Unbeendet Neue Küche im Bestand - L plus Insel

Hallo! Zur DAH: es gibt zb von Novy auch Schrankhauben und deckenhauben in anderen Farben.
Ich habe eine schrankhaube in weiß und auch hoch hängende Oberschränke mit der Haube nicht symmetrisch. Das ist sehr dezent und unauffällig
 
Vielen Dank für Eure Hinweise auf die Schrankhauben. Da habe ich jetzt mal ein paar Bilder geguckt. Ist das so, dass man zum Betrieb quasi eine Art Blende/Schirm etc. vorzieht, der bei Nichtbetrieb verschwindet? @Catinka , kann ich irgendwo Bilder von Deiner Küche sehen? Klingt sehr interessant!

@Masswear Oh Mann, weiß ich auch nicht, was ich da gerechnet habe. Und das in aller Öffentlichkeit... :rofl:

Nun bin ich es gerade von der Robibox und damit vom 12 cm Sockel , also kann ich auf der Insel einfach den 84,5 Korpus nehmen. Die 0,5 kommen wohl im untersten Auszug hinzu?
 
Hallo, ja, Fotos sind in meinem planungsthread.. wenn ich jetzt noch wüsste wie man den wieder verlinkt :rolleyes:.. gucke später nochmal und sonst mach ich morgen ein Foto
 
So, bin wieder an Bord! :-)

@Catinka und @isabella , vielen Dank! Gibt es die Küche auch bei den fertiggestellten Küchen? Vielleicht habe ich sie übersehen. Zu Kombinationsmöglichkeiten von DAH + Kochfeld separat sammle ich gerade Informationen, da ist noch nichts entschieden.

Nun steht die finale Entscheidung über die Gerätepositionierung an. Wäre super, wenn Ihr mir da nochmal helfen könntet. :rose:

Ich stelle nochmal die vier zur Diskussion stehenden Versionen ein. Alle haben jetzt 4 HS, die Versionen mit 5 HS sind nach Euren Argumenten alle raus.

Version 2 und 3 sind mit 2 Heißgeräten, Version 4 und 6 mit DGC (Miele mit Festwasser) plus vorhandener Mikrowelle hinter Tür. Ich überlege gerade, wie oft ich 2 Heißgeräte gleichzeitig brauche. Es besteht noch die Möglichkeit, meinen vorhandenen BO im HWR als Reserve zu haben. Ohne neuen BO (der dann MW bräuchte und von Miele sein müsste) hätte ich auch noch ca. 2000 € im Budget für was anderes frei.

Also, welche Version würdet Ihr mir ganz generell empfehlen?
Und welche bei 1 bzw. 2 Heißgeräten?

Bin gespannt! :-)

P.S.: Stauraumplanung nur angefangen, bitte nicht zu sehr beachten.
 

Anhänge

  • 2023-09-11_Version 2.jpg
    2023-09-11_Version 2.jpg
    135 KB · Aufrufe: 107
  • 2023-09-11_Version 3.jpg
    2023-09-11_Version 3.jpg
    126 KB · Aufrufe: 106
  • 2023-09-11_Version 4.jpg
    2023-09-11_Version 4.jpg
    125,5 KB · Aufrufe: 104
  • 2023-09-11_Version 6.jpg
    2023-09-11_Version 6.jpg
    119,2 KB · Aufrufe: 100
Ich würde Version 3 nehmen. Wir haben 2 45-Öfen übereinandern, von der Höhe genau wie in Version 3, aber auch 3 Hochschränke nebeneinander. Bei nur 2 Schränken finde ich nebeneinander schöner. Die Höhe der Geräte passt. Die Kaffeemaschine auf einem Tablar mag zwar aus dem Weg sein, wenn man sie nicht nutzt, aber dafür muss das Tablar rausgezogen bleiben und die Tür offen, wenn man sie nutzt. Das steht doch dann mitten im Weg!?
 
Finde ich auch, aber das müsst ihr entscheiden. Wenn Euch wichtig ist, dass sie aus dem Weg ist, dann würde ich Version 2 präferieren. Sieht stimmiger aus.

Rein optisch gefällt mir Version 3 am Besten. Auch wegen der Abstellmöglichkeit neben dem DGC.

Aber muss denn die Heißluftfritteuse immer draußen stehen. Benutzt ihr die echt täglich? Sonst würde ich eher die im Schrank verschwinden lassen als die Kaffeemaschine. Und gibt es nicht mittlerweile auch Backöfen mit Airfry-Funktion? Keine Ahnung, ob die was taugen und das eine Alternative für Euch wäre.

Dann hab ich mich gefragt, warum ihr nicht 3 90er US plant? Mehr Platz und das KF könnte in die Mitte rücken. Aber vielleicht war das schon Thema, hab nicht alles gelesen.
 
Wenn du soviel Platz hast, dass sogar theoretisch noch ein Backofen in den HWR gebaut werden könnte, dann bleibe ich bei meinem Vorschlag, diese Tablarnummer sein zu lassen und stattdessen "für gut" Teile des dann nicht benötigten Fuhrparks einfach wegräumt.


Zur Anordnung:
Ich finde da ehrlich gesagt nicht durch.
Für mein Empfinden vergleichst du in den Versionen Äpfel mit Birnen.
Das kann man machen, bringt aber halt nichts.

Mal mit BO, mal ohne, mal oben, mal unten, dann mit GF (ist das ein Gefrierschrank?), dann ohne.

Gefühlt (kann täuschen), sind die wie auch immer gearteten diversen Öfenarten auch immer alle zu hoch.
Das kann aber auch an der Visualisierung liegen, ich weiß es nicht.
 
Da muss ich @Kartoffelkamikaze ausnahmsweise mal ;-) zustimmen. Ich blick nicht mehr durch.
Du hast doch noch einen grossen HWR Raum und ein Lager? So hab ich's im Grundriss ganz am Anfang gefunden. Ein Gefrierschrank passt da nicht hin? Du ballerst die arme Hochschrankwand so voll...
@Armin_JG22 hat eine Nische mit Pocketdoors ( 2x 60 cm breit) in seiner Hochschrankwand geplant, die aber sonst komplett aus Hochschränken besteht. Vielleicht wäre das noch ne Idee um Kaffeemaschine und Airfryer aus dem Sichtfeld zu haben?
 
Da die Pocketdoors aber auch mit mehr als dreifuffzig aufs Budget schlagen und Platz brauchen, habe ich noch so etwas für dich als Idee: scheint ca 90 cm breit zu sein und würde die 60cm Serienoptik natürlich unterbrechen. Sehr schlimme Vorstellung? Ich denke auch, du brauchst nicht unbedingt einen 60 cm breiten Vorratsschrank, wieder mein Verweis auf deine anderen Stauraummöglichkeiten. Du musst nicht alles in der Küche unterbringen.
 

Anhänge

  • Screenshot_20230911-181729_Google.jpg
    Screenshot_20230911-181729_Google.jpg
    588,6 KB · Aufrufe: 63
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!

@SuseK , ja, das stimmt natürlich, dass das Tablar bei Benutzung im Weg ist. Allerdings trinkt in der Familie nur mein Mann Kaffee und das nichtmal täglich. Für den kurzen Moment der Zubereitung einer Tasse würde ich in Kauf nehmen, dass die Türe aufsteht. Optisch gefällt mir auch Version 3 sehr gut.

@Sabs Ja, die Heißluftfriteuse ist hier täglich im Gebrauch, manchmal sogar mehrfach. Ich koche meist zweimal täglich warm und wir benutzen sie z.B. auch als Ersatz für einen Toaster. Daher möchte ich sie griffbereit haben. 90-90-90 hatte ich erst gepalnt, wurde aber hier darauf hingewiesen, dass bei 45-90-90-45 z.B. das Kochfeld eben gerade nicht in der Mitte sein muss und man auf einer Seite mehr zusammenhängende Arbeitsfläche zum Werkeln hat. Daher jetzt so.

@Kartoffelkamikaze jaaa, Platz im HWR ist schon, aber ich möchte nicht so gerne täglich drei Geräte auf der APl stehen haben, weil das schnell unordentlich aussieht, finde ich. Daher habe ich schon mal Verstauplatz für die Küchenmaschine in den US der Nische eingeplant.

Der GF Gefrierschrank kann sowohl in der Zeile als auch in der Insel untergebracht werden. Die Höhe der BO kommt stimmt sicher in meiner laienhaften Visualisierung nicht. Oberkante des oberen Gerätes soll 165 sein, dann ist die obere Einschubleiste auf meiner Schulterhöhe.

Und es tut mir leid, dass meine Fragestellung nicht klar rübergekommen ist. Ich hätte es unterteilen sollen in:

1) Entscheidungshilfe zum Thema "Brauche ich 2 Heißgeräte in der Küche oder geht auch eins + Backup im HWR?"

2) Wenn 2 Heißgeräte: Version 2 oder 3?

3) Wenn nur 1 Heißgerät in Küche: Version 4 oder 6?

So besser verständlich?
:-)
 
So besser verständlich?
Wenn ich mir eine Pinnwand mache mit so Bindfäden wie im Krimi, wo die Verdächtigen und Tatorte... ja. :huch:

Also, ich würde meine Küchenplanung nach dem Bedarf und nicht der hübschen Anordnungsmöglichkeit der Elektrogeräte im HS planen.

Wenn du nicht wegen nur für ganz bestimmte Tätigkeiten extra in den HWR laufen willst, willst du das doch auch nicht zum dort versteckten Backofen tun, oder?
Lieber würde ich den GF dorthin verbannen. Der ist nämlich doch auch laut und läuft dauernd.

Und ob du überhaupt jemals oder nie oder immer mehrere Heißgeräte gleichzeitig brauchst, das kannst doch nur du sagen, denn nur du weißt, was und wie du kochst.
 
@Sabine Ohneplan ich sehe Deine Beiträge jetzt erst. Ja, es gibt noch einen HWR, in dem der große Gefrierschrank und evtl. der jetztige KS stehen sollen. Und eine Waschküche/Lager, wo noch ein großes Vorratsregal ist. Jaaaa, das erscheint vielleicht viel Platz, aber den brauchen wir auch. Wir sind Teil-Selbstversorger mit großem Gemüsegarten und viiieeelen Vorräten. Ich habe z.B. 15 verschiedene Mehle und einfach tausend Zutaten zum Kochen und Backen. :rofl:Den 60er Vorratsschrank brauche ich echt für meine "angefangenen" Vorräte. Alles was doppelt ist, kommt ins Lagerregal.

Und den kleinen GF in der Küche hätte ich gern, um nicht für jede Kleinigkeit (Kräuter, geriebener Käse etc. in den HWR laufen zu müssen. Aktuell fände ich den GF am besten auf der planunteren Inselseite, mal gucken, ob das geht.

Pocketdoors finde ich tatsächlich sehr hübsch, aber leider so überhaupt nicht budgetfreundlich. Und eine 90er Optik ginge zwar, bliebe dann aber wieder das Problem wohin mit erhöhtem GSP und DGC?

Gut, dass Ihr hier Kummer gewohnt seid. ;DVielen Dank für Euer Mitdenken! :rose:
 
Wenn ich mir eine Pinnwand mache mit so Bindfäden wie im Krimi, wo die Verdächtigen und Tatorte... ja. :huch:
Bah, gemein! :rofl: Aber ok, noch nicht besser, verstanden.

Und genau, WEIL ich nach Bedarf planen will, sehe ich das 2. Heißgerät eben eventuell im HWR, denn 2 brauche ich sicher nicht täglich, sondern nur ab und an. Aber wie Du schon richtig sagst, das kann wahrscheinlich eh nur ich entscheiden.

Den kleinen GF werde ich aber voraussichtlich schon täglich (mehrmals) ansteuern, daher in die Küche. Lautstärke ist ein guter Punkt, das werde ich bei der Auswahl berücksichtigen.
 
Achtung Schockgefahr!

Weisst du was der Problembär ist ????

Der hochgesetzte Geschirrspüler!!
Mach den doch in die Insel und alles wird gut? Haste auch nicht das Gesabbel mit Geschirr hin und her.
Es ist doch so: Man braucht Ablagefläche immer idealerweise direkt neben:
1.DGC /BO
2.Kühlschrank
3. Geschirrspüler
Du möchtest aber auch 2 Heißgeräte, da fehlt irgendwie doch ein Hochschrank und die Abstellfläche kann halt nur von links und rechts und nicht von einem dritten im Bunde beansprucht werden.

Ich habe die HS Wand so aufgeteilt:
90 Geräte und Versteckschrank
60 Heißgeräte
90-90-90 Kochfeldnische oder 45-90-90-45
60 Kühlschrank (mit kleinem Gefrierfach oben)
45 Vorrat (wenn das nicht reicht müsste die Kochnische schmaler werden
 

Anhänge

  • HS Kat.JPG
    HS Kat.JPG
    51 KB · Aufrufe: 58
  • 2HS Kat.JPG
    2HS Kat.JPG
    50,3 KB · Aufrufe: 57
Das hast Du wunderbar gesagt, @Sabine Ohneplan , der erhöhte GSP ist der Übeltäter! :rofl:

Dadurch wird die Planung einfach viel schwieriger. Vielen Dank für Deinen Planungsvorschlag! Mit einem Geräteschrank ganz links hatten wir tatsächlich ganz zu Anfang schon mal geplant, das finde ich gut. Der Airfryer müsste da auch gar nicht rein, den habe ich gern auf der APL.

Knackpunkt ist der GSP. Planungsvarianten mit GSP in der Insel ganz links hatten wir schon mal angedacht. Allerdings ist der erhöhte GSP inzwischen zu einem Must have avanciert, besonders bei meinem Mann. Also geht's leider nicht in der Insel.

Küchenplanung ist echt die Suche nach der Eierlegenden Wollmilchsau, so scheint's mir gerade.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben