Induktion Siemens EX975

Slotquäler

Mitglied
Beiträge
118
Hallo zusammen,
mich wurde interessesieren, was ihr hier von haltet:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Da wir gerne und oft mit großen Pfannen braten, teils 28cm unten im Durchmesser, haben wir uns u.a. dieses Kochfeld ausgesucht.

Hat evtl schon jemand Erfahrung damit? Wie ist das von der bedienbarkeit mit den Slidern. Unser Küchenfachberater hat uns nämlich wegen der leichten Bedienbarkeit ein AEG Kochfeld empfohlen.
Das hat aber nicht so große Durchmesser von den Kochzonen.
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.742
Wohnort
München
Warum? Welche Erkenntnis bringt dich dazu (zu teuer, zu breit, anderes Feld gefunden, Bedienung passt nicht)?

Lass uns und nachfolgende Leser nicht dumm sterben. ;-)

Ich bin übrigens auch ein begeisterter Riesenpfannenbenutzer und habe ein - leider schon längst nicht mehr erhältliches - 80cm breites Neff-Feld. Die Aufteilung ist sehr ähnlich wie bei diesem
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
, nur eben mit dem Neff Twistpad, und ich finde das für meine Art zu kochen einfach Klasse!
 

Slotquäler

Mitglied
Beiträge
118
So so. Ja klar. Kein Problem.
Das 90er Kochfeld ist wohl zu breit für die 90er Berbel Haube. Und die 120er kommt aus optischen Gründen ( unsere Insel ist ja nur 150cm breit) nicht in Frage...

Wir haben derzeit das hier an anderer Stelle von nilsblau vorgeschlagene Siemens ins Auge gefasst
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Das 90er siemens wäre uns aber trotzdem lieber. Aber diesen Kompromiss werden wir dann wohl eingehen
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.742
Wohnort
München
Danke für die Antwort!

Mit dem Kompromiss könnt ihr bestimmt gut leben.
Und 90cm Berbel funktioniert über 80cm Kochfeld wunderbar, kann ich bestätigen, besonders, wenn das große Pfannenfeld in der Mitte ist.
 

Slotquäler

Mitglied
Beiträge
118
Wir hoffen :-)

Da 5te Kochfeld wäre halt klasse .
Bei uns steht immer recht viel auf dem Herd

Hast du demnach auch eine Berbel?
Welche denn? Bist du zufrieden?
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.480
Naja, ich habe eine 90er Berbel über dem 90er Kochfeld... so dramatisch ist es nicht, die Kochzonen haben einen gewissen Abstand vom Rand und die DAH zieht ziemlich stark - sicher ist das Besser Feind des Guten, aber das geht schon ziemlich gut.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.742
Wohnort
München
Ja, ich hab eine
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Und hab sie sogar etwas höher gehängt als empfohlen, 80,5cm über der APL, damit ich mir sicher nicht den Kopf anstoße. ;-)
 

Slotquäler

Mitglied
Beiträge
118
Danke für eure Antworten.

Die 80cm über AP funktionieren?

Wir wollen auch mind 75 cm hoch gehen.
Sonst sehe ich mir meinen 185cm nicht mal die Töpfe.
Kopf anstoßen ist aber wahrscheinlich unvermeidlich.....

Über 2000€ dir eine DAH.... Da will ich kein Risiko eingehen. Dafür ist das zu teuer.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.742
Wohnort
München
Ja, funktioniert.

Man muss sie halt richtig bedienen: 5 Minuten VOR Kochbeginn anschalten, NACHlaufen lassen besonders bei Umluft (da hat meine Berbel aber eine Automatik zum einschalten).
Und nicht einbilden, dass - zuminest bei Umluft - dann keinerlei Essensgeruch mehr durchs Haus schwebt. Leckeres darf man ruhig etwas riechen, und aus dem Backofen riecht's sowieso, der ist ja nicht unter der DAH. Entscheidend ist, dass die Fetttröpfchen rausgefiltert werden, so dass nicht dieser fettige Mief sich überall ablegt und am nächsten Morgen noch riecht.
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.480
...oder die Berbel Formline (s. mein Avatar), das ist eine Kopffreihaube und hängt bei mir 60 cm überm Kochfeld. Wir grillen auf die Flexzonen und das Fett landet in der Fettwanne und nicht auf die Möbel - und wir stoßen uns den Kopf nicht an, auch mein Mann nicht, der 1,86 groß ist.
 

Slotquäler

Mitglied
Beiträge
118
Danke, euch beiden. Das hört sich gut an mit den 80 cm ich bin beruhigt. Der Küchenfachberater hatte uns vorher noch die berbel Ergoline gezeigt ähnlich der Formel 1 nur als Inselhaube. Die hat uns aber optisch überhaupt nicht gefallen und ist uns mit 110cm auch zu breit. Das BERBEL Prinzip als solches hat uns vom ersten Moment an total zugesagt ! So dass für uns gar nichts anderes mehr in Frage kam. Und da man von BERBEL nichts Negatives hört oder liest, gehen wir davon aus hier alles richtig zu machen.....

Da wird unsere BERBEL:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
in Edelstahl, 90cm breit, mit Abluft

.
Btw.....
Richtig bedient haben werder meine Freundin, noch ich, jemals unsere bisherigen Hauben.
Wir haben beide auch jetzt zum ersten Mal gehört, dass man die Haube schon VOR dem Kochen an machen soll. Und am Besten das Fenster, welches direkt daneben ist, geschlossen lassen soll!
Aber das wird sich in Zukunft in der neuen Küche ändern ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mitglieder online

  • fralud
  • mozart
  • ebay_junky
  • Larnak
  • regin
  • moebelprofis
  • Stoffl81
  • moody1887
  • Helmut Jäger
  • Schuldenuhr
  • Puro
  • Ritterburg2.0
  • 46&2

Neff Spezial

Blum Zonenplaner