Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

pebs

Mitglied
Beiträge
238
Hallo in die Runde,

nachdem der Küchentraum nun ein wenig näher rückt (Küche ist zwar bestellt, kann aber bis zum Aufmaß noch in Details geändert werden), macht mir nun die Wandgestaltung zu schaffen.

Die Fronten sind Magnolia Lack. Wir haben dazu AP, Korpus und Sockel in Eiche Provence gewählt.

Boden- und Wandfliesen (rundum auf 1,50 Höhe gefliest :( mit terracottafarbener Fuge) müssen leider bleiben (Mietwohnung), sodass wir nur mit der Wandfarbe ein wenig Farbe hinein bringen können.

Es soll ein breiter Streifen rundum werden, evtl. noch mit einem ganz schmalen Streifen in einem zweiten Farbton kombiniert.

Ich dachte erst an ein gelbliches grün, aber nachdem ich hier einige Zeit im Forum verbracht habe, gefällt mir auch ein heller Cappucchinoton, vielleicht mit einem schmalen Streifen Terracotta sehr gut. Aber passt das zu Eiche provence?
Über dem Kochfeld soll das AP-Material deckenhoch angebracht werden.

Ich würde mich sehr über Tipps und Ideen freuen.

Beste Grüße
pebs
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Mir würden bei der Zusammenstellung auf jeden Cappucino- und Terracotta-Töne wesentlich besser gefallen als gelblich-grüne Farbtöne.
 

pebs

Mitglied
Beiträge
238
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Danke :-)....genau das dachte ich mir auch, als ich mir die fertigen Küchen hier angeschaut habe. Dennoch habe ich ein wenig Bedenken, ob das Ganze nicht ZU ruhig und fad wirkt. Da müsste man dann mit Accessoires arbeiten, um das Ganze ein wenig aufzufrischen.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.828
Wohnort
München
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Wie wäre es statt Cappucino plus Terracotta mit Cappucino plus Bordeauxrot?

Terracotta geht ja in Richtung orange, magnolie aber eher in Richtung rosa.
 

pebs

Mitglied
Beiträge
238
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Dankeschön.
Ich mag bordeaux sehr, aber die der Magnolienton (Nobilia Lack) geht doch eher ins beige-gelbliche, als ins rosa - und da wären noch die eher terrafarbenen Fliesenfugen auf der Wand.

Ich lege mal ein Bild dazu (auch wenn es ganz andere Griffe sind).

Ich bin auch noch so furchtbar unsicher, ob Eiche provence eine wirklich gute Wahl ist.
 

Anhänge

Beiträge
6.854
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Hallo,

wie mein User-Name schon verrät, war ja bei mir auch die Farbe "Magnolia" für die Möbel vorgesehen. Ich habe mich im Laufe der Planung in "Weiß" umentschieden,
da mir ebenfalls eine "Castell-Eiche" als APL ausgesucht habe. Magnolia + Eiche-APL wäre m.M. nach etwas zu Ton in Ton,....(obwohl ich ja generell Ton-in-Ton liebe und ich es eher als "edel" als mit "fad" beschreiben würde;-))

Wäre "weiß" eine Alternative für Dich? Wie ich sehe, könntest Du ja noch umbestellen.?
Die Lackfronten sind nicht hartweiß, sondern bei Lack kommt die Farbe immer etwas "gebrochen" raus, es sei denn man nimmt z.B. "Polarweiß", das ist ein echtes (Krankenhaus-)weiß.
 

Anhänge

pebs

Mitglied
Beiträge
238
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Hallo,

Danke Dir.
"Eigentlich" soll es schon Magnolia bleiben. Ich mag diesen warmen Farbton - hell muss es unbedingt werden, aber reines weiß ist mir persönlich zu kalt, auch wenn es mir grundsätzlich gefällt.

Ich weiß nicht, wie gut man meine Fliesenbilder einschätzen kann - aber zu den weißen Fliesen finde ich eine weiße Küche dann doch etwas "klinikartig". Aufgrund der Schattierungen sollte Magnolia eine wärmere Alternative sein ... dachte ich.

Es gab auch schneeweiße Lackküchen mit hellgrauen Steinplatten die ich wunderschön fand - aber nicht in meiner Küche.

Schrecklich sind nur diese Zweifel jetzt, nachdem wir unterschrieben haben.
Ja - es sind noch alle Optionen offen. Der Küchenberater bringt zum Aufmaß alle Muster noch einmal mit.
 
Beiträge
443
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Wir haben auch die Kombination Magnolia und Eiche. Mir gefällts sehr gut :-). Hier ein paar Fotos:
Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia - 216963 - 15. Okt 2012 - 12:49 Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia - 216963 - 15. Okt 2012 - 12:49 Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia - 216963 - 15. Okt 2012 - 12:49
 
Beiträge
6.854
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Hallo,

die Fliesen sehen für mich auf den Fotos getönt aus. Deshalb ja auch mein Vorschlag für weiß.

Lack-weiß ist ein ganz anderes weiß als z.B. Schichtstoffweiß.
Im Küchenstudio-Licht ist mir auch aufgefallen, dass weiß eher schreiend ist.
Die Muster sahen zu Hause schon ganz anders aus als im Studio.

Ich würde auf alle Fälle auch ein Lack-weiß und Magnolia in den künftigen Raum testen. Kostet ja nix.;-)

Gegen ein weißes Blatt Papier sieht Lack-weiß viiiiiiiel beiger aus.

So was sollte man natürlich im Raum sehen - aber das hast Du ja schon mit dem KFB besprochen.

PS: Diese Unsicherheit / Zweifel nach der Unterschrift ist übrigens fast normal. Vielen Küchenkäufern erging es genauso wie Dir gerade. ;-)
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.828
Wohnort
München
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Deine Zweifel sind ganz typisch und normal, die haben viele nach der Unterschrift. Ist ja auch ein Batzen Geld, und da möchte man nichts falsch machen. Vielleicht tröstet dich das etwas :trost:.

Aber ihr habt euch gründlich überlegt, was ihr letztendlich ausgesucht habt, und das ist passend. Ich finde die Zusammenstellung auch schön!
Ein Stückchen Wand ist vergleichsweise schnell umgestrichen, wenn es einem nicht gefällt.

Edit: Magnolia *patsch* ;D
 

pebs

Mitglied
Beiträge
238
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Hallo Ihr da draußen,

an der Stelle mal ein liebes, fettes Kompliment an Euch hier.
Das ist toll, wie man hier angenommen und erst genommen wird.
(Komme mir schon blöd vor vor lauter KÜCHE im Kopf und nerve mich selbst, weil die Gedanken nur zu kreisen scheinen.)

Ich beneide Euch,die schon alles hinter sich haben und glücklich mit ihren Traumküchen (und das sind sie in der Tat) sind.

Dankeeee auch fürs beruhigen, dass das normal ist, wenn die Grübelei nach der Unterschrift erst so richtig los geht...

Ich schaue mir weiß an, versprochen, auch wenn der Bauch magnolia ruft.
 
Beiträge
6.854
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Pebs, es geht ja eher darum die Möglichkeiten auszuloten und diverse Möglichkeiten mal gesehen zu haben, dann fühlt man sich beim Entscheiden einfach besser.
(Auch wenn man oftmals zum "Erstgesehenen" zurückkommt - so ergeht es mir jedenfalls oft);-)
 

pebs

Mitglied
Beiträge
238
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Ja - sicher, so habe ich das auch verstanden.:-)
Lieber einmal mehr hinschauen, als sich hinterher ärgern.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Hallo, meine Eltern haben auch eine Nobilia mit Magnolia-Fronten in Kombination mit roter Wandfarbe (Persischrot an einer Wand) und noch andere Impressionen mit Magnolia... von einer Bekannten und dann noch mit Aubergine, was mir auch gefällt.
 

Anhänge

pebs

Mitglied
Beiträge
238
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Hallo Ulla,

Danke für die Bilder. Die ersten drei Küchen wirken auf meinem Monitor fast weiß gegenüber dem Ton, den ich im Kopf habe - aber das mag täuschen, alle drei Varianten sehen auf jeden Fall harmonisch aus.

An Aubergine hatte ich auch schon mal gedacht, vielleicht etwas weniger blaustichig. Aber auch die zurückhaltende Farbgebung hat seinen Reiz.

Wir haben 3 m hohe Altbauwände, daher dachte ich an einen Streifen zur Unterbrechung der Fläche, evtl. mit einem zusätzlichen, etwas kräftigeren Akzent.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Hallo Pebs, Deine Idee klingt sehr gut und ich würde nicht alle Wände farbig machen, wenn Du eine starke Farbe wählst.
 

pebs

Mitglied
Beiträge
238
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Nein, auf keinen Fall alle Wände. Aber das Band dachte ich schon durchgängig - man sieht es nur teilweise, weil es von Oberschränken, Fenster und Türen unterbrochen wird. Denkst Du, das wäre auch zu viel, wenn der verbleibende Rest in einem neutralen Ton gestrichen wird?

Ich wurschtel gerade am Alno-Plan, sonst hätte ich den aktuellen Stand der Dinge schon gezeigt, aber es klappt noch nicht so ganz, wie ich mir das denke - dauert noch ein wenig ;-)
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

Stell doch mal ein Foto rein, wenn Küche und Wand fertig sind. Diese Gestaltungsfragen interessieren mich immer sehr :-)


Apropos kommt das Rot in der Küche meiner Eltern auf den Fotos sehr dunkel rüber, ist nicht ganz so dunkel in Natura.

P.S. Nachtrag: Bin aber nicht immer im Forum, Kurzhinweis per PN würde mich freuen.
 

pebs

Mitglied
Beiträge
238
AW: Nochmal Wandgestaltung zu Magnolia

@ Ulla: Ja - mache ich ;-), aber das dauert noch...

@ Conny: Gefällt mir sehr, auch wenn's bei mir keine Landhausküche wird. Das sieht alles sehr stimmig aus.

Zu Landhaus finde ich Eiche richtig gut. Aber genau aus dem Grund zweifle ich so. Ob es bei einer modernen Hochglanzküche die richtige Wahl ist, weiß ich immer noch nicht so recht.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben