1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Neue Küche im Dachgeschoss

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Lindachen, 21. Jan. 2014.

  1. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32

    Hallo Zusammen,

    Nachdem ich schon viel hier im Forum gelesen habe und echt begeistert von Euch bin*clap**2daumenhoch*, stelle ich nun meine Planung auch mal hier rein und versuche Euch so viele Details wie möglich zu geben und hoffe bei den Anhängen auch nichts vergessen zu haben.

    Ich werde Anfang nächsten Jahres die Dachwohnung (1. Stock) im Haus meiner Eltern komplett umbauen und renovieren, ein Grundriss des kompletten Geschosses habe ich angehängt. Ebenso wie Planungen eines Küchenstudios, mit der ich aber nicht glücklich bin, jedoch habe ich einen weiteren Termin erst in den nächsten Tagen, bei dem die Änderungen besprochen werden.

    Der Stromanschluss für den Herd kann beliebig versetzt werden, Wasser möchte ich nur begrenzt aus Kostengründen versetzen.

    Die Position des Dachfensters steht noch nicht genau fest. Da ich die Arbeitsplatte auf jeden Fall unter das Fenster möchte, habe ich keine Brüstungshöhe eingestellt, denn das Fenster werde ich entsprechend der Küche anpassen.

    Die Arbeitsplatte sollte an der Nord- und Westseite gerne Übertiefe 75-80cm haben.

    Richtung Wohnzimmer wird es einen Esstisch geben, jedoch habe ich die Idee an der Seite der Kücheninsel Richtung Wohnzimmer eine überstehende Arbeitsplatte mit zwei höheren Stühlen zu machen.

    Ich besitze ein neues Tellerregal (Maße b=106, t=24, h=52), welches unbedingt mit in die Küche soll, bei Bedarf kann ich gerne ein Foto davon einstellen.

    Der Boden soll ein heller Echtholzdielenboden werden, skandinavische Richtung, falls das relevant ist.

    Meine Tochter und ich sind beide Linkshänder.

    Sehr am Überlegen bin ich momentan mit der Position des Herdes, gleich rechts neben dem Fenster gefällt mir gar nicht, ist aber die einzige Möglichkeit wo ein Dunstabzug hinpasst.
    Es wäre natürlich auch möglich den Herd in die Insel zu integrieren, jedoch verliere ich da natürlich viel Platz, denn die Idee ist eben auch, daß man sich mit was auch immer für Unterlagen auf der Insel breit machen kann. Desweiteren bin ich mir auch mal so gar nicht sicher, ob das nicht zu teuer wird mit einer Inselhaube. Die weitere Alternative wäre den Herd doch unter die Schräge zu positionieren, dann geht halt kein Dunstabzug, bzw. ich habe einfach keine Möglichkeit entdeckt, ohne großen Aufwand an einer Schräge einen Dunstabzug zu installieren. In diese ganzen Überlegungen ist auch eingeflossen, daß mein Bruder, der momentan noch dort wohnt, den Herd auch unter der Dachschräge hat, viel kocht, und ich eigentlich nicht das Gefühl habe, daß sich alles extrem absetzt und die Schräge verschmutzt. Auf jeden Fall weniger, als in meiner jetzigen Küche (mit Umluft-DAH).

    Ein Problem gibt es noch, irgendwo an der Nordseite brauche ich einen Zugang zur Abseite, ich dachte an einen Ausschnitt in der Rückwand, und dann einfach Auszug raus und bissl krabbeln.

    Im Alnoplaner habe ich mich versucht, leider sind wir jedoch noch nicht sonderlich gute Freunde geworden...

    So, ich hoffe nun die wichtigsten Punkte aufgeschrieben zu haben und freue mich schon jetzt auf Eure Vorschläge und Anregungen.

    Vielen Dank schon mal und viele Grüße
    Tina


    Checkliste zur Küchenplanung von Lindachen

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 173
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 86 wird aber geändert
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 245
    Heizung : Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60-90
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160*90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum unterhalten, durchschauen von Rezepten, Zeitungen etc., regelmäßig
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, am Wochenende gern auch aufwändiger
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : alleine, mit meiner Tochter, und auch mit und für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu klein, zu wenig Arbeitsfläche, hauptsächlich Schränke und kaum Auszüge
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Hier ist der Teufel los ;-)

    Kannst du diesen Grundriss auch mal noch im Bereich des Wohnzimmers vermaßen? Soll Dachschräge 135 cm heißen, dass von der Abseitenwand bis zur endgültigen Deckenhöhe 245 cm 135 cm Strecke liegen? Und Kniestock an der Abseitenwand ist 166 cm?
    [​IMG]

    Und ja, ein Foto von dem Tellerregal wäre gut.

    Die Tür zur Abseite, ist die Position beliebig oder steht das fest? Dann bitte auch vermassen. Durch einen Unterschrank dort rein zu krabbeln halte ich für keine gute Lösung. Was wird in der Abseite sein, damit der Zugang gewährleistet sein muß?

    Das Dachfenster wird ja trotzdem nicht total beliebig sitzen können - oder? Und, soll dann da in die Abseite wie eine Gaube reingearbeitet werden?

    Wasseranschluß aktuelle Wand, heißt planoben - oder?

    Was heißt keine Heizung? Nur kein Heizkörper in dem Bereich, wo du die Küche denkst oder insgesamt FBH?

    Die Brüstungshöhe von 86 cm bezieht sich auf das planlinke Fenster?

    Ist es problemlos möglich Strom an eine Insel zu bekommen?

    -------------
    DAH .. ist eigentlich schon zu empfehlen. Eine gute DAH nimmt viel Fett aus der Luft. Es gibt Mansarden-DAHs, z. B. von Homeier --> |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  3. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Das habe ich gemerkt ;-), aber das zeigt doch wie toll Ihr seid *kiss*...

    Genauso meinte ich das mit der Dachschräge, ich habe aber noch eine Skizze (nicht maßstabsgetreu) vom Schnitt angefertig.

    Fotos vom Regal sind auch dabei...

    Momentan schaut es durchaus so aus, als ob das Dachfenster beliebig sitzen wird. Dort befindet sich momentan noch ein extra Zimmer und die Schräge geht dort auch weiter runter. (Zum besseren Verständnis kann ich auch gerne einen Plan anhängen, wie die Wohnung momentan ist)

    Die Tür zur Abseite ist beliebig, momentan befindet sie sich direkt unter dem Fenster, dort ist jedoch die Abseite weiter hinter.
    In der Abseite befinden sich Versorgungsleitungen und mein Vater muß maximal einmal im Jahr rein und kontrollieren, daß alles in Ordnung ist. Warum genau, weiß ich ehrlich gesagt nicht so genau, aber es gibt einfach Sachen, da diskutiere ich nicht mit ihm und wenn er den Zugang gewährleistet haben will, dann bekommt er das ;D..

    Es gibt keine FBH, wo genau die Heizkörper hinkommen, weiß ich noch nicht, jedoch nicht im Bereich der Küche. Momentan ist der Heizkörper unter dem Fenster, da dort aber meine Arbeitsplatte hinsoll, muß der da weg :-), denn mit Lüftungsschlitz in der APL und Heizkörper hinter den Küchenschränken ist meiner Meinung nach mehr als suboptimal.

    Wasseranschluß planoben, korrekt.

    Brüstunghöhe 86cm bezieht sich auf das planlinke Fenster, genau.

    Es ist laut Architekt kein Problem den Strom an eine Insel zu bekommen.

    Nach den letzten Tagen intensiven Überlegens, bin ich mittlerweile auch zu dem Schluß gekommen, daß eine DAH nötig ist. Die von Dir erwähnten Mansarden-DAH habe ich auch schon entdeckt, ich finde sie nur nicht so wirklich toll. Ich denke daher, die beste (und praktischste) Möglichkeit ist, den Herd auf die Insel zu verlegen. (Die geänderte Planung des *kfb* habe ich angehängt)

    Bin schon sehr gespannt auf Eure Meinung und Vorschläge:-)
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    [​IMG]


    Die 135 cm Dachschräge sind jetzt aber die eigentliche Schräge. Nach Dreiecksberechnung müßten es dann rund 110 cm quasi auf dem Boden von dem Kniestock 166 cm bis zur vollen Deckenhöhe von 245 cm sein. Kannst du das mal messen und bestätigen?

    Und ja ... hänge ruhig einen Plan an, wie die Wohnung aktuell ist.

    Generell glaube ich mal, dass das ein ganz toller Raum werden kann ;-)

    Ach ja, warum bleibt das Fenster nicht wie es ist?

    Und was findest du an der Mansarden-DAH nicht toll?
     
  5. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Das müsste so sein, ich werde versuchen, es heute Abend mal zu vermessen und stelle dann das Maß ein.

    Plan Bestand ist dabei :-), ich hoffe dadurch werden die ganzen Veränderungen etwas anschaulicher...
    Thema: Neue Küche im Dachgeschoss - 276566 -  von Lindachen - 20131113_Grundriss_Bestand.jpg

    Oh ja, das hoffe ich auch, daher denke ich auch, daß es durchaus Sinn macht so frühzeitig mit der Planung anzufangen.. Ständig fällt einem was Neues ein :-[..

    Das Fenster muß sowieso erneuert werden, nach 30 Jahren ist das leider einfach fällig und da dort die Abseite auch vorgezogen wird (d.h. sie soll an die in der Küche angepasst werden), bin ich mir gar nicht sicher, ob das überhaupt geht, daß das Fenster so bleibt, wie es ist.

    Ich finde die Mansarden-DAH einfach vom optischen nicht so mein Fall und ich kann mir das einfach auch an der Wand mit der Schräge so gar nicht vorstellen...
    Aber ich werde irgendwie mit der Position des Herdes an der Schräge nicht so wirklich glücklich, wenn ich mir die Arbeitsabläufe so vorstelle.

    Ich habe mal wieder im Alno-Planer rumgespielt und hänge mal zwei weitere Pläne an, jedoch habe ich die Kochinsel nicht wirklich gut hingekriegt, und das stimmt mit den Schränke nicht so ganz :'(..
     

    Anhänge:

  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Wenn du neue Planungen mit Alno anhängst, dann gönne bitte jeder Planung einen eigenen Beitrag hier im Thread. Da kann man sich dann später einfacher darauf beziehen. Außerdem produziere ein oder zwei Ansichten und eine Ansicht des Alnogrundrisses direkt als Bilder. Denn sonst muss jeder erst 2 Alnodateien herunterladen, den Alnoplaner starten, deine Dateien öffnen und kann erst dann einen Blick drauf werfen. Und die Profis sehen gar nichts, die haben meist den Alnoplaner gar nicht erst installiert. *rose*

    EDIT: Du solltest Planungen auch immer etwas erläutern, wie du dir Arbeitsabläufe vorstellst etc.
    ------------
    Ja, das mit dem Fenster ist nachvollziehbar.

    Das neue Dachfenster soll dann ein sogenanntes Kniestock-Dachfenster werden, wobei der Bereich des Kniestocks dann Oberkante APL beginnt - oder?
    [​IMG]
    von Velux

    Wie breit hast du dir das Fenster vorgestellt? Oder 2 davon?
     
  7. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Oh, Entschuldigung :-[, na klar, ich mach mich gleich mal dran und erstelle einen neuen Beitrag pro Planung...

    Mit den Fenstern bin ich jetzt ehrlich gesagt etwas überfragt, da ich mir darüber noch nicht wirklich meine Gedanken gemacht habe... So ein Kniestock-Dachfenster wäre sicher sehr schön, aber ich denke nicht daß das (ohne sehr sehr teuer zu werden) so einfacht geht, da ja immer diese Abseite im Weg ist:(...

    Auf jeden Fall wird es nur ein Fenster werden, zwei sind im Budget nicht mehr drin:'(
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Warum eigentlich kein hochgestellter Backofen?
    Wie würdest du die Standmikrowelle unterbringen wollen?

    Kommen in Zukunft vielleicht noch Geräte wie DG, DGC oder Einbau-KVA in Frage? (Wenn sich das Portemonnaie mal wieder erholt hat ;-) ).

    Die Umbauerei hat ja noch nicht begonnen, wenn ich das richtig verstehe.

    Wo werden Sachen wie Wischer, Staubsauger, Bügelbrett nach neuem Wohnungsplan unterkommen?

    Wo wird Garderobenbereich sein?
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Stimmt ... geht ja nicht mit dem Kniestock-Fenster.

    Und Fenster auf APL-Höhe bezog sich dann auf das Fenster planlinks.

    So dass das Dachfenster auf jeden Fall erst in Höhe des Kniestocks beginnt .. hmm... ok.
     
  10. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Hochgestellter Backofen war auch schon eine Überlegung, evtl rechts an die Wand, ich bin mir nur nicht sicher, ob das dann nicht doch mein Budget sprengt...

    Hmm, die Mikrowelle, die hatte ich schon wieder völlig verdrängt:rolleyes:, das ist 'ne gute Frage. Vielleicht lass ich sie auch einfach weg, ich würde die sowieso nur von meiner jetzigen Wohnung mitnehmen und verwenden tu ich sie extrem selten...

    Nein, Geräte wie DG, DGC oder Einbau-KVA kommen nicht in Frage.

    Das hast Du richtig verstanden, der Umbau wird voraussichtlich im Frühjahr 2015 beginnen. Es ist alles noch richtig offen.

    Wischer und Bügelbrett ist im Keller und den Staubsauger werde ich in meinem Schlafzimmer unterbringen.

    Garderobenbreich wird vor der Wohnungstür sein.

    Genau Fenster auf APL-Höhe bezieht sich auf das Fenster planlinks.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    So, ich habe mal den Alnoleergrundriss angelegt. Ich arbeite übrigens mit dem "neuen" Alnoplaner, der in der Alnohilfe unter Punkt 4.7 beschrieben ist.

    Kannst du mal prüfen, ob der Bereich Richtung Wohnzimmer so stimmt.

    Staubsauger im Schlafzimmer, das ist ja eh nicht besonders riesig ... mal sehen, was einem da noch einfällt ;-)
     

    Anhänge:

  12. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Wow! *rose* Ich bin beeindruckt, das scheint genauso zu stimmen.

    Ich schau mir das mit dem "neuen" Alno-Planer mal an und installiere ihn auch mal, ich hoffe das geht auf'm Mac auch...

    Ja das Schlafzimmer ist wirklich klein, aber ich mußte einfach auch Abstriche machen und auf der anderen Seite geh ich ja wirklich nur zum schlafen ins Schlafzimmer. Und in einigen Jahren ist dann auch mein Töchterlein aus dem Haus und ich hab das riesengroße ;D...
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Du kannst die Dateien auch mit dem neuen Planer öffnen, nur, wenn man einmal im neuen Planer gespeichert hat, kann man leider nicht mehr auf die ältere Version zurück. Und ich nutze halt gerne mal die Farbgebungsmöglichkeiten ;-). Deshalb arbeite ich immer mit dem neuen Planer. Außerdem hat der neue schon wieder ein paar Bedienmacken, die vorher nicht waren. Dazu schreibe ich gleich etwas im Alnoplanerthread.
     
  14. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Ich fange hier nun mal mit meiner ersten Planung an.

    Hier ist der Herd noch an der Dachschräge und das ist irgendwie nicht die optimale Lösung.
    Da ich auf jeden Fall vorhabe hauptsächlich unter dem Fenster zu arbeiten (ein Traum von mir, seit 10 Jahren schaue ich auf einen Fliesenspiegel*stocksauer*), kommt mir die Anordnung des Herdes einfach nicht praktisch vor.
     

    Anhänge:

  15. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Bei meinem nächsten Versuch, habe ich den Herd schon auf die Insel gelegt und das erscheint mir schon viel sinnvoller....
     

    Anhänge:

  16. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    So und hier nun meine letzte Version.
    Hier habe ich nun an der Wand mit der Schräge Platz frei gelassen, um einen bequemen Zugang zur Abseite zu erhalten.

    Dadurch verliere ich natürlich Stauraum, aber die Küche ist eigentlich so riesig, daß das nicht so ins Gewicht fallen dürfte.

    Bitte entschuldigt die schlechte Planung der Insel, aber ich wusste mir einfach nicht anders zu helfen :-[.

    Wobei hier vielleicht doch zu überlegen wäre die Abseite nicht anzugleichen, sondern wie im Bestand nach hinten versetzt zu lassen?
     

    Anhänge:

  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Also, das Kochfeld an der Schmalseite der Insel bei nur 120 cm Breite, das ist ja selbst für ein 60er Kochfeld sehr beengt.

    Ich habe mal anders geplant ;-)

    Abseitenzugang so, dass planrechts noch Stellplatz für Wischer/Staubsauger ist und bis zum Kniestock von 100 cm dann Regal für Getränkekisten. Außerdem Zugang gewährleistet.

    Im Kochbereich dann ein Stand-Alone-Kühlschrank mit Trockenbau abgekoffert. Ebenso in Trockenbau der Backofen und nur ein offenes Fach für die Standmikrowelle. Dadrunter z. B. Körbe für Kartoffeln, Zwiebeln etc.
    Zur Abseite hin dann Regalbretter für z. B. Kochbücher.

    Dann da L mit:
    - 60er GSP
    - 60er Spülenschrank
    - 45er MUPL
    - 90er Auszugsunterschrank
    - tote Ecke
    - 30er Auszugsunterschrank insbesondere Öle/Essig
    - 3x90er Auszugsunterschrank, 1mal mit Kochfeld und DAH an der Wand. Das würde da doch wundervoll passen.

    Die Insel dann aus 2x100er Auszugsunterschränken, dazwischen 75 cm Sitzplatz, so dass man sich auch mal in die Augen gucken kann ;-).

    Tisch, Sofa (220x90), Sessel (100x90) auch mal platziert.
     

    Anhänge:

  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Und hier noch die Alnodateien:
     

    Anhänge:

  19. Lindachen

    Lindachen Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Die Lösung finde ich ja auch mal sehr interessant. :-)

    Mir gefällt nur die Insel mit in der Mitte der Freiraum nicht so wirklich. Am Ende die überstehende Platte gefällt mir glaub ich besser...

    Das einzige Problem ist dabei, wo mein Tellerregal hin soll.???
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.702
    AW: Neue Küche im Dachgeschoss

    Ich finde das Sitzen ist so mehr in der Küche und nicht so nah am sowieso stehendem Esstisch.

    Wo würdest du das Regal denn in deinen Planungen hintun?

    Ich würde es planlinks links vom Fenster setzen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen