Unbeendet Enge Küche mit Kochinsel

Zaphirs

Mitglied
Beiträge
30
Enge Küche mit Kochinsel

Hallo liebs Forum,

Bisher hab ich nur still mitgelesen, doch nun traue ich mich auch eure Schwarmintelligenz in Anspruch zu nehmen. Wir habe unsere Küche schon mit einem Küchenstudio geplant, würden diese aber noch modifizieren wollen. Und fallen in Wochenschritten weitere Ideen ein und wir waren am Anfang zu emotional und haben dem KS bereits zugesagt. waren aber eig. mit unserem KSB sehr zufrieden.

Im Allgemeinen: Wir haben ein Neubau erworben, die Elektro- und Saniträrplanungen sind bereits fix.
Das Spezielle ist, dass wir uns auch bei einer geringen Breite des Hauses und der Küche für eine Kochinsel Lösung entschieden haben, ganz nach dem Motto: wir verwirklichen unsere Täume, auch wenn wir keine Villa haben.
Das war vielleicht doch eher eine emotionale Entscheidung, hinter der wir zwar stehen, aber wir uns doch sehr viele Gedanken machen, ob nun die Abstände jeweils ausreichend sind.

Zur Küche: Ist eine Nobilia Küche mit Schichtstoffplatte, Sockel : 7cm, XL Korpus, MUPL mit Abfalleimer enthalten, Keramikspüle V&B 100cm breit, Herd: Bora PUXU
GS + Backofen kommen von uns
Enthalten ist ein Vorratschrank, 2 Hochschränke (1x mit Backofenvorbereitung), 2 Hängeschränke
Insel besteht aus 60er Tiefe Schubladen ( 50+90+50) und einer 20er Tiefenverkleidung
Ansonsten gibt es 1x 80er Schubladen US unter dem Fenster, und 1x 60er Schubladen an der Wand. Es gibt einen eckUnteschrnak mit Einlegeböden und eine Tote Ecke neben der Spüle.

Achtung: auf den Bildern ist die Spüle zu weit links, habes nicht besser gebastelt bekommen, sie ist natürlich wieter rehts und besser erreichbar.
Der Schwarze Schrank neben der Tür soll den Side-by-side repräsentieren, den es noch nicht gibt.
Der Wasseranschluss ist unter der Spüle.
GS kommt rechts neben die Spüle.

Die weiteren Fragen an das Forum sind:
- Optimierung der Toten Ecke?
- Korpusfarbe ggf. heller wählen um den Raum größer wirken zu lassen?
- Lohnt sich doch lieber eine Keramik Platte (xtra von Nobilia) für die Kochinsel? (Aufpreis KS: 4000€, online für 2000€ ohne Montage gefunden??)
- ggf. 1x Vitrinenschrank (?) anstatt normalen Hochschrank ?
- Lohnt sich Keramikspüle?
- Hochschränke bis Decke verblenden?
- Festwasseranschluss für side-by-side möglich?
- Gesamtpreis gerechtfertigt?

Auch allgemeine Anregungen sind sehr gerne gewünscht. An der Insel Position wird sich aufgrund der Elektroplanung nicht mehr viel ändern können.

Vielen Dank schonmal

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): N. a.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): 151
Raumhöhe in cm: 2,51
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 83

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 1,8x1
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Abseiten in Dachschrägen

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: eher alleine

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Momentan Abstand zwichen Küchenzeilen: 65cm
Preisvorstellung (Budget): 15000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2023-08-04 um 23.04.07.jpg
    Bildschirmfoto 2023-08-04 um 23.04.07.jpg
    130,8 KB · Aufrufe: 296
  • Meine+Küche+-+Ansicht+1(14).jpg
    Meine+Küche+-+Ansicht+1(14).jpg
    64,4 KB · Aufrufe: 281
  • Meine+Küche+-+Ansicht+1(12).jpg
    Meine+Küche+-+Ansicht+1(12).jpg
    74,6 KB · Aufrufe: 255
  • Meine+Küche+-+Ansicht+1(9).jpg
    Meine+Küche+-+Ansicht+1(9).jpg
    99,9 KB · Aufrufe: 264
  • Bildschirmfoto 2023-08-04 um 23.49.33.jpg
    Bildschirmfoto 2023-08-04 um 23.49.33.jpg
    162,4 KB · Aufrufe: 286
Zuletzt bearbeitet:
Hallo und herzlich willkommen im Küchenforum :welcome:

Nun ja; einiges scheint bei euch schon festzustehen. Die Kochinsel ist gesetzt, richtig? Der Abstand zu den Hochschränken ist sehr wenig. Wie tief soll die Insel werden? Ich verlinke euch eine Planung mit wenig Abstand, damit ihr ein Gefühl dafür bekommt. Bei euch wird es noch viel weniger sein.
Kann der Spülenanschluss noch versetzt werden? Ein weiteres Problem ist nämlich der große Abstand zwischen Kochfeld und Spüle; das Kochfeld ist durch die Hochschränke praktisch vom Spül- und Vorbereitungsbereich abgeschlossen.

Inselküche mit Spüle, beengte Verhältnisse| Küchenplanung einer Küche von Dan
Und ich konnte dieses Maß nicht finden.
 

Anhänge

  • 1C87C756-9FD6-4ADB-8BCC-4A123F4DF458.jpeg
    1C87C756-9FD6-4ADB-8BCC-4A123F4DF458.jpeg
    423 KB · Aufrufe: 97
Vielen lieben Dank für das Aufnehmen und bereits den ersten Hinweisen : )
Leider haben wir uns zu spät getraut hier bei euch um Hilfe anzufragen...

Die Kochinsel ist eig schon gesetzt, auch die Anschlüße für Herd und Steckdose auf der Insel sind bereits vorbereitet. (hatten öfters mal die Diskussion auf eine Halbinsel umzusteigen, aber damit wurden wir am Ende nicht ganz glücklich). Die Insel selber kann aber noch verschoben werden. Die Insel ist 80cm Tief...

Spülenanschluss ist nun leider auch nicht mehr verschiebbar, da der Estrisch schon drin ist. Man könnte noch die Abtropffläche und die spüle tauschen, dann wäre man ca 50cm näher an das Kochfeld..

Dein gesuchtes Maß beträgt 3090mm

Danke für den Link!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

bitte stelle den Etagenplan komplett mit Maßen ein, damit wir dir zeigen können, wie eng es am Ende wird. Auch überprüfe ich gerne, woher der KFB seine Maße hat. Hier insbesondere die linke Wand, die Wandschräge mit der Tür.

Bildschirmfoto 2023-08-04 um 23.04.07.jpg

Im ROHbauplan steht als Raumbreite 307.75 minus 2 x Verputz wäre305cm. Hast du die 309 selbst nachgemessen?

wo ist Norden?

Habt ihr euch schon für einen SBS/Frenchdoor entschieden? Wenn ja, verlinke das Model, ist wirklich wichtig. Denn so wie der SBS dargestellt ist, reicht wahrscheinlich der Platz zum öffnen nicht.

Tja, im ersten Absatz deines Eingangspostes hast du geschrieben, warum so und allmählich setzt die Realität ein. Möbel so weit das Auge reicht.

Ich bin mir ganz sicher, dass diese Planung nicht die Idee des KFBs war, er erfüllt ALLE eure Träume, er muss ja auch Geld verdienen. Ich hätte mich geweigert, all eure Wünsche zu erfüllen.
Eure Wünsche
  • SBS/Frenchdoor
  • Grifflos
  • Insel
  • Kochen auf Insel
  • Theke
  • schwarze Front
nichts davon macht in diesem Raum Sinn.

wie wollt ihr euch zu dritt (auch euer baby wird mal größer) in diesem engen Raum bewegen, ohne euch ständig im Weg zu stehen?

Wo ist der GSP?

Eine 60er Tür steht 60cm in den Raum, ein Auszug ab Korpusvorderkante 45cm, eine XL GSP Tür min 65cm.
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): N. a.
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92
warum fehlt die Angabe der Körpergröße? es gibt keine Standard AP Höhe, man passt sie den Körpergrößen an.

Messe mal Tiefe und Breite euer Stühle.

Wie tief sind die Inselschränke? wo wird die Luft vom Kochfeld ausgeblasen? Bitte erfragen. Sehe ein Problem hier.

Screenshot 2023-08-05 095939.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Durchgang 79 cm, der Backofen erscheint mir hochgebaut gegenüber dem Herd in den Hochschränken. Eine geöffnete Tür braucht ca 45 bei einem normalen Gerät. Wo stehst du, um ein Blech zu entnehmen?

Eine geöffnete Tür eines 60er Schrankes steht 60 in den Durchgang.

Eine geöffnete Schublade könnte nur seitlich bedient werden.

Das ist alles imho echt zu eng
 
Ist leider wierklich eng und ja wir haben uns da glaub ich anfangs zu viel vorgenommen. Bis die Realität dann zum Vordergrund kam, war es schon zu spät...naja aber deswegen der Hilferuf an euch, um noch das maximal beste raus zu holen.


Durchgang 79 cm, der Backofen erscheint mir hochgebaut gegenüber dem Herd in den Hochschränken. Eine geöffnete Tür braucht ca 45 bei einem normalen Gerät. Wo stehst du, um ein Blech zu entnehmen?
Auf den anderen Seite, sind wir halt sehr enge verhältnisse gewohnt. Momentna haben wir bei einer zwei zeiligen Küche einen Abstand von 65cm und auch hier hochgebauten BO. Zum Blechentnehmen steht man seitlich zum BO.
Im ROHbauplan steht als Raumbreite 307.75 minus 2 x Verputz wäre305cm. Hast du die 309 selbst nachgemessen?
Das stimmt, aber 309 habe ich gemessen nach verputzten aber noch nicht tapezierten Wänden.

Eine Theke habe ich aber nie erwähnt, vlt kam das falsch rüber. Die Insel hat eine Tiefe von 80cm, davon aber nur auf einer Seite Schubladen auf der anderen Seite nur Verblendung.

GSP ist die Nr 6 im Plan, rechts neben der Spüle.

SBS ist noch nicht entschieden: LG GMX844MC6F wäre eine Option.

Ich bin mir ganz sicher, dass diese Planung nicht die Idee des KFBs war, er erfüllt ALLE eure Träume, er muss ja auch Geld verdienen. Ich hätte mich geweigert, all eure Wünsche zu erfüllen.
Eure Wünsche
  • SBS/Frenchdoor
  • Grifflos
  • Insel
  • Kochen auf Insel
  • Theke
  • schwarze Front


Die ersten 4 Punkte stimmen so, Theke wollte keiner, und schwarze Front kam vom KFB...


Anbei der komplette Plan, dIe Couch kommt auf die Lange Seite im Wohnbereich und der EssTisch darf auch gerne vor dem Fenster
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2023-08-05 um 09.03.01.jpg
    Bildschirmfoto 2023-08-05 um 09.03.01.jpg
    199,6 KB · Aufrufe: 116
Einen Link habe ich noch für dich mit 73/74 Zeilenabstand (siehe Bild 6)
IKEA Metod in Plattenbauküche| Küchenplanung einer Küche von Ikea

Was dazu kommt bei euch - der Eingang geht durch den engen Küchenbereich und der Esstisch steht auch ganz knapp.

Was versprichst du dir von der Kochinsel? Ganz viel Zeit beim Kochen braucht man für Vorbereiten und Geschirrspüler ein- und ausräumen. Die Hauptarbeitsfläche ist neben der Spüle und nicht am Kochfeld. Deine Kochinsel ist zu klein, um dort zu arbeiten, das heißt, du wirst auf der Insel wenig Zeit verbringen. Blickrichtung ist gegen Wand.

Für welche Änderungen bist du überhaupt offen?
Beispielsweise Wegfall SBS? Wasserverlegung auf Putz?

Könntest du dir vorstellen, die Insel zu drehen, also ein G draus zu machen?
 

Anhänge

  • E27E26DB-A4C4-46AE-98B4-D2C155E1A245.jpeg
    E27E26DB-A4C4-46AE-98B4-D2C155E1A245.jpeg
    404,8 KB · Aufrufe: 94
Der Esstisch vor dem Fenster? Wie geht sich das mit der Couch aus? Ist schon eine Couch vorhanden? Öffnen die Terrassentüren wie auf dem Bild? Dann müsstest du bei der Couch auch Abstand zur Wand lassen, außer du benutzt nur einen Ausgang.
 
Einen Link habe ich noch für dich mit 73/74 Zeilenabstand (siehe Bild 6)
IKEA Metod in Plattenbauküche| Küchenplanung einer Küche von Ikea

Was dazu kommt bei euch - der Eingang geht durch den engen Küchenbereich und der Esstisch steht auch ganz knapp.

Was versprichst du dir von der Kochinsel? Ganz viel Zeit beim Kochen braucht man für Vorbereiten und Geschirrspüler ein- und ausräumen. Die Hauptarbeitsfläche ist neben der Spüle und nicht am Kochfeld. Deine Kochinsel ist zu klein, um dort zu arbeiten, das heißt, du wirst auf der Insel wenig Zeit verbringen. Blickrichtung ist gegen Wand.

Für welche Änderungen bist du überhaupt offen?
Beispielsweise Wegfall SBS? Wasserverlegung auf Putz?

Könntest du dir vorstellen, die Insel zu drehen, also ein G draus zu machen?
Prinzipiell offen für machbare Lösungen, Das Problem ist, dass der Herdanschluss, sowie auch die BO Vorbereitung schon stehen, wir also wierklich spät dran sind..... Heißt, wenn wir die Insel drehen, kommen wir an den BO nicht mehr ran.

Was wir uns davon erwarten? Gute Frage, da müsste ich auch meine bessere Hälfte fragen. Optik, kleiner Arbeiten auf der Insel, was neues ausprobieren, nachdem man U- und zweizeiler-Lösungen Jahrzehnte lang hatte.

Auf SBS kann man auch verzichten, aber einen Platz für eine Kühltruhe haben wir nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Esstisch vor dem Fenster? Wie geht sich das mit der Couch aus? Ist schon eine Couch vorhanden? Öffnen die Terrassentüren wie auf dem Bild? Dann müsstest du bei der Couch auch Abstand zur Wand lassen, außer du benutzt nur einen Ausgang.
Couch haben wir noch nicht, aber ja Abstand zur Wand wäre eine Option oder den Esstisch so länglich wie auf dem Bild angegeben, so dass man noch um den Tisch drumherum kommt

merkt man die Verzweiflung?
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-08-05 095939.jpg
    Screenshot 2023-08-05 095939.jpg
    46,7 KB · Aufrufe: 69
Ich bin jetzt kein Elektriker, aber Backofen woanders zu stellen, dürfte kein Problem sein. Wo genau ist der Kochfeldanschluss?
 
danke für den Plan.

Ich nehme die Hälfte meiner Beschuldigungen zurück und beschuldige jetzt den KFB. ;-)

Ehrlich, ich bezahle nicht soviel Geld für Haus und Küche (ja, sind die letzten Jahre teuer geworden), um dann marginal, in deinem Fall ca 20cm mehr Platz zu haben.

Dein Kind bringt irgendwann auch Freunde heim, mal eine Familienfeier, also es gibt Zeiten, wo sich mehr als 3 Leute in der Küche tummeln.

Am engsten ist eigentlich der nicht vorhandene Sitzplatz für Stühle. Man rechnet 60x60cm Platzbedarf für einen Stuhl und min 30cm, um dahinter vorbeilaufen zu können. In der KFB Planung kann man einen STuhl nicht mal soweit zurüxkrücken, um sich draufzusetzen.

Maße
Woher hat Herr KFB das Wandmaß 199cm bis zur Ecke planlinks? Einmal fehlt die Vermaßung dieser Wand komplett, lt Plan ist die Wand irgendwas zwischen 175 und 200cm, aber was? Aber vielleicht hat Herr KFB die richtigen Maße bekommen, wir aber nicht. Wäre gut, wenn du uns gemessene Maße zukommen läßt und nicht nur Rohbaumaße.

Insel
aha, die Insel in der KFB Planung bekommt einen 20cm tiefen "Kasten" hinten verbaut, weil die Luft ja irgendwo hin muss, will man nicht die Auszüge kürzen. Sowas hatte ich gesucht und es sah wie eine Minitheke aus.

Der GSP ist unpraktisch an dieser Stelle, zumal der Müll sicherlich unter der Spüle ist.

Bildschirmfoto 2023-08-04 um 23.04.07 (1).jpg
der Weg von der Hauptarbeitsfläche zum Kochfeld umständlich. Schaue dir Inselküchen bei den Fertigen an.

ich würde jeden Cent für eine bessere Planung ausgeben.

Beispiel
1691221948947.jpg Screenshot 2023-08-05 155401.jpg
man kann die Insel so stellen, dass der Strom im Boden verdeckt und nutzbar ist.

Die Spülenzeile, ca 10cm vorziehen und Wasser ca 60cm auf Putz verlegen auch kein Thema.

Der Strom für BO/KS kann im Sockelbereich verlegt werden. Insgesamt alles kein Drama. Ignoriere die Farben in meinem Vorschlag.

Screenshot 2023-08-05 162314.jpg

1691223601552.jpg

1691223683576.jpgScreenshot 2023-08-05 160936.jpg Screenshot 2023-08-05 160638.jpg
 
Genau an sowas hatte ich auch gedacht. Evelin hat euch mit den vorhandenen Gegebenheiten eine sehr schöne und praktische Küche geplant.

Schaut euch nochmals euren Küchenplan an. Die Küche dominiert den ganzen Raum und Durchgangswege, Esstisch und WZ Bereich „leiden“ darunter. Als Bestrafung habt ihr noch dazu unpraktische Wege in der Küche.

So hättet ihr zwei schöne Arbeitsbereiche, Spüle und Kochfeld gut verbunden und das Kochfeld Richtung Wohnraum.

Wenn ihr die Schränke Aufputz vorzieht, könntet ihr sogar die Unterschränke rechts der Spüle in Übertiefe nehmen und die tiefere Arbeitsplatte wird euch auch Freude bereiten.
 
Supergute Planung @Evelin :muscle:
Aus den Gegebenheiten das Beste rausgeholt, funktional, gut strukturiert und hübsch obendrein.
 
Sieht echt schick aus, vielen lieben Dank @Evelin , haben jetzt in 2 Wochen nochmal einen Termin bei unserem KFB, schauen uns das mal dann und lassen die Ideen mit einfließen. Klappt das so einfach mit der Elektro- und der Wasserverlegung? Machen das die Monteure oder muss ich mir noch nen Eli und nen Sani suchen?
Bisschen tut es weh im Neubau nochmal Aufputz zu verlegen zu lassen und in unnötigen schaltbaren Steckdosen investiert zu haben, aber ihr habt ja recht, lieber dafür langfrisitg mit der Küche zufrieden sein.

Was machen wir mit dem Strom für die Steckdose für die Insel? (Skizze)

Wenn ihr die Schränke Aufputz vorzieht, könntet ihr sogar die Unterschränke rechts der Spüle in Übertiefe nehmen und die tiefere Arbeitsplatte wird euch auch Freude bereiten.
Was meinst du mit Aufputz? Alle Küchenschränke sind doch Aufputz?? Oder hab ich einen Denkfehler?

Was haltet ihr von den Farben? also doch lieber hellere Korpusfarbe?

Bin noch nicht sicher ob wir uns von dem side by side trennen können, da vorallem Tiefkühlplatz gebraucht wird. Wäre Tausch von KS und Vorrattschrank eine Option mit Verkleinerung des Vorratsschrank?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2023-08-04 um 23.04.07.jpg
    Bildschirmfoto 2023-08-04 um 23.04.07.jpg
    131,1 KB · Aufrufe: 52

Anhänge

  • FDF2A85D-6661-4043-9B15-01E97E3DD7F1.jpeg
    FDF2A85D-6661-4043-9B15-01E97E3DD7F1.jpeg
    454,4 KB · Aufrufe: 52
Das Wasser zu verlegen macht Sinn, da der Geschirrspüler geöffnet aus dem Weg ist, die Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld nicht ZU groß wird und die ideale Reihenfolge Geschirrspüler, Spüle, Mupl bedeutet, dass du beim Geschirr einräumen an der Spüle stehst, Geschirrspüler geöffnet, Flüssigkeiten in die Spüle, Speisereste in den Mupl, Teller in den Geschirrspüler. Ohne Bewegung. Beim Kochen kann der Geschirrspüler auch geöffnet werden und du nebenbei Geschirr einräumen.
Die Übertiefe ist zudem ein Gewinn, kannst du bei @Monaella und @Nice-nofret sehen.
 
Melanie hat sich etwas ungeschickt ausgedrückt, eben aber korrigiert.

Hast du ein Bild der "Wasserwand" im IST-Zustand mit Steckdosen, Wasser usw, möglichst vermaßt?

ich habe dir doch in meinem Plan den Punkt der bestehenden Bodensteckdose eingezeichnet und die Schränke so gestellt, dass sie nicht sichtbar ist. Auch hier musst du mit Eli bzw KFB besprechen, welche Vorgaben es seitens von BORA gibt. Im Grunde eben auch im Sockel etwas weiter rüberverlegen.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben