1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von anxor, 10. Feb. 2013.

  1. anxor

    anxor Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2013
    Beiträge:
    25

    Hallo zusammen,

    wir planen in diesem Jahr unser 3 Familienhaus in ein 2 Familienhaus umzubauen.
    Das Erdgeschoss wird von meinen Schwiegereltern bewohnt, meine Freundin und ich wohnen derzeit in einer 2 Zimmer-
    wohnung im 1.OG. Wir planen unsere Wohnung und die lehrstende, Maisonettwohnung auf der selben Etage,
    zu einer Wohnung zusammen zu legen.
    In diesem Zug soll auch eine neue Küche her. Wir haben diesbezüglich etlliche Stunden in Möbelhäuser, und Küchenstudios
    verbracht und sind jetzt bei einem Entwurf gelandet, der uns prinzipiell gut gefällt. Vielleicht fällt den erfahrenen
    Küchenplanern ja noch der ein oder andere Kniff ein, wie wir das Ganze optimieren können.

    Soweit wie möglich werde ich die bisherigen Planungen mal niederschreiben:
    Ursprünglich haben wir uns als Limit 10000€ zzgl. SBS Kühlschrank gesetzt, den wir mit 1000-2000€ eingeplant haben.
    Die Planung wie in den Anhängen zu sehen hat uns optisch einfach besser gefallen, als der riesige Aluklotz, sodass wir
    jetzt zu Einbaugeräten in der "Gerätewand" übergegangen sind.

    Preislich liegen wir jetzt über dem Budget, aber wir hatten auch nicht mit einer Leichtküche gerechnet, in die wir uns jetzt verguckt haben.
    Die Gerätewand bestehe aus:
    Links. (gesamte Höhe und auch nur 1 Tür nicht wie in der Abbildung): Kühlschrank
    Mitte: Backofen und Dampfgarer
    Rechts: Unten Gefrierschrank, darüber Mikrowelle hinter Klappe

    Die Mikrowelle ist ein Musthave, wird aber nur sporadisch benutzt (95% um Milch zu erhitzen).

    Die Personenanzahl ist derzeit 2 Erwachsene, Planung ist bis 2 Kinder :-)
    Das Küchenmodell ist Leicht Amica.
    Die Fronten (Schichtstoff) unten sind in Magnolie, die AP Valentino dunkel, die Oberschränke und Gerätewand tennesee Nussbaum.
    Die Nischen sind ebenfalls in Magnlie, hinter dem Herd Glas, sonst Schichtstoff.
    Die Spülmaschine ist hochgebaut, das Spülbecken ist von Franke.
    Ein Tisch ist zwingend notwendig, ist aus dem selben Material und Farbe wie die AP.
    Der Arbeitsbereich ist derzeit unter der Schräge angedacht.
    Hier hat der Berater eine 80cm AP eingeplant, sodass man, wenn man davor steht,
    der Kopf nichtmehr unter der Dachschräge ist.

    Ich bin gespannt auf eure Ideen und freue mich auf einen regen Austausch.





    Checkliste zur Küchenplanung von anxor

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : Meine Holde ist 1,63m, ich bin 1,83m
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 98,5 (derzeitige Höhe der AP, Fenster sitzt tiefer, eine AP in 94cm Höhe ist angepeilt und machbar
    Fensterhöhe (in cm) : 112 (von innen sichtbar) das Fenster ist insgesamt 140cm hoch
    Raumhöhe in cm: : 240
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : min. 80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 140
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Für die täglichen Mahlzeiten
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Eigentlich alles. Von den täglichen Mahlzeiten bis ausgefallene Menüs für Gäste
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Die bisherige Küche ist zu dunkel, hat verneuete Technik.
    Die neue Küche soll funktional, optisch ansprechend, und der Mittelpunkt des Lebens sein, da wir uns gerne in der Küche aufhalten.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Leicht
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : in der Planung vom Küchenstudio komplett AEG
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Hallo Anxor,
    ich habe die Studioplanung mal dahin gehend *optimiert*;-), dass ich weniger Schränke verplant habe, breitere Schränke kosten nicht wesentlich mehr, als ihre schmaleren Brüder (schau mal bei Ikea den Unterschied zwischen einem 40-er und einem 80-er, prozentual ist das bei allen Herstellern ähnlich) und außerdem bieten sie jeweils 10-20 cm mehr Stauraum je Ebene, weil ja 2x die *Technik* entfällt.

    Außerdem habe ich, da ich meine erkennen zu können, dass ihr hohe Korpi gewählt habt, eine Schublade mehr eingeplant, in Schubladen kann man nicht nur Besteck, sondern auch Gewürze, Kleinteile und sogar Tassen verstauen. In hohen Auszügen dagegen muss man stapeln und findet wieder nichts wieder;-).

    Die Maße deiner Zeichnung waren mir nicht ganz klar, aber im Moment kommt es ja mehr auf´s Prinzip der breiten Schränke an.

    Planrechts Schrankwand bleibt gleich, dann neben der Tür weiter:
    • 2x100 1-1-2-2 mittig mit Kochfeld
      • darüber 60-90-60 mit Dunstabzugshaube, es lohnt sich nicht mit Hängeschränken in die Ecke zu gehen, da kommt man eh nicht ran.
    • tote Ecke
    • 60-er Spülschrank
    • 45-er Schrank für Müll unter APL und z.B. Flaschen (wenn die Anschlüße es zulassen, würde ich Spüle und 45-er noch tauschen, damit mehr Platz zwischen Spüle und Kochfeld entsteht)
    • 60-er GSP
    • tote Ecke
    • 100-er 1-1-2-2 oder je nach Abstand zur Heizung in Übertiefe!
    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 235861 -  von Angelika95 - anxor-1-1.jpg
    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 235861 -  von Angelika95 - anxor-1-4.jpg
    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 235861 -  von Angelika95 - anxor-1-3.jpg
    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 235861 -  von Angelika95 - anxor-1-2.jpg
     

    Anhänge:

  3. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    bei HH
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Und das ganze noch mal mit hochgebauter GSP:
    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 235867 -  von Angelika95 - anxor-2-1.jpg
    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 235867 -  von Angelika95 - anxor-2-3.jpg
    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 235867 -  von Angelika95 - anxor-2-2.jpg
     

    Anhänge:

  4. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Könntest Du bitte mal einen Querschnitt des Raumes einstellen, wo man genau die Kniestockhöhe, die Dachneigung und die Stehhöhe unter den Fenstern bzw. unter den Schrägen sehen kann? Also so, dass man quasi von den Hochschränken zum Fenster guckt.

    Leider kann man auf dem Gesamtgrundriss der Etage nicht viel erkennen.

    Und wie sieht es oberhalb des Fensters aus? Wie weit geht da ggf. der Sturz oder Rolladenkasten nach links in die Ecke? Könnte man da mit Abluft raus?
    Könnte man da evtl. sogar einen externen Motor anbringen?

    Ich habe bei mir eine ähnliche Situation in der Küche. Dank meiner beiden großen P08 Velux-Fenster habe ich in meiner Spülenzeile darunter ausreichend Stehhöhe. Auch mein 187cm großer Bruder kam damit schon klar.
    Mein Kniestock ist ca. 120cm hoch und die AP in der Spülenzeile 65cm tief.

    Daher würde es mich interessieren, wie die Verhältnisse dort genau sind, wo der KFB die 80cm tiefe AP geplant hat. Dort steht bei mir z.B. eine 120cm lange Halbinsel... Nur zum Vergleich.

    Insgesamt wäre mir der Kühlschrank etwas zu weit weg vom Rest der Küche.
     
  5. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.850
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    94cm Arbeitshöhe finde ich für die 163cm große Person, recht hoch. Ist das getestet?

    ARBEITSHÖHE ermitteln:
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert.
     
  6. anxor

    anxor Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Danke für Eure ersten Beiträge.
    Die Maße bzgl. Kniestock reiche ich so bald es geht nach.
    Die Höhe von 94cm haben wir im Studio getestet, sie fand das als angenehm.
    Wir haben da ein echtes Problem was die Gröse angeht.
    Für mich passt die Höhe sehr gut.
    ich bin der jenige der hauptsächlich kocht, sie eher weniger.
    Wie sich das entwickelt wenn mal Kinder im Haus sind ist natürlich nicht zu 100% vorher zu sehen.

    Das der Kühlschrank recht weit weg vom Arbeitsbereich ist, ist mir so nicht aufgefallen aber klingt plausibel.
    Allerding kann ich mir schwer eine andere Position für ein derart großes Gerät vorstellen.
    Wir haben leider keinen Keller um dort Sachen auszulagern.
    wir sind also fast ausschließlich auf die Geräte in der Küche angewiesen.
     
  7. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Ja klar. Auf den ersten Blick stehen die Hochschränke da drüben auch am Besten. Vielleicht kann ich aber ja noch etwas schieben, wenn ich mal genau weiß, wie das im Detail aussieht.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Arbeitshöhen sollte man in Ruhe zu Hause und AUSGIEBIG testen ... alles andere bringt nix ;-)
     
  9. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Also ich mit meinen 165cm komme bei derzeit ca. 93cm neben der Spüle + dickes Schneidbrett eigentlich auch sehr gut klar. Das ist sicherlich auch immer ein bischen von der jeweiligen Anatomie abhängig. Neulich hatten wir jemand mit der gleichen Größe und nur 88cm AP-Höhe. Sie musste bei mehr schon die Schultern hochziehen.

    Denke daher, dass es durchaus ok sein kann, wenn sie die 94cm möchte und das als angenehm empfindet.

    Achja nochwas:
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 98,5 (derzeitige Höhe der AP, Fenster sitzt tiefer, eine AP in 94cm Höhe ist angepeilt und machbar
    Fensterhöhe (in cm) : 112 (von innen sichtbar) das Fenster ist insgesamt 140cm hoch

    Wie muss man sich denn das vorstellen? Ist das unten ein festes Element oder kann man das Fenster überhaupt nicht öffnen, sondern nur kippen? Wenn Letzteres, wie putzt Ihr das dann?
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Andrea - wenn man sich im Küchenstudio mal ne Minute an eine Arbeitsfläche stellt, sagt das einfach nix darüber aus, wie komfortabel das auf Dauer ist ;-) es geht mir nur um diesen Punkt - die 94 könnten durchaus passen, aber auch zu hoch oder zu tief sein..
     
  11. anxor

    anxor Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe das Thema hier zu erst schlampiger Weise ruhen lassen, allerdings hat sichd er Umbau ins nächste Jahr verschoben, von daher haben wir jetzt genüg Zeit weiter zu basteln ;-)

    Ich habe heute morgen einmal den Raum fotografiert und hoffe, eure oben genannten Punkte abgebildet zu haben.

    @tantchen:
    Hier die von dir gewünschten Blickwinkel von der Hochschrankwand aus:

    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249519 -  von anxor - DSC_0216.JPG




    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249519 -  von anxor - DSC_0218.JPG

    Jetzt der gewünschte Blick auf das Fenster, den linken Rand und die Maße dort:

    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249519 -  von anxor - DSC_0227.JPG Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249519 -  von anxor - DSC_0226.jpg Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249519 -  von anxor - DSC_0221.JPG

    Dort sind ca. 30cm Platz. Ich weiß nicht ob das für Abluft ausreicht.


    Auf dem nächsten Foto sieht man die Höhe der derzeit verbauten AP und den Kniestock kann man sich ja dann herleiten :-) Denke es sind 104cm.

    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249519 -  von anxor - DSC_0222.JPG



    Die Fensterproblematik beleuchte ich im nächsten Post.
     

    Anhänge:

  12. anxor

    anxor Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    So weiter gehts im Text :-)

    Das angesprochene große Fenster ins so eine Sache.
    Ich hoffe an Hand der Fotos erkennt man was dort gegeben ist.

    Hier einmal das Fenster geschlossen und offen:


    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249520 -  von anxor - DSC_0229.JPG Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249520 -  von anxor - DSC_0228.JPG


    Hier habe ich probiert die das Ganze von außen zu zeigen:

    Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249520 -  von anxor - DSC_0230.JPG Thema: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung - 249520 -  von anxor - DSC_0232.JPG

    Der untere Rahmen ist ca. 20cm dann ist dort bündig die AP.
    Der obere Rahmen ist bei ca. 41cm.

    Ich hoffe ich habe alle Klarheiten beseitigt :-)
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    nee .. noch nicht vollständig. Und am besten alles in den Grundriss hier eintragen und neu einscannen und anhängen. Dann können wir den im ersten Beitrag mit einlinken und haben alle Infos an EINER Stelle.
    [​IMG]


    - Kniestockhöhe 104 cm
    - Dachschräge von planunten geht ca. 145 cm? in den Raum?
    - Heizung ist wieviel cm von planrechts entfernt?
    - Fenster planunten ist wieviel cm von planrechts entfernt und wie breit?
     
  14. anxor

    anxor Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Ok das reiche ich nach. Bin heute den ganzen Tag unterwegs und komme erst spät nachts wieder (wer hat sich das ausgedacht, Auswärtsspiele in Krefeld von Hannover aus...*stocksauer*).
    ich denke morgen komme ich dazu alles nach zu reichen.

    Grüße

    Marcus
     
  15. anxor

    anxor Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    So ich habe jetzt die noch fehlenden Daten, allerdings ist der Grundriss nicht aufzufinden :(
    Ich kann das also leider nicht dort eintragen :(


    Kniestock Höhe ist wir gehabt 1,04m
    Die Dachschräge geht 1,40m in den Raum hinein
    Die Heizung ist an der Wand komplett variabel, die können wir überall hin versetzen
    Das Fenster ist auch semi variabel. Wir werden je nach dem die Sparren liegen noch 1-2 weitere Fenster nach bauen, da wir auch das Dach neu decken werden.
    Aktuell ist es 1m von der Wand entfernt und 0,93m breit.
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Ich kann den Raum irgendwie so gar nicht dem Gesamtgrundriss zuordnen.

    Esstisch, das wird der einzige in der Wohnung sein?

    [​IMG]
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    In der Checkliste hast du Kühlgerät 175 cm und TK gesondert mit 88 cm ausgewiesen ... soll das wirklich so sein?

    Und nochmal zur Arbeitshöhe .. du als der Größere bist auf jeden Fall mit 94 cm gut bedient? Oder lieber höher? Und deine Freundin kann da wirklich arbeiten? Wie steht es denn tendenziell? Wird die Arbeit dann doch eher gleich verteilt oder wie muss man sich das vorstellen?

    Wasserverlegung .. käme die evtl. auch in Frage? Und, Andrea hatte schon nach Abluft-DAH gefragt, wäre das eine Option?
     
  18. anxor

    anxor Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Ok ich versuche es chronologisch abzuhandeln :-)

    Der Raum um den es geht ist planunten links.
    Wir werden in den Raum planunten rechts, dort wo Wohnen im plan steht
    auch noch einen Tisch hinstellen, allerdings wird dieser auch nicht riesig ausfallen.

    Was kommt dir denn bei den Kühlgeräten merkwürdig vor?
    Im plan des KFB ist an der Gerätewand das komplette Linke Abteil Kühlschrank.
    Die Software hatte es nicht möglich gemacht es als eine Tür darzustellen.
    Gerätewand untenrechts ist der TK.

    Wasserverslegung kommt eigentlich nicht in frage, mit Schläuchen da was zu machen
    ist recht schwer möglich oder?! Wenn es erheblichen Vorteil in der Planung bringt müssten wir darüber nachdenken ob eine Verlegung nicht doch drin ist.

    Eigentlich wollten wir die Fassade nicht anbohren aber wenn hier die Vorteile überwiegen, kann man darüber nachdenken.


    Stand jetzt übernehme ich 95% der Küchenarbeit, meine Holde backt mal nen Kuchen *kiss*
    Da wir beide Kinder wollen und sie da auch erst Mal Zuhause bleiben wird, wird sich da wohl irgendwann was ändern, aber das ist eben nicht vorherzusehen.
    Ich komme mit 94cm gut klar aber da müssen wir uns evtl nochmal zusammen setzten und das ausprobieren.
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Irgendwie paßt doch dann aber nicht die von dir eingezeichnete Küchentür mit Abstand von 124 cm von der planoberen Wand im Gesamtgrundriss
    [​IMG]


    Wg. Kühlschrank ... ich wollte nur sicher gehen, dass hier wirklich ein Riesenkühlschrank PLUS TK-Fach gewünscht ist. Das wird oftmals falsch ausgefüllt.

    Wenn sich der Gesamtgrundriss ändern wird, kannst du dann nicht mal den Grundriss nach neuem Standard und in lesbarer Form einstellen?

    Wenn Kochen/Essen, sitzen in der Küche etc. doch so ein Lebensmittelpunkt ist, dann gibt es vielleicht noch andere Raumideen *kiss*:cool:
     
  20. anxor

    anxor Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2013
    Beiträge:
    25
    AW: Neue Küche im Zuge einer Hausrenovierung

    Ich schaue mal was ich tun kann. Die Pläne die wir haben sind der letzte Mist :(
    Der Vorbesitzer des Hauses hatte für jedes Stockwerk einen einen Grundriss in
    unterschiedlichem Maßstab :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen