Fertiggestellte Küche Margret's Küche

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Ich bin dabei die Küche für eine Freundin zu planen, die sich eine Eigentumswohnung gekauft hat.
Umbauten sind in kleinerem Rahmen möglich. Bisher befinden sich Wasser und Elektroanschlüsse an der planrechten Wand.
Planunten befindet sich eine hässliche Gastherme, die sie gerne verkleiden möchte. Der Abzug geht in den zweiten oder dritten Kamin planrechts. Der Mauervorsprung von 100 cm stellt den Kaminschacht dar. Darin befinden sich 3 Kamine.
Die Elektrogeräte sind vorhanden und sollen übernommen werden. Es handelt sich um Backofen, Ceranfeld (sie klärt ob es ein autarkes Feld ist, ansonsten muss es ersetzt werden. Sie will bei Ceran bleiben, da sie die sündhaft teuren AMC-Töpfe besitzt.), Liebherr Kühlschrank, Geschirrspülmaschine, teilintegriert, und eine Standmikrowelle.
Ein unbedingtes Muss ist der Sitzplatz für 2 Personen.
Der Heizkörpfer befindet sich unter dem Fenster und ragt nicht in den Raum.
Der Wasserabfluss befindet sich an der planrechten Wand 68 cm von der planoberen Ecke aus. Der Wasseranschluss befindet in 100 cm von der planrechten oberen Ecke.
Ich lade einmal meine erste Planung hoch und bitte euch, einen kritischen Blick darauf zu werfen.
Stauraum ist ein großes Thema, da kein Kellerraum oder Abseite vorhanden ist.

Beschreibung der Planung:
Beginnend planrechts oben:
2, 5 cm Blende
GSM
50er Spüle ohne Abtropfe - wenn doch, dann über GSM
80er Auszug
90er Auszug mit Kochfeld mittig
4,5 cm Blende

planunten:
unter Therme US

planlinks, ab Eingang:
Blende
Kühlschrank
BO mit Klappfach für Mikrowelle
Tisch mit dem Maßen 80 x 120
Oberschränke

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 1
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 174
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 91
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
so groß wie möglich
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: für alle Mahlzeiten allein oder zu zweit und sonstige Arbeiten
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
alles, nach Bedarf
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: fehlende Arbeitsfläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
viele Geräte vorhanden
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
---------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
nach Raumtausch vermaßtes "altes" Wohnzimmer:

melamargret_201609alteswzvermasst-jpg.223022


 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Evelin,
habe ich leider nicht. Margret hat alle Unterlagen mitgenommen. Der Alno ist aber korrekt.
In Handskizzen bin ich nicht so gut. Muss ich Göga, der momentan seine Mittagsschlaf hält, becircen. ;-)
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Die zweite Planung, die Idee dazu kam mir diese Nacht.

Wieder beginnend planrechts oben:
Blende
GSM
50er Spüle ohne Abtropfe
50er Auszug
BO
Kühlschrank
Blende

planunten:
Blende
30er Drehtür
60er Auszug

planlinks, ab unten:
Blende
80er Auszug
90er Auszug mit Kochfeld mittig
überstehende Arbeitsplatte für Sitzplätze

über dieser Zeile durchgehend OS

Gerne hätte ich das Kochfeld auf den planunteren Schrank gesetzt, jedoch ist dann der Abstand nach planunten mit 15 cm mit Blende 20 zu gering, zumal sie sich darüber beschwert hat, dass dies in ihrer aktuellen Küche so sei.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.409
Der Sitzplatz so wie in Planung dürfte schlecht funktionieren, 50cm am Fenster reicht nicht zum reinklettern. Ich würde max. 100x80 cm großen Tisch nehmen, den mit einer Seite an die Hochschränke und Sitzplätze übers Eck.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Du beziehst dich auf die erste Planung?
Ich gebe dir Recht, dass der Tisch eine maximale Breite von 70 cm haben dürfte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Breezy

Mitglied
Beiträge
739
Bei der Planung I könnte man noch überlegen, ob man planlinks die Hängeschränke nicht ein Raster niedriger wählt und ein Küchensofa in die Nische packt.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Es geht weiter. Sie hat sich entschieden, die Küche in einen anderen Raum (im Grundriss Kind) zu verlegen. Deswegen ist der Wasseranschluss an der planrechten Wand variabel. Bei der eingezeichneten Tür handelt es sich um eine Schiebetür, die im Flur verläuft.
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Nach wie vor ist der Sitzplatz in der Küche obligarotisch. Es besteht auch der Wunsch nach einer hochgestellten GSM, jedoch konnte ich sie bei dieser Planung nicht verwirklichen.
Planlinks habe ich geplant:
Wange
Kühlschrank
BO
DGC
80er Auszug
90er Auszug mit Kochfeld
30er Auszug
Wange

Planrechts:
überstehende Arbeitsplatte 80 x 120; habe ich diese zu breit geplant?
60er MUPL
60er Spüle
GSM
Wange
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.086
Hmm .... hmmm ... hmmm

Heizkörper sind genau wo? In Nischen unter dem Fenster?

Was passiert mit dem alten Küchenraum? Der Therme? Wofür ist die zuständig?

Warum nur Tisch für 2? Was ist mit Besuch? Wie sieht das Konzept für den Rest der Wohnung aus?

292 cm Raumbreite ist für einen 2-Zeiler eigentlich schon fast zu breit.

Mir würde ja spontan eine gemütliche Wohnküche (Essen u. Kochen evtl. Küchensofa) am Balkon vorschweben ... Wasser ist da ja auch in Reichweite.

Dann vielleicht im "Kind"-Zimmer ein Sofa/TV-Zimmer ... evtl. gleich mit Schlafsofa, so dass auch ein Gast mal übernachten kann.

Alte Küche als Kleiderschrankzimmer und einen schönen beruhigten Schlafraum.

Na, Mela ... worüber reden wir ;-) ;-)?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Nach mehreren Telefonaten hat sich herauskristallisiert, dass sie gerne Kochen und Spülen auf einer Seite hätte.
Eine neue Planung, beginnend planrechts unten:
2,5 cm Blende
GSM
50er Spülenschrank
80er Auszug - Schrank geteilt - ich war zu faul den MUPL zu konstruieren
80er Auszug mit Kochfeld
30er Drehtür
2,5 cm Wange

Oberschränke:
2 x 90er
90er für Unterbauhaube
Regal - Maße noch variabel, wegen US und Wange

Planlinks:
Kühlschrank
BO DCG
60er Auszug 1-2-3 wegen Otpik mit OS
überstehende Arbeitsplatte

Sind die Abstände an der Schiebetür und der Platz für den Sitzplatz (sie lebt überwiegend alleine in der Wohnung) ausreichend?
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.086
60 cm zur Wand mit 2 Stühlen geht gar nicht bzw. nur im echten Notfall.

Soll das der einzige Essplatz sein?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Nein,
aber da sie alleine lebt, will sie unbedingt eine Ess- und Sitzpatz in der Küche haben.
Würde es ausreichen, wenn der US auf 60 cm verkürzt wird?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Mea culpa,
deinen Beitrag in #12 habe ich doch glatt überlesen. *stocksauer*auf mich!
Ich habe deine Fragen und Anregung aus #12 jetzt einmal an Margret weitergeleitet.
Für deinen Weitblick schätze ich dich. *kiss*

Momentan ist die bisherige Kpüche als Abstell- und Vorratsraum gedacht, da sie keine Kellerraum besitzen wird.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.086
Ein etwas leserlicher vermaßter Gesamtplan wäre dann gut *kiss*. Ich kann mir das von mir skizzierte Gesamtkonzept gut vorstellen.

Wie sieht es denn im Bad aus? Ist dort die Wama geplant? Die kann da ja vielleicht auch raus und in die ehemalige Küche. Dann evtl. noch Dusche überarbeiten *kiss* ... ich weiß .. "I want it all" ;-) ... aber, wenn schon denn schon. Es soll ja auch praktisch und gemütlich werden. Und du willst sie bestimmt mal besuchen ;-)
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
Kerstin,
ich habe deine Fragen und Vorschläge weiter geleitet. Ich glaube, so weit ist sie noch nicht.
Heute war sie beim Küchenplaner und ich bin mit der Planung, leider schlechte Handyfotos, nicht zufrieden. Aber, des Menschen Wille ist sein Himmelreich.
 
Beiträge
2.639
Also ich würde die Tür verlegen – mittig wäre viel einfacher. 2 Zeile am Ende mit einer Bank am Fenster.

Wo sieht sie denn den Vorteil in der Verlegung der Küche? Dass der Schacht weg fällt?
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben