1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche in unserer Wohnung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von fm2013, 11. Mai 2014.

  1. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29

    Hallo allerseits,
    wir verfolgen dieses Forum hier schon seit einiger Zeit und sind echt begeistert von den Ideen und Diskussionen, die man hier erhalten bzw. mitlesen kann. *top*

    So langsam wird es daher mal Zeit, Euch zu Fragen, was Ihr so von unseren Ideen haltet und was man besser machen könnte. Schwierig wird das Ganze dadurch, dass es sich um ein Haus aus dem Siebzigern handelt und die Küche von den Maßen her aus unserer Sicht viele Möglichkeiten nicht zulässt.

    Derzeit ist der Raum 3,03m x 2,35m groß, siehe beiliegendem Grundriss. Leider haben wir hier nur eine handbeschriftete Version. Wir überlegen derzeit, die Wand planunten um 50 cm versetzen zu lassen, so dass die Küche dann 3,03mx2,85m hätte. Allerdings bliebe „zwischen“ den Türen ein Eck von 48cmx50cm, das zu einem Wandschrank im Flur gehört. Außerdem würde das Esszimmer dann reichlich klein. Derzeit ist der Heizkörper unterhalb des Fensters, dieser soll in beiden Fällen hinter die Tür zwischen Flur und Küche wandern. (siehe ALNO-Planer) Der Wasseranschluß liegt wie im Plan eingezeichnet. Etwa in der Mitte dieser Wand befindet sich auch der Anschluss für den Herd. Der derzeit vorhandene PVC-Boden wird durch Fliesen mit Holzmuster ersetzt. Derzeit ist die Wand Richtung Esszimmer 166 cm breit. Wir hoffen, dass wir nach Versetzung der Mauer und leicter Verschiebung der Türzarge auf mehr als 170 cm kommen.
    Wir haben für beide Raumgrößen einen Entwurf im ALNO-Planer erstellt. Leider sind diese im Vergleich zum Grundriss um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn gedreht...

    Anzahl Personen:
    Die Anzahl der Personen soll sich in den nächsten Jahren durch Nachwuchs auf 3-4 erhöhen.

    Heizung:
    Derzeit ist der Heizkörper unterhalb des Fensters, dieser soll in beiden Fällen hinter die Tür zwischen Flur und Küche wandern. (siehe ALNO-Planer)

    Sanitäranschlüsse:
    Bei den Sanitäranschlüssen müssten wir ggf. unseren Installateur fragen, ob, in welchem Umfang und zu welchen Kosten eine Verlegung möglich wäre.

    Kochfeldart
    Die endgültige Entscheidung, ob Ceran oder Induktion ist noch nicht gefallen. Tendenz ist derzeit eher Ceran.

    Küchenstil
    Der Küchenstil soll leichten Landhauseinschlag haben, z.B. Impuls 4750 oder ALNOSHAPE

    Arbeitshöhe:
    86cm, haben wir sowohl mit 5er- als auch mit 6er-Raster geplant. Derzeit tendieren wir eher zum 5er weil uns next125 nicht so gefällt. Bei Nieburg und RWK waren die Websites nicht soo aussagekräftig. Hier müssten wir evtl. nochmal im Küchenstudio schauen, ob es was Passendes gibt. 6er-Raster wäre ja schon vorteilhaft. Ansonsten fehlt uns die Phantasie, wie wir das noch erreichen könnten.

    APL-Verwendung:
    • Wasserkocher
    • Wasserfilter
    • Evtl. Messerblock (kann evtl. auch in Messerschublade wandern)
    • Evtl. Küchenrollenhalter (stabil genug für Einhandbedienung, was viele Wandhalter nicht sind)
    • Obstschale
    • Schneidebretter

    Unterbringung in Küche:
    • Küchenwaage
    • Topfuntersetzer
    • Toaster
    • Handrührgerät mit Pürieraufsatz
    • Kleiner Hächsler
    • Eierkocher
    • Sandwichmaker

    Außer Standard:
    • Töpfe
    • Geschirr
    • Koch- und Backbesteck
    • Besteck
    • Lebensmittel/Vorräte
    • Korb für Zwiebeln/Kartoffeln
    • Vasen
    • Putzmittel, Schwämme, Lappen
    • Kochbücher
    • Backformen
    • Schüsseln, Schälchen
    • Geschirrtücher
    • Folien, Tüten, Einkaufstaschen
    • Trinkflaschen
    • Backbleche

    Sonstiger Stauraum:
    • Keller
    • Geschirr/Gläserschrank im Wohnzimmer
    • In der Nische im Flur ließe sich ggf noch ein 60x 55 x190 Vorratsschrank unterbringen oder Getränkekisten
    • KG Miele KFN8667S-2 im Keller (230l Kühlteil, 90l Gefrierteil)

    Was wird gekocht:
    Alltagsküche, gelegentlich auch mal anspruchsvoller, Backen

    Ziel:
    Die neue Küche soll soviel Stauraum und APL, der gut zugänglich ist, wie möglich haben und hierbei einen sinnvollen Kompromiss bieten. Die Elektrogeräte sollen hochwertig, Fronten und APL robust und möglichst pflegeleicht sein, mehr Arbeitsfläche am Stück wäre fein und insgesamt soll sie auch optisch gefällig sein.

    Das wären aus unserer Sicht erstmal die Informationen.

    Jetzt sind wir gespannt auf Eure Vorschläge und Kommentare. Solltet Ihr Rückfragen haben, reichen wir die Informationen gerne nach

    Herzlichen Dank schon mal im Voraus

    Viele Grüße aus Südhessen
    F. und M.



    Checkliste zur Küchenplanung von fm2013

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 152 und 186
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 103,5
    Fensterhöhe (in cm) : 117
    Raumhöhe in cm: : 255
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix - Nein, Wasser kann frei verlegt werden, vermutlich über Keller
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Backofen etc. hochgebaut? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : N/A
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : N/A
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 86
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Messerblock, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, gelegentlich etwas anspruchsvoller, Backen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : zu zweit, gelegentlich mit Gästen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Schnitt, wenig Stauraum, Design (fast 40 Jahre alt)
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : IMPULS 4750, ALNOSHAPE oder ähnliches
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : tendenziell BSH, konkrete Geräte noch in Auswahl
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Mai 2014
  2. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    ... und hier haben wir noch die zugehörige Stauraumplanung...
     

    Anhänge:

  3. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    ... und aller guten Dinge sind Drei noch die Planung mit 6er-Raster (hier wegen der Beschränkung auf 10 Dateien erstmal nur die Bilder, der Unterschied ist ja nicht soo groß) und für 235cm Wandbreite (aus historischen Gründen ebenfalls im 6er-Raster)...

    Nochmals herzlichen Dank im Voraus

    F. und M.
     

    Anhänge:

  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Hallo F&M und herzlich willkommen.

    Tolle threaderöffnung, alles dabei, super *2daumenhoch*. Deine Alnoplanung kannst du 90 Grad drehen, geht problemlos.

    Oh oh, die Küche hat's in sich, auch wegen eurem Größenunterschied. Wie wollt ihr das lösen? Bei 86cm AP Oberkante bricht sich der Mann im Haus das Genick.

    Wenn die Wand 50 cm Richtung Wohnbereich verschoben wird und Türen so bleiben, wäre es auf jeden Fall sinnvoller, das Kochfeld auf die gegenüberliegende Seite (planoben) zu verlegen. Unten ist das Kochfeld zu nah am Rand und mit der Tür daneben zu gefährlich.

    Die Spüle dann in die andere Ecke setzen. Die Spüma in der Mitte ist auch nicht ideal, offen steht sie etwas im Weg.

    Braucht ihr die Flurtür zur Küche?

    Wenn ihr im Essbereich eine Anrichte stellt, die ist ca 40cm tief, Platz für Stühle min 60 cm, ein Tisch 90cm breit, da seid ihr dann schon bei 2.50m plus die 50cm Küchenerweiterung, dann bleiben nur noch ca 3.25m für den Wohnbereich. Verlängere mal deinen Alnoplan über die ganze Haustiefe und zeichne eure Möbel massstabsgerecht ein.

    LG
    Evelin
     
  5. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    und wieder ist mein Text verschwunden.

    Also nochmal.
    Ich finde der Aufwand lohnt sich nicht, die Wand zu verschieben. Ihr gewinnt nur 50 cm mehr US und OS und könnt das Kochfeld auf die andere Seite verschieben.

    Ich finde es sehr viel besser, wenn die Flurtür entfernt wird. Das Kochfeld bleibt wo es ist, der US dazu wird aber 80cm breit. Daneben passt dann noch ein 60er US + OS hin. Eventuell müsste dieser 60er US tiefengekürzt werden. Ihr gewinnt mehr Stauraum. Das ist weniger aufwendig und kostengünstiger. Wenn die Wand verschoben wird, wird der Abstand zwischen Fensterzeile und HS Wand breiter, was ausser mehr Lauferei nichts bringt.

    LG
    Evelin
     

    Anhänge:

  6. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Hallo Evelin,

    danke schonmal für Deinen Vorschlag!

    Zu Deinen Fragen:

    Die Tür zum Flur wollen wir behalten. Es ist doch recht umständlich, mit dem gesamten Einkauf immer einmal aussen rum und durchs komplette Wohnzimmer laufen zu müssen. Auch wenn man aus dem oberen Geschoss die Treppe (gegenüber der Flur/Küchentür) hinunterkommt, ist der Gang in die Küche so am schnellsten. Wir haben den Versuch gemacht, die Tür ein paar Tage abzuschließen und nicht zu benutzen, das hat leider nicht wirklich funktioniert.

    Zu Beginn der Planungen hatten wir auch an unterschiedliche Arbeitshöhen gedacht, das war aber mangels Platz nicht zu verwirklichen und unsere Ideen sahen nicht besonders schön und einheitlich aus. Und es schränkt die kleinere Person in den Arbeitsschritten doch ein.
    Somit hatten wir an ein hohes, großes Schneidbrett (z.B. vom Schreiner) gedacht, dass bei Bedarf auf "seinen" Arbeitsbereich gelegt wird und so flexibles arbeiten ermöglicht. Bei einem Bekannten funktioniert diese Lösung sehr gut.

    Stimmt, der Essbereich wird durch die versetzte Wand natürlich enger.
    Die Anrichte würde in dem Fall allerdings wegfallen und das bisher dort verstaute Geschirr in die Küche und einen anderen Wohnzimmerschrank wandern.

    Wir grübeln auch noch, ob wir den Aufwand tatsächlich auf uns nehmen. Andererseits wirkt die Küche dann großzügiger und nicht so vollgestopft und eng. Wir sind für Anregungen da sehr dankbar!

    Einen Plan des Wohnzimmers mit den Maßen der Möbel liefern wir noch nach!

    Aber schonmal vielen Dank!

    F. und M.
     
  7. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Bestände die Möglichkeit, die Küchentür in den Esszimmerbereich zu verlegen? Dann wäre der Weg in die Küche nicht viel weiter. Es soll wohl eine geschlossene Küche bleiben. Denn ansonsten würde ich überlegen, die gesamte Wand zu entfernen.
     
  8. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Hallo Mela,
    wir sind beide keine Fans von offenen Küchen. Daher würden wir eine geschlossene Küche bevorzugen. Inwieweit würde uns eine offene Küche denn da platzmäßig helfen?

    Die Idee mit der Verlegung der Tür in den Esszimmerbereich ist uns noch gar nicht gekommen. Allerdings dürfte es sich dabei zum einen um eine tragende Wand handeln und zum anderen läge diese Tür mitten in einem Wandschrank im Flur, den wir derzeit als Gaderobe nutzen. Das ist der Wandschrank, von dem wir sagten, dass wir evtl. einen Teil davon als Vorratsschrank nutzen könnten. Insofern würden wir davon eher absehen.

    Der vermaßte Wohnzimmerplan mit Möbeln wird aus Arbeitsgründen wohl leider erst heute oder morgen Abend etwas werden.

    Viele Grüße
    F. und M.
     
  9. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Dass sich ein Garderobenschrank dort befindet war mir nicht bewusst.

    Wo befinden sich die Lichtschalter und Steckdosen an der Esszimmertür oder gibt es keine?
     
  10. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Derzeit gibt es dort keinen, siebziger Jahre eben:-[

    Wenn die Wand nicht versetzt wird, kann dort aber ein Lichtschalter eingebaut werden, sowohl küchen- als auch esszimmerseitig

    Viele Grüße
    F. und M.
     
  11. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Hallo allerseits,
    was länge währt...

    Anbei findet Ihr den Grundriss des Erdgeschosses mit erweiterten Maßen, den Grundriss mit Möbeln außerhalb der Küche und die zugehörigen Alno-Dateien.

    Ehrlicherweise hatten wir kurz überlegt, ob wir unsere Wohnzimmermöbel tatsächlich in diese Optik verwandeln sollten, haben dann aber doch davon abgesehen. die Maße stimmen aber.

    Viele Grüße aus Südhessen
    F. und M.
     

    Anhänge:

  12. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Hallo allerseits,
    wir haben Eure Anregung auf die Wandverschiebung zu verzichten und auch die Position des Kochfeldes neben der Tür zu überdenken aufgegriffen und eine überarbeitete Planung erstellt. Außerdem entspricht die Ausrichtung der Pläne jetzt auch dem vermassten Grundriss. Die Unterschränke Richtung Esszimmer sind übertief. Allerdings ist uns nicht klar, ob die Variante mit der Position des Backofens so möglich ist. Uns war daran gelegen, möglichst breite Auszüge zu haben. Wenn hier nur ein Herd funktioniert, müssten wir dann rechts und links wohl 50er-Unterschränke nehmen. Bei einem Seitenschrank bliebe als Kochnische nur 100cm, was uns eher schmal erscheint.

    Was haltet Ihr davon?

    Viele Grüße aus Südhessen
    F. und M.
     

    Anhänge:

  13. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Hallo allerseits,
    hm, allzu viele Kommentare gab es jetzt bislang ja nicht und der Letzte liegt auch schon eine gute Woche zurück...

    Woran liegt das eigentlich?

    Ist der Küchengrundriss so hoffnungslos?
    Waren unsere bisherigen Vorschläge fernab des Sinnvollen?
    Fehlen noch Informationen unsererseits?
    Sind wir auf "Hold" wegen zu hohem Anfrageaufkommen?
    Sind wir zu unflexibel was den Verzicht auf Türen angeht?
    Sollen wir konkretere Fragen stellen?
    ...?

    Über Hinweise sind wir dankbar! Schließlich sind wir ja ein einer funktionellen und "lebbaren" Küche interessiert

    Viele Grüße aus Südhessen
    F. und M.
     
  14. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Ihr macht nichts falsch, aber momentan sind wir Planerinnen
    (vor allem ich, so dass ich gar nicht zum planen komme) sehr mit unserem RL beschäftigt. Deswegen bitten wir dich noch um etwas Geduld.
     
  15. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Es liegt wirklich daran, dass einfach zu viel los ist, das Gartenwetter und der Grill ruft und dadurch manche Threads in die Versenkung geraten.
    Deshalb ist es gut, dass du ihn hochholst.*top*
     
  16. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Hallo F + M,

    du hast das Richtige getan. In dem ihr euch gemeldet habt, steht ihr wieder auf der ersten Seite und geht somit nicht verloren.

    Deine letzte Planung hat 2 Probleme. Der Kühlschrank wird schlecht zu öffnen sein, da zu nah an der Wand. Und der GSP ist ungünstig positioniert, etwas zu weit von der Spüle und will man an den Kühli, steht wahrscheinlich schon öfters die GSP Tür im Weg.

    Wenn die Türen bleiben sollen und die Wand nicht verschoben wird, ist deine erste Planung mit getauschter Spüle und Kochfeld am Besten.
    Ich habe mit 6er Raster geplant.

    Planrechts vom Kochfeld beginnend
    Blende
    90er US 1-1-2-2 für Kochfeld, dieser mehr nach links eingebaut, damit rechts vom Kochfeld 20cm min Platz verbleiben.
    Tote Ecke

    Planoben
    80er US 1-1-2-2
    40er US 3-3 für MUPL
    50er US für Spüle
    tote Ecke

    Planlinks
    GSP
    Blende

    Die Oberschränke rechts
    1 x 90er
    1 x 45er

    planlinks
    1 x 80er
    1 x 40er

    In einem anderen thread hat jemand darauf hingewiesen, wie unpraktisch Oberschränke sind, die 60er Türen haben. Diese stehen geöffnet zu weit in den raum und man kann sich daran stossen. Auch sieht es optisch nict so toll aus. Ideal sind aber Lifttüren.

    Meine Planung ist nicht perfekt, weil der GSP geöffnet den Platz vor der Spüle versperrt und geöffnet vielleicht ein Hindernis bei der Flurtür darstellt. Ich glaube, du musst selbst entscheiden, welche Kröte du schlucken willst. Zwischen den beiden toten Ecken hast du 170cm.

    Die HS Wand gefällt mir soweit bis auf eine Sache. Will man den KS ein- oder ausräumen, gibt es keine Ablagemöglichkeit. Es wäre vieleicht sinnvoll, unterhalb des BOs eine ausziehbare Ablage einzuplanen. mich würde es stören, wegen jedem Teil auf die andere Seite zu laufen.

    LG
    Evelin
     

    Anhänge:

  17. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    So, ich habe dann nochmal einen anderen Vorschlag. Ein einfaches L. Stauraummäßig, dürfte es lediglich im Oberschrankbereich weniger sein.
    Dafür hochgestellte Spülmaschine und ein wenig Luft in der Küche.


    Von planunten beginnend, 90, 60, 30 MUPL, 50er Spülenschrank tote Ecke,

    40er Auszugschrank, 60er erhöhte Geschirrspülmaschine, 60er Backofenschrank,60er Kühlschrank

    Es wird mit der Hochschrankseite ein wenig eng, aber bei der 65er Ecke, kann auch noch gebastelt werden, so dass trotzdem alle Schubladen noch aufgehen.

    Edit: Kochen vor dem Fenster mit einem Deckenlüfter haben schon einige User hier realisiert....
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2014
  18. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Ist denn der Wasseranschluss verlegbar? In der Checkliste ist fix eingetragen.
     
  19. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Hallo allerseits,
    wow, vielen Dank für Eure umgehenden Antworten, nun wissen wir, dass es noch Hoffnung gibt...:-)


    Jetzt müssen F. und M. erstmal gemeinsam auf die Vorschläge schauen, was jobmäßig erst morgen Abend möglich sein wird.

    Mit dem Installateur haben wir zwischenzeitlich gesprochen. Eine Verlegung der Wasseranschlüsse ist kein Problem. Das tragen wir gleich noch im Eröffnungspost nach.

    Zum Geschirrspüler wäre noch zu sagen, dass M. seit sieben Jahren einen solchen besitzt. In einer schlauchförmigen Küche steht er direkt gegenüber des Kühlschranks, so dass entweder nur das eine oder nur das andere Gerät geöffnet werden kann. Wenn also nicht gerade Geschirr eingeräumt wird, ist der GSP geschlossen und damit nicht störend im Weg. Gestört hat es bislang nicht, dass das Ding immer zu ist. Ob sich das bei Nachwuchs ändert, bleibt natürlich abzuwarten...

    Viele Grüße aus Südhessen
    F. und M.
     
  20. fm2013

    fm2013 Mitglied

    Seit:
    7. Mai 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Neue Küche in unserer Wohnung

    Hm, den ersten Beitrag scheinen wir nicht mehr ändern zu können. Zumindest wird uns der "Bearbeiten"-Button nur am letzten Eintrag angezeigt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen