Neue Küche - AEG Geräte empfehlenswert?

Drmedwurst

Mitglied

Beiträge
2
Hallo zusammen,

wir planen derzeit unsere Küche und waren in verschiedenen Küchenhäusern. Die Planung ist immer gleich: es wird eine grifflos, mattweiße Nobilia Küche. Nur bei der Wahl der Geräte sind wir uns unschlüssig.

Das beste Angebot (Beratung und Preis) plant die Küche mit folgenden AEG Geräten :

Dunstabzugshaube: DVB5960HB
Kühl-Gefrierkombi: G18
Geschirrspüler: FSE53610Z
Herd: GI844KS
Ofen: GB3010

Ich hatte den anderen Küchenverkäufer diese auch mit Preis genannt, er kann dieses Angebot aber nicht unterbieten. Allerdings meinte er, er würde keinen AEG Geschirrspüler nehmen, erst recht nicht bei einer grifflosen Küche. Jetzt sind wir etwas verunsichert.

Was meint ihr? Machen wir mit den Geräten etwas falsch? Immerhin würden wir hier auch 5 Jahre Garantie erhalten.

Würde mich sehr über eure Einschätzung freuen.

Danke und liebe Grüße
Tim
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Singbegeistert

Mitglied

Beiträge
195
Dazu fällt mir folgendes ein: Bei uns in der Gegend gibt es einen Küchenschreiner mit sehr gutem Ruf und wirklich viel Geschäft. Einige Bekannte von uns haben ihre Küche von dort und die meisten haben AEG -Geräte (also BO, DGC etc.) – ich vermute mal das Studio hat sehr gute Konditionen mit AEG und so verkehrt können die Geräte dann wohl auch nicht sein. Nur beim GSP verhält es sich anders: der Chef des Hauses verkauft nur Miele -GSP und kein AEG um den Kunden Ärger zu ersparen (so haben ich es von Bekannten gehört).

Ich selber hatte vor einigen Jahren einmal einen AEG-GSP, der ständig Probleme machte. Ich war jedenfalls froh als er endgültig seinen Geist aufgab und hab mir vom Fachhändler einen Miele aufschwatzen lassen. Damit bin ich glücklich und für die neue Küche ist es wieder ein Miele geworden. Zu grifflos kann ich allerdings nichts sagen.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.395
@Drmedwurst .. zu Geräten ... bitte immer zur Herstellerseite verlinken. Dann kann jeder mal etwas nach den Eigenschaften gucken.

Und sinnvoll ist es auch, wenn ihr schreibt, was an welcher Geräteart wichtig für euch ist.
 

US68_KFB

Mitglied

Beiträge
118
Wohnort
Bamberg
Allerdings meinte er, er würde keinen AEG Geschirrspüler nehmen, erst recht nicht bei einer grifflosen Küche. Jetzt sind wir etwas verunsichert.
Die Wärmegeräte kommen alle aus Deutschland (Rothenburg odT), da machst du nichts falsch. Kühlschrank ist auch OK. Die Geschirrspüler sind so mittelprächtig.

Habe hier ein paar Zahlen von 2017

5302771_ig_geschirrspueler_zufriedenheit_900.jpg 5302773_ig_geschirrspueler_zuverlaessigkeit_900.jpg

die Zahlen sind etwas wunderlich, wenn man berücksichtigt, dass Bosch /Siemens /NEFF / Constructa /Gaggenau eigentlich alle vom selben Band laufen. Ebenso AEG/Zanussi /Electrolux und Bauknecht /Whirlpool.
 

kuechentante

Spezialist
Beiträge
4.853
Ich habe zu hause einen GSP von AEG, vorher Bauknecht .
Im Geschäft läuft eine Miele in der Eventküche.

Der AEG wäscht und spült , ...tut was er soll.

Jedoch bei gleicher Größe bekomme ich da viel weniger rein als in den voherigen, ausgetautschen Bauknecht.
Die Einteilung sagt mir gar nicht zu.
Die Körbe laufen auch hakelig.
Bein einigen Kundengeräten gab es in der letzten Zeit Ärger.
Deswegen verkaufe ich die GSP von AEG z.Zt. äusserst ungern.
Ich selber wollte keinen mehr haben.

>>>Die Heißgeräte sind aber ok. !!!

Bei Bauknecht (imho auch Privileg) GSP haben wir durchweg gute Kritiken
bei unseren Kunden.

Miele läuft m. M. nach sowieso ausser Konkurrenz.
Qualitativ .....sowie auch preislich.

Z.Zt. gibt es bei Miele für viele Geräte eine Cash back Aktion.
 

Drmedwurst

Mitglied

Beiträge
2
Vielen Dank für euer Feedback.
Ich werde dann mal ein Miele Gerät anfragen und mal abwarten, was er mit anbietet:-)
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben