Sollte die Nischenverkleidung bis ans Fenster reichen?

Steini

Mitglied
Beiträge
1
Liebe Leute,

ich habe mir heute eine weiße, grifflose Küche planen lassen. Ich bin mit dem Ergebnis aber noch nicht wirklich zufrieden. Insbesondere die Nischenverkleidung sieht im Bereich des Fensters irgendwie merkwürdig aus. Wenn sie direkt mit den Oberschränken abschließt, schützt sie die Wand im Bereich der Spüle nicht nur teilweise. Sollte man sie hier trotzdem gar weglassen und dafür die Wand behandeln? Ich bin für jede Idee und jeden Kommentar sehr dankbar!

Liebe Grüße

Karola
Sollte die Nischenverkleidung bis ans Fenster reichen? - 325440 - 26. Feb 2015 - 21:15
Sollte die Nischenverkleidung bis ans Fenster reichen? - 325440 - 26. Feb 2015 - 21:15
Sollte die Nischenverkleidung bis ans Fenster reichen? - 325440 - 26. Feb 2015 - 21:15
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.635
Wohnort
Lindhorst
Die Nische sollte meiner Meinung nach nicht bei den Oberschränken aufhören sondern bis zur Fensterlaibung verlaufen.

Innerhalb der Fensterlaibung kann man ein etwa 5cm hohes Stück als Wischschutz setzen.
 
melli25

melli25

Mitglied
Beiträge
194
Sehe das auch wie Michael, finde das sieht gut aus auf den Bildern
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.545
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Da stimme ich ebenfalls zu. Auf der Türseite würde ich (wie eingezeichnet) aber mit den Unter-/Oberschränken abschließen.
 

JOstertag

Spezialist
Beiträge
440
Wohnort
Münsingen
Die Nischenrückwand bis zum Fenster würde ich unter dem Aspekt der geschützten Wand auf jeden Fall machen. Die Optik ist Geschmacks- und "Ansichtssache"

Noch schöner sieht es natürlich aus, wenn sie auch in die Fensterleibung läuft. Allerdings ist das eine Platzfrage. So wie es gezeichnet ist, ist die NRW 16 mm stark mit einer Nut, um Hakenleiste usw einhängen zu können. Diese 16 mm können je nach Situation vor Ort aber oftmals schon mit dem Fensterflügel oder den Fensterbeschlägen kollidieren.

Dh. bei einer 16 mm NRW ist es oft technisch gar nicht möglich, diese in die Fensterleibung laufen zu lassen.

Gruß´

JOstertag
 

Anhänge

JOstertag

Spezialist
Beiträge
440
Wohnort
Münsingen
Die Planung sieht aus, als ob über dem Backofen eine Klappe mit dahinter stehender Mikrowelle ist. Je nach Größe der Benutzer darf diese nicht zu hoch liegen. Damit ist die Höhe des Backofens dann OK. Alternative ist, beide Geräte in 2 Schränken nebeneinander einzuplanen.
 
zappo

zappo

Mitglied
Beiträge
15
Dasmit der Mikrowelle ist tatsächlich so ne Sache. meine Schwiegermutter hat sich in ihre neue Küche auch die Mikrowelle über den herd gemacht und kommt jetzt fast nicht dran. ich weiss das die mikrowelle bei vielen weher so ein Stiefkind in der Planung ist, würde da auf jeden Fall zu einer konsequenten Entscheidung (daneben, tiefer Backofen oder ganz woanders) raten.
 
melli25

melli25

Mitglied
Beiträge
194
Wir haben uns einfach gegen ein entschieden. Mal sehen wie das so wird, ein Leben ohne Mikrowelle :-\
 

Mitglieder online

  • Michael
  • Nordheide
  • Hefi
  • Lianste
  • fahrrad
  • J. Blum GmbH
  • mozart
  • Jabu92
  • AChurchman
  • Schreinersam

Neff Spezial

Blum Zonenplaner