1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Vortas, 31. Dez. 2010.

  1. Vortas

    Vortas Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2010
    Beiträge:
    108

    Gmoin!

    Kurz Hallo gesagt habe ich ja schon. Nach dem netten Empfang werfe ich nun mal meinen Planungsthread in die Runde. Bin ich froh, dass es im Internet wirklich für ALLES einen Anlaufpunkt gibt, an dem Profis und Wissende dem Ahnungslosen helfen.

    Folgende Grundlagen:

    Komplettrenovierung des ganzen Hauses. EG Wohnung ist fertig und nun bin ich in meiner Wohnung am Werkeln. Ich koche zwar noch nicht meisterlich, aber dafür verdammt gerne. Jedenfalls soweit es der Job zulässt. Keine Ahnung wieso das so ist, aber meine Küche ist mir der wichtigste Raum beim Renovieren.

    Die Küche hat zur Zeit etwa 4,50m x 5,10m. Irgendjemand (Mein Architekt / Statiker natürlich...) hat mich auf die Idee gebracht die Balkontür mit in die Küche zu nehmen und dadurch den Flur, der fast 50% der Wohnung ausmacht in die Küche zu integrieren. Da durch die Wand die Hauptleitungen gehen und es gleichzeitig die Stützwand ist, kann ich sie nicht ganz wegnehmen.

    Wenn das ganze Thema erledigt ist habe ich also eine Küche mit etwa 4,50m x 7,XXm. Allerdings bin ich bei Einrichtung und Farbwahl ein wenig... unkreativ.

    Ich habe diese Woche mal genutzt und war mir ein paar Küchen anschauen (Möbelhaus, Musterhauspark). Nach der Tour war wiedermal klar, dass ich kein Farbenfan bin. Ich habe es lieber klar und monochrom.

    Momentan habe ich mich sehr mit dem Gedanken angefreundet die komplette Wohnung mit schwarzen Fliesen auszulegen .
    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112784 -  von Vortas - Azuvi - Jaca Negro.jpg

    Türen und Lichtschalter schwarz. Die Wände sollen fast alle weiß werden, vereinzelte sollen allerdings in einem dunklen Grau oder Anthrazit gestrichen oder verputzt werden.

    Planung, wie man im Anhang sieht, existiert noch keine genaue. Ich fange erst an.

    Küchenmässig weiß ich zumindest, dass ich kein Fan von Oberschränken bin. Ich mag es nicht beim Kochen dauernd eine Wand vor der Nase zu haben. Ich bin eher der Chaot beim Kochen und brauche deswegen auch ordentlich Platz. Mir gefällt der Gedanke eine Arbeitsplatte als Insel in der Küche zu haben sehr gut. Eventuell sogar so, dass man sich zumindest einseitig daran setzen kann. Kochfeld oder Spüle in dieser Insel sind nicht so mein Ding. Zuviel Aufwand Strom und Abzug oder Wasser und Abfluss durch den Estrich zu legen. In die Küche soll ein Esstisch mit ausreichend Platz auch mal 8 Leute daran setzen zu können. Mir schwebt da aktuell und passend zum modernen und recht kalten Design ein Glastisch schwarz satiniert mit schwarzen Lounge Ledersesseln vor.

    Ach an das Mauerstückchen soll der Fernseher. Ich wüsste nicht wohin sonst...

    Momentan habe ich folgende Grundlagen im Kopf: Front weiß lackiert. Arbeitsplatte dunkel, möglichst schwarz und nicht glänzend. Ich habe mich in diese auf neu getrimmte nero assoluto Platte im Musterhauspark verliebt. Allerdings befürchte ich, dass diese Arbeitsplatten mein Budget um Welten sprengen. Die Wand eventuell dunkelgrau als Kontrast. An der Wand wo zur Zeit die Küche steht nur Unterschränke. Eine gerade Linie ohne teure Ecklösungen. Spüle, Spülmaschine und Kochfeld so in etwa an den Plätzen an denen sie jetzt sind. An der den Fenstern gegenüber liegenden Wand ein Block aus Hochschränken in denen auch Backofen und Kühlschrank sind. Diese Wand weiß gehalten. Dafür allerdings am Schrankblock schwarze Seitenplatten.

    Spüle definitiv nicht in Edelstahl. Ich habe kalkiges Wasser. Lieber die Silgranit Variante. Was ich auch definitiv nicht mehr möchte sind irgendwelche Ränder an denen sich Schmutz sammelt. Die Unterbaubecken gefallen mir sehr gut.

    Was ich absolut nicht mag ist die Haptik von diesen Melamin-Oberflächen. Das hatte ich jetzt mein Leben lang und kann es nicht mehr sehen.

    Die ganze Zeit haben mir die amerikanischen alleine stehenden Kühlschränke sehr gut gefallen. Die SBS Kühlschränke an sich habe ich mir schon wieder ausgeredet, da die Gefriermöglichkeit doch sehr klein ist und die Schränke doch eine Ecke mehr kosten. Eventuell ist allerdings ein alleinstehender Kühlschrank am Schrankblock eine Möglichkeit.

    Warum gibt es noch keine detaillierte Planung? Ganz einfach... Ich habe absolut keinen blassen Dunst wie ich Schränke am nützlichsten aufteile. Ausserdem bin ich mir mit dem Aufbau des Ganzen auch noch recht unsicher.



    So zu den Bildern:
    Bitte nicht wundern. Das ist eine Baustelle!


    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112784 -  von Vortas - Kueche von Tuer.jpg Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112784 -  von Vortas - Kueche von Balkontuer.jpg
    Tür wird zugemacht. Gestrichelter Bereich wird geöffnet.
    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112784 -  von Vortas - Kueche von Spuele.jpg Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112784 -  von Vortas - Kueche von Kuehlschrank.jpg

    Ansicht des "noch" Flures. Rot umrandet die zukünftige Balkontür. Links das Geländer wird mit Trockenbau zu einer Wand. Eine Schiebetür wird auf der ersten Treppenstufe laufen und in die Wand geschoben um den Zugang nach oben zu verschließen.

    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112784 -  von Vortas - Flur von Bad.jpg

    Blick vom Balkon aus in den Flur. Die beiden rechten Türen führen in zwei Zimmer. Die beiden Zimmer sind durch eine 2-flügelige Tür getrennt. Diese wird entfernt. Das Ergebnis ist ein großes L-förmiges Zimmer. Die rechte der beiden Türen im Bild. Die mit dem Kreuz wird mittels Trockenbau verschlossen. Dadurch entsteht im Wohnzimmer die Möglichkeit ein U aus 3 großen Sofas zu stellen.
    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112784 -  von Vortas - Flur von Balkontuer.jpg

    Warum die Bilder? Ganz einfach. Der "noch" Flur wird Küche. Leider kann ich im Alno Planer die Durchgänge und Türen nicht ohne großen Aufwand zeichnen. Das Gitter wird quasi auf unterer Zeichnung die untere Küchenwand. Das Wandstück in der Zeichnung ist die zugemauerte jetzige Tür.

    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112784 -  von Vortas - Grundriss.JPG



    Ok soweit so gut... Das ist mein momentaner Stand. Ihr seht von einer fertigen Planung kann man noch lange nicht sprechen. Ich bin über jede Idee, jeden Tipp und jeden :knuppel: für blöde Ideen dankbar. Ich denke, dass ich hier am richtigen Platz mit den richtigen kreativen Köpfen bin um die Traumküche zusammen zu bekommen. Ok ich korrigiere... Um die meiner Traumküche am nächsten liegende Küche zu finden, die in mein Budget passt. Das ist nämlich nicht unbegrenzt. Und ich befürchte zur Zeit ganz stark, dass meine Ideen das Budget schon in diesem Stadium absolut sprengen.


    *hechel* Ich brauch einen Kaffee.... *dance*

    _______________________________________________

    Checkliste zur Küchenplanung von Vortas

    Anzahl Personen im Haushalt : 1
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Art des Gebäudes? : Eigentum Altbau
    Sanitäranschlüsse : variabel
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : für 8 Personen
    Gefriermöglichkeit? :
    Ausführung Kühlgerät? :
    Küchenstil? : modern
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 100
    Kochfeldart? : Induktion
    Spülenform: : noch nicht festgelegt
    Raumhöhe in cm: : 240
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 750 (ohne Fensterbank)
    Fensterhöhe (in cm) : ~1,35
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Budgets sind dazu da gesprengt zu werden...
    Diese "*hach*... weisst noch, wir dachten das gibts für xxx..."
    gehört zu den liebsten Erinnerungen an überlebte Fehleinschätzungen;D.

    Dann also auch hier herzlich willkommen und keine Bange... hier wurde noch jede(r) vermöbelt.

    Vielleicht komme ich dazu auch mal mitzuschubsen, aber vorab schau ich mal was die Mädels so meinen.
    Wenn ich´s richtig sehe, brauchen wir noch den Gesamtgrundriss mit woher und wohin.

    Bis dahin mal guten Rutsch nach dem ersten ersten elf

    Samy
     
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    nur ums von Vorn herein auszuschliessen mein Lieblingsbild (geklaut, aber so gut dass es von mir sein könnte)
    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112793 -  von Schreinersam - Superinsel.jpg

    S-Punkt
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Hallo Vortas

    und jetzt gönne uns doch noch einen Grundriss (kann auch nur eine Skizze sein) vom ganzen Stockwerk, dann verstehen wir den Zusammenhang besser ;-)


    Samy - gut geklaut ist auch gut *gg*
     
  5. Vortas

    Vortas Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2010
    Beiträge:
    108
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Sodele. Ich habe mich hingesetzt und den freihändig hingeworfenen Grundriss, der für die Elektroplanung gedacht war noch ein wenig bearbeitet. Es ist nicht perfekt von den Verhältnissen und vom Massstab, aber ich denke, dass die wichtigsten Sachen verständlich werden.

    Einen Grundriss mit den exakten Maßen und Zimmern wie sie sind gibt es nicht.

    Ist
    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112810 -  von Vortas - Ist.jpg


    Soll werden
    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112810 -  von Vortas - Wird.jpg
    (Das graue und schlecht Lesbare: "Schiebetür")


    @Sam: Ist die Insel ein positives oder ein negatives Beispiel? Ich bin hin und her gerissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Jan. 2011
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Hallo Votas,
    mit der Wand, die du da stehen läßt (eigentlich ehemalige Küchentür) schränkst du den Raum eigentlich ein. Im Grunde hast du da immer noch die große Flursituation, denn links von der Wand (Aufsicht deines Grundrisses) wird man küchen-/Essraumtechnisch ja nichts machen, zumal das ja auch ein wenig die Einflugschneise zur Treppe ist.

    Warum bleibt die Wand stehen? Wäre es nicht möglich, dort komplett einen Träger etc unterzuziehen und dieses Stück Wand auch zu entfernen?
     
  7. Vortas

    Vortas Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2010
    Beiträge:
    108
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    In diesem Stück befinden sich Sicherungskasten und sämtliche Hauptleitungen aus dem EG kommen und teilweise ins 2.OG gehend. Das Einzige was ich machen könnte wäre die jetzige Tür offen lassen. Mal von dem Absatz unter der Decke abgesehen, da der Türstürz niedriger ist als die 3m Öffnung sein wird. Eine 3m breite Öffnung, dann etwa 50cm Wand und dann eine 1m Öffnung mit utnerschiedlichen Sturzhöhen.

    Irgendwie finde ich, dass es dann seltsam aussieht. So könnte ich zumindest das Wandstück nutzen um den Fernseher an die Wand zu hängen.

    Auf den Bildern ist die Lage zu sehen. Das ist die betreffende Wand vom Flur aus. Die in meinen Grundrissen gezeichnete Lösung zeigt das Ergebnis, wenn ich den Sicherungskasten nach rechts auf die andere Seite des Hauptstranges setze.

    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112855 -  von Vortas - Umbau17.jpg Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112855 -  von Vortas - Umbau18.jpg
     
  8. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Ich finde das Teil sowas von oberaffeng*w00t*...
    ähm...
    also... super
    und möchte es unbedingt mal bauen.

    *winke* und a guads Nei´s allen

    Samy
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Hallo Vortas,
    ich habe mal deine Grundgedanken ein wenig visualisiert und ein paar Schrankvorschläge etc. untergebracht.

    Grundsätzlich finde ich die Idee eines Solokühlschranks hier nicht schlecht. Entweder ein echtes Hightechmodell in Edelstahl, z. B. von Liebherr oder ein Nostalgiker, z. B. von |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (Smeg ist da in aller Regel besser als z. B. Gorenje, weil es ihn auch mit Linksanschlag gibt)
    [​IMG]

    Das wäre auch ein Kontrapunkt zu den kühlen Farben.

    In der Wandzeile dann Kochfeld und Spüle ... dort geht es um die Ecke mit festem Platz z. B. für eine Küchenmaschine/Kaffeemaschine. Darüber eine komplette Abhängung, wo man eine Deckenhaube integrieren kann (Kopffreiheit :cool:) --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| und gleichzeitig versteckt die Abluft nach außen führen kann.

    Die Hochschrankwand fängt dann mit der hochgestellten GSP an, dann Backofen, dann Mikrowelle oder Dampfgarer oder Kombibackofen m. integrierter Mikrowelle, zum Höhenausgleich z. B. eine Wärmeschublade.

    Danach ein 60er Vorrats-/Geschirrschrank mit Innenauszügen:
    [​IMG]

    Die Insel mit den Maßen 200x75 aus übertiefen Unterschränken.

    Tischmaße 100x200 cm.

    Am Grundriss sieht man, dass der ehemalige Flurbereich zumindest platzmäßig nicht groß integriert ist.

    Was denkst du denn, wie lang das stehenbleibende Stück Wand mindestens sein muß?

    ------------
    Generell solltest du Hersteller suchen, die höhere Korpusse bieten, so mind. 78 cm, damit bei einer APL-Höhe von 4 cm und z. B. 12 cm Sockel mind. 94 cm Arbeitshöhe entstehen. Dazu haben wir eine unvollständige Linkliste in Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung
     

    Anhänge:

  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Bei der Planung ist eigentlich die Backofenposition relativ ungünstig und so ganz rund finde ich sie noch nicht.

    Wie flexibel bist du eigentlich mit dem Wasseranschluß?

    Und wohin geht es die Treppe rauf? Wird das ein vielfrequentierter Weg?
     
  11. Vortas

    Vortas Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2010
    Beiträge:
    108
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Ui. Da hast du aber schon mächtig gut getroffen. Ich war hier am rumblättern wegen dieses Vorratsschrankes und hatte kurz bevor ich den Thread aufgemacht habe das Bild offen. :-)

    Ich habe jetzt erstmal den Vorschlag in mich aufgenommen und war kurz unten messen.

    Was ich vergessen hatte: Die Küchenwand, an der die Kochstelle sitzt, ist eigentlich die Wand der Werkstatt / des Kornspeichers. Ich kann also mit der Abluft direkt durch die Wand und dann mit dem größtmöglichen Rohr in einem seitlichen 90° Bogen raus durch die Vorderwand des Nebengebäudes. Eine Abluftführung in der Küche ist somit nicht erforderlich. Ich könnte sogar das Gebläse hinter der Wand unterbringen und den Lärm aus der Küche verbannen (kam mir erst heute Mittag *sauger*)

    Die integrierte Ablufthaube ist natürlich interessant. Und gleichzeitig die Möglichkeit mit einer Abhängung Spots einzubauen. Allerdings ist die Abhängung nochmal ein ordentlicher Aufwand.

    Ok ich hab gerade die Preisklasse der Novy gesehen... Ich glaube mit fast 2000€ kann ich das gleich vergessen. *w00t* Warum ist alles was geil aussieht gleich teuer...

    Daran die Ecke hinten doch herumzuziehen habe ich noch gar nicht gedacht. Hat auch was. Darüber denke ich mal ernsthaft nach. Ich hatte im Kopf die Küchenzeile einfach bis zur Wand zu ziehen und dann bis zu den Hochschränken offen zu lassen. Unter anderem aus Kostengründen. Wobei allerdings... Wenn der Kühlschrank in der Ecke steht gleicht sich das ja aus. Das ist dann der Schrank, der da wegfällt. *grübel*

    Die Insel hatte ich mir genau so vorgestellt.

    Den Kühlschrank vorne in die Ecke zu stellen hatte ich auch noch gar nicht überlegt. Das ist echt das Problem, wenn man als absolut unkreativer Geist auch noch Gewohnheitstier ist. Wie ist denn Eure Erfahrung hier im Forum mit dem Thema Einbau / Solitär?

    Dampfgarer und Warmhalteschublade hatte ich mir auch schon überlegt. Vor allem die Schublade. Wird halt im Endergebnis ein Kostenfaktor sein. Vielleicht mache ich es auch so, dass ich sie einplane und den Stellplatz erstmal mit einer Platte verschließe. Mikrowelle ist für mich eine selten gebrauchte Sache. Die kommt hinter eine Lifttür über dem Backofen. Das muss kein teures Einbaugerät sein.

    Jetzt kommt leider mein Problem an der Anordnung: GSP und Spüle. Das Abflussrohr und die Wasserrohre verlaufen(siehe Fotos) direkt hinter der Spüle in der Wand. Die Spüle nach rechts zu legen würde vielleicht noch gehen. Dann müsste ich trotzdem die Stichleitungen 2m in der Wand nach rechts verlegen. (Ich mache alle Arbeiten in Eigenarbeit). Allerdings den GSP an die andere Wand zu stellen ist eher nicht machbar. :'( Wobei es eigentlich eine super Position wäre.

    Dass du den Flur nicht größer verplant hast ist OK so. Genau so wie der Tisch steht habe ich mir das die ganze Zeit bildlich vorgestellt. Größe, Position. Geh raus aus meinem Kopf. *tounge* ;D

    Das Wandstück wird definitiv nicht unter ~1,60 haben. Ich denke das einfachere Maß sind 3m Öffnung. Dieses Maß hat der Architekt als Berechnungsgrundlage. Neben den Hauptstrang muss ja noch der Stützträger für den waagerechten Träger. Ich kenne leider noch keine Dicken.

    Mensch mit den Wänden hast du dir ja richtig Mühe gemacht. *2daumenhoch* Wow...

    Äh soweit erstmal meine bisherigen Überlegungen. Ich war gerade dabei den Zusatzfragebogen zu suchen.

    Ich kämpfe ausserdem mit dem Problem, dass ich die Wand- und Bodenfarben, die ich darstellen möchte mit dem Planer von ALNO partout nicht realisieren kann. Ich werf gleich GIMP an und pinsle mir Screenshots um...


    EDIT: Hey ich schreibe hier schon eine halbe Stunde an dem Post und du postest einfach dazwischen. ;D;D;D

    Die Treppe: Die Treppe nach unten geht zur Haustür und ging früher ins EG. Wir haben das EG mit Trockenbau von der Treppe abgeteilt und eine zweite Haustür neben die neue gesetzt. Quasi sitzt im EG unter der Balkontür Haustür 1 und rechts daneben durch Trockenbau getrennt Haustür 2.
    Die Treppe nach oben geht ins 2. OG. Das ist das DG. Dort werden sich Schlafzimmer, Bügel / Ankleidezimmer und ein größeres Badezimmer befinden. Ich habe mir die Wohnung so ausgelegt, dass ich quasi Küche, Wohnzimmer, Gästezimmer und (Gäste)Bad im 1.OG habe und meine wirklich privaten Bereiche im 2.OG. Schiebetür zu und die Gäste geht alles was oben passiert nichts an.


    EDIT2: Ok das war keine halbe Stunde, das war fast ne Stunde schreiberei. Das hier waren unter Anderem meine Inspirationen.

    Das hier wegen dem Schrankblock. Weiß mit schwarzem Rahmen vor weißer Wand.
    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112894 -  von Vortas - DSC07485.jpg

    Das hier wegen Arbeitsplatte, Insel und Lackfront. ALNOSign mit Nero Assoluto gebürstet und geflammt.
    Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112894 -  von Vortas - DSC07501.jpg
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Du bist groß ... und eine hochgebaute GSP ist wirklich etwas feines ;-)

    D. h. also zunächst mal grundsätzlich, der Wasseranschluß soll an der Wand bleiben :-\ (habe gerade Variante 2 in der Mache und da verlege ich ihn kräftig, kann ich mir wohl sparen). Zu Variante 1: Es muss nur der Wasseranschluß zum Spülenschrank verlegt werden. Die GSP im Hochschrank wird ja eh über Schläuche angeschlossen und die werden im Sockelbereich der Unterschränke zum Spülenschrank geführt. Und wenn du den Spülenanschluß in Variante 1 ganz rechts legst, so dass er gerade im Spülenschrank ist, dann gibt es da überhaupt keine Probleme.

    Solo-Kühlschrank:
    Er sollte halt am besten Solo stehen und nicht neben Hochschränken aus dem Möbelprogramm. Denn die Teile sollen ja wirken.

    Deckenhaube ... Alternative wäre best. Die hat shopfitter gerade in seiner eigenen Küche installiert --> Album Shopfitter

    Wärmeschubladen sind so teuer nicht, alternativ gibt es von den Backofenherstellern auch passende Blenden.

    Wenn du jetzt im Laufe des Threads deiner Wunschvorstellung nahe kommst, solltest du dringend Angebote einholen. Und mit einem Budget bis 15000 Euro wird man schon einiges realisieren können. Und, wenn die Angebote für die Wunschzusammenstellung dann höher liegen, dann muss man überlegen, welche Teile man wie in Etappen machen kann, um z. B. 2 Jahre später noch entsprechend nachzukaufen. Oder evtl. alles vorbereiten und noch 1 Jahr oder so die neue Küche nutzen. :-[:-[
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    D. h., im grünen Bereich soll auch irgendwo die Garderobe sein?
     

    Anhänge:

  14. Vortas

    Vortas Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2010
    Beiträge:
    108
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Vor dem Treppenpodest durch die Haustür reingeknipst. Hier ist gerade genug Platz für die Garderobe. Die soll da hin. Thema: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen. - 112902 -  von Vortas - DSC07521.jpg


    Hmmm Schläuche also... Dann sieht das schon anders aus. Klar meinem Kreuz würde das gut bekommen. Das tut mir sowieso ständig weh.


    So früh schon das Angebot machen lassen? Bis die Küche reinkommen kann wird das locker mal Sommer. Auf der anderen Seite weiß ich dann früh wie ich alles auslegen muss...

    Ich mach ja die komplette Bude neu. Im Bad ist zur Zeit nichtmal mehr Estrich.


    Ich vermute dein 2. Vorschlag legt Spüle und GSP in die Insel? Das ist definitiv keine Option.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Nee, Wasser auf die Insel wollte ich nicht. Ich habe aber mal mit anderen Stellwänden experimentiert. So richtig gefällt mir nichts.

    Jetzt nochmal die Klassikervariante ... Zeile und Kochinsel. Mir gefällt allerdings meine Variante 1 besser, da dort auch mit der Ecke zu den angebundenen Hochschränken noch Stellmöglichkeit für Kaffee/Küchenmaschine sind, die die Standardarbeitsabläufe nicht behindern.

    Hier also Variante 2

    EDIT:
    Hochschränke von links:
    - Kühlschrank
    - Backofen m. Platz drüber f. evtl. Dampfgarer
    - Spülenblock
    - hochgebaute GSP mit Klappfach f. einfache Mikrowelle
    - Vorräte/Geschirr

    Spüle und Kochfeld asymetrisch nach rechts von den Fenstern weg gelegt, damit auf der Insel Richtung Fenster auch ein schönes Stück Arbeitsfläche von ca. 100x110 zur Verfügung steht.
     

    Anhänge:

  16. Vortas

    Vortas Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2010
    Beiträge:
    108
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    *gähn* Bis 3 Uhr gegrübelt und gegoogelt.

    Also Vorschlag 2 ist nicht so mein Ding. Es sieht sehr beengt aus mit wenig Arbeitsflächen.

    Ja das Gefühl, dass irgendwas fehlt habe ich auch schon seit Wochen. Irgendein Geistesblitz fehlt mir noch.


    Übrigends noch zu den Zusatzfragen:

    Bisher war es immer so, dass Mikrowelle, ein Minibackofen, Wasserkocher, Küchenrolle und das Brot auf den Arbeitsflächen stand. (An der Wand waren noch 4 Unterschränke). Mikrowelle soll im Schrank verschwinden. Minibackofen muss nicht sein, der kann weg. Wasserkocher ist wichtig. Küchenmaschine ist so ne Frage... Ich habe mir die Bosch Mum 86A1 zugelegt. Die Maschine ist mit ihrem schwarzen Aludruckgussgehäuse schon verdammt schwer und gleichzeitig dekorativ. Die würde vielleicht ganz gut aussehen, wenn ich sie nicht wie früher wegräume.


    Kochverhalten ist absolut unterschiedlich. Unter der Woche nur schnelle kleine Sachen. Wenn ich allerdings Zeit habe und es mich packt, dann koche ich gerne Dinge von Grund auf selbst. Bsp. Bolognese. Dann ist allerdings Land unter und ich brauche vieeel Fläche. Bisher meist alleine. Zukünftig in der neuen Wohnung hoffentlich auch für und mit Gästen.

    Untergebracht werden sollen auf alle Fälle Vorräte, das komplette Geschirr. Bezüglich Putzsachen, Staubsauger, Besen etc überlege ich einen Schrank im Gästezimmer zu reservieren. Keller ist zur Zeit nicht zugänglich und wird künftig durch eine Außentreppe zugänglich werden. Gefrierschrank oder Truhe standen bisher im Keller. Mal schauen ob ich sie nicht evtl. ins 2.OG verlagere.

    Sitzplätze sollen für alles genutzt werden. Von Vorbereitung bis zum gemütlichen Zusammensitzen.
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Deshalb finde ich ja Variante 1:
    [​IMG]

    besser. Ich halte nämlich nichts davon, eine Küchenmaschine erst aus dem Auszug holen zu müssen ... dann nutzt man sie nicht intensiv. Mikrowelle kann auch in dieser Variante in ein Klappfach über der GSP.

    Und hier wäre wundervoll Platz rechts von der rot gewordenen :cool: erhöhten GSP auf der Arbeitsfläche. Man kann sie sofort einsetzen, sie steht auch chic da, stört aber nicht die Hauptsarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld.

    Stauraum bietet diese Variante 1 sehr viel. Und, wenn es doch zu knapp wäre, könnte man sogar noch um einen Hochschrank erweitern.

    Der Fernseher könnte vielleicht auch an der Wand zwischen den beiden Fenstern sein.

    Versuch mal zu beschreiben, was für dich noch so der Kick wäre.
     
  18. Vortas

    Vortas Mitglied

    Seit:
    31. Dez. 2010
    Beiträge:
    108
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Ja mit der Ecke hast du echt eine geniale Abstellfläche für alle Geräte, die leicht erreichbar sein müssen geschaffen. *kfb*

    Hmm gute Frage... Ich kenne bisher nur die Küche wie sie war. Das wird meine erste eigene Wohnung. Mein Problem ist echt die Unkreativität. XD Ich fahr mich zu schnell in eine Richtung fest.

    Was mir anfänglich mal durch den Kopf ging war die Thematik Bar bzw. Tresen um sich daran zu setzen.

    Ein weiterer Gedanke war eine Arbeitsfläche um daran zu sitzen beim Schnippeln.

    *angestrengtüberleg*

    Gibt es vielleicht noch eine andere Lösung, die komplett von meinen Gedanken abweicht... Jemand eine Idee?
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    Ich habe schon sehr viel rumgeschoben.

    Hatte so die Idee von 2 Inseln oder Nutzen der Nische planunten ... aber irgendwie bin ich da immer mit dem Tisch ins Gehege gekommen.

    Den habe ich ja jetzt mal grundsätzlich auf 100x200 gesetzt. Wie stellst du dir das denn vor? Eher kleiner im Standard und dann nur ausziehbar?

    Jetzt nochmal Variante 1a.

    Die stehenbleibende Wand noch für eine echte kleine Abstellkammer genutzt. Vielleicht sogar mit so einer gerundeten Wand. Die Tür dazu ca. 63 cm breit als Schiebetür. Wirkt dann ein wenig wie ein weiterer Hochschrank, schafft aber noch Platz für Staubsauger, kleinen TK-Schrank, Abstellregale für Getränkekisten etc.

    Den Hochschrankblock jetzt schwarz eingekoffert, die Einkofferung zur Abhängung über der Arbeitszeile weitergeführt.

    Ich kann mir hier als Eyecatcher so einen SMEG-Kühlschrank tatsächlich mal gut vorstellen. Vielleicht auch in einer richtig kräftigen Farbe.

    Als Schnippelsitzplatz könnte man die Insel auch mit 2x60er übertiefen Unterschränken bilden und dazwischen von Küchenseite einfach 60 cm Platz lassen. Da kann dann ein Rollhocker oder so stehen und du kannst auch mal sitzen.

    Lad dir doch mal die Dateien von mir (KPL und POS) mit herunter und schiebe selber mal ein wenig.
     

    Anhänge:

  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neues Jahr, komplett neue Wohnung und viele Fragezeichen.

    *kiss* hab' ich schon mal erwähnt, dass ich Abstellkammer Klasse finde :cool:

    so sieht die Wand auch nicht mehr wie Vergessen und Uebriggeblieben aus *kfb*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neues Induktionskochfeld für meine 12 Jahre alte alma Küche Montage-Details 19. Okt. 2015
Neues Jahr - Neue Küche! Küchenplanung im Planungs-Board 15. Jan. 2012
Neues Jahr, neue Küche?? Küchenplanung im Planungs-Board 1. Jan. 2010
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neues Induktionskochfeld... Einbaugeräte 21. Okt. 2016
Warten Offene Küche für unser neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2016
Neues Bora Professional? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 22. Sep. 2016
Neue Küche Neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2016

Diese Seite empfehlen