Neuer Herd

Fertiggericht

Mitglied

Beiträge
12
Hallo zusammen,

ich bin vor 1,5 Jahren in meine Wohnung gezogen und hatte damals die Küche von meiner Vormieterin abgekauft.

Vor 2 Monaten ist der Herd teilweise defekt gegangen, sprich 2 von 4 Herdplatten und die integrierte "Tellerwärm-Platte" funktionieren noch, die anderen beiden Herdplatten + der Ofen sind defekt.

Der Herd ist schon ein älteres Modell von Neff und eine Reperatur lohnt sich vermutlich nicht mehr. Daher möchte ich einen neuen Herd kaufen, welcher sich in die Küchenzeile einfügt.

Aufgrund der "Tellerwärm-Platte" (rechts neben den Herdplatten, siehe Bilder) ist der Herd aber kein Standardmodell. Gibt es am Markt solche Modelle (Herd inkl. Tellerwärm-Platte), welche ich in die Küchenzeile einfügen kann?

Die Alternative ist, dass ich die "Tellerwärm-Platte" nicht unbedingt benötige und einen Standardherd kaufe. Aber dann wäre anstelle dieser Tellerwärm-Platte ein "Loch" in der Arbeitsfläche der Küchenzeile. Da ich nicht weiß, wo die Vormieterin (oder deren Vormieter) die Küche gekauft hat, kann ich mich auch nicht an den entsprechenden Küchenanbieter wenden. Wisst ihr wie ich dieses dann entstehende "Loch" in der Arbeitsfläche füllen kann?

Ich bin Anfänger was Küchenplanung angeht und würde mich über Hilfe freuen :-)

Danke und VG
Fertiggericht

Herd1.jpg
Herd2.jpg
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
5.010
Das Kochfeld wurde hier versetzt eingebaut und wird über den HERD gesteuert.

Wenn Du keine neue Platte kaufen willst, dann benötigst Du einen autarken BACKOFEN
und ein autarkes Kochfeld.
Idealerweise gleich Induktion .
Dann kannst Du jede Kochzone zum Warmhalten nutzen.
Eine Warmhaltezone braucht es dann nicht mehr.
Du kannst somit 2 völlig von einander unabhängige Geräte Deiner Wahl kaufen.
(auch verschiedener Hersteller, wenns sein muss)
Das Kochfeld muss dann nur die gleiche Größe haben wie Dein altes.

Mit einem BACKOFEN-SET kommst Du wohlmöglich günstiger.

BACKOFEN >> ( >>steuert KEIN Kochfeld)
HERD (steuert ein ABHÄNGIGES Kochfeld)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.940
Und, wenn der Backofen noch funktioniert, kannst du den auch erstmal weiternutzen. Die 4 Drehknebel haben dann eben keine Funktion mehr.

Und du kaufst ein autarkes Kochfeld, was in den Ausschnitt passt. Werden in aller Regel 80 cm breite Kochfelder sein.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.427
Wohnort
Schweiz
Konkret heisst das, Du musst den Ausschnitt Deines Kochfeldes vermessen, und dann ein Kochfeld mit dieser Grösse oder Grösser suchen; den Ausschnitt kann man ohne Probleme vergrössern.

Ansonsten kann man das zu grosse Loch auch z.B. mit einer Edelstahlplatte abdecken; das dürfte aber teurer/gleich teuer wie eine neue Platte sein.
 

Fertiggericht

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo zusammen,

danke für eure Antworten, das hilft mir auf jeden Fall weiter.

Mein Wording war vermutlich etwas missverständlich:

Der Backofen und 2 von 4 Kochfeldplatten sind gleichzeitig defekt gegangen. Backofen und Kochfeldplatten werden beide über die Drehregler am Backofen gesteuert.

Ich schaue mich nach einem Backofen-Set um. Falls das nicht von der Größe passt, dann kaufe ich separat einen Backofen und ein passendes Kochfeld.


VG
Fertiggericht
 

Tux

Mitglied

Beiträge
901
Backofen und 2 Kochstellen hört sich erstmal nach zwei von 3 Sicherungen im Sicherungskasten die raus sind an. Die hast du aber schon kontrolliert, oder?
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.489
Wohnort
München
Nur um das nochmal zu verdeutlichen:
"Herdset" = Backofen und Kochfeld, wobei das Kochfeld über die Front am Backofen gesteuert wird
"Backofenset" = autarker BO und autarkes Kochfeld (Steuerung oben auf dem Feld), die zusammen verkauft werden (günstiger als komplett separat gekaufte gleiche Geräte)

Bei diesem bewährten Internethändler mit guter Suchfunktion kannst du dir das mal anschauen (hat natürlich nur eine beschränkte Auswahl an Herstellern und Geräten):
Herdsets mit >60cm Kochfeld (eines ist wohl falsch sortiert, hat nur 60cm Kochfeld)
Backofensets mit >60cm Kochfeld (viel mehr Auswahl)
 

Fertiggericht

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo zusammen,

danke nochmal für die weiteren Antworten.

Die Sicherungen habe ich gecheckt, die sind alle drin. Wenn ich den Backofen oder die defekten Kochfeldplatten anschalte, dann gehen sie kurz an, gehen dann aber nach kurzer Zeit wieder aus. Da es ein älteres Herdset ist, macht es vermutlich wenig Sinn das reparieren zu lassen (das meinte auch mein Hausmeister).

Danke für die Aufklärung zum Wording :-)

Aktuell habe ich somit ein Herdset.

Mir ist es eigentlich egal, ob ich ein Backofen- oder ein Herdset kaufe. Ich sehe aber in den Links von menorca, dass es viel weniger Angebote von Herdsets gibt und sie auch eher teurer sind als Backofensets. Daher wird es wohl auf ein Backofenset hinauslaufen.

Ich habe mein Herdset ausgemessen:
Kochfeld (inkl. silberner Umrahmung): Breite: 76,5cm, Höhe: 50,5cm
Backofen: Breite: 59,5 cm; Höhe: 59,5 cm; Tiefe: unbekannt

Sind das Standardmaße?
In den angezeigten Sets von menorca haben die Kochfelder meistens eine Breite von 80cm.

Danke und VG
Fertiggericht
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.940
Die Breite von 80 cm ist rechnerisch. Du mußt bei dir am besten den Ausschnitt in der APL messen und dann bei den Kochfeldern, die mit 80 cm Breite angegeben werden, gucken, wie dort der Ausschnitt sein muss. Denn das ist letztendlich entscheidend.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.427
Wohnort
Schweiz
wie gesagt, das neue Kochfeld darf grösser sein wie das bisherige, da kann der Ausschnitt ganz einfach angepasst werden.
 

Fertiggericht

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo,

den Ausschnitt in der APL messe ich, indem ich den Backofen und das Kochfeld heraus nehme, richtig?

Danke und VG
Fertiggericht
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.458
Wohnort
Ruhrgebiet
Das Ausschnittmass ist normalerweise 2cm kleiner als das Außenmaß.Dazu musst du dein Kochfeld nicht ausbauen.
 

Fertiggericht

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Okay super, Außenmaß ist inkl. des silbernen Rahmens (siehe Bilder) oder ohne den silbernen Rahmen?

VG
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.940
Generell kann man sagen, solange das "neue Kochfeld" einen wenigstenst rundum 1 cm kleineren Ausschnitt als deine jetzigen Außenmaße braucht, sollte es auf jeden Fall passen. Evtl. muss etwas am vorhandenen Ausschnitt nachgearbeitet werden.
 

Fertiggericht

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hallo,
danke für eure Antworten.

Die Außenmaße des aktuellen Kochfelds betragen 76,5cm x 50,5cm und der Backofen hat ca. 59,5cm x 59,5cm.

Dann müsste ja dieses Modell passen:

Neff XB18 Set Backofen BCA1502 + Glaskeramikkochfeld TBD1836N

Breite Ausschnittsmaß Kochfeld : 78cm x 50,0cm
Maße Backofen: 60cm x 60cm

Wahrscheinlich müsste der Ausschnitt des Kochfelds noch etwas vergrößert werden, aber sonst passt es, oder?

VG
Fertiggericht
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.489
Wohnort
München
Genau, sollte passen.
Backöfen haben Standardmaße.
Kochfeldausschnitt muss auf jeden Fall in der Breite etwas vergrößert werden, in der Tiefe sehr wahrscheinlich auch etwas.
Sollte in deiner Holzplatte kein Problem sein.
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.078
Möchtest du wieder Ceran oder vielleicht doch lieber Induktion? Das würde ich mir überlegen.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.458
Wohnort
Ruhrgebiet
Bei Induktion muss man auch die Einbauhöhen und Belüftungsvorschriften beachten.
Bei dem vermutlich 60er Dunstabzug spielt auch die Position der Kochzonen eine Rolle.
 

Fertiggericht

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
12
Hi,

danke für eure Anmerkungen.

Ich habe grundsätzlich nichts gegen Induktion, aber da es eine Singlewohnung zur Miete ist will ich auch etwas auf den Preis schauen.

Daher ist Ceran für mich die naheliegenste Lösung.

VG
Fertiggericht
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben