1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung einer moderne Küche (DHH)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von kenosch, 28. Jan. 2015.

  1. kenosch

    kenosch Mitglied

    Seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    13

    Hallo zusammen,

    zur Zeit bauen wir in Hamburg eine DHH. So langsam sind wir bei der Küchenplanung angekommen und haben leider zwei etwas unbefriedigende Küchenplanungen hinter uns. Nach etwas Recherche im Internet sind wir glücklicherweise hier auf das Forum gestoßen und haben uns anschließend den ALNO Küchenplaner runtergeladen. Nach einigen Planungsversuchen sind wir bei einer klassischen U-Küche gelandet, sind aber auch offen für andere Vorschläge.

    Wir freuen uns über jede(n) Hilfe/Unterstützung/Verbesserungsvorschlag.

    Viele Grüße
    Kenosch


    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 187cm und 168cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
    Fensterhöhe (in cm): 131
    Raumhöhe in cm: 250
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    90cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche und Snacks
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Ab uns zu gemeinsam, auch für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu klein
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
    ---------------

    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Grundriss EG als JPG damit man nicht die Riesen-PDF laden muss
    Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320171 -  von kenosch - Kenosch_Grundriss_EGalsJPG.jpg

     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Feb. 2015
  2. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    :welcome: im Forum!
    Könntest du auch noch deine Alnoplanungen hoch laden? Inkl. ein paar Ansichten und dem Grundriss?
    Dein Grundriss lässt sich nur schwer lesen, am besten noch mal als PDF hoch laden, die lassen i.R. besser lesen.
    Gegen ein gut geplantes U ist ja auch nichts ein zu wenden;-)
     
  3. kenosch

    kenosch Mitglied

    Seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    13
    Hallo Angelika,

    danke für das schnelle Feedback.

    Ich habe mal die Alno-Planung und einige Bilder hochgeladen. Bei der PDF-Datei ist das Problem, dass ich es irgendwie bearbeiten muss damit meine privaten Daten "geschwärzt" sind. Aber bin schon dabei nach einer Lösung zu suchen...

    Lieben Gruß,
    Kenosch
     
  4. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Die Planungsansicht des Alno wäre auch noch sinnvoll, da erkennt man Abstände und Größen ganz gut und ist auch angenehmer, wenn man sich nicht jede Planung gleich runter laden muss und für die, die Alno nicht nutzen können.
     
  5. kenosch

    kenosch Mitglied

    Seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    13
    oki, habe jetzt die Planungsansicht und den Grundriss nochmal hochgeladen. Ich hoffe jetzt sind alle Zutaten für eine gute Küchenplanung dabei :-)
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    ist die Flurwand 245cm lang?

    wie gross soll der Esstisch werden?

    warum hast du mir einem 5 raster geplant? Denn deine Wunsch AP Höhe ist 90cm, wobei diese noch einen Tick höher sein könnte bei eurer Größe.

    8 + 78 + 4 = 90cm oder 10 + 78 + 4 = 92cm

    gibt er einen Grund, warum die Fensterzeile nicht bis zur Terrassentür reicht?

    Der GSP ist besser links der Spüle aufgehoben, so dass die geöffnete Tür nicht im Weg steht. Rechts der Spüle dann der MUPL, also nicht Müll unter der Spüle sondern daneben. Das ist sehr angenehm, man brauch sich nicht bücken.

    was sehr schön ist, wenn die AP in die Fensterbrüstung reinläuft wie hier bei Magnolia

    Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320247 -  von Evelin - Magnilia FensterAP.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Jan. 2015
  7. kenosch

    kenosch Mitglied

    Seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    13
    Hallo Evelin,

    vielen Danke für die Vorschläge und Fragen.

    Die Flurwand ist ca. 238 cm. Vielleicht könnte man maximal auf 2,40 cm gehen, würde dann aber leicht über die Kante bei der Tür kommen.

    Wir planen einem Esstisch der Größe 200cmx100cm. Es würde aber auch 180cmx90xm gehen.

    Ich habe mit 5-Raster geplant, weil ich es einfach nicht besser wusste :-) Werde es dann auf 6-Raster umplanen und dafür sorgen, dass die AP in Fensterbrüstung einläuft. Das sieht schon sehr gut aus auf dem Bild.

    Warum die Fensterzeile nicht bis zur Terrassentür läuft, gibt es eigentlich keinen richtigen Grund. Leider können wir aber da auch keine Änderung mehr vornehmen ):

    GSP links der Spüle finde ich auch gut. Aber mit dem MUPL rechts neben der Spüle, dachte ich das wir dadurch Platz verlieren und der Platz unter der Spüle ohnehin nicht viel ausmacht. Aber wenn alles auch so in die Küche passt, würde rechts neben der Spüle natürlich angenehmer sein.

    Liebe Grüße,
    Kenosch
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    ich meine nichts baulich verschieben. ich fragte nur, weil die Küchenzeile einfach irgendwo aufhört. Könnte ja sein, dass neben der Zeile ein "dekorativer Stühl" steht, auf dem der Einkaufskorb abgestellt wird.

    du verlierst wegen MUPL keinen Platz. Einmal kannst du den auch nur 30cm breit machen, wenn nur Restmüll gesammelt wird (wo sammelt ihr Biomüll?). Und eigentlich ist nur der obere AUszug für Müll gedacht. Darunter kannst du hohe Flaschen/Hundefutter oder was auch immer hoch ist, verstauen.

    Den Auszug unter der Spúle kannst du wie eine normalen Auszug nutzen.
     
  9. kenosch

    kenosch Mitglied

    Seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    13
    Ah, ok verstehe. Da ist kein Stuhl oder ähnliches geplant. Die Küchenzeile könnte auch noch etwas länger sein.

    Das mit dem MUPL hört sich auch gut an :-) Meine Befürchtung war, dass man dadurch Platz verschwendet. Der Biomüll soll auch im MUPL untergebracht werden.

    Liebe Grüße,
    Kenosch
     
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    manchmal ist das Wort MUPL verlinkt, aber manchmal nicht. Deshalb hier ein manueller Link.

    Die 238cm wegen Lichtschalter? Denn wenn ich richtig zusammengezählt habe, müsste die Wand einen Tick länger sein.

    Hier mal wie man es auch machen könnte.

    Links der Spüle ein 40er US, entweder 3-3 oder 1-1-2-2 Rasterung, daneben ein hochgebauter GSP.

    Mehr Erklärungen im Moment nicht, ich muss bügeln.

    Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320267 -  von Evelin - Kenosch1.JPG

    Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320267 -  von Evelin - Kenosch2.JPG Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320267 -  von Evelin - Kenosch3.JPG
     

    Anhänge:

  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    hier noch ein Bild mit GSP unten.

    Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320277 -  von Evelin - Kenosch4.JPG
     
  12. kenosch

    kenosch Mitglied

    Seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    13
    Hallo Evelin,

    ich finde die Version mit dem GSP unten besser. Bekommt man die Spüle irgendwie mittiger vor dem Fenster? Ich frage mich, ob es aufgrund der Geräuschbelästigung doch besser ist den GSP doch weiter in der Küche zu platzieren. Ich finde es schöner wenn die Hängeschränke in einer Linie sind. Ich habe da in meiner eigenen Planungen auch rumprobiert und finde da irgendwie nicht optisch eine zufriedenstellende Lösung.

    Die Lichtschalter sind nicht an der Wand angebracht. Ich habe heute nachgemessen und es sind tatsächlich nur 2,38 cm. Wie gesagt würde man max. auf 2,40 cm gehen können.



    Liebe Grüße,
    Kenosch
     
  13. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Wenn du die Spüle vor das Fenster packst, dann verlierst du da die schöne tiefe APL, die ins Fenster läuft, ich habe nur so ca. 40 cm, die ich als tiefe APL nutzen kann (baulich leider nicht anders möglich) und ich liebe diesen Platz und hätte gerne die volle Breite.
    GSP in einer offenen Küche ist immer ein bisschen laut, das Wasser hört man nun mal, egal, ob die nun zwei Meter nach links oder rechts steht, aber da ihr ja das Wohnzimmer abtrennt, sollte das nicht so stören.
    Mehr stört es, wenn sie zwischen Spüle und Kochfeld ist und man schon mal beim Kochen nebenbei aufräumen will und die Klappe im Weg steht.

    Auf der Basis von Evelins Plan*rose* habe ich mal meine heißgeliebte Übertiefe verbaut, bietet sehr viel *versteckten* Stauraum und eine nette Arbeitsfläche.
    DAH habe ich als Lüfterbaustein in einen Hängeschrank verplant. Wenn eine Wandhaube gewünscht wird, dann würde ich komplett auf Hängeschränke verzichten und die Wände mit Beleuchtung u.ä. *aufpeppen*.

    Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320308 -  von Angelika95 - kenosch_1-1.JPG Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320308 -  von Angelika95 - kenosch_1-2.JPG Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320308 -  von Angelika95 - kenosch_1-3.JPG

    Viele jammern ja immer, dass man die Unordnung in der Küche sehen könnte, mit der höher gestellten GSP hätte man eine kleine *Versteckecke* geschaffen. Die muss auch nicht so hoch sein, wie hier im Plan, ich war nur zu faul, eine zu basteln und habe die Fertige aus dem Alno genommen:-[ Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320308 -  von Angelika95 - kenosch_1-4.JPG
     

    Anhänge:

  14. kenosch

    kenosch Mitglied

    Seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    13
    Hallo zusammen,

    nochmal vielen Dank für eure Unterstützung!

    So langsam überzeugt ihr mich von einer höher gestellten GSP :-) Die Übertiefe gefällt mir auch ganz gut, aber an die Spüle die nicht mittig am Fenster liegt muss ich mich noch etwas gewöhnen. Die gewonnene Arbeitsfläche ist aber definitiv ein gutes Argument.

    Die Hochschränke machen mir immer noch etwas zu schaffen :-) Wir hätten gerne schon eine Wandhaube, aber irgendwie sieht das mit den Hochschränken nicht so wirklich gut aus. Vielleicht nimmt man einfach rechts und links symmetrisch einfach von den Hochschränken die ich in meiner ursprünglichen Planung hatte oder man lässt sie tatsächlich einfach weg...

    Liebe Grüße
    Kenosch
     
  15. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Dann weg lassen und nach Fertigstellung schauen, ob und was man da hin hängen könnte. Wandhaube mit Schränken links und rechts sieht aus wie eine Elefantentrophäe :cool:.
     
  16. White Tiger

    White Tiger Mitglied

    Seit:
    16. Jan. 2013
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Nahe Augsburg
    Ich liefere jetzt mal das Gegenargument. ;-)

    Also, ich habe eine Kopffrei-DH mit links und rechts Hängeschränken und kann optisch daran nach wie vor nicht Schlimmes finden.
    Für mich hat aber bei einer Küche Stauraum und Ergonomie weit höhere Prioriät als Optik. Auch finde ich Hängeschränke (wenn man sie nicht mit schweren Dingen befüllt) durchaus angenehm zu bedienen. Ich würde den Platz darin vermissen, wenn ich stattdessen nur 2 dekorative Regale hätte.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  17. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    so könnte es aussehen, wenn die Spüle mehr mittig sitzt.

    60US - 60er GSP-60er Spüle-40er MUPL-60er US

    Dabei bleibt der GSP unten. Der Vorteil dieser Variante, du hast 2 vollwerte Arbeitsflächen rechts und links der Spüle, rechts ca 110cm und links ca 125cm, wenn du auf die Abtropfe verzichtest.

    Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320340 -  von Evelin - Kenosch5.JPG


    Mir gefällt es besser, wenn BO/Micro "eingerahmt" sind. es wirkt auf mich 'runder'. Wenn die Fensterzeile übertief ist, passt links der HS Wand nur noch ein Rolloschrank, will man nicht die DAH einrahmen. Rolloschränke sind praktisch.

    Einen 45er HS finde ich für Vorräte angenehmer als übertiefe Auszüge bzw Oberschränke. Ist aber Geschmackssache.

    Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320340 -  von Evelin - Kenosch6.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Jan. 2015
  18. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Ich hatte die Ecke rechts vom Herd offen gelassen, damit man etwas Ellbogenfreiheit hat und ich ja auch die Kochzeile tiefer gemacht habe.
    Ich finde Stauraum in Unterschränken praktischer und überlege immer, was ich hin und her räumen kann, aber meine Vorratsgläser passen ganz knapp nicht in die 2-er Auszüge :rolleyes:
    Da man den BO-Schrank frontal ja kaum sieht, finde ich es hier auch nicht so schlimm, ihn nicht eingerahmt zu haben, bei einer Wand, wo man wirklich ständig drauf guckt, finde ich das auch schöner.
    Deswegen auch hier keine DAH mit Schränken links und rechts, wenn dann muss das ein Bild aus einem *Guss* ergeben, wie bei White Tiger.

    Rolloschrank ist wirklich praktisch und ich bereue es auch nicht, den gekauft zu haben, die Tür ist von innen auch nach fast 3 Jahren noch nicht schmutzig (extra mal mit weißem Tuch *gefühlt**rofl*), die Mechanik läuft weiterhin flüssig, die Lamellen sehen auch noch gut aus und JAAAA, die Tür ist die meiste Zeit des Tages unten, wenn nicht gerade die Küchenmaschine läuft oder ich Kaffee bereite.
     
  19. kenosch

    kenosch Mitglied

    Seit:
    20. März 2014
    Beiträge:
    13
    Hallo zusammen,

    die Idee mit dem Rolloschrank als Ersatz für die Hängeschränke finde ich gut. Ich glaube, der Hängeschrank links neben der Dunstabzugshaube kann man dann auch vielleicht weglassen. Einen 45 oder 50 Vorratsschrank macht definitiv Sinn.

    Ich frage mich nur, ob das Kochfeld zu nah am Rolloschrank ist und man sich dadurch etwas eingeengt fühlt? Vielleicht muss man die Übertiefe auf der Fensterseite aber dann wieder aufgeben?

    Liebe Grüße,
    Kenosch
     
  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Ich hab´s mal schnell rein geplant, Übertiefe am Fenster gelassen, Herdseite in Normaltiefe und mit Rolloschrank.
    Da wären dann mit kleinen Änderungen (in den Bildern eingetragen) 50 cm Platz nach rechts, das sollte reichen. Die Ecke links vom Herd ist ja ziemlich groß, um dort Abstellplatz zu haben. Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320684 -  von Angelika95 - kenosch_2-1.JPG Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320684 -  von Angelika95 - kenosch_2-3.JPG Thema: Planung einer moderne Küche (DHH) - 320684 -  von Angelika95 - kenosch_2-4.JPG
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 22:36 Uhr
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Status offen Planung einer Nobilia-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2016
Ein paar Fragen zu einer Küchenplanung Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Aug. 2016
Benoetige Hilfe bei der Planung einer sehr kleinen Kueche (193cm) Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2016
Planung einer offenen Küche mit Theke Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2016
Hilfe bei der Planung einer Küche Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen