Küchenplanung Kleine Küche - mit (Halb-)insel oder ohne

remyz

Mitglied

Beiträge
2
Kleine Küche - mit (Halb-)insel oder ohne

Wir haben eine kleine Wohnung zu Eigentum gekauft (noch im Bau) und sind uns unschlüssig, welche Küchenform wir in den Wohn-/Küchenbereich (total rund 25 qm) bauen lassen sollen. Angedacht ist momentan eine Halbinsel bzw. zwei Zeilen (gemäss Bildern anbei). Nun sind wir uns unschlüssig: wäre nicht doch eine L-Form sinnvoller, da doch die Halbinsel den (ohnehin schon relativ kleinen Raum) optisch und auch real noch verkleinert (dies mit Blick auf den Tisch, der noch im Raum stehen soll)? Oder gar die ganze Küche als eine Zeile an die Längsseite des ganzen Wohn-/Küchenraums (so wie im ursprünglichen Grundriss angedacht)? Ich wäre sehr froh, wenn Ihr eure Meinungen zur angedachten Küchenform mitteilen könntet? (die ganzen Geräte sind noch nicht ausgewählt und auch die weiteren Details (Griffe, Style, etc.), deshalb sind auch viele Punkte der Checkliste noch auf n/a, müssten dann in einem zweiten Schritt noch definiert werden). Vielen Dank schon mal, liebe Grüsse, Remy

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 179 und 165
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: na

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): na
Fensterhöhe (in cm): Raumtiefe Fenster
Raumhöhe in cm: ca. 2m 35
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: N. a.

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Zu definieren
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Zu definieren
Hochgebauter Backofen: Ja
Geplante Heißgeräte: Mikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: Nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): N. a.

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Ja
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
max. 6
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Ja, (Tisch gemäss Bild)
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: Nein, sollte aber gut Platz bieten für 6 Personen
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Essen u.a. täglich

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
N. a.
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Kaffeemaschine zwingend
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: n/a

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Jeden Tag 1-2 Mal
Wie häufig wird gekocht: 1-2 Mal
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine

Spülen und Müll
Spülenform:
Muss noch definiert werden
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: N. a.

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht noch nicht fest
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Steht noch nicht fest
Küchenstil: vgl. Bilder (d.h. Steinplatte)
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • BildKueche.GrundrissWohnKueche.JPG
    BildKueche.GrundrissWohnKueche.JPG
    84,8 KB · Aufrufe: 166
  • BildKueche.GrundrissWohnungkomplett.JPG
    BildKueche.GrundrissWohnungkomplett.JPG
    165,8 KB · Aufrufe: 170
  • BildKueche1.JPG
    BildKueche1.JPG
    99,3 KB · Aufrufe: 167
  • BildKueche2.JPG
    BildKueche2.JPG
    89,9 KB · Aufrufe: 154
  • BildKueche3.JPG
    BildKueche3.JPG
    103,3 KB · Aufrufe: 158
Zuletzt bearbeitet:

tlsa

Mitglied

Beiträge
111
Herzlich Willkommen!

Wenn ich richtig sehe, sind bei dem Zweiweiler nur 85cm Zeilenabstand? Das ist schon sehr sportlich bis eng. Insgesamt wirken die Möbel auf dem Grundriss wie aus einer Puppenstube.
Um den Esstisch rum rechnet man normalerweise mit min. 80cm bis 100cm Abstand zum nächsten Möbelstück. Zeichnet doch mal eure Möbel in richtiger Größe mit auf den Grundriss (dafür würde auch schon Stift, Zettel und Lineal reichen). Gibt es schon einen Tisch? Wie groß ist das Sofa? Seid ihr leidenschaftliche TV-Gucker oder oder oder...

25qm sind nicht sehr groß für einen Allraum. Allgemeine Frage: Habt ihr viele Dinge, die unterkommen müssen?

Ist das EG oder OG? Ist das planlinksoben die einzige Tür aus dem Allraum, die auf die Terrasse / den Balkon führt?
 

Catinka

Mitglied

Beiträge
412
Hallo! Ich denke, so wie ihr es gedacht habt wird es auf keinen Fall funktionieren. Da kommt man nirgends mehr durch ....
Es wird sicher schwierig, das vernünftig zu Planen aber vielleicht hat jemand eine Idee.
Gut wäre, wenn man wüsste, wie flexibel ggf die bauliche Ausführung noch ist (Anschlüsse, Türen etc).

Passender wäre vermutlich eher eine Lösung wo rechts in der Ecke das Sofa ist und Küche und Tisch nach links wandern...
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.026
Wohnort
Oberfranken
Ich würde vermutlich auch über die Catinka-Variante nachdenken. Die Zeile wie in der Bauzeichnung Insel und Tisch in eine Reihe ca. 1,30 m Abstand von der Zeile. Tisch links in Richtung Ausgang zur Terrasse. Aber wie du es auch stellst, es bleibt hyggelig knapp.

Wenn man auf den separaten Esstisch verzichten könnte, dann lässt sich auch die Insel als Essplatz für 6 Leute planen. Das würde eine Menge Platz bringen.
 

Anhänge

  • v1.jpg
    v1.jpg
    404,8 KB · Aufrufe: 77

charli

Mitglied

Beiträge
446
Ein extrem schwieriger Grundriss.
Die Fenster sind alle bodentief? Könntest du dir die Mühe machen und die Checkliste ausfüllen? Es ist ärgerlich, wenn man alles einzeln abfragen muss.

bei deinem Entwurf dürfte es schwierig sein, Wasser an die Schlafzimmerwand zu bekommen. Insel passt nicht, dafür ist kein Platz.
Kann man noch etwas ändern? Z.B. die Schlafzimmertür? Die müsste für meinen Vorschlag weiter nach unten .

Ich würde an die Wand planlinks eine Zeile machen mit Spüle und Kochfeld, Wasser ist im Bad nebenan.
Hochschränke mit Einbaukühlschrank, Vorrat, ggf. Ofen an die planuntere Wand, wo im Archi-Plan die Küche eingezeichnet ist. Können Fronten sein, die wohnlich wirken.
Esstisch dann ca. da, wor der Archi den Couchtisch gezeichnet hat, evtl. angedockt an die Wand, oder um 90° gedreht, längs im Raum, auch im vorderen Bereich.
Wohnzimmer dann planrechts, wo du jetzt die Küche geplant hast, mit Sofa vor dem Fenster und TV-Wand an der planunteren Wand. Die Schlafzimmertür entsprechend passend versetzt.

So wie der Raum jetzt ist führt der Verkehrsweg diagonal durch den Raum mit Slalom um den Esstisch.
 

charli

Mitglied

Beiträge
446
Bzw. besser umgekehrt. HS an die linke Wand und Arbeitszeile nach unten.
Ca. so, wie gesagt Schlafzimmertür muss versetzt werden.

Bildschirmfoto 2022-03-16 um 14.16.13.jpg


Der Vorschlag von US68_KFB geht natürlich auch, nur bleibt dann noch weniger Platz für Wozi. Ihr müsst definieren, was euch wichtig ist.
 

Catinka

Mitglied

Beiträge
412
Vielleicht neben dem Sofa die Wand im Trockenbau etwas verlängern (Siehe schwarzer Balken) damit man es etwas abgetrennt hat..
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.026
Wohnort
Oberfranken
Also mal ein Bild von mir. Schubkästen usw. mal ignorieren. Natürlich funktioniert das auch irgendwie mit separatem Esstisch.

v3.jpgv1.jpgv2.jpg

Als Küche mit Esstisch würde der Raum gut funktionieren. Mit Sitzecke dabei wird immer irgendwas zu eng. Da müssen Prioritäten gesetzt werden.
 

remyz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
2
Vielen vielen Dank für die schnellen Antworten und Vorschläge - das ist wirklich sehr hilfreich. Bin zwar immer noch unschlüssig, wie wir jetzt vorgehen sollen - aber es gibt gute Denkanstösse, und Ideen, die ich bisher nicht hatte.

Ich habe nun noch die Checkliste ergänzt. Tischgrösse, Sofagrösse, etc. ist noch nicht fix definiert, d.h. da besteht Spielraum. Aber der Tisch sollte schon die Möglichkeit geben, dass man sicher zu 4 essen kann, und notfalls auch 6-8 Personen dran setzen könnte (dann wird es natürlich eng).

Fragen hätte ich noch - @Catinka: was ist grün und blau? (grün = Küche denke ich)
@US68_KFB: ist so eine Kücheninsel, kombiniert mit Sitzgelegenheit als Tischersatz denkbar - d.h. dass man dann jeden Tag dort auch isst (und sonst keinen weiteren Tisch hat)?

Jedenfalls scheint mir jetzt schon klar, dass die momentane Planung (mit dem Zweizeiler) wohl keine Option ist.
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Beim Vorschlag von @US68_KFB würde ich im Wohnbereich ein Ecksofa stellen, damit man in den Raum schaut. Den TV dann an das Wandstück zwischen den Fenstern, auf einem Schwenkarm kann man dann von überall schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Catinka

Mitglied

Beiträge
412
@anke: ja genau so würde ich es in der wohnzimmerecke auch machen! :-)

Und falls der Blick im unbenutzten Zustand auf den Fernseher stört, kann man zb eine Gardine oder ähnliches davor hängen ...
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben