Neue E-Geräte

belfat

Mitglied
Beiträge
12
Hallo,

ich recherchiere schon seit Wochen im Internet nach E-Geräten für meine neue Küche in der neuen Wohnung, in die ich zum 01.11.12 einziehen werde.

Nun habe ich keinen Überblick mehr und bin dabei das Ganze aufzugeben und einfach Noname-Geräte zu kaufen...Da habe ich dann doch dieses Forum entdeckt (auch schon davor, weil ich immer wieder bei Suchmaschinen auf das Forum verwiesen wurde) und dachte mir ich suche hier Hilfe.

Folgende Planung:

Ich plane meine neue Küche bei Ikea , es kommt auch demnächst jemand um die Küche zu vermessen. Alles so weit so gut. Die E-Geräte möchte ich jedoch halbwegs qualitativ haben soll aber noch bezahlbar für mich sein. Da kamen dann für mich nur Siemens/Bosch Geräte in Frage, alles andere fällt da nicht mehr rein.

Ich möche einen vollintegrierten Geschirrspüler, Hochbackofen, Induktionskochfeld und einen Kühl-Gefrierkombi-Standgerät. Die E-Geräte werde ich höchstwahrscheinlich im Internet bestellen, da diese online doch um einiges günstiger sind (ideolo.de).

Nun habe ich mir eine Liste erstellt und kann mich nicht entscheiden, welche von den zig Geräten es sein soll.

Nun step by step:

Geschirrspüler
Sollte vollintegriert sein außer jemand kann mir nen driftigen Grund nennen einen teilintegrierten zu kaufen.

Möchte ich von Siemens oder Bosch kaufen jedoch ohne diese VarioSchublade. Habe dazu nichts Gutes gelesen und bin auch der Meinung, dass ein Besteckkorb doch besser ist. Wichtig für mich ist, dass ein zumindest ein Schnellprogramm hat. Optimal wäre es bei normaler Temperatur. Natürlich sollte er auch relativ leise sein. Ich hab im Moment einen von IGNIS mit 3 Standardprogrammen und sonst nichts. Der ist schon etwas laut, v.a. beim Pumpen...Leise heißt doch <=44db?


  • Siemens SN66M055
  • Siemens SN66M033
  • Siemens SN65M037
  • Bosch SMV53M70
  • Bosch SMV65M30
  • Bosch SMV53M90
  • Bosch SME65M30

Induktionskochfeld
Momentan habe ich ein Cerankochfeld mit unbekannter Marke.
Es muss auf jeden Fall kein Variofeld sein, ein einfaches Induktionskochfeld reicht mir völlig. Zwar gefallen mir die AEG-Kochfelder mit dem Kreuz sehr aber das übersteigt mein Budget.


  • Siemens EH645QA11E
  • Siemens EH675ME11E
  • Bosch PIE645Q14E


Backofen

Beim Backofen habe ich mich eigentlich für einen mit Pyrolyse entschieden.


  • Siemens HB63AB521
  • Bosch HBG33B555

Wenn Ihr mir einen besseren bis 500,- empfehlen könnt, nur zu :-)
Die da oben sind inkl. Versand ca. 500,-

Kühlschrank
No-Frost, 185cm, A++, Edelstahl/-optik, grifflos, bis 650 Teuro (max max max 700,-)

Leider hatte ich hierfür keine Nerven mehr welche rauszusuchen. Wenn ich welche finde poste ich es nach. Wäre dankbar, wenn mir jemand einen empfehlen könnte.


Ich habe keine so hohen Ansprüche, die Dinger werden DEFINITIV BESSER sein als meine jetzigen Ignis-Geräte. Siemens/Bosch deshalb, weil ich auf deutsche Qualität noch vertraue.

Das komische ist, die Preise ändern sich ständig. Aber auch in erheblichem Maße

Wäre sehr sehr dankbar, wenn mir jemand ein paar Tips, Ratschläge, Empfehlungen, Kritik oder sei es sonst was geben könnte.

Vielen lieben Dank!

LG
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Neue E-Geräte

Dann wäre es sehr hilfreich, wenn du die ganzen genannten Geräte zur jeweiligen Herstellerseite verlinkst und vielleicht jeweils kurz ergänzt, warum genau das Gerät überhaupt auf deiner Auswahlliste gelandet ist.

Beim Backofen ist es vermutlich auch eine Designfrage, da beide Geräte aus demselben Haus kommen, würde ich da die Optik als Kriterium anlegen.

Beim Kochfeld wäre es wichtig zu wissen, welche Kochtopfgrößen du so standardmäßig verwendest ... und dann halt mal einen Blick auf die entsprechenden Felder werfen, welche Kochstellengrößen die so anbieten.
 

belfat

Mitglied
Beiträge
12
AW: Neue E-Geräte

Sorry liebe Leute,

ich bin kurz vor der Entbindung (6. SSM) und habe von meinem Mann eine Urlaubsreise geschenkt bekommen und war im Ausland.

Zu den Geräten:

Geschirrspüler

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
--> dieser hier hat soweit alles was ich brauche und ist zudem auch sparsam. Die Frage ist, ob er trotz des geringen Wasserverbrauchs auch gut spülen kann...Wichtig ist auch das Turboprogramm, das kann man sehr gut gebrauchen, wenn man mal Besuch hat.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
--> der hier ist im Gegensatz zum 1. zwar leiser (42db statt 44db) hat aber dafür kein Turboprogramm und verbraucht zudem mehr Wasser und Strom.

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
--> also bei dem weiß ich nicht, was der Unterschied zum 2. ist. Er hat genau die gleichen Eigenschaften und gleichen Unterschiede zum Ersten.


Kochfeld

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
--> so ein Standard-Kochfeld reicht mir. Natürlich gefällt mir das Kochfeld von AEG mit den 4 Kreuzen aber das ist dann doch zu teuer...Kann jemand was zu diesem Kochfeld sagen???


Backofen

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
--> Der Backofen hat eine Pyrolysefunktion und von den Programmen her hat er schon zu viele.

Kühlschrank

bin immer noch auf der Suche nach einem 180-200cm hohen, 60cm breiten, Kühl-Gefrierkombi mit No-Frost in Edelstahl (ohne Griffe wenns geht)...

Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiter helfe könntet...Bin kurz vor dem Umzug und sollte spätestens in 2 Wochen die E-Geräte bestellen.

Liebe Grüße
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Neue E-Geräte

Du solltest dir mal die Bedienungsanleitung für das Boschkochfeld herunterladen. Da muss man für jede Kochstelle immer erst die Kochstelle aussuchen (vermutlich durch mehrfach tippen) und dann kann man rauf und runterregeln.
 

belfat

Mitglied
Beiträge
12
AW: Neue E-Geräte

Mein jetziges Kochfeld ist auch so. Gibt es auch andere Varianten, das wusste ich gar nicht. Was ist nun der Nachteil davon?

Was haltet ihr von den anderen Geräten?

VG
 
Beiträge
180
AW: Neue E-Geräte

also mich nervt meint Bosch Touch Kochfeld, ständig ist es vertapst, hätte ich nochmal die Wahl, ich glaube so eine Gleitscheibe ist da putzfreundlicher?
die Megavorteile der Induktion habe ich auch noch nicht ausmachen können,
 

belfat

Mitglied
Beiträge
12
AW: Neue E-Geräte

also mich nervt meint Bosch Touch Kochfeld, ständig ist es vertapst, hätte ich nochmal die Wahl, ich glaube so eine Gleitscheibe ist da putzfreundlicher?
die Megavorteile der Induktion habe ich auch noch nicht ausmachen können,
Ach, du hast also das von mir oben genannten Kochfeld? Hmmmm jetzt bin ich etwas stutzig geworden...

Muss mich dann wohl wieder umschauen.

Beim Geschirrspüler weiß ich auch nicht so recht welchen ich nehmen soll. Dank des Variospeeds kann ich eigentlich auf das Turboprogramm vom Siemens verzichten nur frage ich mich ob der mit seinen 6,5L Verbrauch auch gut reinigt...Ich denke es wird der Bosch ohne Varioscharniere
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
oder der Siemens...kann mich schlecht entscheiden :(

Beim Backofen bleibe ich höchstwahrscheinlich. Da mache ich glaube ich nichts falsch.

Edit:

Der Backofen steht fest (obiger) und der Geschirrspüler wird der von Siemens trotz der 44db.

Fehlt nur noch das autarke Kochfeld und der Kühli.
 
Beiträge
180
AW: Neue E-Geräte

nein, ich habe ein andres von Bosch, welches randlos in meine Quarzsteinplatte eingelassen wurde (kannst du bei fertiggestellten Küchen alles nachlesen)
aber das ist egal, immer wen "getoucht" wird, gibst Fingerspuren, ob auf dem Kochfeld, handy oder ähnlichem, und das nervt mich, darüber hatte ich mir vorab so keine Gedanken gemacht,

und zum Geschirrspüler: ich hatte ca 1,5 Jahre ein Siemensmodell mit niedrigem Wasserverbrauch und war gar nicht zufrieden, so daß ich das im Rahmen der Küchenerneuerung rauswarf und wieder eins mit 10 L Verbrauch orderte, nun gehts wieder
die Variokörbe sind nicht zu verachten! Miß dein Geschirr aus, mich hats immer genervt, daß ichz.B. keinen normalen Eßterller gleichzeitig mit Weizenbiergläsern spülen lassen konnte, nun geht das und das ist prima les ich eben erst 44 db beim Spüli ist völlig o.k., das hört man kaum
 

belfat

Mitglied
Beiträge
12
AW: Neue E-Geräte

Genau deswegen schreckt mich der Siemens ab. Mein Mann meint auch, dass der Bosch besser wäre.

Naja bei meinem jetzigen Cerankochfeld muss ich auch jedes Kochfeld einzeln auswählen und dann das +-Zeichen touchen und die Temperatur regeln.

Ich kann mir den Vorteil des Touchsliders nicht vorstellen.

Kann man Kühlis von Siemens/Bosch empfehlen oder AEG? Möchte eigentlich nicht auf deutsche Qualität verzichten.
 

belfat

Mitglied
Beiträge
12
AW: Neue E-Geräte

Geschirrspüler von Siemens und Bosch sind baugleich. Es ist egal welchen Hersteller man nimmt
Ja das weiß ich. Es geht mir nur um die Eigenschaften und die kleinen Unterschiede. Preislich sind die beiden Spülis identisch.

Ich habe gerade meine Kochfelde gemesse: 2x 14,5, 1x 18 und 1x 21
Ich benutze täglich die 14,5er und 18er Felder und wenn viel Besuch kommt den 21er.
Daher denke ich, dass mir so ein Standardkochfeld mit diesen Maßen reichen wird. Ich werde aber höchstwahrscheinlich die 80 Euro für den Touchslider investieren, mein Mann ist dafür :-)
 
Beiträge
180
AW: Neue E-Geräte

ich wollte auch nicht Bosch vor Siemens stellen, sondern die Funktionen der Geräte mit dem Hinweis, daß ich mit dem Sparspülmodell nicht zufrieden war, sehr oft nachspülen musste, per Hand, und das dann wohl mehr Wasser gebraucht hat, als wenn ich gleich mit 10 l spülen lasse
und daß ich mein XXL Spüler liebe, die paar cm in der Höhe machen enorm was aus, wer überbreite Teller(Pizza) und gern hohe Gläser(wein und Weizenbier) nutzt, freut sich darüber *top*
 

belfat

Mitglied
Beiträge
12
AW: Neue E-Geräte

Vielen Dank für den Tipp! Wir haben Gott sei Dank keine so großen Teller und trinken auch kein Alkohol, so dass wir auch keine unnötigen großen Gläser haben. Hat schon Vorteile :-)

Hab mich für einen mit 10L entschieden.
Kochfeldwurde auch bestellt:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Die paar Euro für nen Touchslider wollte mein Mann dann doch noch investieren. Er denkt ja immer an mich *kiss*

EDIT: aaaaah so ein Mist. Das Kochfeld hat keinen Edelstahlrahmen und ist facettiert...das ist doof, da Facettenkochfelder sehr empfindlich sind :( Jetzt geht es wieder von vorne los
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

belfat

Mitglied
Beiträge
12
AW: Neue E-Geräte

AAAAlso das Kochfeld ist bestellt. Jetzt muss ich schleunigst einen Kühli herholen, damit der auch rechtzeitig geliefert wird und wir ins unsere neue Wohnung können.

Habe mich für den hier entschieden

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Der hat No-Frost, Antifingerprint, ist A++, passende Höhe und ist sehr günstig und von Bosch :-)

Was meint Ihr???

Kochfeld ist der hier geworden:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Ist genau passend fürmeine Ansprüche!

Wäre nett, wenn mir jemand paar Tastenschläge was zum Kühli sagen könnte.

VG
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner