, dann ist die APL 60cm tief und die Wange 58,3 cm. Somit steht die APL zur Wange über. Normalerweise muss dort auch eine Orginal Dickkante sein.
    Jetzt gibts verschiedene Möglichkeiten:
    1. Die Kante ist nicht rechtwinklig zur Oberfläche - Produktionsfehler
    2. Wange steht nicht rechtwinklig zur APL - Montagefehler
    Ein Gesamtfoto würde die Vorstellung vereinfachen.
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Jetzt sind Bilder da.
    Vermute das die Kante nicht rechtwinklig zur Oberfläche ist. Mit Winkel nachprüfen.
     
  4. lumpy

    lumpy Mitglied

    Seit:
    11. Dez. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

    Danke für die schnelle Antwort.
    Also die Arbeitsplatte wurde etwas tiefer geliefert da sie dann passend in die Aussparung vom Fenster eingepasst wurde. Genauso die Wange welche mit einer Tiefe von 70cm geliefert wurde und ebenfalls passend geschnitten wurde.

    Also wenn ich einen Winkel an Oberfläche und Kante lege passt alles, wenn ich jetzt aber die Wasserwage längs auf die Arbeitsplatte lege kann man in der Mitte einen kleinen Lichtspneu sehen.

    Komisch ist das die Wange vorne an der Seite die Wasserwaage anlege eigentlich so passt aber hinten an der Seite nicht so wirklich im Wasser ist, leider weiss ich nicht bis wie viel Abweichung ok ist.
    (Ich hoffe man kann verstehen wie ich das meine :-) )


    Und ja die Arbeitsplatte steht zur Wange über.

    Ein Gesamtfoto,

    so wie das ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dez. 2012
  5. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.686
    Ort:
    78655 Dunningen
    ...wobei ich aber nicht unbedingt ein Fehler darin sehe, sind mm.

    Ist ein WAP nicht gewünscht, wurde es nicht montiert?
     
  6. lumpy

    lumpy Mitglied

    Seit:
    11. Dez. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

    Ach ja was ich ganz vergessen habe.
    Muss die Arbeitsplatte normal komplett an der Wange anliegen, also kann man das als Fehler beanstanden?
    Wenn die Arbeitsplatte von der Oberfläche zur Kante nicht im Winkel wäre, könnte man das dann auch beanstanden?
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

    Da die Abschlusskante der APL zur Wange ebenfalls einen kleinen Radius hat versiegele ich diesen immer fein mit glasklarem Silikon. Dann fangen sich nicht immer die Krümel dort.
    Würde ich in diesem Fall auch tun und die wirklich geringen Abweichungen tolerieren.

    Sigi, WAP am Hochschrankanschluß ist eigentlich ein NoGo. Habe es aber schon oft gesehen, was wiederum meine Meinung bestätigt: Geht gar nicht. ;-)
     
  8. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Wap an einer Wange ist nicht gerade schön.
    Dann absiegeln und das Problen ist gelöst
     
  9. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Wenn die Monteure direkt abgesiegelt hätten, wäre es nie aufgefallen.
    Also absiegeln lassen und gut ist es.
     
  10. lumpy

    lumpy Mitglied

    Seit:
    11. Dez. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

    Danke für eure schnellen Antworten.
    Nur noch eine blöde Frage :-)

    Wird beim sogenannten absiegeln das Silikon nur zwischen Arbeitsplatte und Wange gespritzt, oder sieht man da dann auch so eine Silikonfuge an Arbeitsplatte und Wange, so wie es bei Bodenfliesen und Sockel zu sehen ist.

    Ich hätte ungerne eine Silikonfuge zwischen Arbeitsplatte und Wange welche sichtbar wäre, auch nicht wenn sie mit glasklarem Silikon gemacht wird.
     
  11. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    es wird feiner abgesiegelt als wie bei Fliesen. Aber Silikon ist da und somit sichtbar.
     
  12. lumpy

    lumpy Mitglied

    Seit:
    11. Dez. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

    Schade, das wollen wir eigentlich nicht.
    Könnte man dies dann beanstanden das die Arbeitsplatte perfekt an die Wange anschlägt?
    Wir haben bei Bekannten so einen gleichen Aufbau gesehen und dort schlägt wie Arbeitsplatte perfekt an die Wange an, ohne Silikon.
    Die Teile passen dort so perfekt aneinander das man nicht mal ein Stück Papier dazwischen schieben kann.
     
  13. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    die Frage ist ob sich der ganze Aufwand für diese Kleinigkeit lohnt und gerechtfertigt ist.
     
  14. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.686
    Ort:
    78655 Dunningen
    @Michael; Timo:
    Ihr habt absolut Recht, fürchterlich sowas.

    Was ich hier eigentlich meinte, es ist kein WAP zu sehen, nirgends.

    Also, wie war was vereinbart, silikonieren, wenn ja durch wen?

    Und über eines sind wir uns bestimmt auch einig, Silikon gibt es in allen möglich erdenklichen Farben.

    @lumpy:
    Wird dass sorgfältig, wie von mir mit o.g. Möglichkeiten gemacht, fällt das kaum auf.
     
  15. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

    Und dann gibt es wieder Bekannte, bei denen passt ein 2-Euro Stück dazwischen. Das wäre ein Mangel - hier handelt es sich um Toleranzen, die mal vorkommen können.
     
  16. lumpy

    lumpy Mitglied

    Seit:
    11. Dez. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

    Es kommt keine WAP weil noch von den Monteuren silikoniert wird,
    was diese aber erst anfang nächster Woche machen da auf der anderen Seite der Küche eine Falsche Wange geliefert wurde und diese auch erst nächste Woche geliefert und eingebaut wird.
     
  17. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

    Das verstehe ich nicht, Lumpy.
    Hattest du nicht geschrieben, dass du kein Silikon möchtest?
     
  18. lumpy

    lumpy Mitglied

    Seit:
    11. Dez. 2012
    Beiträge:
    11
    AW: Spalt zwischen Arbeitsplatte und Wange

    Sorry vielleicht hab ich mich unverständlich ausgedrückt, also ich meinte zwischen Fliesen/Wand und Arbeitsplatte kommt eine Silikonfuge anstatt einem WAP.
    Aber zwischen Wange und Arbeitsplatte will ich eigentlich kein Silikon.
    Also sogesehen nur am hinteren verlaufendem Bereich der Arbeitsplatte eine Silikonfuge.
     
  19. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    das muss man jetzt nicht verstehen. Überall Silikon nur an der Wange nicht....
     
  20. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.686
    Ort:
    78655 Dunningen
    Moment, hier geht es doch um die Fuge zw. Seitenschrank (Hochschrank) und Arbeitsplatte, um eigentlich nicht erwähnenswerte MM
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Miele Spülmaschiene: Spalt zwischen Machiene und Arbeitsplatte Montage-Details 17. Aug. 2016
Gelöst Spalt zwischen Bodenplatte Auszug und Front Mängel und Lösungen 24. Apr. 2015
Spalt zwischen Möbel- und Gerätetür Montagefehler 2. Nov. 2014
Montagefehler oder nicht?? Spalt zwischen Rückwand und Hängeschrank Montagefehler 15. März 2012
Induktion - Lüftungsspalt zwischen Möbel und Wand? Einbaugeräte 26. Okt. 2011
Spalt zwischen APL und Spüle? Mängel und Lösungen 14. Juli 2010
Spaltmaß Schnittkanke Arbeitsplatte Montagefehler 17. Mai 2016
Siemens Kochfelder - Lüftungsspalt hinter Schrank? Einbaugeräte 10. März 2016

Diese Seite empfehlen