1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche mit Kochinsel in Wohnküche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von guma, 20. Juli 2013.

  1. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12

    Hallo Zusammen,

    vor einiger Zeit war ich hier schon im Forum aktiv um den Vorschlag unserers ersten Küchenplaners von euch bewerten zu lassen. Danke an der Stelle für eure Unterstützung.

    Da wir aufgrund seiner Verkaufsstrategie (Rabattgestaltung, Preis gilt nur bei der Hausmesse etc.) nicht bei diesem Küchenplaner kaufen wollen, bitte ich euch um Inputs wie wir unsere Küche gestalten könnten bzw. was wir beachten sollten. Ich denke aufgrund unserer Raumsituation gibt es nicht viele Möglichkeiten wie die Küche vom Grundprinzip her aussehen kann. Eine Küchenzeile mit Insel ist wohl die einzig sinnvolle Art.

    Im Anhang findet ihr unseren Grundriss (oben ist Norden, unten ist Süden) sowie ein Rendering der Wohnküche.

    Ein paar Punkte noch zur Ausgangssituation

    - wir haben im Süden, Osten und Norden große Hebeschiebetüren
    - an der westseitigen Küchenwand soll ein Fenster (Milchglas) kommen damit der dahinter liegende Gang Licht abbekommt
    - Esszimmer ist ganz im Süden
    - Wohnzimmer ist ganz im Norden
    - zwischen Küche und Wohnzimmer kommt ein Raumteiler (Regal, etc.)
    - Dunstabzug von der Decke wollen wir nicht haben (optisch nicht schön bei offenem Wohnen, bzw.280 cm Raumhöhe)
    - Wir haben noch eine Speis und einen HWR
    - Wir haben keinen Keller (daher ist viel Stauraum kein Fehler)
    - das nichttragende Wandstück zwischen Küche und Wohnzimmer kann in Position und Stärke verändert werden
    - Installationen und Strom können noch frei verlegt werden
    - Kombidämpfer werden wir evtl. aus Budgetgründen später erst anschaffen

    Ich hoffe ich habe nichts wesentliches vergessen. Bei Fragen einfach melden.

    Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

    lg Reinhard







    Checkliste zur Küchenplanung von guma

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 173 cm (Frau) 186 (Mann)
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : frei definierbar
    Fensterhöhe (in cm) : frei definierbar
    Raumhöhe in cm: : 280
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : ca. 70
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100 x 200 cm (6 Sitzplätze)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : von allen Familienmitliedern, Gästen, täglich oder bei Bedarf...
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : täglich alle Mahlzeiten, in ein paar Jahren (wenn Kinder groß)nur Frühstück u.Abendessen.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : wochentags alleine, wochenends zu zweit, mit Gästen eher selten
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu klein, schlechte Qualität, wenig Licht, wenig Stauraum, wenig Arbeitsfläche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Qualitätslevel von DAN, EWE, HAKA..
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein steht noch nicht fest
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    Grundsatzfrage

    Hallo nochmals,

    was uns derzeit auch noch schwer beschäftigt ist die Frage ob wir die Küchenzeile an der Wand als "Highboard" (ca.115)oder in normaler Arbeitshöhe (ca. 94 cm) ausführen sollen.

    Highboardvariante (also Höhe ca.115)Pro:
    - Stauraum eher in erreichbarer Höhe
    - Backofen, Kombidämpfer in besserer Arbeitshöhe
    - Die Zeile wirkt nicht ganz so wuchtig
    - Fenster in optisch ansprechender Höhe (vom Gang aus betrachtet)

    Highboardvariante Contra:
    - weniger Arbeitsfläche
    - nicht mit allen Küchenherstellern umsetzbar


    Normale Variante (also Höhe Arbeitsfläche 94cm) Pro:
    - mehr Arbeitsfläche

    Normale Variante Contra:
    - Backofen, Kombidämpfer nicht in optimaler Höhe
    - Stauraum teilweise schwer erreichbar
    - die beiden "Türme" links u rechts wirken eher wuchtig
    - Fenster in relativ niedriger Höhe (vom Gang aus betrachtet)

    Es würde uns sehr helfen, wenn ihr uns auch diesbezüglich ein paar Inputs geben könntet! Wir haben euch die beiden Grobkonzepte mal attached.

    PS: Die Kochinsel sieht man auf den Grobkonzepten nicht! In dieser findet das Kochfeld sowie die Spüle Platz. Größe Insel: ca. 3 x 1,2 m

    Herzlichen Dank schon mal!

    Reinhard & Margit
     

    Anhänge:

  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    :welcome: back im Forum Reinhard & Margit.
    Schöne Thread-Eröffnung.

    Ist das letzte Bild aus einer Alno-Planung ? Wenn ja, benötigen wir die *.KPL und *.POS Dateien.
    Wenn´s geht, bitte den Grundriss vergrössern, ich kann die Maße nicht entziffern.

    Ansonsten bitte nicht ungeduldig werden, derzeit ist viel los im Planungsboard und die Ferienzeit ist angebrochen.

    Viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht der

    Samy
     
  4. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Guten Abend zusammen,

    hier nochmals der vergrößerte Grundriss (größer geht es anscheinend nicht) und die Daten vom Alnoplaner!

    folgendes habe ich vergessen zu erwähnen. Das rechte Wandstück kann geschoben bzw. vergrößert oder verkleinert werden.

    Das Fenster ist in seiner Größe und Höhe flexibel.

    Danke für eure Inputs.

    lg reinhard
     

    Anhänge:

  5. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Hi,

    kommt die Küche noch in die Mitte oder nach planunten, unten fänd ich auch schön.

    Ich würde die Schrankwand komplett "zu" machen und die Insel ggf etwas verlängern.
    Dann würde ich auch die Linienführung an der Hochschrankwand überdenken, da diese Mitten im Haus einen tollen Platz bekommt, würde ich versuchen die Linien zu verringern und es schlichter anmuten zu lassen. Vermutlich würde ihr die Lücke in der Schrankwand nur für Geräte nutzen und dann sieht es nicht mehr so aufgeräumt aus. Ulla- oder Jalousienschrank sind dafür gut geeignet. :-)

    LG,
    Muckelina
     
  6. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Hallo,

    die Küche kommt in die Mitte. Im Norden ist das Wohnzimmer, im Süden das Esszimmer.

    @Linienführung. Wie gesagt. Wir sind noch in der Grobkonzeptphase. Wenn wir uns für die Highboardvariante entscheiden fallen gleich einmal einige Hersteller raus weil diese den hohen Korpus nicht anbieten.

    Bei der "normalen" Variante habe ich etwas die Angst das die ganze Wand zu dominant wirkt. Sie ist immerhin 4,2 m lang!

    lg reinhard
     
  7. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Hi Reinhard,

    meine Schrankwand ist 4,80, mit Trockenbau 5,00.
    Eingekoffert sieht es sehr schlicht aus, siehe meine Bilder in der Signatur.

    LG, Muckelina
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Man wird ja primär seitlich auf die Küchenschränke schauen und deshalb wird ein hoher gekofferter Schrankblock besser aussehen, als niedrige Schränke - die werden viel dominanter wirken.
     
  9. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Finde ich auch Vanessa ;-)
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    [​IMG]

    Was ist denn mit der eingezeichneten Tür in der Küchenwand?
    Im neuen Thread stand etwas, dass geplant ist, die Küchenwand zum Flur mit einem verglastem Durchbruch zu gestalten, damit der Flur Licht bekommt. Entfällt das?
     
  11. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Hallo Kerstin

    die von dir genannte Türe in der Küchenwand ist das Fenster. Es ist in seiner Größe und Position noch variabel.

    lg reinhard
     
  12. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Guten Abend zusammen!

    Wir haben nun unseren Plan vom Küchenplaner erhalten. Diesen möchte ich euch nicht vorenthalten (ein paar Ansichten muss ich nachreichen, die hat mir der Planer nicht gesendet).

    Folgende Dinge wollen wir noch ändern lassen:
    - Kochfeld weiter an den Rand (damit Arbeitsbereich größer wird)
    - als Kochfeld den Bora Basic (kennt den jemand?)
    - Waschbecken mit 2 großen Becken dafür ohne Abtropftasse

    Ich freue mich auf eure Kritik!


    Bei Fragen einfach melden.

    lg reinhard
     

    Anhänge:

  13. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Hi, :-)

    mir wäre die Schrankwand zu unruhig, aber ihr wollt ja den Lichschlitz, dann wird es schwierig. Mit reinen Hochschränken hättet ihr aber mehr Möglichkeiten auch in Bezug auf Schränke mit Innenauszügen etc...

    Ansonsten kann man nicht vor der Spüle stehen, wenn die GSP offen ist. Ich würde die GSP zur Spüle versetzen, dann kann man die Reste in den Müll unter der APL schieben, kurz abspülen und dann geht mit einer Halbdrehung in die GSP.

    Auch ist der Platz zwischen Spüle und Kochfeld nicht genug, 90cm sollten es min sein, denn da wird am meisten geschnibbelt. Ggf auf die Abtropfe verzichten.

    LG,
    Muckelina
     
  14. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Und warum 4 Raster under dem Kochfeld? Und den Kühlschrank mit einem horizontalen Griff zu öffnen ist auch recht schwer, am besten mal ausprobieren ... ;-)
     
  15. guma

    guma Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Hallo nochmals,

    hier nun ein Bild wo man das Innenleben der Küchenzeile sieht.

    Danke schon mal für eure Rückmeldungen.

    lg reinhard
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Boah .. hatte ich vergessen ;-)

    Zur Planung .. ich bin ja wieder mal der Meinung, die Insel wird zu vollgedrängt, wenn da Doppelwaschbecken, Kochfeld, die Bora-DAH usw. drin ist.

    Wo käme denn der KVA in der Planung hin?

    __________________________Hier mal meine etwas liegengebliebene Variante:

    Nischengestaltung von links nach rechts:
    - Kühl/TK-Schrank
    - 90er Auszugsunterschrank mit KVA
    - 90er Auszugsunterschrank mit Kochfeld
    - 50er Auszugsunterschrank insbesondere Gewürze, typische Kochvorräte etc.
    - hochgebaute GSP mit DG obendrüber
    - Auszugsstauraum oder geschlossene Drehtür für Vorräte, drüber der Backofen.

    - Über der Nische dann eine Umluft-Decken-DAH, deren Luft links im Durchgang oben ausgeblasen wird.

    Gute Position für die DAH, da Querströmungen hier in der Nische keine Auswirkungen haben, das in der Insel-Mitteposition in dem großen langen Raum sonst sicherlich Auswirkungen hat.

    In der Nische das Fenster zum Flur in Höhe von ca. 130 cm oder so.

    Insel von links nach rechts:
    - 60er Auszugsunterschrank insbesondere auch Gewürze, Öle/Essige etc., auch guter Zugriff vom Kochfeld
    - 30er mit Müll unter der APL, unten Stauraum
    - 90er Spülenschrank mit Doppelspüle
    - 90er Auszugsunterschrank für Küchenhelfer, Schüsseln etc, halt alles, was man beim Vorbereiten so braucht.
    - überstehende APL.

    Auf Rückseite 3x90er für Geschirr, Serviergeschirr, Tischdeko, Spiele, Gläser, usw.

    Und so erfüllt die Küche auch:
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : gemeinsam
     

    Anhänge:

  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche mit Kochinsel in Wohnküche

    Schon allein wegen des komplett offenen Wohn/Küche/Essen-Raums sollte das Kochfeld an der Wand eingeplant werden, damit die DAH eine reele Chance hat auch wirklich die Fettwrasen und Kochgerüche zu minimieren. Kerstins eingekastelte Wandzeile ist ideal.

    Viel Zeit verbringt man ja sowieso nicht direkt am Kochfeld - die meiste Zeit ist man rund um die Spüle beschäftigt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Neubau-Küche mit Kochinsel Küchenplanung im Planungs-Board 28. Aug. 2016
Grundsanierung, offene Küche mit Kochinsel Küchenplanung im Planungs-Board 26. Juli 2016
Unbeendet Planung einer neuen Küche mit Kochinsel im Altbau Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2016
Küche mit Kochinsel im EFH Küchenplanung im Planungs-Board 8. Juli 2016
Status offen Küche mit Kochinsel, angesetztem Tisch und gemauertem Kamin Küchenplanung im Planungs-Board 31. Mai 2016
Küche mit Kochinsel für Einfamilienhaus Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2016
Unbeendet Kleine offene Küche mit Kochinsel Küchenplanung im Planungs-Board 11. Dez. 2015
Offene Küche mit Kochinsel im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 15. März 2015

Diese Seite empfehlen