Miele Spülmaschiene: Spalt zwischen Machiene und Arbeitsplatte

FranzXR

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,

gestern bekam ich eine neue Spülmaschiene von Miele , Modell G 6200 i. Nach der Montage durch die Lieferfirma, stellte ich fest das es einen Spalt von ca. 5mm zwischen der Maschiene oben und der Arbeitsplatte der Küchenzeite gibt, obwohl die Maschiene mit zwei Punkten an der Arbeitsplatte ansteht.

Bei der alten Maschiene war das nicht so, da war dicht nach oben. Ich vermute das hier eine Abdichtleiste fehlt. Mir wurde aber versichert das dies normal sein.

ABER das kann ich mir nicht vorstellen, nun kann ja Wasserdampf unter die Arbeitsplatte kommen, was zum verrotten meiner Küchenmöbel und zu einem Bauschden führen könnte. Ich habe auch keine Lust auf Schimmel hinter meinen Küchenmöbeln...

Kann mir jemand BITTE erklären was hier Sache ist?

Danke...


Gruß
Franz
 
Hallo Franz,

5mm Spalt sind in Ordnung. Wenn sich ein Wrasenschutzschutzblech unter der Arbeitsplatte befindet erst recht. Das liegt dem Gerät bei und die Monteure haben es bestimmt darunter genagelt.
Die Möbel verrotten jedenfalls nicht und wenn sich hinter den Möbeln Schimmel bildet hat das meistens den Grund, dass eben keine Belüftung vorhanden ist und alles möglichst dicht gebaut wird.

Für weitere Fragen wäre ein Foto hilfreich.
 
Ich habe ein paar Fotos angehängt...

Was nutzt den das Blech wenn der Dampf dahinter rein kann? Das Blech reicht doch nur ein paar Zentimeter rein und nicht bis ganz hinten...

Bei meiner alten Maschiene war dort oben eine Dichtlippe und auch seitlich. Bei der neuen Maschiene ist die Dichtlippe nur noich seitlich und nicht mehr oben...

Warum diese Änderung? Offensichtlich war die alte Lösung ja erfolgreich...


Gruß
Franz
 

Anhänge

  • WP_20160817_10_27_13_Rich.jpg
    WP_20160817_10_27_13_Rich.jpg
    67 KB · Aufrufe: 979
  • WP_20160817_10_27_34_Rich.jpg
    WP_20160817_10_27_34_Rich.jpg
    66,9 KB · Aufrufe: 816
  • WP_20160817_10_35_24_Rich.jpg
    WP_20160817_10_35_24_Rich.jpg
    128,8 KB · Aufrufe: 748
Das Blech schützt die Arbeitsplatte vor dem Wasserdampf, zumindest vor einem Großteil davon.
Der Geschirrspüler ist korrekt eingebaut und wenn es aus deiner Sicht einen Mangel gibt betrifft der nicht die Montage sondern die Bauart des Geschirrspülers. Die wiederum wird von Miele ausgiebig getestet sein und auch ich halte deine Bedenken für unbegründet.
Sieht gut aus. :top:
 
Eine Spülmaschine sollte man auch erst öffnen wenn sie abgekühlt ist. Dann kann auch kein Dampf entweichen und es gibt keine Probleme. ;-)

LG
Sabine
 
Peter Lustig würde jetzt sagen: Abschalten!

LG
Sabine
 
Miele hat hinter den zwei oberen Laschen die ja an deiner APL anliegen
einen durchgehenden schwarzen Moosgummistreifen.

Sollte dein alter auch Miele gewesen sein kann ich die obere Dichtlippe
bestätigen.
 
nein, gibts bei der BSH nicht.
Es gibt eine Öffnungsunterstützung, die aber nur öffnet, wenn der Nutzer das will (also leicht gegen die Tür drückt). Die Entsprechung hierzu bei Miele ist knock2open.
 
moebelprofis, Danke für die Klarstellung:2daumenhoch:
Videos zu BSH openAssist und Miele AutoOpen
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben