Küchenplanung L oder doch lieber U Form? Brauche Hilfe bei der Planung

scorpy78

Mitglied

Beiträge
46
L oder doch lieber U Form? Brauche Hilfe bei der Planung

Guten Tag alle miteinander.

Ich brauche ein paar Vorschläge, wie ich meine Küche in einer ETW planen könnte. Habe schon einiges probiert und war auch in zwei Studios, aber irgendwie wollte ich trotzdem mal die Experten hier fragen ob andere Lösungen möglich sind.

Jedenfalls möchte ich nach Möglichkeit einen freistehende Kühl/Gefrierschrank, aber einen normalen, kein Side by Side.

Die linke Tür führt zu einem direkt an die Küche angrenzenden 1m breiten und 2,6 m langen Abstellraum, dort könnte man auch einiges lagern.

Bei zwei Planungen sind Rondelle drin, aber ich würde auch trotz Platzmangel darauf verzichten wenn möglich.

Ich versuche etwas hochzuladen, wäre sehr dankbar für ein paar Tipps.



Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 174, 165
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90-95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 108
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 240
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: N. a.
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60-70

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine

Spülen und Müll

Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein, würde eher lieber selbst kaufen, wo ich die Preisunterschiede gesehen habe
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:

Preisvorstellung (Budget): 10000 inklusive Geräte, ohne eher 6000-7000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    191 KB · Aufrufe: 142
  • Meine Planung mit Herd links1.jpg
    Meine Planung mit Herd links1.jpg
    79,3 KB · Aufrufe: 184
  • Meine Planung mit Herd links2.jpg
    Meine Planung mit Herd links2.jpg
    87,7 KB · Aufrufe: 177
  • Meine Planung mit Herd links3.jpg
    Meine Planung mit Herd links3.jpg
    97,4 KB · Aufrufe: 163
  • Meine Planung mit Herd links4.jpg
    Meine Planung mit Herd links4.jpg
    85,5 KB · Aufrufe: 152
  • Planung Hafner1.jpg
    Planung Hafner1.jpg
    78,2 KB · Aufrufe: 143
  • Planung Hafner2.jpg
    Planung Hafner2.jpg
    129 KB · Aufrufe: 137
  • Planung Hafner3.jpg
    Planung Hafner3.jpg
    95,5 KB · Aufrufe: 116
  • Planung vom KS1.jpg
    Planung vom KS1.jpg
    88,7 KB · Aufrufe: 93
  • Planung Hafner4.jpg
    Planung Hafner4.jpg
    87,3 KB · Aufrufe: 95
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.702
Wohnort
Perth, Australien
und wir sollen JEDER alle 10 pdfs runterladen, um zu schauen, was da drin ist?
 

scorpy78

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
und wir sollen JEDER alle 10 pdfs runterladen, um zu schauen, was da drin ist?
Sorry ich mach später aus den PDFs Screenshots. Mein Fehler

so Paar Bilder eingefügt, wusste nicht dass man nicht mehr wie 10 hochladen kann.

Aber zumindest mal gibt es grobe Richtung
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.702
Wohnort
Perth, Australien
aber mal hallo, du bist nicht die/der einzige hier. Hast du mal gesehen, wieviele Anfragen es in den letzten Tagen gegeben hat? du ballerst uns vor 36 Std mit 10 pdfs voll und erwartest, dass die wenigen Freiwilligen da aktiv werden? Die meisten von denen gehen eine Berufstätigkeit nach? Niemand bezahlt uns hier.

scor1.PNG scor11.PNG

scor2.PNG scor3.PNG

der Raum ist klein, viele Mög;ichkeit gibt es nicht.

Von einem freistehenden KS würde ich absehen, dito von OS neben der Haube, da kommt man ganz schlecht ran.

Nimm einen Hersteller mit 6er Raster (78er Korpus Höhe), damit du ein 1-1-2-2 Raster nehmen kannst für max Stauraum.

OS und Türen oben bei den HS grifflos nehmen, nur Tip-on.

Nimm eine 50er Spüle mit einem Einhängsieb, gibt's bei IKEA für €5.

Kochfeld würde ich ein 60er nehmen, weil es wenig Abstellfläche gibt.

Nimm eine 70-80cm breite Haube, nicht die billigste, sonst gibt es nur laut und Licht.

Ob es sinnvoll ist, Geräte selbst zu kaufen, hängt davon ab. Viele Hersteller machen Blockverrechnung , da sind oftmals auch die Geräte günstig. Nicht jedes Studio baut dir anderswo erworbene Neugeräte ein, wenn ja, gegen Entgeld.

Mikro hinter Lifttür, habe ich leider falsch dargestellt. Wenn die Billigmikro kaputtgeht, kann man für wenig Geld eine neue kaufen.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.427
Wohnort
Schweiz
Evelins Lösung ist clever, da man so den GSP offen haben kann, ohne über die Türe zu fallen. Günstiger ist es ausserdem.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.226
Das hier ist theoretisch ein Mitmachforum und keine kostenlose Vorschlagsmaschine. Evelin hat's nicht ausgehalten, ich hätte erstmals verlangt, dass die Checkliste mit sinnvollen Angaben ausgefüllt ist. Ganz wichtig wäre es gewesen hierzu was zu erfahren:
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
 

scorpy78

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
Das hier ist theoretisch ein Mitmachforum und keine kostenlose Vorschlagsmaschine. Evelin hat's nicht ausgehalten, ich hätte erstmals verlangt, dass die Checkliste mit sinnvollen Angaben ausgefüllt ist. Ganz wichtig wäre es gewesen hierzu was zu erfahren:

Es stört mich nichts an der bisherigen Küche. Ich wohne momentan zur Miete und die Küche soll in die Eigentumswohnung rein.

Und ich weiß dass ich keine Wohnküche haben kann, man soll nur kochen können und mehr nicht
 

scorpy78

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
aber mal hallo, du bist nicht die/der einzige hier. Hast du mal gesehen, wieviele Anfragen es in den letzten Tagen gegeben hat? du ballerst uns vor 36 Std mit 10 pdfs voll und erwartest, dass die wenigen Freiwilligen da aktiv werden? Die meisten von denen gehen eine Berufstätigkeit nach? Niemand bezahlt uns hier.

Anhang anzeigen 310217 Anhang anzeigen 310218

Anhang anzeigen 310219 Anhang anzeigen 310220

der Raum ist klein, viele Mög;ichkeit gibt es nicht.

Von einem freistehenden KS würde ich absehen, dito von OS neben der Haube, da kommt man ganz schlecht ran.

Nimm einen Hersteller mit 6er Raster (78er Korpus Höhe), damit du ein 1-1-2-2 Raster nehmen kannst für max Stauraum.

OS und Türen oben bei den HS grifflos nehmen, nur Tip-on.

Nimm eine 50er Spüle mit einem Einhängsieb, gibt's bei IKEA für €5.

Kochfeld würde ich ein 60er nehmen, weil es wenig Abstellfläche gibt.

Nimm eine 70-80cm breite Haube, nicht die billigste, sonst gibt es nur laut und Licht.

Ob es sinnvoll ist, Geräte selbst zu kaufen, hängt davon ab. Viele Hersteller machen Blockverrechnung, da sind oftmals auch die Geräte günstig. Nicht jedes Studio baut dir anderswo erworbene Neugeräte ein, wenn ja, gegen Entgeld.

Mikro hinter Lifttür, habe ich leider falsch dargestellt. Wenn die Billigmikro kaputtgeht, kann man für wenig Geld eine neue kaufen.

Danke Evelin. So eine Planung hat bisher noch keiner gemacht, und ich war schon in drei Studios. Die ersten beiden stehen ja oben, ich mache später den Plan von gestern, was der dritte mir geplant hat.

Das mit tip on ist gute Lösung, aber warum nicht auch links neben dem Fenster einen 60er OS an die Außenwand? Was spricht denn so dagegen :think:
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.702
Wohnort
Perth, Australien
1597239629747.png 1597239664609.png

du hast ein Eckkarussell eingeplant. Die sind nicht billig, für das was sie bieten, nämlich nur 2 Stauebenen. Wenn hinten was runterfällt, Pech gehabt. Sie sind nicht sehr belastbar. Die, die sowas schon mal hatten, wollen es nicht mehr.

Was bei meiner Planung "teuer" ist, ist der 15er US. Da musst du schauen, ob, du den wirklich brauchst. Zumindest wäre es besser, damit das kochfeld nicht zu nah am Rand eingebaut wird (Fett am Boden).
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.702
Wohnort
Perth, Australien
ach so, das waren KFB Pläne, hm, ja die planen gerne mit Eckschränken.

Du kannst neben der Haube einen OS hängen, nur man kommt nur sehr schlecht ran wegen dem Eck. ich finde immer es ist geldverschwendung. Da würde ich vielleicht nur ein regal hängen.

In den 15er US wie gesagt Ölflaschen, Soya und sowas, damit die nicht ofen rumstehen.
 

Wolfgang Cornelius

Ich finde das mit dem GS so gar nicht gut, weil der nicht schön zu be-und entladen ist.
Weil ich nur von einer Seite dran kann. Das ist echt unangenehmer als ein Hängeschrank in der Ecke.
 

scorpy78

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
46
ach so, das waren KFB Pläne, hm, ja die planen gerne mit Eckschränken.

Du kannst neben der Haube einen OS hängen, nur man kommt nur sehr schlecht ran wegen dem Eck. ich finde immer es ist geldverschwendung. Da würde ich vielleicht nur ein regal hängen.

In den 15er US wie gesagt Ölflaschen, Soya und sowas, damit die nicht ofen rumstehen.

Ja ich weiß dass 15er teuer sind, aber ich habe genau 180-181 bis zur Türzarge und diese Schränke in der "toten" Ecke sind ja immer 65 tief soweit ich weiß. Deshalb ein 120er US wohl keine Option darstellt. Aber gut es ist nun mal so.

Und Regale gibt's auch bei Schüller in passenden Farben? Wahrscheinlich schon ;-)
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.702
Wohnort
Perth, Australien
Aus meiner wenigen Erfahrung würde ich Regale woanders günstiger kaufen.

Genau, das Dilemma sind die 180cm. 65 plus 2cm Deckseite am Ende, da ist der 15er fast zuviel. Die Deckseite kann man vielleicht auf den Türrahmen setzen.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.702
Wohnort
Perth, Australien
Ach so, wenn die Griffe nicht so sehr tief sind, kann man an den 65er Ecken auch etwas sparen, also dass sie an der Kochseite zB nur 64cm gross ist.
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.427
Wohnort
Schweiz
Ich finde die GSP-Position ebenfalls ideal, da man nicht drüber stolpert. Ich hatte GSP auch schon an solcher Position und fand das sehr angenehm
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben