1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von isabela, 27. Juli 2011.

  1. isabela

    isabela Mitglied

    Seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    4

    Hallo Ihr Lieben Küchenprofis und Fans,

    wir planen zum ersten mal eine neue Küche (Mietwohnung, aber eine schöne Küche ist mir sehr wichtig), und brauchen gute Erfahrungen und Tipps. Vorab: wir haben 2 Vorschulkinder, und essen gerne in der Küche - somit ist ein Tisch in der Küche ist ein muss.. (derzeit geplant mit 120*80) Zusätzlich gibt es ein größeres ET im Wohnzimmer:
    Wir haben die Küche wie folgt geplant:

    Schüller Gala
    Fronten: Magnolienweiß, Hochglanz
    AP: Wenge bzw. Kastanien Basneu (Sinnvoll bei 2 Kindern wegen alles ist sichtbar???)

    Geräte kaufen wir noch dazu
    Mikrowelle soll in das offene Regal (es passt, haben wir jetzt auch)
    Spüle soll aus keramik sein (Farbe - da bin ich mir noch nicht sicher ob in Magnolie, Grau oder Sand))
    Große Frage: Nischen Verkliedung: wir haben an Glass in Champagner Farbe gedacht, aber:
    es ist eine Mietwohnung und derzeit befinden sich an den 2 Wänden (L-Form) die Fliessen. Die müssen leider bleiben, aber wir wollen diese irgendwie zudecken. An der Spülenwand sind keine Hochschränke geplant, dafür sind die Fließen bis zu Tür - diese müssen wir irgendwie schön verkleiden, nur wie?

    An der Wand neben Offen ist noch keine Rückwand geplant, wäre ggf. wegen Kochen sinnvoll . nur was und in welchen Farbe, damit es es zu dem Tisch passt?

    Kosten: Die Küche wurde für uns derzeit inkl. einfachen Beleuchtung und Glassrückwand für 2 Wände: 5.800 eur...

    Wass sollen wir noch beachten, was sollen wir noch ändern bz´w ich freue mich über jede Bemerkung...

    Herzlichen Dank im Voraus
    Isabela


    Checkliste zur Küchenplanung von isabela

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 162, 174
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 91
    Fensterhöhe (in cm) : 94 (Heizungen drünter)
    Raumhöhe in cm: : 247
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 158 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 75
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum essen, täglich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 86
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : überwiegend alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Geschirrspüler in 60 cm muss sein
    Tisch muss sein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    Hallo Isabela,
    das ist aber eine enge Küchenplanung.

    Mit mehr als 1 Person kochen ist da aber eng.

    Es wäre wirklich sehr sinnvoll, wenn du deinen Küchengrundriss nochmal genauer beschriftest. Wo genau ist der Wasseranschluß (von bis), unter welchen Fenstern sind Heizungen? Stehen die in den Raum? Müssen die zugänglich sein?

    Gala dürfte mit Korpushöhe 71,5 cm sein. Hast du die Arbeitshöhe von 86 cm ermittelt oder bist du einfach da von ausgegangen? Schüller hat auch eine höhere Korpushöhe, 78 cm (C2). Da könnte man 6rasterig werden.


    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 9 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 91 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
    __________________________
    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    __________________________Man könnte die Arbeitshöhe auf Fensterbretthöhe anheben und erhält damit großzügigere Arbeitsflächen.

    Wie neu sind denn die Kinder? Eine Sitzecke würde ich bei der Küchengröße immer in APL-Höhe realisieren. Dann kann man die Fläche auch mal als Arbeitsfläche zum Keksebacken, Nudelnmachen usw. nutzen.
    Kinder haben übrigens keine Probleme mit leicht erhöhten Stühlen. Siehe mal
    [TABLE]
    [TR]
    [TD]Darlas Küche, sie hat noch recht kleine Kinder, die aber begeistert von der neuen Sitzmöglichkeit sind.[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]
    __________________________Preis ... ist der jetzt mit Geräten oder ohne? Sind die Geräte vorhanden? Oder wird neu gekauft (warum dann Backofen unten?)
     
  3. isabela

    isabela Mitglied

    Seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    Herzlichen Danke Kerstin, für Deine Antwort.
    Die Küche ist eng, wahr, aber ich wollte den Tisch in der Mitte haben, und nicht in der Ecke....

    Ursprünglich hatten wir Tisch auf der AP höhe, aber weder ich noch mein Mann sitzen gerne auf den Hochschulen, des wegen haben wir den Tisch wider runtergesetzt - auch wenn Optik darunter etwas leidet.

    AP - war auch erstmals auf 91 gesetzt - dann wieder runter, da ich so klein bin - die höhe 86 haben wir unseren Kuchenberater vorgegeben - und er hat es so geplant. (etwas Blöd ist, dass Fensterbrett Oberkante bei 94 liegt...) Also eher 5-rastig, es passt keine Schublade unter den Offen rein .-)

    Wasseranschluss list in der Ecke zwischen der Spüle und Spülmaschine - wo genau werde ich heute noch mal anschauen.

    Ofen unten - ja, weil sonst müsste ich noch einen Hochschrank neben dem Kühlschrank stellen - da ist mir die AP und Platz für Kaffeeautomat, Toster, Brot doch wichtiger.

    Meine Kids sind 6 Jahre alt (Zwillinge) na ja, trotz der Enge sitzen sie manchmal vielleicht doch mit Hausaufgabenheft in der Küche - und das geht auch besser, wenn der Tisch normale Höhe hat...

    Verbesserter Grundriss kommt noch
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    Hast du die Arbeitshöhe probiert?

    Steht die Heizung in den Raum oder sind es Nischen unter den Fenstern?

    Wenn es eine Mietwohnung ist, dann haben die Heizkörper doch sicher Verbrauchseinrichtungen, die einmal jährlich abgelesen werden müssen, evtl. sogar getauscht werden müssen. Wie steht es damit?

    Und dann noch die Frage von oben:
    Preis ... ist der jetzt mit Geräten oder ohne? Sind die Geräte vorhanden? Oder wird neu gekauft
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    .. ich bin 165cm und arbeite auf 93cm. Probiere mal eine höhere Arbeitshöhe - sobald Du die Schultern hochziehst ist es zu hoch, dann gehe ein paar cm runter und probiere weiter.

    Barhocker sind nochmal ne Ecke höher, als die nur leicht erhöhten Stühle an einer APL. Das ist tatsächlich sehr bequem. Meines Erachtens ist die Küche zum zu viert Essen aber eigentlich zu klein. Zwei Kinderplätze sehe ich eher - Du kannst Dich ja zu viert in dieser Küche kaum noch um die eigene Achse drehen, geschweige denn Kochen. Das ist von Dir sehr *hüstel* optimistisch gedacht.

    Hast Du schon eine Stauraumplanung gemacht? bekommt ihr alles unter?
     
  6. isabela

    isabela Mitglied

    Seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    Hallo Kerstin,

    die Heizungen müssen abgelesen werden, sind aber in der Nische drin und stehen nicht raus. Zum Ablesen müssen wir hinten in der Rückwand aber ein Loch machen.
    Der Preis ist natürlich ohne Geräte, die kommen noch dazu...

    Stauraumplanung - ja, haben wir gemacht, es passt.
    Arbeitshöhe - Problem sind die Hängeschränke, wenn AP auf 91 bzw. 93 gesetzt wird, müssen die Hängeschränke weiter oben sein, und an die möchte ich auch mal ohne Hocker erreichen können.

    Die Hochstühle werden wir aber heute Nachmittag in einem Möbelhaus ausprobieren, vielleicht ist es wirklich nicht ganz so schlecht.. danke für den tipp.

    Ja, die Küche ist klein, aber ich bin froh in München Neuhausen:
    a) eine 4-Zimmer Wohnung zu bekommen (provisionsfrei) - sonst sind Anzeigen ca. 3 Stunden online und die Wohnung ist weg
    b) diese ist noch bezahlbar (obwohl nicht wirklich günstig)
    c) Ich hätte gern eine schöne Wohnküche, aber nach einem Jahr suche wollten wir aus unserer 3 Zimmer Wohnung endlich raus und die neue Wohnung hat uns beiden sofort zugesagt.

    In der derzeitigen Wohnung haben wir eine ähnliche Küche (sogar 2 qm kleiner) (wir ziehen im gleichen Haus um und die Grundrisse sind ähnlich) - Tisch ist etwas kleiner, und die Spüle geht nicht ums Eck - aber wir sitzen immer noch zu 4.
    Gro0eß Essen / besuch empfangen wir im Wohnzimmer, aber das tägliche Essen, insbesondere Frühstück / Abendbrot möchte ich in der küche haben...
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    Isabella,
    ich habe deine Planung mal in Bilder gewandelt:

    Thema: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps - 148517 -  von KerstinB - kf_isabela_20110728_EigPlan3.jpg
    Thema: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps - 148517 -  von KerstinB - kf_isabela_20110728_EigPlan2.jpg Thema: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps - 148517 -  von KerstinB - kf_isabela_20110728_EigPlan1.jpg

    • GSP und Spüle/Müll sind über Eck, noch dazu sind da nur 80 cm Breite. GSP füllen, bzw. ausräumen und die Sachen verstauen, wird da kein Vergnügen.
    • Zwischen Tischkante und Zeile planoben sind schätzungsweise 60 bis max. 70 cm. Wenn deine Kinder in der Küche sind, wenn du kochst, werden sie vermutlich dort planoben am Tisch sitzen. Damit ist aber der Zugang zu der Arbeitsfläche und vor allem auch zum Unterschrankstauraum gesperrt.
    • Die Tür ... die solltest du am besten rausschmeißen oder mit dem Vermieter klären, ob man die Zarge nicht andersherum einbauen kann, dann öffnet die Tür nach außen an die Flurwand.
    • Der vierte Stuhl (Hocker?) wird ja in deinem kleinen Küchenviereck stehen. Bei Hocker geht es unter der Tischfläche, aber auch da könnte dann wieder der Zugang rechts zu dem Unterschrank mit Türen beengt sein.
    • Backofen unten in der Ecke und nur 80 cm, das wird auch nicht so bequem
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    Und jetzt mal etwas umgestellt:

    • Kühlschrank bleibt, daneben Backofen/Mikrowelle hinter Klappfach.
    • Dann in Sitzhöhe entweder Blende, 60er Auszug (wg. der Tischbeine) und Blende oder über volle Breite als Art Klapptruhe für selten benötigtes.
    • Der Tisch in APL-Höhe
    • noch mal einen Auszug oder eine "Klapptruhe" als Sitzplatz, dann einen 120er Auszugsunterschrank für Kochfeld mit DAH-Schrank obendrüber. Die in Übertiefe von ca. 75 cm.
    • Spülenseite, GSP ganz in die Ecke, dann kann man bequem in eine Richtung ausräumen, 45er Spülenschrank und noch einen 90er Auszugsunterschrank. Da dann ca. 10 cm abgerundeter APL-Überstand.
     

    Anhänge:

  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    ;D coole Idee, Kerstin. Wenn man den Tisch hinten auf Winkel an der Wand befestigt reicht wahrscheinlich eine 40cm zurückgesetzte Stütze in Plattenmitte *foehn*

    Dann gehen auch die Truhen besser auf und die Kinder rutschen bequemer auf ihre Plätze
     
  10. isabela

    isabela Mitglied

    Seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    Wow, das ist nun eine ganz neue Vision, danke, dass muss ich mir erst mal verinnerlichen.

    Was wäre denn euer Vorschlag für die AP, Wenge oder doch lieber was helleres?
    Das heisst, bleibt Wenge Wenge oder es sieht nach 2 Jahren ganz schlecht aus?
    Welche Rückwand zu den Farben - wenn ich die weiss lasse, sind die Kontraste so gross..
    Und was darf so eine Küche nun kosten (angenommen es bleibt bei Schüller Gala)
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.661
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    Ich finde ja die Farbkombination z. B. hier ganz schön. Dunkle Holznachbildungsplatten haben oft den Nachteil, dass sie schnell verkratzen.

    Preise ... das musst du dir am besten anbieten lassen. Ich kann es sowieso nicht rechnen ... so als Hobbyplanerin.
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    .. ich sehe keinen Grund, warum das jetzt teurer werden sollte, als die Ausgangsvariante...

    Da es in dieser Küche VIEL Arbeitsplatte geben wird (auch der Tisch) würde ich keine dunkle APL wählen, sondern was helles, neutrales .. Sandsteinoptik oder so. Auf garkeinen Fall auch noch dunkle Wangen, das erschlägt in dem kleinen Raum.

    Lieber alles hell und Wände etwas knallig (gras- oder kiwigrün, oder violette oder so)

    Edit: Kerstin, genau an die gleiche Küche habe ich auch gedacht für den Raum *2daumenhoch*
     
  13. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.682
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps

    Ich würde da Kerstin und Vanessa beipflichten, einzig was mich stören würde, ist der Schrank über dem Kochfeld. Anlehnend an Kerstins Variante würde ich den Sitzplatz etwas anderst gestalten.

    So wäre meine Idee:
    Thema: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps - 148625 -  von Snow - Grundriss.JPG

    hier rechts ggf. Regal integriert um einen fliesenden Übergang von Kochfeld zur Bank, Tisch und Bank zu schaffen. Tischfüße etwas nach innen versetzt. Auch denke ich, ist an den Heizkörper dann leicht bei zu kommen.
    Thema: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps - 148625 -  von Snow - Bild 1.jpg

    Thema: Küchenplanung auch ich bitte um Hilfe und Tipps - 148625 -  von Snow - Bild 2.jpg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Brauche Hilfe bei Küchenplanung =/ Küchenplanung im Planungs-Board 20. Aug. 2013
Küchenplanung geglückt - auch ohne fachmännische Tipps? Teilaspekte zur Küchenplanung 23. Juni 2013
Küchenplanung: Brauche Eure Hilfe Küchenplanung im Planungs-Board 7. März 2013
Brauchen dringend Hilfe bei der Küchenplanung.... Küchenplanung im Planungs-Board 26. Feb. 2013
ich brauche hilfe bei der küchenplanung! Küchenplanung im Planungs-Board 6. Aug. 2012
Oma braucht Hilfe bei Küchenplanung... Küchenplanung im Planungs-Board 19. März 2012
Brauche Tipps für meine Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 9. Nov. 2011
Meine 1. Küchenplanung - Brauche Hilfe und Tipps Küchenplanung im Planungs-Board 13. Juni 2011

Diese Seite empfehlen