Küchenplanung Kleine U-Küche ohne Oberschränke

Obels

Mitglied
Beiträge
3
Kleine U-Küche ohne Oberschränke

Hallo liebes Küchen-Forum,

mich trifft nun auch der Fall eines Küchenkaufs und bevor ich mir wild Angebote von etlichen Baumärkten, Küchenstudios oder Einrichtungshäusern einhole, wollte ich eure fachkundige Meinung wissen.

Der Kauf der Küche eilt im Grunde nicht, da ich nur 2 Fußminuten von meinen Eltern entfernt wohne, jedoch möchte man in der Wohnung dann ja auch bald alleine kochen können.

Die Bilder im Anhang zeigen eine grobe Richtung, wie ich es eigentlich ganz gut aufgeteilt finde. Die kleinere Arbeitsplatte wäre dort nur 30-35cm tief, womit noch genug Platz vorhanden sein sollte, oder irre ich mich da?

Von den Maßen ist die Küche als Raum etwas ungünstig, da man nicht auf ganze 2m gehen kann (schmale Wand), aber leider geht es nicht anders.

Der aktuelle Preis mit Einbaugeräten (Waschbecken + Batterie, Backofen und Kochfeld) liegt bei IKEA bei 1840€, wobei dort wenige Schubladen und viele Türen genutzt wurden.

Die Küche soll generell keine Investition fürs Leben werden, da dies wahrscheinlich die letzte Wohnung vor dem Eigenheim wird. Ganz schäbig sollte sie aber auch nicht werden.

Daher die Frage, ob sich eventuell ein Blick zu der KNOXHULT Serie von IKEA lohnt? Die Problematik ist dort aber immer der nicht vorhandene Eckschrank. Preislich sollte dort aber nochmal eine ordentliche Schippe nach unten möglich sein, was ich auch gerne begrüße.

Kühlschrank ist bereits ein Side-by-Side vorhanden, welcher neben den Hochschrank kommt.
Fronten sind KUNGSBACKA und die Platte ist SÄLJAN.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 183
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): 120
Raumhöhe in cm: 215
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 57

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Abseiten in Dachschrägen

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Keine Hochschränke sondern Regale. Lässt den Raum größer wirken und der Stauraum reicht mit Regalen aus.
Preisvorstellung (Budget): 2200

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-05-04 um 14.58.33.png
    Bildschirmfoto 2020-05-04 um 14.58.33.png
    177,8 KB · Aufrufe: 279
  • Bildschirmfoto 2020-05-04 um 15.02.50.png
    Bildschirmfoto 2020-05-04 um 15.02.50.png
    686,9 KB · Aufrufe: 264
  • Bildschirmfoto 2020-05-04 um 14.59.18.png
    Bildschirmfoto 2020-05-04 um 14.59.18.png
    162,7 KB · Aufrufe: 258

Pewu

Mitglied
Beiträge
898
Wohnort
Westerwald
Hallo @Obels,

herzlich willkommen hier.

Ich hätte eine etwas andere Idee für Deine Küche, weiß aber nicht, ob das aufgrund der Wasser- und Stromanschlüsse geht. Wenn Du die genauen Positionen nachliefern würdest
Und dann, ich sag´s lieber gleich, kenne ich mich mit Ikea -Küchen gar nicht aus.

Ich würde das ganze zweizeilig anlegen. An die planrechte Seite von unten anfangend:
Wange
50er Spülenschrank mit höchstens 40er Becken, das linksbündig eingebaut wird
60er US mit Auszügen
80er US fürs Kochfeld, dieses rechtsbündig eingebaut, unter dem KF Auszüge
Wange

Diese Zeile würde ich auf die richtige Höhe anpassen, bei Deiner Größe sind 90 cm wahrscheinlich viel zu tief.
Auf der planlinken Seite würde ich dann in 90 cm Höhe die Arbeitsplatte anbringen (40 cm tief), entweder bis zum angedachten Backofen mit Unterschränken (Drehtür) oder Regalbretter oder APL-Material als Regalbretter.
So kannst Du vernünftig was abstellen, darunter verstauen, Ikea hat doch hübsche Körbe.
Und auch als Arbeitsfläche sind 40 cm durchaus brauchbar.
Auszüge musst Du nicht da nicht haben, das ergäbe zuviel Platzverlust und käme auch zu teuer.

Die Hauptarbeitsfläche wäre zwischen Spüle und Kochfeld, wie gesagt, die solltest Du in passender Höhe ausrichten. Du könntest auch die planrechte Zeile mit der APL übertief gestalten. 90 cm sollten als Raum zwischen den beiden Zeilen verbleiben.
 

Obels

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Die Wasseranschlüsse sind exakt unter dem eingeplanten Spülenschrank.
Maße entsprechend dem Bild.

Wichtig noch zu erwähnen ist, dass die Tür bzw. der Durchgang zum Flur nur 2,02m vom "oberen" Ende der Küche ist. Daher ist dort nicht allzu viel Platz. Reicht die erwähnte Lösung dann trotzdem vom Arbeitsbereich?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-05-05 um 19.34.51.png
    Bildschirmfoto 2020-05-05 um 19.34.51.png
    229,6 KB · Aufrufe: 215

Pewu

Mitglied
Beiträge
898
Wohnort
Westerwald
@Obels
Ja, die 202 cm habe ich gesehen und mir schon gedacht, dass der Anschluss dort ist, wo die Spüle gezeichnet ist.

Der Arbeitsbereich zwischen KF und Spüle ist nicht viel, aber besser als nix. Bei Deiner Version stehst Du in der Ecke und hast zwar eine große Fläche vor Dir, aber diese Ecklösungen bieten wenig Stauraum.
Du willst einen Eckschrank, oder?
Der hat aber nur zwei Ebenen, der Inhalt steht meist kippelig und bei schwungvollem Öffnen verhakt sich schon mal der Inhalt und es ist Abtauchen angesagt.

Ein 80er US mit einem 60er KF, das rechtsbündig eingebaut (damit es nicht an der oberen Wand "klebt"), bietet durch Auszüge darunter mehr Platz.

Du scheinst einige kleine Schränke verplant zu haben. Als Schrank verlierst Du nicht so viel Platz wie mit Auszügen. Die haben etwa 9 cm weniger Nutzfläche in der Breite, aber sie sind so viel praktischer im Gebrauch. Du ziehst einen Auszug auf und hast direkt Zugriff auf alles. Unterschränke neigen dazu zum Kramsgrab zu werden.

Wenn Du einen genau vermaßten Grundriss lieferst, werden Dir die Ikea -Cracks hier sicher weiterhelfen.

Ich könnte mir vorstellen, dass das klappt mit der Spüle näher zur Tür.
Eine Armatur muss ja nicht mittig an der Spüle sitzen. Sie kann auch an der linken Ecke angebracht werden.
Mut zu schrägen Gedanken! ;-)

Aber wie gesagt, genaue Abmessungen brauchen wir.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben